Rand bei gefilzten Puschen

Moderatoren: Moderator Marie, Moderator Karina

Antworten
Madeleine
Beiträge: 2338
Registriert: 28.04.2008 16:35
Wohnort: Südl. Rheintal

Rand bei gefilzten Puschen

Beitrag von Madeleine » 19.12.2018 15:46

Hallo!

Seit Jahren mache ich selbst "gestrickfilzte" Puschen, sowohl für Kinder als auch für Erwachsene. Leider sehen die immer anders aus als diejenigen die in den Geschäften oder auf Märkten verkauft werden, wobei ich davon ausgehe, dass auch die nicht von "professionellen Filzern" gemacht wurden... Die in den Geschäften haben immer einen ganz dicken Rand, meine aber nicht! Ich mache die Teile immer nach Anleitung aber es steht nie irgendwo dass man, um einen derartig "dicken" Rand zu erhalten irgend etwas anders gemacht werden müsste als in meiner Anleitung angegeben....

Was mache ich falsch?

Über evtl. Angaben wäre ich dankbar!

Madeleine
Stricken macht MICH glücklich!

M A D E L E I N E

Madeleine
Beiträge: 2338
Registriert: 28.04.2008 16:35
Wohnort: Südl. Rheintal

Re: Rand bei gefilzten Puschen

Beitrag von Madeleine » 19.12.2018 18:36

Meinst du wirklich? Die fertig-gestrickten Puschen mit extra-Filzwolle??? Wie soll das gehen? Ich habe keine Vorstellung... :?

In einem Laden in dem ich solche Puschen gesehen habe mit dem dicken Rand, konnte man mir nichts darüber sagen, weil die Verkäuferin sie nicht selbst gemacht hatte... Sie hat gemeint, evtl. wären sie nochmal umhäkelt worden mit der selben Filzwolle wie das gestrickte Teil... Wäre natürlich auch möglich...

Vielleicht bekomme ich noch ein paar weitere Möglichkeiten aufgezeigt...? Aber Danke! Madeleine
Stricken macht MICH glücklich!

M A D E L E I N E

Benutzeravatar
mogue
Beiträge: 1136
Registriert: 04.01.2007 13:13
Wohnort: Neufahrn
Kontaktdaten:

Re: Rand bei gefilzten Puschen

Beitrag von mogue » 19.12.2018 22:04

könnte es auch ein icord sein?
Gruss
Moni

Benutzeravatar
Dunkelwollfee
Beiträge: 3859
Registriert: 13.02.2007 12:58

Re: Rand bei gefilzten Puschen

Beitrag von Dunkelwollfee » 19.12.2018 22:19

Oder ein Rollrand? Vor dem Filzen oben um den "Einstieg" einfach noch ein paar glatt rechte Runden stricken, damit es sich rollt und anschließend filzen?
LG Dunkelwollfee

Madeleine
Beiträge: 2338
Registriert: 28.04.2008 16:35
Wohnort: Südl. Rheintal

Re: Rand bei gefilzten Puschen

Beitrag von Madeleine » 19.12.2018 23:02

Das mit "Reinpinchen", weiss ich nicht wie das gemacht wird und auch nicht wie es dann aussieht... Ich denke, aber doch, dass man das in jedem Fall nicht mit der Strang-Wolle macht...

ICord gefilzt? Da weiss ich auch nicht wie das aussehen könnte...

Würde sich ein "Rollrand" vermutlich auch als "gefilzter Rand" genau so verhalten wie als ungefilzter??? Wer hat sowas schon ausprobiert???

Ich werde es wohl selbst ausprobieren müssen... :-)) Madeleine
Stricken macht MICH glücklich!

M A D E L E I N E

Kraut
Beiträge: 1845
Registriert: 23.11.2012 23:19

Re: Rand bei gefilzten Puschen

Beitrag von Kraut » 20.12.2018 01:17

Hallo!

Das kommt darauf an wie du die Puschen strickst. Wenn du die glatt rechts strickst rollt sich ja die offene Kante schon etwas ein und wird so durchs filzen automatisch etwas dicker. Einen Rollrand habe ich auch schon angestrickt, das sieht dann ein bisschen wie ein Wulst aus. Es ist halt immer ein spannender Moment wie sich die Socke beim waschfilzen verhält.
vlG Barbara

Schiebe nicht die Wolken von morgen über die Sonne von heute. Arabische Lebensweisheit

Benutzeravatar
Hotline
Beiträge: 10673
Registriert: 25.08.2005 09:02
Wohnort: Südhessen

Re: Rand bei gefilzten Puschen

Beitrag von Hotline » 20.12.2018 10:26

Ich habe es auch noch nicht selbst ausprobiert, aber ich glaube auch, dass ein Rollrand die beste Möglichkeit wäre. Bei diesen Puschen wird auch ein Rollrand nachträglich angestrickt:

https://www.garnstudio.com/pattern.php?id=5964&cid=9

Ich würde den Rollrand vor dem filzen schön einrollen und mit Sicherheitsnadeln fixieren. Das müsste dann einen schönen Wulst geben.
Gruß Hotline

Benutzeravatar
Basteline
Beiträge: 10228
Registriert: 16.10.2008 15:52
Wohnort: NRW/nahe Köln

Re: Rand bei gefilzten Puschen

Beitrag von Basteline » 20.12.2018 11:12

Je nach dem wie die Puschen am Rand aussehen sollten, habe ich nach dem fertigstellen des Selben noch eine Rand in gl rechts=Rollrand gestrickt oder auch einige Reihen kraus rechts, damit der Puschen etwas höher wurde.
Aber vorsicht, nicht zu eng stricken, bzw, vorne fest verschließen! denn dann kommt man nach dem Filzwaschen nicht mehr hineingeschlüpft. :wink: :lol:
Ich hatte es dann durche einen herzhaft angesetzten kleinen Schnitt an der Vorderkante gelöst.
Da ribbelt ja nichts auf, weils gefilzt ist.
Liebe Grüße
Basteline

Madeleine
Beiträge: 2338
Registriert: 28.04.2008 16:35
Wohnort: Südl. Rheintal

Re: Rand bei gefilzten Puschen

Beitrag von Madeleine » 20.12.2018 23:24

Vielen Dank an alle die eine Antwort geschrieben haben! Ich werde es mit dem Rollrand probieren, vielleicht klappt es ja? Ich werde berichten!

Madeleine
Stricken macht MICH glücklich!

M A D E L E I N E

Antworten