Gack-gack - die Deckenhühner 2019

Für Einsteiger und Profis.

Moderatoren: Moderator Marie, Moderator Karina, Moderator Claudia

Antworten
Benutzeravatar
Gonozal
Beiträge: 40
Registriert: 28.04.2013 17:41

Re: Gack-gack - die Deckenhühner 2019

Beitrag von Gonozal » 12.04.2019 12:42

Ich habe jetzt 9 Quadrate fertig von den 24, die ich brauche.
Bild

Benutzeravatar
hermi
Beiträge: 1920
Registriert: 01.08.2011 11:19
Wohnort: Riedenthal/Österreich

Re: Gack-gack - die Deckenhühner 2019

Beitrag von hermi » 12.04.2019 12:58

Na da geht ja richtig was weiter.

Zeige euch den Anfang unserer ersten Häkel-Patchwork-Decke - soll 200 x 140 cm groß werden (Patches sind 9 x 9 cm groß).
Die Patches macht Eva und ich stricke zusammen. Ja, stricke, da mir diese Wülste beim Zusammenhäkeln nicht wirklich gefallen. Nehme die 21 rückwärtigen Maschenglieder eines Teiles und 21 vom zweiten Teil und kette jeweils zwei gemeinsam ab - funktioniert gut und macht Spaß.

Bild

Alle Fäden bis auf die schwarzen und die hellen gelben (angefangene Reihe) sind bereits vernäht. Vorher hab ich schon bei allen die Fäden in der Mitte der Patches vernäht, Eva schafft es leider nicht die gleich einzuhäkeln.

Viel Spaß mit Euren Decken und ein schönes Wochenende.
LG Hermi

Wer den Kopf nicht hebt, kann die Sterne nicht sehen.

monaL
Beiträge: 44
Registriert: 13.03.2014 13:10

Re: Gack-gack - die Deckenhühner 2019

Beitrag von monaL » 12.04.2019 16:38

Oh, toll! Ihr seid alle schon so fleißg!
Und ich hab noch nicht mal meinen Rand weitergestrickt :(

Liebe Grüße
monaL

werlation
Beiträge: 124
Registriert: 14.06.2018 18:51

Re: Gack-gack - die Deckenhühner 2019

Beitrag von werlation » 12.04.2019 19:52

Ich finde eure Anfänge toll. Ich habe riesen Respekt vor eurer Geduld.

LG werlation

Benutzeravatar
wollgabi
Beiträge: 2388
Registriert: 25.10.2012 06:53
Wohnort: Dortmund

Re: Gack-gack - die Deckenhühner 2019

Beitrag von wollgabi » 14.04.2019 09:08

Das sieht ja schon richtig bunt aus hier :D

Ich habe auch mal ein Fortschrittsfoto:

Bild

Wie man sieht, werde die streifen immer schmaler. Ist auch klar, weil die Reihen länger werden.
Jetzt kommt langsam die Frage auf, wie groß die Decke wird. Ich möchte ja ca 1,50 x 1,50 m haben.
Insgesamt habe ich 7 Farben + schwarz dazwischen.
Ich werde einfach mal weiter stricken.
Falls es nicht reicht, habe ich mir überlegt, in der Mitte eventuell einen breiten weißen Streifen zu machen.
Was meint ihr? Würde das aussehen?

Liebe Grüße Gabi

Benutzeravatar
Hotline
Beiträge: 10377
Registriert: 25.08.2005 09:02
Wohnort: Südhessen

Re: Gack-gack - die Deckenhühner 2019

Beitrag von Hotline » 14.04.2019 10:33

Nee Gabi, nicht weiß! Wenn, dann schwarz. Wenn du sowieso nachbestellen musst, würde ich auch noch Farben dazunehmen. Zwischen rot und gelb noch orange, und für das Ende noch bordeaux oder aubergine, wenn es passt und gefällt.
Gruß Hotline

Benutzeravatar
hermi
Beiträge: 1920
Registriert: 01.08.2011 11:19
Wohnort: Riedenthal/Österreich

Re: Gack-gack - die Deckenhühner 2019

Beitrag von hermi » 14.04.2019 12:31

Hallo Gabi,
schön wird deine Decke, gefällt mir.

Aber ich schliesse mich Hotline an - wenn, dann schwarz.
Ich würde aber in deiner Farbpalette weiterstricken und ev. ab der Mitte dann seitenverkehrt.
LG Hermi

Wer den Kopf nicht hebt, kann die Sterne nicht sehen.

Susl
Beiträge: 2324
Registriert: 25.08.2005 18:35

Re: Gack-gack - die Deckenhühner 2019

Beitrag von Susl » 14.04.2019 13:02

hermi hat geschrieben:
14.04.2019 12:31
Hallo Gabi,
schön wird deine Decke, gefällt mir.

