KAL - Comodo von Nicola Susen

Für Einsteiger und Profis.

Moderatoren: Moderator Marie, Moderator Karina, Moderator Claudia

Antworten
Benutzeravatar
mogue
Beiträge: 1069
Registriert: 04.01.2007 13:13
Wohnort: Neufahrn
Kontaktdaten:

Re: KAL - Comodo von Nicola Susen

Beitrag von mogue » 22.01.2017 18:17

Jetzt hat es mich auch erwischt. Hab gerade die Anleitung gekauft. Und steh schon auf dem Schlauch.
Schlage 4 Maschen an.
[RR] 4li.
[HR] 4re.
Stricke diese beiden Reihen noch 2 Mal. Nicht wenden!

ist das stricken wie bei der icord? Ich versteh es nicht!
Gruss
Moni

Sachsenpower
Beiträge: 3086
Registriert: 25.02.2007 18:05
Wohnort: Münsterland

Re: KAL - Comodo von Nicola Susen

Beitrag von Sachsenpower » 22.01.2017 19:32

Nein. Du strickst die RR (Rückreihe) links, die HR (Hinreihe rechts, das Ganze 3x. Nach der letzten HR nicht wenden, sondern die Maschen aufnehmen wie beschrieben.

Der Anfang, vor allem auch dann, wenn Du die Marker für die Rückenzunahmen setzen musst, ist etwas kniffelig, aber danach geht es. Irritierend sind die "komischen" Bezeichnungen für die Zunahmen. Aber wenn Du genau nach Anleitung machst, wird es.

LG Gaby

Benutzeravatar
mogue
Beiträge: 1069
Registriert: 04.01.2007 13:13
Wohnort: Neufahrn
Kontaktdaten:

Re: KAL - Comodo von Nicola Susen

Beitrag von mogue » 22.01.2017 21:00

Gaby danke! ich glaub jetzt ist der Groschen gefallen. Werde jetzt mal nach Wolle schauen.
Gruss
Moni

Benutzeravatar
Nene1973
Beiträge: 164
Registriert: 26.01.2015 12:57
Wohnort: München

Re: KAL - Comodo von Nicola Susen

Beitrag von Nene1973 » 23.01.2017 14:26

@Wilhelmine
die Farbe finde ich spitze, gefällt mir sehr gut! :wink:

@Kerstin
deine beiden Jacken sind wunderschön! Sowohl die Farben als auch die Ausführung gefallen mir sehr gut - machen irgendwie Lust auf Frühling bei diesen eisigen Temperaturen :mrgreen:
Da bekomme ich gleich Lust, mit meiner nächsten anzufangen, obwohl mein Rock noch lange nicht fertig ist ... :roll:

LG
Nene
Mich gibt es auch bei Ravelry: Nene1973

Benutzeravatar
Wilhelmine2
Beiträge: 1478
Registriert: 28.10.2008 23:47
Wohnort: Sachsen

Re: KAL - Comodo von Nicola Susen

Beitrag von Wilhelmine2 » 29.01.2017 12:54

Dankeschön, Nene :D

Ich zeige mal ein aktuelles Bildchen. Im Moment geht es nicht so schnell vorwärts, aber ich versuche, jeden Tag wenigstens ein kleines Stück (mind. 2 Reihen) zu schaffen.

Bild

Die Farbe ist hier zu hell.
Liebe Grüße
Wilhelmine

Benutzeravatar
strick-gela
Beiträge: 2842
Registriert: 24.11.2010 23:14
Wohnort: im Leintal

Re: KAL - Comodo von Nicola Susen

Beitrag von strick-gela » 29.01.2017 22:22

Sachsenpower hat geschrieben:Nein. Du strickst die RR (Rückreihe) links, die HR (Hinreihe rechts, das Ganze 3x. Nach der letzten HR nicht wenden, sondern die Maschen aufnehmen wie beschrieben.

Der Anfang, vor allem auch dann, wenn Du die Marker für die Rückenzunahmen setzen musst, ist etwas kniffelig, aber danach geht es. Irritierend sind die "komischen" Bezeichnungen für die Zunahmen. Aber wenn Du genau nach Anleitung machst, wird es.

LG Gaby
Hallo zusammen!

Ich würde auch gerne mitmachen bzw. es erstmal versuchen.
Allerdings kapier ich auch schon den Anfang nicht. Stricke ich da quasi am Anfang 'im Kreis'??

Bild

Bild


Wäre dieser Anfang richtig?
Grüße aus dem Leintal von GELA

Ich stricke von Hand und mit Brother KH-860 & KR-830 und KH-230 & KR-230 ;-)

Bilder lade ich mit http://picr.de/ hoch.

