Bäume bestricken

Für Einsteiger und Profis.

Moderatoren: Moderator Marie, Moderator Karina, Moderator Claudia

Antworten
Benutzeravatar
Bärli
Beiträge: 10
Registriert: 18.01.2014 18:29
Wohnort: Bielefeld

Bäume bestricken

Beitrag von Bärli » 22.01.2014 17:49

hochladen.net/files/lcrr-9-45c4-jpg-nb.html]Bild[/url]
Hallo!
Wollte euch mal zeigen wie meine Bäume im Garten 2013 aussahen. Dieses Jahr bekommen sie rote ...bestrickung...
Ich mache mit, denn stricken hält mich fit.
Rosi aus Bielefeld

Benutzeravatar
Katjuscha
Beiträge: 2056
Registriert: 20.03.2006 18:58
Wohnort: GR-Thassos
Kontaktdaten:

Re: Bäume bestricken

Beitrag von Katjuscha » 22.01.2014 18:44

Total verrückt und supertoll finde ich das!
Da weiß man doch gleich, daß da eine Strickwütige wohnt!
Ich finde es klasse und sieht auch schön aus... so sind immer Farben im Garten!
Wolldiät 2016
Stash 01/2016:_____54.725 g
Verstrickt:__________4.170 g
Gekauft:____________2.550 g
Verkauft/Verschenkt:_ 5.000 g
Stash 11/2016:_____48.105 g
Ziel bis Ende 2016: __48.725 g

Benutzeravatar
Basteline
Beiträge: 10228
Registriert: 16.10.2008 15:52
Wohnort: NRW/nahe Köln

Re: Bäume bestricken

Beitrag von Basteline » 22.01.2014 18:46

Das finde ich ja immer sehr witzig und ist auch ein netter Farbflecks im wintergrauen Garten.
Aber ich würde sowas nicht machen. Denn Wolle wird feucht, beim Regen, bei der Nachtkühle.
Und dadrunter können sich wunderbar die Insekten tummeln und vermehren, Und somit dem Baum und seiner Rinde Schaden zufügen. Vom Schimmel, der sich unter dem Bestrickten bilden kann mal ganz abgesehen.
Will dir deine hübsche und nett gemeinte Strickerei nicht madig machen, aber so sehe ich es auch der praktischen gärtnerischen Sicht. :wink:
Liebe Grüße
Basteline

Benutzeravatar
Bärli
Beiträge: 10
Registriert: 18.01.2014 18:29
Wohnort: Bielefeld

Re: Bäume bestricken

Beitrag von Bärli » 22.01.2014 19:26

Hallo!
Ich kann dich beruhigen. Wir hatten nach 8 Monaten keinen Befall von Schädlingen und auch keinen Schimmel. Ich habe locker gestrickt und Sythetikgarn genommen. Dadurch ist es immer wieder schnell trocken geworden. Im Winter haben wir alles abgenommen. Im Frühjahr kommt etwas neues dran.
Ich mache mit, denn stricken hält mich fit.
Rosi aus Bielefeld

Benutzeravatar
sommerlaune
Beiträge: 140
Registriert: 20.01.2013 10:27
Wohnort: schwäbische Alb

Re: Bäume bestricken

Beitrag von sommerlaune » 22.01.2014 19:42

Hallo Bärli,

ich finde, dass Dein Baumschmuck super-klasse aussieht! Das vermittelt gute Laune + Lebensfreude :D Und würde mir auch bei mir gut gefallen.. Im Nachbardorf hat eine Dame einen ziemlich skurril gewachsenen alten Obstbaum an gehübscht, der Anblick macht ein Lächeln, wenn ich vorbei fahre.
Und ich kann mir nicht vorstellen, dass das dem Baum schadet, hier werden junge Bäumchen oft den ganzen Stamm hoch eingewickelt (ich glaube mit Rupfen), und das Zeug bleibt ganzjährig dran (wegen Wildverbiss?)
Würde mich freuen, wenn Du auch die "Frühjahrskollektion" :mrgreen: zeigen würdest!

Viele Grüße
Susanne
Bitte um Nachsicht - mein tablet macht mich zum Analphabeten :-(

Sachsenpower
Beiträge: 3089
Registriert: 25.02.2007 18:05
Wohnort: Münsterland

Re: Bäume bestricken

Beitrag von Sachsenpower » 22.01.2014 22:02

Wenn ich ehrlich bin, gefällt mir sowas garnicht. Aber alles ist eben Geschmackssache.

LG Gaby

Benutzeravatar
avera
Beiträge: 1595
Registriert: 10.07.2011 19:32
Wohnort: Kreis Göppingen

Re: Bäume bestricken

Beitrag von avera » 23.01.2014 01:06

Sachsenpower hat geschrieben:Wenn ich ehrlich bin, gefällt mir sowas garnicht. Aber alles ist eben Geschmackssache.

