Bergwanderung ~ ein RVO-Juniorpulli ~ Es geht los 25.09.18

Für Einsteiger und Profis.

Moderatoren: Moderator Marie, Moderator Karina, Moderator Claudia

Antworten
Benutzeravatar
JustIllusion
Beiträge: 7346
Registriert: 30.07.2013 16:40
Wohnort: Lohfelden bei Kassel

Bergwanderung ~ ein RVO-Juniorpulli ~ Es geht los 25.09.18

Beitrag von JustIllusion » 11.04.2018 11:21

Hallo Ihr Lieben,
es ist soweit. Ich möchte jetzt doch mal einen RVO versuchen.
Aus diesem hier
Bild

soll sowas werden, aber als RVO
Bild

Mit dem Rechner komme ich nicht klar und mit Anleitungen erst recht nicht :-(
Sorry, bin bei Pullis totaler Anleitungsdau.
Die Angaben für meine gestrickten Sachen notiere ich immer.

Hier nun die Angaben für den Juniorpulli...

Rumpf:
Bund rund 120 Maschen - 20 Reihen
Zunahme 50 Maschen = 170 Maschen (könnte bei diesem Pulli ca. 4 Maschen mehr)
Bis zur Teilung 70 Reihen
Nach der Teilung 62 Reihen (könnte insgesamt jetzt 4 Reihen mehr)
Hals hat 56 Maschen (ich kette ab und nehme nach Schließung der Schulternähte
die Maschen auf)

Ärmel:
Bund 36 Maschen + 20 Reihen
1 Reihe verdoppeln = 72 Maschen - 80 Reihen


Wer hilft mir (bitte Schritt für Schritt) umzudenken?
Ich bin mit meinen Kästen so festgefahren, dass es anders nicht mehr
geht, aber gerade in diesen Farben sähe der Pulli als RVO bestimmt
ganz toll aus.

Danke schon mal für Eure Hilfe ♥
Zuletzt geändert von JustIllusion am 25.09.2018 14:12, insgesamt 1-mal geändert.
Viele Grüße
Sonja

Blicke nicht zu weit zurück, das hält Dich davon ab, ein "normales" Leben zu führen.
Aber schaue auch nicht zu weit nach vorne - dann übersiehst Du die Stolpersteine, die im Weg liegen

Benutzeravatar
wollgabi
Beiträge: 2508
Registriert: 25.10.2012 06:53
Wohnort: Witten

Re: Bergwanderung ~ ein RVO-Juniorpulli ~ brauche Hilfe ;-)

Beitrag von wollgabi » 11.04.2018 13:45

Sind die 56 Maschen für den Hals rund gemeint oder für 1 Teil ?
Es wäre gut, wenn du eine Maschenprobe hättest. Dann die Breite für 20 M ausmessen bitte.

Liebe Grüße Gabi

Benutzeravatar
JustIllusion
Beiträge: 7346
Registriert: 30.07.2013 16:40
Wohnort: Lohfelden bei Kassel

Re: Bergwanderung ~ ein RVO-Juniorpulli ~ brauche Hilfe ;-)

Beitrag von JustIllusion » 11.04.2018 13:59

Hallo Gabi,

die Maschen sind rund um den Hals.
Maschenprobe brauche ich nicht, da ich als
Anhalt 3 Pullis genommen habe, die ich schon gestrickt habe.
Die Gesamtmaschen und -reihen stimmen also auf jeden Fall.
Viele Grüße
Sonja

Blicke nicht zu weit zurück, das hält Dich davon ab, ein "normales" Leben zu führen.
Aber schaue auch nicht zu weit nach vorne - dann übersiehst Du die Stolpersteine, die im Weg liegen

Benutzeravatar
JustIllusion
Beiträge: 7346
Registriert: 30.07.2013 16:40
Wohnort: Lohfelden bei Kassel

Re: Bergwanderung ~ ein RVO-Juniorpulli ~ brauche Hilfe ;-)

Beitrag von JustIllusion » 11.04.2018 20:39

Hallo Hermi,
das wäre ein Anfang.
Wenn ich richtig rechne, käme ich aber auf nicht mal 30 Reihen bis zu den
Ärmeln. Das wäre dann unter den Achseln oder?