Sachsenpower
Beiträge: 3086
Registriert: 25.02.2007 18:05
Wohnort: Münsterland

Re: KAL - Comodo von Nicola Susen

Beitrag von Sachsenpower » 29.01.2017 23:12

Nein Gela, Du strickst 6 Reihen á 4 Maschen. Begonnen wird mit der Rückreihe links, Hinreihe rechts, Rückreihe links, Hinreihe rechts, Rückreihe links und nochmal Hinreihe rechts. Jetzt nicht wenden, sondern vom Rand 6 Maschen aufnehmen und dann nochmals an der Schmalseite 4 Maschen aufnehmen - Du hast jetzt 14 Maschen auf der Nadel. Die Rückreihe ist jetzt beschrieben, da werden die ersten Marker gesetzt für die Raglanschrägen. Die Abkürzungen sind sehr gewöhnungsbedürftig, aber wenn Du dann die Marker für den Rücken gesetzt hast in Reihe 7 (da bitte sehr genau lesen und abzählen), danach geht es wie von selbst. Nur irgendwann wird es "langweilig", weil die Reihen sehr viele Maschen haben und immer nur Hinreihe rechts, Rückreihe links. Ich wünsche Dir viel Spaß. Ich kann morgen meinen Rumpf abketten, dann nur noch die Ärmel.

LG Gaby

Sachsenpower
Beiträge: 3086
Registriert: 25.02.2007 18:05
Wohnort: Münsterland

Re: KAL - Comodo von Nicola Susen

Beitrag von Sachsenpower » 29.01.2017 23:13

Entschuldigung. Ja, der Anfang ist richtig.

LG Gaby

Benutzeravatar
strick-gela
Beiträge: 2842
Registriert: 24.11.2010 23:14
Wohnort: im Leintal

Re: KAL - Comodo von Nicola Susen

Beitrag von strick-gela » 30.01.2017 07:39

Danke Gaby!
Die Bilder hatte ich nachgereicht, nachdem ich es probiert hatte und auch feststellte, daß ich auch mit dem Handy schon die Bilder hochladen kann und in dem Fall nicht den PC dazu brauche.
Es hört sich am Anfang so ein bißchen nach "Kreis" an, weil man an der Seite und unten die Maschen rausstrickt.
Ich bin gespannt. 8)
Sachsenpower hat geschrieben: Nur irgendwann wird es "langweilig", weil die Reihen sehr viele Maschen haben und immer nur Hinreihe rechts, Rückreihe links. I
Bei meiner MorningSun-Decke ist es auch "langweilig", weil ich nur kraus rechts stricke und das über 286 Maschen (? ich weiß schon gar nicht mehr) in der Reihe ... Für die Fernsehabende, um die Finger zu beschäftigen, ist es aber perfekt...
Komplizierte Sachen kann ich jetzt wieder morgens stricken, wenn niemand daheim ist.

Ich glaube, ich muß nachher gleich noch mit der Lacewolle beginnen, damit ich es am Mittwoch Abend meinen Strickmädels im Chor zeigen kann. Sie interessieren sich auch immer für neue Dinge :-)

:arrow: Somit würde ich den offiziellen Antrag stellen, hier im KAL mitmachen zu dürfen :!:
Grüße aus dem Leintal von GELA

Ich stricke von Hand und mit Brother KH-860 & KR-830 und KH-230 & KR-230 ;-)

Bilder lade ich mit http://picr.de/ hoch.

Sachsenpower
Beiträge: 3086
Registriert: 25.02.2007 18:05
Wohnort: Münsterland

Re: KAL - Comodo von Nicola Susen

Beitrag von Sachsenpower » 30.01.2017 12:28

Aha, Du hattest die Bilder nachgereicht. Ich hatte schon an mir gezweifelt. Wollte schnell helfen und hab geschrieben und geschrieben, und als ich es abgeschickt hatte, sehe ich Deine Bilder. Aber es hat sich ja geklärt. Also nochmals viel Spaß. Und natürlich kannst Du jederzeit noch mitmachen im KAL, es gibt ja keinen offiziellen Start. Und es sind ja einige jetzt noch eingestiegen.

LG Gaby

P.S. mit 286 Maschen wirst Du nicht hinkommen, es werden mehr.

