Strickrechner!!! Fragen und Antworten

Für Einsteiger und Profis.

Moderatoren: Moderator Marie, Moderator Karina, Moderator Claudia

Antworten
Benutzeravatar
rica1808
Beiträge: 760
Registriert: 24.09.2006 07:42
Wohnort: Dresden

Beitrag von rica1808 » 18.05.2008 11:59

Hallo liebe Angelika,

jubel - jubel - tirilier :lol: :lol: :lol: :lol: - es hat geklappt.

Bei den von mir eingetragenen Maßen hatte ich keinen Fehler gemacht.
Das Einzige war, daß ich keine Gewichte der Maschenproben eingetragen hatte. Als ich das jetzt nachgeholt habe (obwohl ich schon fast die Hoffung aufgegeben hatte), hat es plötzlich funktioniert und meine Armlochangaben wurden angezeigt.

Schon aber irgendwie komisch, daß es nur an den Gewichtsangaben liegen soll, aber nichtsdestotrotz - jetzt kann´s losgehen ...

Vielen lieben Dank nochmal für Deine Hilfe!!!
Liebe Grüße!
Bild

Benutzeravatar
Angelika
Beiträge: 1275
Registriert: 25.08.2005 10:06

Beitrag von Angelika » 18.05.2008 12:04

Hallo Rica


an den Gewichtangaben liegt es nicht,die Maße von OW und RW müssen falsch gewesen sein
LG


ANGELIKA

Empisal 326 + DB

Benutzeravatar
rica1808
Beiträge: 760
Registriert: 24.09.2006 07:42
Wohnort: Dresden

Beitrag von rica1808 » 18.05.2008 14:17

Angelika,

bei Oberweite hatte ich 53 cm eingegeben und bei Rückenbreite 44 cm. Da habe ich aber die ganze Zeit nix dran geändert.

Hm - komisch isses ja ...
Liebe Grüße!
Bild

Moppi
Beiträge: 233
Registriert: 20.09.2008 20:10
Wohnort: Berlin

Beitrag von Moppi » 03.11.2008 20:05

Gibt´s den Strickrechner auch für Mac?
Ich verzweifel an linken Maschen... ;-)

Moppi
Beiträge: 233
Registriert: 20.09.2008 20:10
Wohnort: Berlin

Beitrag von Moppi » 10.12.2008 23:17

Moppi hat geschrieben:Gibt´s den Strickrechner auch für Mac?
Habe heute eine Mail hingeschickt und auch prompt Antwort bekommen, aber leider gibt es für den iMac keinen Strickrechner. :?

Schade.
Ich verzweifel an linken Maschen... ;-)

Benutzeravatar
doro
Beiträge: 320
Registriert: 29.01.2009 18:54
Wohnort: Hunsrück

Beitrag von doro » 29.01.2009 19:27

Hallo.
Ich habe mich jetzt auch hier registriert.
Habe mir heute den Strickrechner bestellt, da ich an meinem Projekt Rollkragenpulli gescheitert bin. Meine Maschenprobe ist jedes Mal zu groß.
Jetzt habe ich einfach so drauflosgestrickt, aber es klappt einfach nicht.
Ich hoffe, das dieser Strickrechner mir weiterhelfen kann.
Bis dahin habe ich ja noch ein paar Socken für den Sohnemann vor mir...

Benutzeravatar
Anne Boleyn
Beiträge: 2264
Registriert: 24.07.2008 16:48

Beitrag von Anne Boleyn » 29.01.2009 19:35

Der Strickrechner ist schon eine große Hilfe. Die aktuelle Version lautet 1.6.5

Benutzeravatar
Angelika
Beiträge: 1275
Registriert: 25.08.2005 10:06

Beitrag von Angelika » 16.02.2009 13:04

Hallo


gab es beim Strickrechner nicht mal zum ein geben,eine V-Blende ohne Spitze?also,wo man die Enden übereinnder näht,oder war das woanders?
LG


