Vintage-Jacken zum fertig nähen

Private Angebote rund um Dein Hobby.

Moderatoren: Moderator Marie, Moderator Karina, moderator_eva

Antworten
Benutzeravatar
Basteline
Beiträge: 10171
Registriert: 16.10.2008 15:52
Wohnort: NRW/nahe Köln

Vintage-Jacken zum fertig nähen

Beitrag von Basteline » 18.10.2017 18:31

Hallo.
Ich bin z.Z. ganz fürchterlich am Aufräumen.
Zutage kamen aus der hintersten Schrankecke 2 fertig zugeschnittene Jacken, alles mit Schnitteilen bestückt und beschriftet. In Gr. 40.
Aaaaber aus dem Jahr 1997. Das war auch das Jahr, als ich mit dem orientalischen Tanz begonnen hatte und dieses so intensiv betrieb, dass fürs nähen absolut keine Zeit mehr blieb.
Daher wanderten diese beiden Modelle immer weiter nach hinten.... :oops:
Vielleicht mag sie jemand fertig nähen.
Bei der eine Jacke ist ein teilbarer Jacken Reißverschluß in 74/75 cm und eine Garnrolle in der passenden Farbe (senf-oder currygelb)n dabei.
Außerdem ein Futtestoff von Louis Féraud in 1,40cm Breite, und 2,45 m Länge.
Ich hatte damals 4 mal im Jahr die Möglichkeit, in Bonn, bei einem Stoffsonderverkauf der Firma Gröschel, Stoffe von Bogner und anderen Designers kaufen zu können.
Das war zu der Zeit der Hit, mit Riesenansturm von uns nähverrückten Frauen. :D :wink:
Zur Stoffzusammensetzung kann ich nach den Jahren nichts mehr sagen. Nur so viel, dass es immer sehr gute Materialien waren. Ich gehe davon aus, dass diese Modelle einen hohen Wollanteil enthalten.
Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Das letzte Bild zeigt noch eine kaputte Tüte mit der Adresse ... :wink: :wink:
Preislich weiß ich nicht so recht, was ich nehmen könnte.
Den Taft, den Reißverschluß und das Garn würde ich schon ganz gerne bezahlt bekommen, Plus den Versand.
Die Zuschnitte gebe ich so dazu.
Ich mag sie einfach nicht in die Tonne kloppen. :?
Die ist ein Privatverkauf, ohne Garantie und Rücknahme. :wink:

Nachtrag:
Ich hatte mir 20€ für alle Teile gedacht.
Es wäre wirklich Schade, wenn diese Zuschnitte in die Tonne tun müssten.
Denn schon alleine nur der Futterstoff, der lange Reißverschluß und das Garn machen den Preis aus.
Die zugeschnittenen Teile sind eine Zugabe von mir.
Wenn ihr dass dann in den Müll tun müsst/wollt, dann ist das nicht mehr von mir aus.
So hatte ich es mir eigentlich gedacht.
Wenn die Sachen erst mal bei jemandem vorliegen, wird diejenige sich von der hohen Qualität überzeugen können und sicherlich noch etwas daraus nähen.
Und wenn nicht, tja, dann hat man, wie schon gesagt, Futter, langen teilbaren Reißverschluß und Nähgarn.
LG
Zuletzt geändert von Basteline am 19.10.2017 18:36, insgesamt 1-mal geändert.
Liebe Grüße
Basteline

Nicki47
Beiträge: 15697
Registriert: 28.02.2011 19:13
Wohnort: Rappe

Re: Vintage-Jacken zum fertig nähen

Beitrag von Nicki47 » 18.10.2017 19:40

:shock: Bloß nicht weg werfen. Da gibt es sicher jemanden hier der das weiter nähen möchte.
Stoff und innenfutter sehen toll aus. Und da du Dir die große Mühe gemacht hast alles schon vor zu arbeiten, gibt es sicher jemanden der es machen möchte.