Hallo Sabine,
und ich habe Probleme, richtig zu messen.
Das geht bei mir immer in die Hose.
Ich kann es ja mal an einem Pulli versuchen,
aber eigentlich sind die benötigten Maschen- und Reihenzahlen,
auf die ich kommen muss ja schon vorhanden.
Viele Grüße
Sonja

Blicke nicht zu weit zurück, das hält Dich davon ab, ein "normales" Leben zu führen.
Aber schaue auch nicht zu weit nach vorne - dann übersiehst Du die Stolpersteine, die im Weg liegen

Benutzeravatar
kerstin_istauchda
Beiträge: 386
Registriert: 28.12.2013 00:42
Wohnort: Bünde OWL

Re: Bergwanderung ~ ein RVO-Juniorpulli ~ brauche Hilfe ;-)

Beitrag von kerstin_istauchda » 11.04.2018 22:03

Sonja, versuch es doch mal hier:

http://www.raglanvonoben.de/rechner.html

Da ist wirklich ganz genau beschrieben, wie Du vorgehen solltest. Eine Maschenprobe brauchst Du nicht mehr machen, Du kannst ja am fertigen Pullover auszählen. Dann noch dem Sohnemann einmal das Maßband um den Hals geschlungen und auf gehts.

Mach Dich frei von bisher benötigten Reihen, hau das Maßband erstmal weg, strick drauflos, wie es da beschrieben steht. Ab und an anprobieren lassen und Du wirst sehen, die ganze Zähle- und Rechnerei löst sich in nichts auf. Ok, bei den Ärmeln mußt Du dann nochmal zählen und messen, egal.

Mittlerweile schaue ich mir Strickmuster vor allem auch darauf an, ob ich die nicht vielleicht auch von oben arbeiten könnte. Das hat nämlich den unschlagbaren Vorteil, daß man das Strickstück wirklich jeder Figur perfekt anpassen kann, gerade wenn man nicht ganz schlank ist oder z. B. reichlich Vorbau oder (so wie ich leider) sehr kräftige Arme hat. Bei den meisten Vorlagen sind mir die Ärmel schlicht zu eng oder auch nur zu schmal geschnitten, ich mag es nicht, wenn sie anliegen. Die Muster, bei denen das nicht der Fall ist, sind meist oversized, das ist dann auch wieder nicht meins, weil ich finde, daß das optisch arg aufträgt.

Wirklich, wenn man es einmal probiert hat, will man es nicht mehr missen, ich schwöre auf RVO und stricke die wenigsten Kleidungsstücke von unten.

Noch ein Vorteil, wenn mal das Garn knapp wird: Man kann prima umdisponieren und nur 3/4-Ärmel stricken bzw. erstmal nur 3/4, dann den Rumpf fertig und dann vielleicht doch noch die Ärmel lang. Letztes Jahr habe ich auf die Art dann doch einen Langarmpulli gestrickt, übrig geblieben sind vielleicht 10 m von 500 g...
---------------------------------------------------------------------
Liebe Grüße von Kerstin, die nach dem Exotenwahn nun auch wieder dem Wollwahn verfallen ist. ;-)

Wolldiät 2018
Startgewicht 42.630 g
- Ende Feb 40.952 g

UFOQueen
Beiträge: 266
Registriert: 22.12.2010 18:01

Re: Bergwanderung ~ ein RVO-Juniorpulli ~ brauche Hilfe ;-)

Beitrag von UFOQueen » 11.04.2018 22:18

Hallo,
wieviel-fädig willst du stricken? Mach lieber ne kleine MaProbe. 6 x 6 cm - besser als gar keine.
Wenn der Halsausschnitt 56 Ma hat und der Rumpf 170 Ma haben soll, fehlen 114 Maschen. Pro Zunahmerunde kommen 8 Ma dazu, also teilen wir l114 durch 8. Ergibt 14 Rest 2. Du hast 14 oder 15 Zunahmerunden. Wenn du jede 2. Runde zunimmst, ergibt das bis zu den Achseln tatsächlich 28 bis 30 Reihen. Prüfe deine MaProbe oder deine alten Projekte, wieviel cm an Höhe das bringt.

Wenn das zu kurz ist, müsstest du in jeder 3. Runde zunehmen - oder abwechselnd einmal in der 4. Runde und dann in der 2. Runde .
Vielleicht sind diese Videos von Sylvie hilfreich. (Schriftliche Anleitung auch bei Ravelry zu finden.) https://www.youtube.com/watch?v=j96tfme_zmc

Grundsätzlich hat RVO besseren Sitz, wenn der Halsausschnitt vorne tiefer ist als hinten. D. h., du schlägst zunächst nicht die komplette Halsausschnittweite an, sondern nur die Maschen für Rücken, zwei Ärmel, die 4 Raglanlinien und je noch eine Masche für das Vorderteil. http://www.raglanvonoben.de/strick2.html

Dann nimmst du an jeder Raglanlinie 2 Ma zu (= 8 Ma ) und zusätzlich am vorderen Halsausschnitt auf jeder Seite 1 Ma (in jeder 2. Reihe), bis du eine gewisse Halsausschnittiefe erreichst. http://www.raglanvonoben.de/schritt1_3.html

Die noch fehlenden Maschen schlägst du dann noch auf einmal zusätzlich an und schließt zur Runde. http://www.raglanvonoben.de/strick4.html

