Gack-gack - die Deckenhühner 2019

Für Einsteiger und Profis.

Moderatoren: Moderator Marie, Moderator Karina, Moderator Claudia

Antworten
Benutzeravatar
hermi
Beiträge: 1979
Registriert: 01.08.2011 11:19
Wohnort: Riedenthal/Österreich

Re: Gack-gack - die Deckenhühner 2019

Beitrag von hermi » 20.06.2019 13:10

Schöne Farbwahl - ganz meine Linie :wink:
Wie groß soll den deine Decke werden?
LG Hermi

Wer den Kopf nicht hebt, kann die Sterne nicht sehen.

Benutzeravatar
JustIllusion
Beiträge: 7244
Registriert: 30.07.2013 16:40
Wohnort: Lohfelden bei Kassel

Re: Gack-gack - die Deckenhühner 2019

Beitrag von JustIllusion » 20.06.2019 13:22

Wow, die Decke wird aber wirklich schön.

Mich hat auch der Diagonal-Virus total erwischt.
Ich überlege schon, wie ich auf diese Weise mal
einen Ärmelschal stricken kann, ein weiterer Virus bei mir :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:
Viele Grüße
Sonja

Blicke nicht zu weit zurück, das hält Dich davon ab, ein "normales" Leben zu führen.
Aber schaue auch nicht zu weit nach vorne - dann übersiehst Du die Stolpersteine, die im Weg liegen

ck90
Beiträge: 27
Registriert: 09.05.2019 11:13

Re: Gack-gack - die Deckenhühner 2019

Beitrag von ck90 » 20.06.2019 13:47

Danke euch beiden - Ich freu mich schon mega auf die fertige Decke. Wir haben fast alles dunkle Möbel, da sollen diese Farben etwas Wärme reinbringen :) Sie ist ca. 1.10 m breit und soll mindestens 1.60 m lang werden, damit wir uns auch gut zu zwei darunter kuscheln können. Im Moment brauch ich knapp 15 Minuten für eine Reihe, bin also noch eine Weile beschäftigt ;)

Ärmelschal in diagonal wär sicher auch schön!

werlation
Beiträge: 158
Registriert: 14.06.2018 18:51

Re: Gack-gack - die Deckenhühner 2019

Beitrag von werlation » 20.06.2019 20:28

Es sind ganz tolle Decken entstanden. Respekt für die Geduld.

LG werlation
LG werlation

Benutzeravatar
mamagerti
Beiträge: 4190
Registriert: 21.07.2008 10:01
Wohnort: Bayern

Re: Gack-gack - die Deckenhühner 2019

Beitrag von mamagerti » 21.06.2019 15:00

Wow... ein paar Tage nicht hier rein geschaut, und ich bin ganz geplättet, was es hier schon wieder alles zu sehen gibt... :shock:

@UFOProduzentin: sowas ist meine ganz persönliche Horrorvorstellung von einer Decke... niemals brächte ich die Geduld auf, 200 solcher Teilchen aneinanderzupfriemeln... Allerhöchsten Respekt!

@Hermi: es fasziniert mich immer wieder, wie du es schaffst, aus verschiedenen Teilen von verschiedenen Händen und womöglich auch noch aus verschiedenen Garnen Decken zusammenzustellen, die aussehen, als wären sie genauso und nicht anders geplant worden!

@ck90: Wunderschön, die Farben sind ein Traum! Da braucht es wirklich kein Muster.
Liebe Grüsse
Gerti

Bild

Benutzeravatar
hermi
Beiträge: 1979
Registriert: 01.08.2011 11:19
Wohnort: Riedenthal/Österreich

Re: Gack-gack - die Deckenhühner 2019

Beitrag von hermi » 21.06.2019 16:40

Danke, Gerti!
Hin und wieder brauche ich schon einige Tage, bis ich weiss, wie ich die Teile zusammenfügen kann und wie die Decke im Endeffekt aussehen soll. Es kommt aber auch vor, dass ich mittendrin eine andere Idee habe und umdisponiere. Oder das angefangene Stück landet einmal in der Ecke - kommt Zeit kommt Rat.
Geplant ist da nie im Voraus, ich warte ab, was meine Mädels "liefern".
LG Hermi

Wer den Kopf nicht hebt, kann die Sterne nicht sehen.