Benutzeravatar
Basteline
Beiträge: 10171
Registriert: 16.10.2008 15:52
Wohnort: NRW/nahe Köln

Re: Vintage-Jacken zum fertig nähen

Beitrag von Basteline » 18.10.2017 19:50

gibt es sicher jemanden der es machen möchte.
Ja, das hoffe ich sehr.
Man kann direkt loslegen mit nähen.
Nur halt...die Mode, die Mode... :cry:
Liebe Grüße
Basteline

Benutzeravatar
JustIllusion
Beiträge: 6809
Registriert: 30.07.2013 16:40
Wohnort: Lohfelden bei Kassel

Re: Vintage-Jacken zum fertig nähen

Beitrag von JustIllusion » 18.10.2017 20:33

Da drück ich einfach mal ganz fest die Daumen.
Weder nähe ich, noch würden mir die Jacken passen.
Für die Tonne aber definitiv zu schade.
Was die Mode angeht... der Stoff ist zeitlos und Schnitte kommen immer wieder ;-)
Viele Grüße
Sonja

Blicke nicht zu weit zurück, das hält Dich davon ab, ein "normales" Leben zu führen.
Aber schaue auch nicht zu weit nach vorne - dann übersiehst Du die Stolpersteine, die im Weg liegen

Benutzeravatar
Basteline
Beiträge: 10171
Registriert: 16.10.2008 15:52
Wohnort: NRW/nahe Köln

Re: Vintage-Jacken zum fertig nähen

Beitrag von Basteline » 19.10.2017 18:37

Nachtrag zu meinem Angebot:

Ich hatte mir 20€ für alle Teile gedacht.
Es wäre wirklich Schade, wenn diese Zuschnitte in die Tonne tun müssten.
Denn schon alleine nur der Futterstoff, der lange Reißverschluß und das Garn machen den Preis aus.
Die zugeschnittenen Teile sind eine Zugabe von mir.
Wenn ihr dass dann in den Müll tun müsst/wollt, dann ist das nicht mehr von mir aus.
So hatte ich es mir eigentlich gedacht.
Wenn die Sachen erst mal bei jemandem vorliegen, wird diejenige sich von der hochen Qualität überzeugen können und sicherlich noch etwas daruas nähen.
Und wenn nicht, tja, dann hat man, wie schon gesagt, Futter, langen teilbaren Reißverschluß und Nähgarn. :wink:
LG
Liebe Grüße
Basteline

etrosi
Beiträge: 761
Registriert: 01.10.2007 19:52
Wohnort: oberberg

Re: Vintage-Jacken zum fertig nähen

Beitrag von etrosi » 20.10.2017 07:09

Hallo Basteline,
ich würde die Teile nehmen..aaaber ich bin bis Ende November erstmal in der Reha und danach hätte ich Zeit . Wenn es Dir nichts ausmacht sie noch ein Weilchen zu behausen.....

Wohne ja auch in der Nähe von Köln ;-)
Viele liebe Grüsse Rosi

Benutzeravatar
Basteline
Beiträge: 10171
Registriert: 16.10.2008 15:52
Wohnort: NRW/nahe Köln

Re: Vintage-Jacken zum fertig nähen

Beitrag von Basteline » 20.10.2017 10:01

Hallo Rosi.
Da freue ich mich sehr drüber, dass du die Stoffe nimmst.
Schon alleine das Futter ist ja edle Qualität. Diese Stoffe bekam man nie im Laden zu kaufen.
Die wurden nur auf diesem Sonderverkauf angeboten.
Bei dem Kurzmantel (Modell vom Heft) ist das braune der innere Besatz für den Kragen und ist aus Waschlederähnlichem Material.
Das andere Model ist eine Swingerjacke.
Ich will nochmal in meinen Unterlagen kramen, ob ich die Packung mi dem origimalScjnitt noch finde. :wink:
Bist du jetzt schon in der Reha?
Ich bin in Windhagen (im Restaurant "alte Schmiede") in einr Spinntreffgruppe, alle 14 Tage freitags. Wir treffen uns ab 15 Uhr bis....wie man möchte. Meistens essen wir dort noch zu Abend, ist aber keine Pflicht.
Vielleicht magst du dazustoßen und wir machen dann Stoffübergabe. :D
LG
Liebe Grüße
Basteline

etrosi
Beiträge: 761
Registriert: 01.10.2007 19:52
Wohnort: oberberg

Re: Vintage-Jacken zum fertig nähen

Beitrag von etrosi » 20.10.2017 11:02

ja gerne , aber erst nach der Reha.
Viele liebe Grüsse Rosi

Benutzeravatar
Basteline
Beiträge: 10171
Registriert: 16.10.2008 15:52
Wohnort: NRW/nahe Köln