Benutzeravatar
strick-gela
Beiträge: 2842
Registriert: 24.11.2010 23:14
Wohnort: im Leintal

Re: KAL - Comodo von Nicola Susen

Beitrag von strick-gela » 30.01.2017 12:38

Hallo Gaby,

ja, die Bilder kamen später :-)

Ich finde den Anfang etwas komisch. Warum muß ich 6R glatt re stricken, dann aus dem Rand und der Anschlagskante die Maschen aufnehmen? Könnte man das nicht anders machen? Es sieht irgendwie wurschtelig aus... Kann man nicht wie bei einem Raglan einfach erstmal einige Maschen anschlagen und paar Reihen stricken? Und DANN erst dieses Muster beginnen?
Oder ist DIESER Anfang von Nicolor genau das, was Comodo ausmacht? *kopfkratz*


Na gut, dann eben mehr als 286 Maschen :-). Beim "First Lady" Rock waren es ja auch über 600Maschen. Also, kann mich somit nur steigern ;-)
Grüße aus dem Leintal von GELA

Ich stricke von Hand und mit Brother KH-860 & KR-830 und KH-230 & KR-230 ;-)

Bilder lade ich mit http://picr.de/ hoch.

sabine21
Beiträge: 332
Registriert: 03.12.2016 12:27

Re: KAL - Comodo von Nicola Susen

Beitrag von sabine21 » 30.01.2017 13:06

Ich habe die Anleitung nicht, aber es wird so bei vielen Oberteilen angefangen.

Und fange nicht an nachzudenken.......du musst nur Stricken :D was dort steht. Die Erfahrung habe ich mehrfach machen müssen.
Man muss die Menschen nehmen wie sie sind - andere gibt es nicht. Leider...

Benutzeravatar
strick-gela
Beiträge: 2842
Registriert: 24.11.2010 23:14
Wohnort: im Leintal

Re: KAL - Comodo von Nicola Susen

Beitrag von strick-gela » 30.01.2017 13:30

Der Anfang ist gemacht.

Was sagen die Damen, die schon einige gestrickt haben? Sieht das richtig aus bisher?
Bild

Bild
Ich komme mit dem Maschen aufnehmen an der Raglan-Linie nicht so ganz klar. Es sieht irgendwie noch komisch aus...

Wie macht ihr die Raglanlinie? Ich mag jetzt ehrlichgesagt nicht über 20 Seiten durchsehen, was ihr geschrieben habt ;-) Danke!

Edit:
Ich habe mir eben zwei Videos angeschaut, wo mit dieser tiefer gestochenen Masche zugenommen wird. Jetzt weiß ich zumindest, was ich falsch gemacht habe. Also werde ich nochmal ribbeln und neu anfangen!!!

http://www.knittinghelp.com/video/play/ ... ontinental das ist das Video zum "Knit left loop"
http://www.knittinghelp.com/video/play/ ... ontinental "knit right loop"
Zuletzt geändert von strick-gela am 30.01.2017 15:21, insgesamt 1-mal geändert.
Grüße aus dem Leintal von GELA

Ich stricke von Hand und mit Brother KH-860 & KR-830 und KH-230 & KR-230 ;-)

Bilder lade ich mit http://picr.de/ hoch.

Benutzeravatar
strick-gela
Beiträge: 2842
Registriert: 24.11.2010 23:14
Wohnort: im Leintal

Re: KAL - Comodo von Nicola Susen

Beitrag von strick-gela » 30.01.2017 13:37

Wilhelmine2 hat geschrieben:Hallo Christa und Chris,

Da sind wir ja ein schönes Grüppchen :D . Ich habe gestern angeschlagen, bin aber nicht sehr weit gekommen. Ich mache die Zunahmen etwas anders und muss mich noch sehr konzentrieren. Aber langsam wird es. Und mich treibt ja keiner.

Ich wünsche uns allen viel Spaß :D
Wie machst du die Zunahme, Wilhelmine?
Grüße aus dem Leintal von GELA

Ich stricke von Hand und mit Brother KH-860 & KR-830 und KH-230 & KR-230 ;-)

Bilder lade ich mit http://picr.de/ hoch.

Benutzeravatar
strick-gela
Beiträge: 2842
Registriert: 24.11.2010 23:14
Wohnort: im Leintal

Re: KAL - Comodo von Nicola Susen

Beitrag von strick-gela » 30.01.2017 16:38

Ich habs kapiert!
Jetzt gefällt mir der Anfang:
Bild

Bild
Grüße aus dem Leintal von GELA

Ich stricke von Hand und mit Brother KH-860 & KR-830 und KH-230 & KR-230 ;-)

Bilder lade ich mit http://picr.de/ hoch.

Benutzeravatar
Stoffel
Beiträge: 243
Registriert: 10.06.2016 10:08
Wohnort: Ammerland

Re: KAL - Comodo von Nicola Susen

Beitrag von Stoffel » 30.01.2017 19:29

Hallo, Ihr Emsigen,
ich habe den Anfang und die Zunahmen auch etwas anders gemacht als angegeben:
Vorweg: ich habe den Anfang wohl 10 x probiert und wieder aufgemacht, war der Verzweiflung nahe. :twisted: :twisted:

1. Ich habe ich den Anfang über fünf (statt über 4) Maschen gestrickt - denn eine Randmaschen geht ja beim Aufnehmen der seitlichen Maschen verloren. Ich habe jetzt jedenfalls keinen Ansatz zu der "Rollkante" über 4 Maschen, die sich ja aus diesen Maschen ergibt. Ich habe auch 8 oder 10 Reihen (statt 6) gestrickt, bevor ich die benötigte Maschenzahl ordentlich aus der Seite und unten aufnehmen konnte.
2. Die Zunahmen mit den von unten hochgestrickten Maschen fand ich, als ich anfing, auch ziemlich seltsam.
Daher habe ich sie als einfache offene Umschläge (d. h. nicht verschränkt) gestrickt, im Übergang zum Rücken mit 1 Mittelmasche dazwischen.
Als ich dann Kerstins fertiges Werk gesehen habe, bin ich ein bisschen ins Schwanken gekommen. Bei ihr sehen die gezogenen Maschen sehr gut aus. Aber ich wollte nicht nochmal rippeln, dazu war ich schon zu weit. Und so schlecht sehen die Umschlag-Zunahmen auch nicht aus.

Inzwischen bin ich ca. 20 cm unterhalb der Arme. Ich will jetzt erst einmal den "Rumpf" stilllegen und die Ärmel stricken, damit ich sehe, wieviel Wolle dann noch für die "Länge" übrig ist.

Seid weiterhin schön fleißig :mrgreen: :mrgreen: .
Liebe Grüße
Chris
Ich weiß nicht, ob es besser wird, wenn es anders wird.
Aber es muss anders werden, wenn es besser werden soll.
(Georg Christoph Lichtenberg)

Benutzeravatar
strick-gela
Beiträge: 2842
Registriert: 24.11.2010 23:14
Wohnort: im Leintal

Re: KAL - Comodo von Nicola Susen

Beitrag von strick-gela » 30.01.2017 21:47

Stoffel hat geschrieben: Als ich dann Kerstins fertiges Werk gesehen habe, bin ich ein bisschen ins Schwanken gekommen. Bei ihr sehen die gezogenen Maschen sehr gut aus.
...
Liebe Grüße
Chris
Hallo Chris,
ja, die Maschen sehen bei Kerstin wirklich bombig aus. Das stimmt. Ich hoffe, daß es bei mir noch etwas besser wird. Noch öfter kann ich meine Wolle aber nicht mehr ribbeln, da immer ein Rest bleibt, der nicht aufzuribbeln geht und den muß ich abreißen. Wenn ich das noch paar mal mache, hab ich irgendwann keine Wolle mehr da. Ich mach das jetzt mal so weiter, wie angefangen.
Wenns halt "nur" eine Alltagsjacke für daheim wird, ists auch ok. Hauptsache, die Wolle landet nicht direkt in der Tonne ... sondern wurde vorher verarbeitet :mrgreen: :mrgreen:
Grüße aus dem Leintal von GELA

Ich stricke von Hand und mit Brother KH-860 & KR-830 und KH-230 & KR-230 ;-)

Bilder lade ich mit http://picr.de/ hoch.

Sachsenpower
Beiträge: 3086
Registriert: 25.02.2007 18:05
Wohnort: Münsterland

Re: KAL - Comodo von Nicola Susen

Beitrag von Sachsenpower » 30.01.2017 22:04

Gela, nur Mut, es sieht gut aus.

LG Gaby

Benutzeravatar
strick-gela
Beiträge: 2842
Registriert: 24.11.2010 23:14
Wohnort: im Leintal

Re: KAL - Comodo von Nicola Susen

Beitrag von strick-gela » 30.01.2017 22:06

Sachsenpower hat geschrieben:Gela, nur Mut, es sieht gut aus.

LG Gaby
Dankeschön!!!
Grüße aus dem Leintal von GELA

Ich stricke von Hand und mit Brother KH-860 & KR-830 und KH-230 & KR-230 ;-)

Bilder lade ich mit http://picr.de/ hoch.

Benutzeravatar
Wilhelmine2
Beiträge: 1478
Registriert: 28.10.2008 23:47
Wohnort: Sachsen

Re: KAL - Comodo von Nicola Susen

Beitrag von Wilhelmine2 » 31.01.2017 16:44

Hallo Gela, ich habe deine Frage jetzt erst gesehen. Deine Zunahmen sehen ja richtig gut aus.
Ich habe bei den hinteren Raglanlinien die Zunahmen mit m1r und m1l gemacht und dazwischen eine Mittelmasche, die ich gleich am Anfang mit angeschlagen hatte. Vorn habe ich die Mittelmasche weggelassen, die Zunahmen aber genau wie hinten gemacht. Ist diese Erklärung verständlich?

Ich habe jetzt 19cm unter den Armlöchern gestrickt und bin schon wieder bei 346 Maschen. Und es werden noch mehr :shock: :roll:
Liebe Grüße
Wilhelmine

Antworten