Benutzeravatar
Hotline
Beiträge: 10475
Registriert: 25.08.2005 09:02
Wohnort: Südhessen

Re: Gack-gack - die Deckenhühner 2019

Beitrag von Hotline » 22.06.2019 13:50

mamagerti hat geschrieben:
21.06.2019 15:00
@UFOProduzentin: sowas ist meine ganz persönliche Horrorvorstellung von einer Decke... niemals brächte ich die Geduld auf, 200 solcher Teilchen aneinanderzupfriemeln... Allerhöchsten Respekt!
Genau das dachte ich auch. Es hat aber auch einen Vorteil: man kann auch bei Hitze daran arbeiten. Ich dagegen werde meine Decke mal für ein paar Tage ruhend stellen. Man hat ja immer einen schönen Teil auf dem Schoß liegen, wenn man am oberen Ende des Streifens ist. Nach ein paar Maschen sind meine Hände klatschnass, und die dicke Wolle bleibt am Finger kleben. Für Mittwoch/Donnerstag sind auch noch Horrortemperaturen angekündigt. Es geht einfach im Moment nicht. Ich habe dafür noch ein Baumwoll-Handtuch angeschlagen.
Gruß Hotline

UFOProduzentin
Beiträge: 37
Registriert: 13.06.2019 17:05

Re: Gack-gack - die Deckenhühner 2019

Beitrag von UFOProduzentin » 23.06.2019 20:43

Hi,

meine Horrorvorstellung bezog sich eher darauf pro Granny 10 Fäden zu vernähen. Hab deswegen das Projekt lange ruhen lassen (einen Dreieckschal lang) und jetzt vernähe ich die Fäden immer sofort beim Entstehen. Es ist keine Frage der Dauer sondern dass mir das Ergebnis gefällt. Dann wird er eben in 2020 fertig. Ich finde es dagegen angenehm dass jede Runde nur 5 bis 10 Minuten dauert, die kann man schnell mal dazwischenschieben.

LG
Gabi

Benutzeravatar
JustIllusion
Beiträge: 7244
Registriert: 30.07.2013 16:40
Wohnort: Lohfelden bei Kassel

Re: Gack-gack - die Deckenhühner 2019

Beitrag von JustIllusion » 23.06.2019 22:40

Die Decke für Junior wächst gerade beim Fußballspiel :D

Es ist zwar warm, aber so wie ich sitze, geht das ganz gut.
Ich sitze immer mit dem linken Knie auf der Couch, also seitlich.
Die Decke liegt also nicht auf meinem Schoß, sondern nur ein bisschen auf dem Knie :mrgreen: :mrgreen:

Sie wird wohl diesen Monat noch fertig ;-)

Mal sehen, ob es wirklich weiter geht, wenn es richtig heiß wird.
Viele Grüße
Sonja

Blicke nicht zu weit zurück, das hält Dich davon ab, ein "normales" Leben zu führen.
Aber schaue auch nicht zu weit nach vorne - dann übersiehst Du die Stolpersteine, die im Weg liegen

Benutzeravatar
de omma
Beiträge: 11
Registriert: 21.06.2019 21:23
Wohnort: städteregion aachen

Re: Gack-gack - die Deckenhühner 2019

Beitrag von de omma » 24.06.2019 08:41

hallo ihr lieben.....

