Frage zu "Schlitz im Kleid" - FERTIG -

Für Einsteiger und Profis.

Moderatoren: Moderator Marie, Moderator Karina, Moderator Claudia

Antworten
Benutzeravatar
wollgabi
Beiträge: 2582
Registriert: 25.10.2012 06:53
Wohnort: Witten

Frage zu "Schlitz im Kleid" - FERTIG -

Beitrag von wollgabi » 14.09.2020 06:53

Hallo ihr Lieben
Vielleicht könnt ihr mir helfen.
Ich bin mit meinem Kleid fast fertig:

Bild

Bei dem letzten Streifen muss ich jetzt noch 8 Runden stricken und dann teilen. Danach kommt rechts und links ein 10 cm langer Schlitz.
Ich habe überlegt, ob sich die Kanten dann eventuell einrollen könnten.
Vielleicht sollte ich neben den Schlitzen ein paar Maschen Perlmuster stricken.
Was meint ihr dazu?
Oder habt ihr vielleicht eine andere Idee?

Liebe Grüße Gabi
Zuletzt geändert von wollgabi am 17.09.2020 17:49, insgesamt 1-mal geändert.

Chefin
Beiträge: 220
Registriert: 12.09.2019 17:19

Re: Frage zu "Schlitz im Kleid"

Beitrag von Chefin » 14.09.2020 08:03

Hallo Gabi,

also ich würde wahrscheinlich die letzten 10-15 Reihen des Kleides komplett im Perlmuster stricken; sehe das als einzige Chance das sich der Saum nicht rollt.
Oder klappst du am Saum noch um und machst richtig einen Saum? Dann würde ich nur am jeweiligen Rand so ca. 8-10 M im Perlmuster stricken.

Übrigens schön wird es, dein Kleid, schaut nach Frühling aus :)
Liebe Grüße Hermi
---
Wer den Kopf nicht hebt, kann die Sterne nicht sehen.

Madeleine
Beiträge: 2490
Registriert: 28.04.2008 16:35
Wohnort: Südl. Rheintal

Re: Frage zu "Schlitz im Kleid"

Beitrag von Madeleine » 14.09.2020 08:06

Hallo Wollgabi!

Ja, ich denke auch, dass es sich einrollen würde, und zwar nicht NUR an der Kante... Ich würde den ganzen unteren Rand in Kraus stricken oder eben in Perlmuster und zwar mindestens 10 Rippen... Weniger würde sich zwar nicht rollen aber umklappen, was auch nicht schön wäre...

Viel Glück! Madeleine
Stricken macht MICH glücklich!

M A D E L E I N E

Kraut
Beiträge: 2011
Registriert: 23.11.2012 23:19

Re: Frage zu "Schlitz im Kleid"

Beitrag von Kraut » 14.09.2020 08:09

Hallo!
Ich habe das mit dem Perlmuster auch schon gemacht. Du musst darauf achten das dann richtig fest zu stricken, damit die Kante das gleiche Längen/Breiten Verhältnis hat wie dein glatt gestricktes. Bei mir war das Perlmuster irgendwie eine Tick größer und es sah etwas zipflig aus.
vlG Barbara

Schiebe nicht die Wolken von morgen über die Sonne von heute. Arabische Lebensweisheit

Kirschbaum
Beiträge: 356
Registriert: 31.03.2020 12:47

Re: Frage zu "Schlitz im Kleid"

Beitrag von Kirschbaum » 14.09.2020 08:21

Guten Morgen liebe Gabi,

gute Idee! Wir reden aber nur über den Schlitz?
Du könntest Dir ein Probeläppchen stricken und die Kante probieren. Ansonsten ginge auch später, wenn Du den Schlitz wie bei einer Knopfleiste der Strickjacke arbeitest, dass man einen Knopf schließen oder öffnen könnte. Dann kannst Du einfach nach der Anleitung weiter stricken und Dir später behelfen. Falls sich der Schlitz wellen würde.

Hattest Du das Kleid schon probeweise an? Ruhig einmal auf eine zweite Nadel ziehen und anziehen. :D Manchmal ist die Länge dann doch noch anders, weil es anders fällt! Meine Kleider haben sich alle etwas nach unten ausgehangen. Ich musste dann alle kürzen. Das solltest Du bei Deiner Schlitzvariante beachten.

Sieht sehr schön aus! Vielleicht liest Du nochmal in Manu‘s Strickblock, die ja auch Kleider liebt und jedes auf Herz und Nieren prüft!
Liebe Grüße schreibt Hedwig! :wink:

Madeleine
Beiträge: 2490
Registriert: 28.04.2008 16:35
Wohnort: Südl. Rheintal

Re: Frage zu "Schlitz im Kleid"

Beitrag von Madeleine » 14.09.2020 09:12

Das Kleid sieht nett aus! Was ist es für Material? Evtl Sockenwolle?
Stricken macht MICH glücklich!

M A D E L E I N E

Benutzeravatar
wollgabi
Beiträge: 2582
Registriert: 25.10.2012 06:53
Wohnort: Witten

Re: Frage zu "Schlitz im Kleid"

Beitrag von wollgabi » 14.09.2020 10:50

WOW ich freu mich :D
Danke für die schnelle Hilfe und die vielen Antworten.

Es ist diese Anleitung:
https://www.ravelry.com/patterns/library/187-1-verona

Und diese Wolle:
https://www.garnstudio.com/dropslovesyou.php?id=7&cid=9

...welche ich 2fädig verstricke.

Ich musste schon improvisieren, weil meine Maschenprobe zwar in der Breite, aber nicht in der Höhe passte.