ANGELIKA

Empisal 326 + DB

Benutzeravatar
Angelika
Beiträge: 1275
Registriert: 25.08.2005 10:06

Beitrag von Angelika » 16.02.2009 18:21

Hallo


erledigt,Sabine hat mir auf die Sprünge geholfen :D
LG


ANGELIKA

Empisal 326 + DB

Benutzeravatar
ChristianeB
Beiträge: 106
Registriert: 04.11.2008 17:14

Beitrag von ChristianeB » 10.03.2009 10:55

Ich bin ja nun auch glückliche Besitzerin des Strickrechners :D
Etwas irritierend finde ich, dass alle Angaben in Reihen und nicht in Zentimetern zu lesen sind.
Muss ich mich damit abfinden oder gibt es eine Möglichkeit sich alles in Zentimetern anzeigen zu lassen?
Ich hab mir schon nen Wolf gesucht, aber ich finde nix.
Liebe Grüße
Christiane

Benutzeravatar
Flixi
Beiträge: 2985
Registriert: 14.02.2009 00:49
Wohnort: Nähe Bamberg/Oberfranken
Kontaktdaten:

Beitrag von Flixi » 11.03.2009 21:43

Hallo,

ich habe nun auch den Strickrechner. An Anfang fand ich es ja recht verwirrend, aber wenn man sich etwas damit beschäftigt und ausprobiert, kommt man ganz gut damit zurecht - glaube ich jedenfalls. Das erste fertige Stück wird es dann zeigen ;-)

Funny
Beiträge: 94
Registriert: 10.03.2009 00:10

Beitrag von Funny » 14.03.2009 13:36

Hallo,

hab den Strickrechner heute auch bekommen. Allerdings sind mir 2 Sachen nicht ganz so klar

1) Bundmuster: Muß ich da dann auch eine Maschenprobe von 10x10cm stricken und da dann die Reihen und Maschen eingeben? Wenn die Wolle schon zuhause ist, dann die Maschenprobe wiegen und dort eintragen?

2) Gewicht bzw Verbrauch: Wenn ich jetzt zB eine Wolle ins Auge gefasst habe, eine Anleitung entsprechend ändern muß weil falsche Größe, dann will ich ja rausfinden was ich an Verbrauch habe. Da die Wolle ja noch nicht da ist kann ich aber ja den Verbrauch nicht raus finden weil ich ja keine Gewichtsangabe habe. Oder denk ich jetzt irgendwie falsch?

Eine Möglichkeit für eine Kapuze ist nicht dabei wenn ich das richtig gesehen habe oder?

Benutzeravatar
Jutetuetchen
Beiträge: 3922
Registriert: 04.02.2006 22:48
Wohnort: NRW

Beitrag von Jutetuetchen » 27.03.2009 13:54

Huhu,

ich habe jetzt aujch den strickrechner und werde ihn am WE mal testen :wink:

Funny, konntest Du Deine beiden Fragen bisher shcon selbst benatworten, das würde mich nämlich auch mal interessieren was Du gefragt hast - ansonsten wenden wir uns , enn keiner eine Antwort darauf weiss einfach mal per Mail an Die "Erfinderfin" des Rechners ...

Puuh, da bin ich ja mal gespannt was mir noch für Fragen dazu einfallen.

LG
Liebe Grüsse
Jutetuetchen

Kleinen Kindern muss man tiefe Wurzeln geben, grossen Kindern Flügel

Funny
Beiträge: 94
Registriert: 10.03.2009 00:10

Beitrag von Funny » 31.03.2009 00:09

Hi Jute,

also beim Bundmuster hab ich jetzt anhand der Maschenprobe eingegeben wieviel Maschen 10cm ergeben und wieviel Reihen dann die Bundmusterhöhe braucht... Also Beispiel 12 Maschen = 10cm und 6 Reihen = 3cm. Die Maschenprobe hab ich gewogen, da kamen dann 12g raus und Bundmuster hab ich 1g eingegeben, weil ich da nicht extra auch noch ne Maschenprobe mache, zumal das ja auch nur links rechts ist... Raus gekommen ist bei meiner Wolle dann das ich ca 910g brauche inkl Maschenprobe... Obs stimmt, hab ich keine Ahnung... Sag ich dir dann wenn ich die Jacke fertig habe :wink:

Wie man es allerdings im Vorfeld berechnet hab ich immer noch keine Ahnung :oops:
Viele Grüße Funny

Funny´s Blog

Bild

Benutzeravatar
Jutetuetchen
Beiträge: 3922
Registriert: 04.02.2006 22:48
Wohnort: NRW

Beitrag von Jutetuetchen » 07.04.2009 10:17

Huhu Funny,

danke erst einmal für Deine Antwort.

