Ringel-Enden/Korkenzieher-Schal

Moderatoren: Moderator Marie, Moderator Karina, Moderator Claudia

Antworten
Kraut
Beiträge: 1479
Registriert: 23.11.2012 23:19

Ringel-Enden/Korkenzieher-Schal

Beitrag von Kraut » 16.02.2016 10:30

Hallo!

Aus geschenkt bekommenem Filet-Häkelgarn für den nächsten Basar auf der Strickmaschine gestrickt:

Bild

http://www.ravelry.com/patterns/library ... eher-stola
vlG Barbara

Schiebe nicht die Wolken von morgen über die Sonne von heute. Arabische Lebensweisheit

Benutzeravatar
Tigerface
Beiträge: 13614
Registriert: 28.02.2008 19:02
Kontaktdaten:

Re: Ringel-Enden/Korkenzieher-Schal

Beitrag von Tigerface » 16.02.2016 10:57

der sieht witzig aus.
Ignoranz tötet!

Streite niemals mit dummen Menschen. Sie ziehen dich auf ihr Niveau und schlagen dich mit Erfahrung!

Benutzeravatar
andrea-k-w
Beiträge: 1372
Registriert: 20.05.2008 16:37
Wohnort: Hohenkammer/Freising

Re: Ringel-Enden/Korkenzieher-Schal

Beitrag von andrea-k-w » 16.02.2016 10:58

Gefällt mir auch sehr gut - so schön schlicht und passt zu allem!
Viele liebe Grüße, Andrea

Bild

Benutzeravatar
strick-gela
Beiträge: 2842
Registriert: 24.11.2010 23:14
Wohnort: im Leintal

Re: Ringel-Enden/Korkenzieher-Schal

Beitrag von strick-gela » 16.02.2016 15:26

Coole Idee, und wirklich passend zu allen möglichen Gelegenheiten.
Aber sorry, ich kenn mich net aus ... was genau ist Filet-Häkelgarn?
Grüße aus dem Leintal von GELA

Ich stricke von Hand und mit Brother KH-860 & KR-830 und KH-230 & KR-230 ;-)

Bilder lade ich mit http://picr.de/ hoch.

Kraut
Beiträge: 1479
Registriert: 23.11.2012 23:19

Re: Ringel-Enden/Korkenzieher-Schal

Beitrag von Kraut » 16.02.2016 15:38

strick-gela hat geschrieben:Coole Idee, und wirklich passend zu allen möglichen Gelegenheiten.
Aber sorry, ich kenn mich net aus ... was genau ist Filet-Häkelgarn?
Hallo!

@ strick-gela, Daraus kann man Deckchen Kunststricken oder häkeln also ganz dünnes Baumwollgarn mit leichtem Glanz. Mein Garn das ich verarbeitet habe hatte eine Lauflänge von 330m auf 50 gr.
vlG Barbara

Schiebe nicht die Wolken von morgen über die Sonne von heute. Arabische Lebensweisheit

Benutzeravatar
strick-gela
Beiträge: 2842
Registriert: 24.11.2010 23:14
Wohnort: im Leintal

Re: Ringel-Enden/Korkenzieher-Schal

Beitrag von strick-gela » 16.02.2016 15:52

Kraut hat geschrieben:
strick-gela hat geschrieben:Coole Idee, und wirklich passend zu allen möglichen Gelegenheiten.
Aber sorry, ich kenn mich net aus ... was genau ist Filet-Häkelgarn?
Hallo!

@ strick-gela, Daraus kann man Deckchen Kunststricken oder häkeln also ganz dünnes Baumwollgarn mit leichtem Glanz. Mein Garn das ich verarbeitet habe hatte eine Lauflänge von 330m auf 50 gr.
Danke Barbara! Jetzt weiß ich das auch :-) ... ich hab so ein Restchen sogar in meiner Nähkiste und habe mich immer gewundert, wofür das wohl gut sein kann. :lol: :lol: Auf dem Schildchen steht 400m/50g ... aber soviel wird es nicht mehr sein.
Wieder was gelernt :D
Grüße aus dem Leintal von GELA

Ich stricke von Hand und mit Brother KH-860 & KR-830 und KH-230 & KR-230 ;-)

Bilder lade ich mit http://picr.de/ hoch.

