Smartphone-Hülle - ganz schön schräg

Für Einsteiger und Profis.

Moderatoren: Moderator Marie, Moderator Karina, Moderator Claudia

Antworten
Benutzeravatar
Hotline
Beiträge: 11178
Registriert: 25.08.2005 09:02
Wohnort: Südhessen

Smartphone-Hülle - ganz schön schräg

Beitrag von Hotline » 19.01.2019 14:54

Hallo zusammen,

angeregt durch die Buchhülle "Cover Your Plan" von Martina Behm hatte ich eine Hülle für mein Tablet gestrickt. Ich fand es aber besser, wenn so eine Hülle für ein Tablet oder Smartphone oben offen ist. Also, getüftelt, und hier ist sie, als Hülle für ein Smartphone:

Bild

Und so geht's

Die Hülle wird auf zwei Rundstricknadeln zunächst in Runden, später in Hin- und Rückreihen gestrickt.

Maschenanschlag
Mit „Judy’s Magic Cast On“ oder dem Achteranschlag 3 Maschen pro Nadel anschlagen.

1. Teil (kraus rechts in Runden)
1. Runde
Die Maschen links bzw. links verschränkt (je nach Maschenanschlag) abstricken.
2. Runde
Alle Maschen rechts stricken, dabei bei beiden Nadeln nach der ersten und vor der letzten Masche einen Umschlag machen (Alternativ: kfb).
3. Runde
Alle Maschen links stricken, die Umschläge links verschränkt.
Die zweite und dritte Runde so lange wiederholen, bis das Smartphone/das Tablet mit der kurzen Seite in die Hülle passt.

2. Teil (kraus rechts in Runden)
1. Runde
Alle Maschen rechts. Bei Nadel 1 nach der ersten Masche einen Umschlag machen, vor der letzten Masche 2 Maschen rechts zusammenstricken. Bei Nadel 2 nach der ersten Masche 2 Maschen rechts zusammenstricken, vor der letzten Masche 1 Umschlag machen. (Zunahmen an der hohen Seite, Abnahmen auf der niedrigen Seite).
2. Runde
Alle Maschen links, die Umschläge links verschränkt.
Runde 1 und 2 so lange wiederholen, bis die Hülle etwas über die obere Kante des Smartphones/Tablet reicht.

3. Teil (kraus rechts in Hin- und Rückreihen)
Hinreihe: 1 Masche abketten. Alle Maschen von Nadel 1 und 2 rechts, dabei weiterhin die Abnahmen an der niedrigen Seite wie zuvor machen.
Rückreihe: 1 Masche abketten. Alle Maschen von Nadel 2 und 1 rechts.
Gegen Ende die Maschen mit einem Maschenmarkierer dazwischen auf eine Nadel nehmen. Die beiden Reihen so lange wiederholen, bis nur noch 6 Maschen übrig sind, dann abketten.

Meine Smartphonhülle aus 4-fädiger Sockenwolle wiegt 14 g.
Zuletzt geändert von Hotline am 19.07.2020 11:12, insgesamt 1-mal geändert.
Gruß Hotline

Kraut
Beiträge: 2010
Registriert: 23.11.2012 23:19

Re: Smartphone-Hülle - ganz schön schräg

Beitrag von Kraut » 19.01.2019 15:15

Hallo!

Super geworden!
Deine Anleitung werde ich mir gleich kopieren und in meinen Handarbeitsordner legen.
vlG Barbara

Schiebe nicht die Wolken von morgen über die Sonne von heute. Arabische Lebensweisheit

Hollie813
Beiträge: 34
Registriert: 18.06.2018 10:15

Re: Smartphone-Hülle - ganz schön schräg

Beitrag von Hollie813 » 19.01.2019 15:58

Super, das könnte ich vielleicht auch hinkriegen, wird auf jeden Fall probiert!

Vielen Dank für deine Mühe des Aufschreibens, liebe Hotline!!!
Ein lieber Gruß von Hollie

werlation
Beiträge: 249
Registriert: 14.06.2018 18:51

Re: Smartphone-Hülle - ganz schön schräg

Beitrag von werlation » 19.01.2019 15:58

Sehr schön geworden. Damit friert das Smartphone garantiert nicht und wird immer schön geputzt. Toll.

LG
werlation
LG werlation

Benutzeravatar
Hotline
Beiträge: 11178
Registriert: 25.08.2005 09:02
Wohnort: Südhessen

Re: Smartphone-Hülle - ganz schön schräg

Beitrag von Hotline » 19.07.2020 11:15

Noch eins:

Bild

Es ist übrigens besser, mit nur 3 Maschen pro Nadel anzufangen. Ich habe es geändert.
Gruß Hotline

Antworten