Drops Sockenwolle

Für Einsteiger und Profis.

Moderatoren: Moderator Marie, Moderator Karina, Moderator Claudia

Antworten
Esther-Iris
Beiträge: 232
Registriert: 05.03.2019 19:40

Drops Sockenwolle

Beitrag von Esther-Iris » 04.07.2019 19:26

Hach, wenn ich Drops Fabel Color gekauft habe, passte die wolle farblich nicht zusammen... :roll: egal wieviel Meter ich bei a' 50 Gramm gewickelt habe.-

Da ich ja so wie Fanoe für Stricksocken für Rheinberg e.V. für Obdachlose stricke, hat die liebe Leiterin Sabine B. mir Spendenwolle geschickt, ich habe mich gefreut darüber, davon Socken für männl. Obdachlose zu stricken... :mrgreen:

Ich fing mit Drops Wolle an.... Blau Color... boooah lies sich diese Wolle sooo schwer verstricken :o es machte kein Spass... ständig gingen die Fäden auseinander Stellenweise verdochtet ich habe das Stricken damit abgebrochen und der lieben Sabine B. in Kenntnis gesetzt...

Ich wollte jetzt Euch fragen, wie ihr was über die Drops Sockenwolle findet zu stricken, welche Erfahrungen habt ihr gemacht etc??? :roll: :?

Auf Eure Antworten bin ich sehr sehr gespannt... :P :D

Lieben Dank und viele Grüsse von Esther

Benutzeravatar
JustIllusion
Beiträge: 7316
Registriert: 30.07.2013 16:40
Wohnort: Lohfelden bei Kassel

Re: Drops Sockenwolle

Beitrag von JustIllusion » 04.07.2019 19:46

Die Fabel verstricke ich sehr gerne, für Tücher, für Juniorpullis.
Probleme hatte ich damit noch nie.

Wenn es Spendenwolle war, gab es vielleicht ein paar Motten darin.
So klingt das für mich nämlich.
Viele Grüße
Sonja

Blicke nicht zu weit zurück, das hält Dich davon ab, ein "normales" Leben zu führen.
Aber schaue auch nicht zu weit nach vorne - dann übersiehst Du die Stolpersteine, die im Weg liegen

Esther-Iris
Beiträge: 232
Registriert: 05.03.2019 19:40

Re: Drops Sockenwolle

Beitrag von Esther-Iris » 04.07.2019 20:38

Ja vielleicht... ist das dann so??

Lg Esther

Esther-Iris
Beiträge: 232
Registriert: 05.03.2019 19:40

Re: Drops Sockenwolle

Beitrag von Esther-Iris » 04.07.2019 20:41

Ich werde dann der lieben Sabine ein paar Lavendelkissen nähen....das muss ich sowieso.- :mrgreen:

Lg Esther

Benutzeravatar
mamagerti
Beiträge: 4193
Registriert: 21.07.2008 10:01
Wohnort: Bayern

Re: Drops Sockenwolle

Beitrag von mamagerti » 04.07.2019 20:53

Ich habe zwar nicht soooo schlechte Erfahrungen gemacht wie du, aber gerne verstricke ich die Fabel auch nicht. Vor allen Dingen, weil sie mir unglaublich dünn vorkommt, jedenfalls dünner als z.B. Opal und Regia. Dementsprechend waren auch die Socken, die ich bisher damit gestrickt habe, ziemlich lappig und nicht so haltbar wie unsere anderen Socken.
Aber die Farben sind trotzdem schön...
Liebe Grüsse
Gerti

Bild

Benutzeravatar
Hotline
Beiträge: 10583
Registriert: 25.08.2005 09:02
Wohnort: Südhessen

Re: Drops Sockenwolle

Beitrag von Hotline » 05.07.2019 09:16

Ich stricke Socken am liebsten mit der Fabel. Ich finde sie kuscheliger als manch andere Sockenwolle, und zart, nicht kratzig. Meine Familie liebt sie deshalb sehr.

Abwickeln sollst du gar nicht. Das wird nichts. Du bist aber nicht die erste, die darüber stolpert. Dazu schreibt Drops:

"Sowohl die print als auch die long print Farben sind nach der „fancy-dye“ Methode erstellt, bei der es im Gegensatz zu anderen Färbemethoden innerhalb eines Farbbads zu Variationen in Farbnuance und Musterung kommen kann. Dies ist kein Fehler, sondern Teil dieser Einzigartigkeit."

Das ist so gewollt. Einfach so stricken, wie es aus dem Knäuel kommt. Ich habe es auch mal versucht, ob man zwei in der Musterung identische Socken stricken kann. Es hat geklappt bis nach der Ferse, dann kamen die Farben anders. Also gar nicht erst versuchen. Wenn das für dich nicht akzeptabel ist, ist die Fabel nichts für dich, zumindest nichts für Socken.
Gruß Hotline

Esther-Iris
Beiträge: 232
Registriert: 05.03.2019 19:40

Re: Drops Sockenwolle

Beitrag von Esther-Iris » 05.07.2019 11:54

Vielen lieben Dank für Eure Antworten und dann werde ich wohl keine Socken mehr von Drops stricken... :wink:

Lg Esther

Benutzeravatar
JustIllusion
Beiträge: 7316
Registriert: 30.07.2013 16:40
Wohnort: Lohfelden bei Kassel

Re: Drops Sockenwolle

Beitrag von JustIllusion » 05.07.2019 13:19

Für Tücher ist die toll, weil sie nicht so kratzig und steif ist, wie manch andere Sockenwolle.
Ich trage z.B. Opal gar nicht gerne am Hals, die soll für Socken aber toll sein.
Viele Grüße
Sonja

Blicke nicht zu weit zurück, das hält Dich davon ab, ein "normales" Leben zu führen.
Aber schaue auch nicht zu weit nach vorne - dann übersiehst Du die Stolpersteine, die im Weg liegen

Benutzeravatar
Hotline
Beiträge: 10583
Registriert: 25.08.2005 09:02
Wohnort: Südhessen

Re: Drops Sockenwolle

Beitrag von Hotline » 06.07.2019 14:01

Esther-Iris hat geschrieben:
05.07.2019 11:54
.. dann werde ich wohl keine Socken mehr von Drops stricken... :wink:
Warum? Es hat auch Vorteile. Man muss nicht auf den Rapport achten. Einfach losstricken, es sieht immer gut aus. Ich hatte schon Sockenwolle, da habe ich den Rapport nicht gefunden. Und haltbar ist die Fabel schon. Ich bin mit einem Sockentöter verheiratet, und der hat noch keine kaputtbekommen. :lol:
Gruß Hotline

Esther-Iris
Beiträge: 232
Registriert: 05.03.2019 19:40

Re: Drops Sockenwolle

Beitrag von Esther-Iris » 07.07.2019 19:08

:lol: :lol: :lol: Danke liebe Hotline :lol: :lol: :lol:

Antworten