ich möchte euch mal ein bild meiner aktuellen decke zeigen.....die wolle ist no-name-wolle vom aldi, 100% polytierchen.....solch günstige wolle verwende ich gern für große projekte......diese decke ist für meinen sohn, der etwas groooooooßes, kuscheliges wollte, wo er auch drunter passt :lol: :lol: und da er 1,90m groß is, muss ich noch etliche reichen von den patchen machen.....die breite habe ich noch nicht gemessen.....lass euch übrigens nicht von der 2. reihe irritieren, die patche haben alle die gleiche grundanzahl von 72 maschen

Bild



die nächsten reihen werden weiter mit grün anfangen und der plan ist eigendlich, die vorletzte reihe noch mal mit weiß als grundfarbe zu machen.......ich denke, ich werde in der mitte noch eine reihe mit schwarz als erste farbe einfügen, so quasi als mittellinie :wink:
Bild

Benutzeravatar
mamagerti
Beiträge: 4190
Registriert: 21.07.2008 10:01
Wohnort: Bayern

Re: Gack-gack - die Deckenhühner 2019

Beitrag von mamagerti » 24.06.2019 15:08

Das sieht klasse aus, Petra - ist dein Sohn Gladbach-Fan? :wink: Aber das Fäden vernähen ist eine Strafe! Ich stricke auch an einer Patchworkdecke, aber nur mit zwei Farben pro Patch, und da sind es schon viele Fäden.
Mit geht es allerdings zur Zeit wie Hotline, ich lasse die Decke jetzt in der Hitze eine Weile ruhen. Zum Zeitvertreib stricke ich Partnerlooksocken für meine Tochter und ihren Freund. Die kann ich auch gut in den Garten mitnehmen.
Liebe Grüsse
Gerti

Bild

Benutzeravatar
de omma
Beiträge: 11
Registriert: 21.06.2019 21:23
Wohnort: städteregion aachen

Re: Gack-gack - die Deckenhühner 2019

Beitrag von de omma » 24.06.2019 19:51

nee gerti, mein sohn mag gar kein fußball, höchstens zur WM die deutschen spiele :lol: :lol:
das sind einfach nur seine lieblingsfarben......außer das weiß, das hab ich dazu gemogelt, weil nur mit schwarz und grün wäre ich irre geworden :roll:
die socken für einen meiner enkelsöhne nur in grün waren schon schlimm genug :wink:
Bild

Benutzeravatar
Hotline
Beiträge: 10475
Registriert: 25.08.2005 09:02
Wohnort: Südhessen

Re: Gack-gack - die Deckenhühner 2019

Beitrag von Hotline » 25.06.2019 08:26

Die Decke gefällt mir sehr, sehr gut! Eine tolle Optik. Nur nachmachen würde ich sie nicht - Fäden vernähen ... :wink:
Gruß Hotline

UFOProduzentin
Beiträge: 37
Registriert: 13.06.2019 17:05

Re: Gack-gack - die Deckenhühner 2019

Beitrag von UFOProduzentin » 25.06.2019 09:15

Hi,

ich sag immer, ein Strick- oder Häkelteil besticht durch ein besonderes Muster oder Farbe. Da ich Muster nicht so gut kann bleibt mir nur die Farbe. :oops: Fäden vernähen incl.

LG
Gabi

Benutzeravatar
lsliane
Beiträge: 507
Registriert: 30.08.2005 15:56
Wohnort: KA

Re: Gack-gack - die Deckenhühner 2019

Beitrag von lsliane » 25.06.2019 09:48

….wobei beim Patchstricken nun wirklich wenig Fäden vernäht werden müssen …. warum webst Du die denn nicht mit ein? - es sind genug Maschen, dass kein Faden mehr "zurückflutscht". Selbst beim obersten schwarzen Patch. Wenn mal ein Stückchen Faden zurückrutscht, dann evtl. 1-2 Maschen, aber nie über 8 oder 10. Lass beim Abschneiden ca. 1cm Bewegungsfreiheit, der drückt sich dann beim Waschen oder durch Körperwärme ins Gestrick.