LG Gaby
mir au ned , aber was solls ,
Wem es spass macht , soll es für sich tun ,
und sich daran erfeuen .
Bild

Benutzeravatar
JustIllusion
Beiträge: 7342
Registriert: 30.07.2013 16:40
Wohnort: Lohfelden bei Kassel

Re: Bäume bestricken

Beitrag von JustIllusion » 23.01.2014 01:12

avera hat geschrieben:
Sachsenpower hat geschrieben:Wenn ich ehrlich bin, gefällt mir sowas garnicht. Aber alles ist eben Geschmackssache.

LG Gaby
mir au ned , aber was solls ,
Wem es spass macht , soll es für sich tun ,
und sich daran erfeuen .
irgendwie witzig ist es schon, aber mir wären Zeit und Wolle zu schade dafür
Viele Grüße
Sonja

Blicke nicht zu weit zurück, das hält Dich davon ab, ein "normales" Leben zu führen.
Aber schaue auch nicht zu weit nach vorne - dann übersiehst Du die Stolpersteine, die im Weg liegen

plz15w
Beiträge: 1299
Registriert: 26.08.2005 11:14
Wohnort: am Rande von Berlin
Kontaktdaten:

Re: Bäume bestricken

Beitrag von plz15w » 23.01.2014 09:49

Hallo,

na ja ein ausgesprochener Fan bin ich auch nicht davon. Aber ehrlich gesagt, kommt es für mich darauf an was bestrickt wird. Wenn es um wichtige Dinge geht, wie den Frieden, um zu mahnen usw., dann bin ich dafür. Sehr sogar.....hier in Zossen, ich selber komme ja aus dem Landkreis LDS, wurde eine Lok bestrickt. Leider habe ich kein Foto im Netz gefunden mit der fertigen Lok, aber ich denke ich habe das am Rande mitbekommen, dass sie fertig wurde. Hier der Link zur Ankündigung und warum es gemacht wurde/ werden sollte: http://www.berliner-zeitung.de/brandenb ... 02892.html .
Und das finde ich gut.........
Liebe Grüße
Martina/plz15w

Benutzeravatar
Hotline
Beiträge: 10678
Registriert: 25.08.2005 09:02
Wohnort: Südhessen

Re: Bäume bestricken

Beitrag von Hotline » 23.01.2014 09:57

Ich hätte es gerade im Winter dran gelassen. Mir gefällt es, und ich habe auch noch einen gemeinen Hintergedanken.

Ich habe ein kleines Bäumchen, einen Zier-Hängeapfel; das ist eine Rarität, hat 5 Jahre gebraucht, bis es blüht, und ist schwer zu bekommen. Und ausgerechnet an meinem kleinen Liebling wetzt sich unsere Bella täglich (!) die Krallen, und vermutlich die gesamte Katzenbevölkerung des Viertels auch. Die Rinde am Stamm ist schon ganz schön beschädigt. Wenn ich da einen Strickschlauch drum mache, wäre es wohl Schluss mit lustig.

Wir haben genug andere Bäume im Garten, aber dieser bitte nicht.
Gruß Hotline

GuSaPe
Beiträge: 569
Registriert: 14.05.2010 21:02
Wohnort: Fuhse / Mittellandkanal

Re: Bäume bestricken

Beitrag von GuSaPe » 23.01.2014 10:22

Hotline,

dann solltest du aber mit S-Draht stricken,
denn Katzen und Wolle? :mrgreen:
gruesslies
Guido

plz15w
Beiträge: 1299
Registriert: 26.08.2005 11:14
Wohnort: am Rande von Berlin
Kontaktdaten:

Re: Bäume bestricken

Beitrag von plz15w » 23.01.2014 10:38

Hallo,

ich habe doch noch einen Artikel gefunden, in welchem über das fertige Projekt "Stricken für den Frieden" einen Artikel gefunden: http://www.dielinke-teltow-flaeming.de/ ... /z0613.pdf und hier auf Seite 10 unten der letzte Beitrag. Leidest ist es kein Farbfoto, aber wenn genau hin schaut, dann sieht man/frau, dass diese Lok komplett eingestrickt ist.
Liebe Grüße
Martina/plz15w

Benutzeravatar
Hotline
Beiträge: 10678
Registriert: 25.08.2005 09:02
Wohnort: Südhessen

Re: Bäume bestricken

Beitrag von Hotline » 23.01.2014 11:06

GuSaPe hat geschrieben:Hotline,

dann solltest du aber mit S-Draht stricken,
denn Katzen und Wolle? :mrgreen:
Es wäre abzuwarten, ob das Krallenwetzen noch so viel Spaß macht, wenn man in Polyacrylgarn hängen bleibt. Die Abwehrmaßnahme soll ja auch noch nett aussehen.
Gruß Hotline