Ich begebe mich heute erst an die Messung und Berechnung der Jacke ..nachher ersteinmal MaPro machen und dann mal zusehen dass ich die Maßen richtig eingebe (das ist ja auch noch eine Sache für sich finde ich) aber irgendwie werde ich es hinkriegen mit den Maßen) und dann bin ich mal gespannt .... vlt. finde ich ja noch ein Strickeanleitung wo die Maßen schon angegeben sind *pfeifff* ja, ja das kommt davon wenn man alles aufeinmal machen will und Wollberge anschafft :oops: :wink: für jedes geplante Objekt
Liebe Grüsse
Jutetuetchen

Kleinen Kindern muss man tiefe Wurzeln geben, grossen Kindern Flügel

Benutzeravatar
Jutetuetchen
Beiträge: 3922
Registriert: 04.02.2006 22:48
Wohnort: NRW

Beitrag von Jutetuetchen » 16.04.2009 18:15

Huhu Funny,

und Jacke schon fertig.

Wie sieht da eigentlich aus ...kann man sich auf die Reihen etc. verlassen ??? :oops:

Was ich ja gut finde an dem Rechner ist dass man das "Modell" bzw. sie Skizze sieht davon ...oha, da kamen schon die komischsten Objekte bei rum :oops: Total verzogen (weil ich einfach zu blöd zum messen bin)

Aber was die Kinderjacke betrifft, da habe ich endlich Maße (zwar aus einem JH Katolog für einen Pullover in der Grösse) aber die werde ich mal eingeben, mal sehen was mir dann gesagt wird.

Mit der messerei komme ich wirklich nicht klar....

Nehmt ihr auch die vorgeshlagenen Beispiele und ändert dann lediglich ein paar Angaben oder übernehmt ihr die dann ???

LG
Liebe Grüsse
Jutetuetchen

Kleinen Kindern muss man tiefe Wurzeln geben, grossen Kindern Flügel

Strickfan55
Beiträge: 405
Registriert: 03.09.2005 20:41

Website nicht erreichbar

Beitrag von Strickfan55 » 22.05.2009 15:33

Hallo, Ihr Lieben,

die Seite von Sabine ist nicht mehr erreichbar - wird die gerade umgestaltet oder weiß jemand von euch etwas?

Allen ein schönes Wochenende,

LG

Strickfan55
Liebe Grüße

Strickfan55

Der menschliche Geist ist wie ein Fallschirm - er kann nur funktionieren, wenn er offen ist.

Steinerteddy
Beiträge: 209
Registriert: 10.01.2009 21:08

Beitrag von Steinerteddy » 11.06.2009 20:10

Hallo zusammen,
möchte gerne mit dem Strickrechner eine Weste stricken.
Was muß ich tun um zwei Vorderteile zu bekommen?
Kann mir jemand helfen?
Steinerteddy

Benutzeravatar
Angelika
Beiträge: 1275
Registriert: 25.08.2005 10:06

Beitrag von Angelika » 11.06.2009 20:16

Hallo

da mußt Du Jacke ein geben
LG


ANGELIKA

Empisal 326 + DB

Benutzeravatar
Jutetuetchen
Beiträge: 3922
Registriert: 04.02.2006 22:48
Wohnort: NRW

Beitrag von Jutetuetchen » 17.06.2009 13:01

Huhu Steinerteddy,

und klappt es ?

LG
Jute
Liebe Grüsse
Jutetuetchen

Kleinen Kindern muss man tiefe Wurzeln geben, grossen Kindern Flügel

Antworten