Dann weiter frohes Stricken - da sind ja noch einige Patches zu machen, um auf die gewünschte Größe zu kommen. Viel Spaß!

Grüßle
Liane
www.ls-liane-stitch.de - Ich habe MEHR vom Handarbeiten

Benutzeravatar
Bergstrickerin
Beiträge: 3674
Registriert: 21.08.2009 15:22
Wohnort: Sachsen
Kontaktdaten:

Re: Gack-gack - die Deckenhühner 2019

Beitrag von Bergstrickerin » 26.06.2019 14:55

@ Ursula, Deine grüne Decke sieht wunderschön aus, ziehe da wirklich den Hut

@ Sonja, Deine zwei Decken gefallen mir, die Farb-Kombis sind super

@ Gonozal, eine sehr schöne Decke hast Du gestrickt, einfach toll

@ Hotline; Deine Streifen sehen herrlich aus, das wird eine richtig edle Decke

@ Gabi, eine richtig gute Laune-Decke, die Anordnung der Streifen gefällt mir richtig gut

@ Hermi, Deine Decken sind der Hingucker, farbenfroh und wunderschön, kunterbunt und doch harmonisch

@ Ufo-Produzentin, der Anfang einer wunderschönen romantischen Decke

@ Petra, Deine Decke wird ein kleines Meisterwerk

Liebe Grüße Gabi

Benutzeravatar
Bergstrickerin
Beiträge: 3674
Registriert: 21.08.2009 15:22
Wohnort: Sachsen
Kontaktdaten:

Re: Gack-gack - die Deckenhühner 2019

Beitrag von Bergstrickerin » 26.06.2019 15:10

Habe den ersten Streifen meiner "Restedecke" fertig, diesmal nicht diagonal sondern als Streifen. Er ist 170 cm lang, 40 cm breit und im großen Perlmuster gestrickt. Insgesamt sollen es 3 Streifen werden. Der 2. Streifen ist angestrickt, in Grüntönen. Entweder mich erschlägt am Ende die Farbenpracht oder es sieht "cool" aus. :wink:


Bild

Liebe Grüße Gabi

Benutzeravatar
hermi
Beiträge: 1979
Registriert: 01.08.2011 11:19
Wohnort: Riedenthal/Österreich

Re: Gack-gack - die Deckenhühner 2019

Beitrag von hermi » 26.06.2019 17:17

Hallo Gabi,
dein erster Streifen sieht ja schon gut aus, bin schon auf den zweiten Teil gespannt.
Ich denke, dass dich die Farbenpracht nicht "erschlagen" wird - vielleicht braucht es nur ein bisschen Schwarz dazwischen, aber es ist ja immer eine Geschmacksache.
Zuletzt geändert von hermi am 27.06.2019 16:12, insgesamt 1-mal geändert.
LG Hermi

Wer den Kopf nicht hebt, kann die Sterne nicht sehen.

Benutzeravatar
de omma
Beiträge: 11
Registriert: 21.06.2019 21:23
Wohnort: städteregion aachen

Re: Gack-gack - die Deckenhühner 2019

Beitrag von de omma » 26.06.2019 18:49

@liane, ich vernähe die fäden nach jeder fertigen patchreihe.......dann ist das auch nicht so viel.......einweben mag ich nicht, da habe ich immer das gefühl, das ist nicht sicher genug :oops:
Bild

Benutzeravatar
Hotline
Beiträge: 10475
Registriert: 25.08.2005 09:02
Wohnort: Südhessen

Re: Gack-gack - die Deckenhühner 2019

Beitrag von Hotline » 27.06.2019 13:58

Hallo Gabi, ich finde bunt schön; es ist ja Geschmackssache. Wenn es tatsächlich zu bunt sein sollte, was ich mir zwar nicht vorstellen kann, faltest du die Decke einfach so, dass der Streifen, der zum Sofa passt, außen liegt. :wink:
Gruß Hotline

Antworten