Benutzeravatar
dusnelda
Beiträge: 3525
Registriert: 10.07.2011 12:48
Wohnort: Coburg / Oberfranken

Re: Bäume bestricken

Beitrag von dusnelda » 23.01.2014 13:30

Wow, ich finde das auch klasse :D :D
aber, ich möchte noch sooooooooooo viel zum Anziehen stricken, da hätte ich gar nicht die Zeit zu :D
L.G.
dusnelda


Wer mich mag , kennt mich.
Wer mich nicht mag,kann mich...


http://www.bookcrossing.com

Benutzeravatar
Bobbel
Beiträge: 161
Registriert: 01.07.2011 21:27

Re: Bäume bestricken

Beitrag von Bobbel » 01.02.2014 20:36

Hotline hat geschrieben: Es wäre abzuwarten, ob das Krallenwetzen noch so viel Spaß macht, wenn man in Polyacrylgarn hängen bleibt. Die Abwehrmaßnahme soll ja auch noch nett aussehen.
Wie wär's denn damit, liebe Hotline ?
Das Material wäre ja fast katzengerecht, könnte ich mir vorstellen, obwohl ich mich mit den Tierchen nicht auskenne :wink: .

Aber im Ernst: Ich persönlich bin auch nicht so der Bäume-und-Laternenpfähle-bestrick-Fan vor dem Herrn - so sorry!
Ich finde es etwas unnatürlich, weil ich ganz einfach glaube, dass die Bäume, die hier in unseren Breiten wachsen,
auch unsere Temperaturen abkönnen. Und bestrickte Laternenpfähle, wie ich sie schon bei uns im Städtle gesehen hab
(ist jetzt aber wieder abgeräumt) - ja, mei - die wären schöner farbig angestrichen.
Aber bitte, Jeder nach seinem Gusto :lol: !

Viele Grüße,

Bobbel
Carpe diem, quam minimum credula postero.

esther
Beiträge: 909
Registriert: 27.09.2007 18:29
Wohnort: Heinsberg

Re: Bäume bestricken

Beitrag von esther » 02.02.2014 00:37

Oh, ich habe hier auch was über Bäume geschrieben kann aber sein, das es auf der Bastelseite aus versehen gelandet ist... :oops: :oops: :oops:

Lg Esther
Menschen sind Engel, mit nur einen Flügel, um fliegen zu können müssen sie sich umarmen.-

Benutzeravatar
Hotline
Beiträge: 10678
Registriert: 25.08.2005 09:02
Wohnort: Südhessen

Re: Bäume bestricken

Beitrag von Hotline » 02.02.2014 12:24

Danke Bobbel,

aber es hat schon geklappt. Ich habe einfach um die abgewetzte Stelle ein kleines Frottiertuch gebunden. Bella kam fröhlich angewetzt, Richtung Bäumchen, wollte an ihre Krallenwetzstelle, und ....huch, :shock: Bocksprung rückwärts, Schwanz dick, und seitdem ist Ruhe. :lol:

Der Lappen sieht jetzt nicht so doll aus, aber erfüllt erst mal seinen Zweck. Und wenn ich mal Lust habe, stricke ich einen bunten.
Gruß Hotline

maximiliane2305
Beiträge: 159
Registriert: 03.06.2012 11:21

Re: Bäume bestricken

Beitrag von maximiliane2305 » 02.02.2014 17:05

ich finds einfach nur albern und um die Wolle ist es auch schade ...

Benutzeravatar
sommerlaune
Beiträge: 140
Registriert: 20.01.2013 10:27
Wohnort: schwäbische Alb

Re: Bäume bestricken

Beitrag von sommerlaune » 05.02.2014 19:20

maximiliane2305 hat geschrieben:ich finds einfach nur albern und um die Wolle ist es auch schade ...

mhhhh.. und ich finde es unfreundlich, etwas albern zu nennen, was jemandem offensichtlich Freude bereitet :roll:
Bitte um Nachsicht - mein tablet macht mich zum Analphabeten :-(

Benutzeravatar
Gabriele63
Beiträge: 297
Registriert: 11.08.2013 16:18
Wohnort: Wiesbaden

Re: Bäume bestricken

Beitrag von Gabriele63 » 05.02.2014 20:08

Wenn ich bei uns durch die Stadt gehe und die bestrickten Bänke, Laternenmasten u.s.w sehe, muss ich immer lächeln. Es ist ein Farbtupfer in dem ganzen tristen grau. Wieviel Engagement, Zeit und Arbeit steckt dahinter. Manchmal stelle ich mich davor und schaue mir die Muster und Farben an. Es ist auch nicht mein Ding so etwas zu stricken. Ich habe aber Achtung vor dem was dahinter steht. Ansonsten schließe ich mich der Meinung von Sommerlaune voll und ganz an.
Liebe Grüße
Gabriele

Antworten