Kraut
Beiträge: 1479
Registriert: 23.11.2012 23:19

Re: Ringel-Enden/Korkenzieher-Schal

Beitrag von Kraut » 18.02.2016 16:52

Hallo!

danke für eure Kommentare. Wie ich heute beim Bummeln durch Bekleidungsgeschäfte festgestellt habe, liegt auch die Farbe im diesjährigen Farbtrend.
vlG Barbara

Schiebe nicht die Wolken von morgen über die Sonne von heute. Arabische Lebensweisheit

Benutzeravatar
strick-gela
Beiträge: 2842
Registriert: 24.11.2010 23:14
Wohnort: im Leintal

Re: Ringel-Enden/Korkenzieher-Schal

Beitrag von strick-gela » 22.10.2016 14:38

Hallo Barbara.

Ich wollte kurz fragen, ob du auch den Maschenanschlag so wie in der Anleitung, also mit Kintrastgarn gemacht hast, oder direkt mit Originalwolle gewickelt hast.
Und wie hast du dann den Anfang abgekettet?

Gruß GELA
Grüße aus dem Leintal von GELA

Ich stricke von Hand und mit Brother KH-860 & KR-830 und KH-230 & KR-230 ;-)

Bilder lade ich mit http://picr.de/ hoch.

Kraut
Beiträge: 1479
Registriert: 23.11.2012 23:19

Re: Ringel-Enden/Korkenzieher-Schal

Beitrag von Kraut » 23.10.2016 07:51

Hallo!

@ Gela , ich habe mich an die Anleitung gehalten und mit Kontrastgarn angeschlagen. Anschließend einfach die Maschen auf eine Stricknadel genommen und locker von Hand angekettet das habe ich auf beiden Seiten so gemacht also auch mit kontrastgarn abgeworfen, damit es gleich wird und sehr locker.
vlG Barbara

Schiebe nicht die Wolken von morgen über die Sonne von heute. Arabische Lebensweisheit

Benutzeravatar
strick-gela
Beiträge: 2842
Registriert: 24.11.2010 23:14
Wohnort: im Leintal

Re: Ringel-Enden/Korkenzieher-Schal

Beitrag von strick-gela » 23.10.2016 19:39

Hallo Barbara.

Würde es mit dem Wickelanschlag sonst zu fest werden?
Ich überlege jetzt nur, wieviele "Meter" ich am Anfang lassen soll, damit es reicht. 2m müßten doch reichen, pro Masche ein Centimeter....
*kopf kratz*

Gruß Gela
Grüße aus dem Leintal von GELA

Ich stricke von Hand und mit Brother KH-860 & KR-830 und KH-230 & KR-230 ;-)

Bilder lade ich mit http://picr.de/ hoch.

Kraut
Beiträge: 1479
Registriert: 23.11.2012 23:19

Re: Ringel-Enden/Korkenzieher-Schal

Beitrag von Kraut » 23.10.2016 21:26

strick-gela hat geschrieben:Hallo Barbara.

Würde es mit dem Wickelanschlag sonst zu fest werden?
Ich überlege jetzt nur, wieviele "Meter" ich am Anfang lassen soll, damit es reicht. 2m müßten doch reichen, pro Masche ein Centimeter....
*kopf kratz*

Gruß Gela
Mit Wickelanschlag wird es in jedem Fall zu fest. Ich nehme für die Länge des Wollfadens bei normal festem Abketten immer gut die dreifache Länge der Breite des Strickstückes. Besser ist die vierfache Länge.
vlG Barbara

Schiebe nicht die Wolken von morgen über die Sonne von heute. Arabische Lebensweisheit

Benutzeravatar
strick-gela
Beiträge: 2842
Registriert: 24.11.2010 23:14
Wohnort: im Leintal

Re: Ringel-Enden/Korkenzieher-Schal

Beitrag von strick-gela » 24.10.2016 08:36

Vielen lieben Dank, Barbara! Ich werde es so ausprobieren.
Grüße aus dem Leintal von GELA

Ich stricke von Hand und mit Brother KH-860 & KR-830 und KH-230 & KR-230 ;-)

Bilder lade ich mit http://picr.de/ hoch.

Antworten