Verunsichert: Knoten lockern sich

Moderatoren: moderator_eva, Moderator Maria

Antworten
Faiglindra
Beiträge: 2
Registriert: 02.10.2015 20:18

Verunsichert: Knoten lockern sich

Beitrag von Faiglindra » 02.10.2015 20:25

Hallo,

ich habe gerade angefangen für meine Tochter einen kleinen Teppich zu knüpfen (soll als Bettvorleger dienen), den ich hier bei Junghans gekauft habe (sehr niedlich mit Winnie Pooh).

Allerdings verunsichert mich sehr, dass ich das Gefühl habe, die Knoten würden sich leicht lockern. Ich vewenden den normalen Buchtknoten (Schlingkonten oder wie der sonst noch heißt). Was anderes ist ja bei bemahltem Stramin auch gar nicht machbar. Ich mache ihn etwas anders als in der Anleitung (erst die Nadel durch den Stramin, dann die Schlinge mit der Nadel durchziehen und danach den Doppelfaden mit der Nadel durch die Schlinge). Das Ergebnis ist genauso, als wenn man erst die Nadel durch die Schlinge steckt und dann durch den Stramin, nur das der gleich Knoten andersherum ist. Ich ziehe die Knoten auch fest.

Trotzdem finde ich dass sich die Fäden sehr leicht lockern. Besonders deutlich sieht man das auch bei den Fäden die ich auf die Farbfelder geknüpft habe. Muss ich mir Sorgen machen oder wird das schon halten? Man kann da ja eigentlich nichts verkehrt machen. Ich habe schon kleinere Bilder als Kind geknüpft und kann mich an solche Probleme nicht erinnern.

Würde gerne die Meinung von jemandem hören, der das öfter macht ;-)

Benutzeravatar
brigitte2
Beiträge: 4795
Registriert: 01.04.2006 17:17

Re: Verunsichert: Knoten lockern sich

Beitrag von brigitte2 » 02.10.2015 20:32

Hallo,
Ich habe schon einiges geknüpft. Aber so wie es in der Junghans Anleitung steht. Da hat sich noch nichts gelockert. Wenn der Teppich fertig ist,leime ich ihn noch von der Rückseite bzw.lasse ich machen.
Liebe Grüße
Brigitte


1.01.2017: 42150 gr
1.01.2018: 43800 gr
Verstrickt:..510 g, 620 gr,
Gekauft: ....300g, 300 gr,
1.2.18.........43270 g

Faiglindra
Beiträge: 2
Registriert: 02.10.2015 20:18

Re: Verunsichert: Knoten lockern sich

Beitrag von Faiglindra » 02.10.2015 23:02

Hallo,

danke für die Antwort. Auf die Farbfelder habe ich es auch exakt nach Anleitung gemacht ;-). Und das Bild selber ist der gleiche Knoten nur anderhersum. So sieht man die Technik auch überall im Internet. Also wenn man die Teppich auf den Kopf stellt, vom Motiv her, ist es dasselbe ;-), eben der einfache Knoten nicht dieser Ghiordesknoten oder wie das heißt.

Ja ich denke auch, dass ich es verleimen muss. Die Preise von Junghans kann ich mir allerdings beim besten Willen nicht leisten. Schon das Knüpfset selber ist ja nicht gerade billig, aber in Ordnung wenn man es einfach gern macht. Noch weitere hundert Euro für die "Endmontage" dass rechtfertigt sich dann leider durch nix mehr :-(. 180 Euro dann für einen Winnie Pooh Teppich 70x50 cm, das kann ich nicht mehr verantwortrn. Bin schon gespannt ob ich mir beim Borten blutige Finger hole ;-).

Antworten