Aber ich schliesse mich Hotline an - wenn, dann schwarz.
Ich würde aber in deiner Farbpalette weiterstricken und ev. ab der Mitte dann seitenverkehrt.
da schließ ich mich an. farben fertig stricken, schwarz und dann seitenverkehrt beenden.

wie groß ist die decke bisher? kommst du dann hin mit deiner wunschgöße?

Benutzeravatar
JustIllusion
Beiträge: 7175
Registriert: 30.07.2013 16:40
Wohnort: Lohfelden bei Kassel

Re: Gack-gack - die Deckenhühner 2019

Beitrag von JustIllusion » 14.04.2019 15:45

Schön bunt Eure Decken.

Irgendwie dachte ich wohl, dass ich einen Denkfehler drin hatte.
Ich habe immer am Anfang eine Masche zugenommen. Dann wollte
ich einfach gerade weiter stricken und zum Ende hin immer am Ende
2 Maschen zusammen stricken.
Nun kam mir der Gedanke, dass die Decke dann vermutlich 2 Spitzen haben
wird und einen glatten Mittelteil.
Da es sich eh um eine Kuscheldecke handelt, habe ich jetzt mit den Abnahmen
begonnen.
Irgendwie kriege ich das aber noch mal hin :mrgreen:

Foto muss ich auch mal machen.
Viele Grüße
Sonja

Blicke nicht zu weit zurück, das hält Dich davon ab, ein "normales" Leben zu führen.
Aber schaue auch nicht zu weit nach vorne - dann übersiehst Du die Stolpersteine, die im Weg liegen

Benutzeravatar
Megan
Beiträge: 954
Registriert: 30.11.2006 00:02
Wohnort: Jämtland/Schweden

Re: Gack-gack - die Deckenhühner 2019

Beitrag von Megan » 14.04.2019 17:11

schön bunt geht es hier zu und neue Fotos gibt es auch fast täglich.

Ich habe nur 2 Farben verhäkel, naturweiss und dunkel lila. Da es sich um Restgarne handelt ist sie 65cm x 65cm klein :? geworden

Bild

Bild
Lieben Gruß aus Schweden


Bild
Jedes Lachen vermehrt das Glück auf Erden
Jonathan Swift

Ich lade Bilder mit http://picr.de/ hoch

Benutzeravatar
hermi
Beiträge: 1920
Registriert: 01.08.2011 11:19
Wohnort: Riedenthal/Österreich

Re: Gack-gack - die Deckenhühner 2019

Beitrag von hermi » 14.04.2019 19:36

Schön geworden, Megan :wink:
Für ein Baby reicht die Größe ja!
LG Hermi

Wer den Kopf nicht hebt, kann die Sterne nicht sehen.

Benutzeravatar
Hotline
Beiträge: 10377
Registriert: 25.08.2005 09:02
Wohnort: Südhessen

Re: Gack-gack - die Deckenhühner 2019

Beitrag von Hotline » 15.04.2019 08:58

Weiß und dunkellila sieht zusammen gut aus. Für eine Baby-Decke gefällt mir das sehr gut.

@Gabi: Dann hättest du eine Sechseckdecke bekommen. Für ein Rechteck müsstest du an der einen Seite abnehmen, und an der anderen Seite zunehmen. So wie bei dieser:

https://www.garnstudio.com/pattern.php?id=6941&cid=9

Vielleicht fürs nächste Mal?
Gruß Hotline

Benutzeravatar
JustIllusion
Beiträge: 7175
Registriert: 30.07.2013 16:40
Wohnort: Lohfelden bei Kassel

Re: Gack-gack - die Deckenhühner 2019

Beitrag von JustIllusion » 15.04.2019 11:02

Hallo Hotline,

bin zwar nicht Gabi, glaube aber, dass meine Frage/Decke gemeint war :-)
So hatte ich es mir dann auch überlegt, aber egal jetzt.
Die Decke macht Spaß und wird vermutlich nicht die letzte ihrer Art bleiben.
Polytierchen habe ich hier noch genug ;-)

Danke für den Link. Das habe ich mir mal abgespeichert.
Allerdings mache ich es immer anders herum... am Anfang die Zunahme, am Ende 2 zusammen.
Viele Grüße
Sonja

Blicke nicht zu weit zurück, das hält Dich davon ab, ein "normales" Leben zu führen.
Aber schaue auch nicht zu weit nach vorne - dann übersiehst Du die Stolpersteine, die im Weg liegen

Benutzeravatar
mamagerti
Beiträge: 4171
Registriert: 21.07.2008 10:01
Wohnort: Bayern

Re: Gack-gack - die Deckenhühner 2019

Beitrag von mamagerti » 15.04.2019 13:22

Ich schulde euch auch noch ein Bildchen, vorerst mal nur ein Handyfoto, da ich das USB-Kabel meiner Kamera nicht mehr finde... :roll: Die Lichtverhältnisse waren nicht optimal, man erkennt die verschiedenen Farben nicht so gut, aber bei nächster Gelegenheit bemühe ich mich um ein besseres Bild. Aber in erster Linie sollt ihr ja mal sehen, wie ich die Decke geplant habe:
Bild