Das Kleid ist insgesamt 87 cm lang. Ich denke, auch wenn es sich noch aushängt, ist es immer noch kurz genug.
Anprobe hat schon stattgefunden und es sitzt gut.
Ich werde vermutlich nach der Teilung alles im Perlmuster stricken wie vorgeschlagen wurde. Ich glaube, das könnte gut aussehen.

Nochmal danke für eure Hilfe :D

Liebe Grüße Gabi

Kraut
Beiträge: 2011
Registriert: 23.11.2012 23:19

Re: Frage zu "Schlitz im Kleid"

Beitrag von Kraut » 14.09.2020 20:48

Hallo!
Ich habe mir die Anleitung gerade angeschaut, da wird der Rand vom Schlitz und der unter Saum in kraus rechts gestrickt. Warum willst du das nicht auch machen?
vlG Barbara

Schiebe nicht die Wolken von morgen über die Sonne von heute. Arabische Lebensweisheit

Benutzeravatar
Hotline
Beiträge: 11179
Registriert: 25.08.2005 09:02
Wohnort: Südhessen

Re: Frage zu "Schlitz im Kleid"

Beitrag von Hotline » 15.09.2020 08:41

Hallo Gabi,

das wird ein schickes Kleid. Ich würde den Schlitz genau wie in der Anleitung beschrieben stricken, eventuell die Schlitzhöhe nach deinem Geschmack anpassen. 18 cm Höhe für einen Schlitz finde ich schon lang.
Gruß Hotline

Benutzeravatar
wollgabi
Beiträge: 2582
Registriert: 25.10.2012 06:53
Wohnort: Witten

Re: Frage zu "Schlitz im Kleid"

Beitrag von wollgabi » 17.09.2020 07:19

Ich muss mich jetzt mal entschuldigen.
Ich habe mir mindestens 100mal das Bild angesehen, weil ich ja selbst noch Farbstrefen anbasteln musste.
Es ist mir wirklich nicht aufgefallen, dass der Rand in kraus rechts gestrickt ist.
Anleitung lesen sollte helfen :mrgreen: :mrgreen:
Ich habe mittlerweile eine Hälfte vom schlitz fertig.
Später gibt es ein Foto :D

Liebe Grüße Gabi

PS: Nächste woche freitag habe ich einen Termin beim Optiker wegen einer neuen Brille :mrgreen:

Benutzeravatar
wollgabi
Beiträge: 2582
Registriert: 25.10.2012 06:53
Wohnort: Witten

Re: Frage zu "Schlitz im Kleid" - FERTIG -

Beitrag von wollgabi » 17.09.2020 16:51

Ich habe fertig :D :D
Samstag werden die restlichen Fäden vernäht und dann gibts ein Tragebild.

Bild


Liebe Grüße Gabi

Benutzeravatar
Hotline
Beiträge: 11179
Registriert: 25.08.2005 09:02
Wohnort: Südhessen

Re: Frage zu "Schlitz im Kleid" - FERTIG -

Beitrag von Hotline » 18.09.2020 09:43

Wie schön. Auf das Tragefoto freue ich mich! Aber so richtig ausgiebig tragen kannst du das Kleid dieses Jahr wohl nicht mehr.
Gruß Hotline

silvia54
Beiträge: 73
Registriert: 07.08.2011 15:47
Wohnort: Pfalz

Re: Frage zu "Schlitz im Kleid" - FERTIG -

Beitrag von silvia54 » 18.09.2020 12:00

Sehr schön geworden.
LG Silvia

Kirschbaum
Beiträge: 356
Registriert: 31.03.2020 12:47

Re: Frage zu "Schlitz im Kleid" - FERTIG -

Beitrag von Kirschbaum » 18.09.2020 14:08

Liebe Gabi,

perfekt! Wenn Du beim Tragen ins Kleid verliebt bist, dann noch eins aus Deinen vielen Wollvorräten stricken! Es sieht super bequem und schön aus. Ich hab‘ eine Herbstvariante mit dünnen Trägern, weitem Ausschnitt und anliegendem Schnitt, und da kommt mein Hemdblusenkleid drüber und so kann ich es immer noch ein Paar Tage länger anziehen. :D Ich verlängere damit mein Sommergefühl :D

Ich finde Dein Kleid toll und heute wirst Du damit schon Freude haben! Genieße es :D
Liebe Grüße schreibt Hedwig! :wink:

ck90
Beiträge: 214
Registriert: 09.05.2019 11:13

Re: Frage zu "Schlitz im Kleid" - FERTIG -

Beitrag von ck90 » 23.09.2020 11:42

Sieht toll aus, ich wünsche dir viel Spass beim Ausführen - mit einer Strumpfhose und einer kurzen Jacke kombiniert geht das sicher auch noch im Herbst :D

liebe Grüsse
ck

Benutzeravatar
Manu
Beiträge: 2445
Registriert: 05.04.2007 14:23
Wohnort: 085 Vogtland
Kontaktdaten:

Re: Frage zu "Schlitz im Kleid" - FERTIG -

Beitrag von Manu » 26.09.2020 12:25

oh, gerade erspäht :)
sehr hübsch!!! so ein Ringelkleid in tollen Farben muss ich mir auch mal noch stricken - danke für die tolle Idee und ich bin schon auf ein Tragefoto gespannt!!!

liebe Grüße
Manu
mein Strickblog http://www.manu-strickt.blogspot.com
mein Renovierungsblog http://www.manuswhitelove.blogspot.com
würde mich freuen, wenn Ihr mich mal besucht ;o))

Antworten