Re: Vintage-Jacken zum fertig nähen

Beitrag von Basteline » 20.10.2017 12:16

Alles klar.
Liebe Grüße
Basteline

Benutzeravatar
Basteline
Beiträge: 10171
Registriert: 16.10.2008 15:52
Wohnort: NRW/nahe Köln

Re: Vintage-Jacken zum fertig nähen

Beitrag von Basteline » 11.12.2017 19:49

etrosi hat geschrieben:Hallo Basteline,
ich würde die Teile nehmen..aaaber ich bin bis Ende November erstmal in der Reha und danach hätte ich Zeit . Wenn es Dir nichts ausmacht sie noch ein Weilchen zu behausen.....

Wohne ja auch in der Nähe von Köln ;-)
Hallo Rosi.
Ich wollte mal nachfragen, wie es denn nun mit deinem Angebot aussieht, dass du die zugeschnittenen Teile haben möchtest.
Nun haben wir schon fast Mitte Dezember und ich ahbe noch nichts von dir gehört...
oder ist deine Reha verlängert worden?
Liebe Grüße
Basteline

wildredrose
Beiträge: 378
Registriert: 01.08.2016 10:50

Re: Vintage-Jacken zum fertig nähen

Beitrag von wildredrose » 11.12.2017 21:39

HALLO, Bastline
wenn Rosi kein Interesse
mehr an Deinem Angebot hat, würde
Ich es für meine Tochter übernehmen.
Sie ist ausgebildete Designerin und kann
aus allem, was sie in die Finger bekommt
etwas machen.
Deine Kosten werden selbstverständlich
übernommen.
Rose

Benutzeravatar
Basteline
Beiträge: 10171
Registriert: 16.10.2008 15:52
Wohnort: NRW/nahe Köln

Re: Vintage-Jacken zum fertig nähen

Beitrag von Basteline » 12.12.2017 08:48

Hallo Rose.
Danke für dein Angebot, das freut mich sehr.
Ich warte noch ein wenig...sagen wir mal bis Donnerstag, dann kannst du die Sachen für deine Tochter haben. Da würde ich dann gern Fotos von den neuen Kreationen sehen. Finde so was immer spannend. :D
Ich habe in der Zwischenzeit noch eine Tüte mit zugeschnittenen Teilen gefunden. Asche auf mein Haupt.
Ich könnte davon noch Fotos machen.
Liebe Grüße
Basteline

Benutzeravatar
Basteline
Beiträge: 10171
Registriert: 16.10.2008 15:52
Wohnort: NRW/nahe Köln

Re: Vintage-Jacken zum fertig nähen

Beitrag von Basteline » 14.12.2017 22:32

wildredrose hat geschrieben:HALLO, Bastline
wenn Rosi kein Interesse
mehr an Deinem Angebot hat, würde
Ich es für meine Tochter übernehmen.
Sie ist ausgebildete Designerin und kann
aus allem, was sie in die Finger bekommt
etwas machen.
Deine Kosten werden selbstverständlich
übernommen.
Rose
Hallo Rose.
Rosi hat sich bei mir gemeldet und der Deal geht so wie abgesprochen mit ihr über die Bühne.
Aber wie ich schon sagte, habe ich noch eine zugeschnittene Jacke im Schrank gefunden.
Hoffentlich ist es morgen schön hell, damit ich ein ordentliches Bild hinbekomme und dir zeigen kann.
Falls deine Tochter daran Interesse hat, werden wir uns sicherlich einig werden. :)
Liebe Grüße
Basteline

Antworten