Da ich mit den kleinen Resteeckchen zu wenig Reste und zu viel Weiß verbraucht hätte, habe ich umgeplant auf größere Resteecken, die kleinen stricke ich jetzt am Anfang und Ende jedes Streifens, dann hab ich gleich eine Umrandung mit dabei :mrgreen:
Liebe Grüsse
Gerti

Bild

Benutzeravatar
JustIllusion
Beiträge: 7175
Registriert: 30.07.2013 16:40
Wohnort: Lohfelden bei Kassel

Re: Gack-gack - die Deckenhühner 2019

Beitrag von JustIllusion » 15.04.2019 14:15

Gerti, das sieht klasse aus.
Viele Grüße
Sonja

Blicke nicht zu weit zurück, das hält Dich davon ab, ein "normales" Leben zu führen.
Aber schaue auch nicht zu weit nach vorne - dann übersiehst Du die Stolpersteine, die im Weg liegen

Benutzeravatar
lsliane
Beiträge: 506
Registriert: 30.08.2005 15:56
Wohnort: KA

Re: Gack-gack - die Deckenhühner 2019

Beitrag von lsliane » 15.04.2019 14:47

Gerti, das wird aber eine edle Reste-Decke :)
Gefällt mir sehr gut.

Grüßle
Liane
www.ls-liane-stitch.de - Ich habe MEHR vom Handarbeiten

Benutzeravatar
Megan
Beiträge: 954
Registriert: 30.11.2006 00:02
Wohnort: Jämtland/Schweden

Re: Gack-gack - die Deckenhühner 2019

Beitrag von Megan » 15.04.2019 17:47

Gerti deine Decke wird wunderschön, gefällt mir sehr gut was du da geplant hast
Lieben Gruß aus Schweden


Bild
Jedes Lachen vermehrt das Glück auf Erden
Jonathan Swift

Ich lade Bilder mit http://picr.de/ hoch

Susl
Beiträge: 2324
Registriert: 25.08.2005 18:35

Re: Gack-gack - die Deckenhühner 2019

Beitrag von Susl » 16.04.2019 16:15

mamagerti hat geschrieben:
15.04.2019 13:22
Ich schulde euch auch noch ein Bildchen, vorerst mal nur ein Handyfoto, da ich das USB-Kabel meiner Kamera nicht mehr finde... :roll: Die Lichtverhältnisse waren nicht optimal, man erkennt die verschiedenen Farben nicht so gut, aber bei nächster Gelegenheit bemühe ich mich um ein besseres Bild. Aber in erster Linie sollt ihr ja mal sehen, wie ich die Decke geplant habe:
Bild

Da ich mit den kleinen Resteeckchen zu wenig Reste und zu viel Weiß verbraucht hätte, habe ich umgeplant auf größere Resteecken, die kleinen stricke ich jetzt am Anfang und Ende jedes Streifens, dann hab ich gleich eine Umrandung mit dabei :mrgreen:
moah ist die schön.

Benutzeravatar
Hotline
Beiträge: 10377
Registriert: 25.08.2005 09:02
Wohnort: Südhessen

Re: Gack-gack - die Deckenhühner 2019

Beitrag von Hotline » 17.04.2019 09:52

Entschuldigung Sonja, natürlich hatte ich dich gemeint.

@Gerti: Die Idee für die Decke ist echt toll! Mir gefällt sie sehr gut.

Meine Entscheidung für die ARD-Buffet-Decke bereue ich schon ein bisschen. Die Decke wird nur mittelgroß, das Garn ist dick, und ich bekomme bald den ersten Streifen von 5 fertig. Dann wäre ich spätestens Ende Mai mit der Decke fertig, und dann? :roll: Außerdem habe ich etwas zu viel Garn, und überlege, nicht nur einen I-Cord anzustricken, sondern einen etwas breiteren Rand. Nur wie?
Gruß Hotline

Benutzeravatar
JustIllusion
Beiträge: 7175
Registriert: 30.07.2013 16:40
Wohnort: Lohfelden bei Kassel

Re: Gack-gack - die Deckenhühner 2019

Beitrag von JustIllusion » 17.04.2019 10:52

Heute Morgen habe ich schon mal gewühlt und noch einige Knäuel Polytier entdeckt.
U. A. Bravo und noch andere, die von der Stärke her auch gut passen.
Das reicht für noch mehr als eine Decke und diese Knäuel haben
endlich eine Daseinsberechtigung. Seit Jahren habe ich die immer
hin und her geschoben :lol:

Solche einfachen Decken sind für mich optimal als TV-Projekte.
Viele Grüße
Sonja

Blicke nicht zu weit zurück, das hält Dich davon ab, ein "normales" Leben zu führen.
Aber schaue auch nicht zu weit nach vorne - dann übersiehst Du die Stolpersteine, die im Weg liegen

Antworten