Viel Erfolg
UFOQueen

Benutzeravatar
Little Witch
Beiträge: 2552
Registriert: 12.01.2011 22:31
Wohnort: Niedersachsen

Re: Bergwanderung ~ ein RVO-Juniorpulli ~ brauche Hilfe ;-)

Beitrag von Little Witch » 11.04.2018 22:24

JustIllusion hat geschrieben:Hallo Hermi,
das wäre ein Anfang.
Wenn ich richtig rechne, käme ich aber auf nicht mal 30 Reihen bis zu den
Ärmeln. Das wäre dann unter den Achseln oder?
Dann nimmst Du nur in jeder 3. oder 4. Runde zu.Musst Du ausprobieren.
Du kannst auch abwechselnd in jeder 2. und 4. Runde zunehmen.

Ein Raglan ist da sehr unproblematisch :wink:

@ Ufoqueen:

Hat sich überschnitten :lol:
Viele Grüße Bild
Kerstin

Benutzeravatar
JustIllusion
Beiträge: 7346
Registriert: 30.07.2013 16:40
Wohnort: Lohfelden bei Kassel

Re: Bergwanderung ~ ein RVO-Juniorpulli ~ brauche Hilfe ;-)

Beitrag von JustIllusion » 12.04.2018 07:25

Danke erst mal bis hierher ;-)
Heute ist das Wetter kaputt und der Gatte beim Arzt,
da werde ich einen der Pullis mal messen.

Videos sind für mich bedingt hilfreich, da ich ohne Ton auskommen muss,
aber ich werde sie mir mal ansehen.

Ich danke Euch schon mal für die ersten Stubser und Ratschläge.
Noch bin ich im Kasten festgefahren, aber ich hoffe, der Knoten löst sich bald ;-)

Die Raglanvonoben.de habe ich seit Jahren gespeichert, komme aber irgendwie
dort nicht zurecht... *seufz*

Wenn ich meine Kasten stricke, ist der Hals vorne auch ein wenig tiefer
als hinten. Vorne mache ich die Abnahme über 10 Reihen, hinten
nur über 4 Reihen.
Viele Grüße
Sonja

Blicke nicht zu weit zurück, das hält Dich davon ab, ein "normales" Leben zu führen.
Aber schaue auch nicht zu weit nach vorne - dann übersiehst Du die Stolpersteine, die im Weg liegen

Benutzeravatar
Dunkelwollfee
Beiträge: 3864
Registriert: 13.02.2007 12:58

Re: Bergwanderung ~ ein RVO-Juniorpulli ~ brauche Hilfe ;-)

Beitrag von Dunkelwollfee » 12.04.2018 08:04

Morgen,

auch beim RVO ist der Hals vorne tiefer, wenn Du nach der Mehtode von Raglanvonoben arbeitest. Da wird nämlich zuerst nur über Rücken und Ärmel gearbeitet und vorne werden Maschen zugenommen, bis Du dann die mttleren Maschen des Vorderteiles dazu anschlägst und zur Runde schließt.

Das ist im Prinzip nur die Umkehrung davon, was man strickt, wenn man von unten arbeitet. Da kettet man ja auch zuerst die mittleren Maschen ab und nimmt dann an den Halskanten Maschen ab, bis man auf der Schulter oben ist.
LG Dunkelwollfee

Benutzeravatar
JustIllusion
Beiträge: 7346
Registriert: 30.07.2013 16:40
Wohnort: Lohfelden bei Kassel

Re: Bergwanderung ~ ein RVO-Juniorpulli ~ brauche Hilfe ;-)

Beitrag von JustIllusion » 12.04.2018 08:29

Bevor ich hier alles mit Fotos zuknalle, habe ich bei Ravelry ein Projekt
angelegt und für alle geöffnet (man muss dort also nicht angemeldet sein)
https://www.ravelry.com/projects/Devili ... ersten-rvo

Das Messen fand unter erschwerten Bedingungen statt :lol:
Bild

So schnell konnte ich gar nicht schauen, wie die Dame sich da hingelegt
hat. Ich habe sie immer wieder runter gehoben, aber es gefiel ihr wohl dort :-)
Viele Grüße
Sonja

Blicke nicht zu weit zurück, das hält Dich davon ab, ein "normales" Leben zu führen.
Aber schaue auch nicht zu weit nach vorne - dann übersiehst Du die Stolpersteine, die im Weg liegen

Benutzeravatar
JustIllusion
Beiträge: 7346
Registriert: 30.07.2013 16:40
Wohnort: Lohfelden bei Kassel

Re: Bergwanderung ~ ein RVO-Juniorpulli ~ brauche Hilfe ;-)

Beitrag von JustIllusion » 12.04.2018 09:18

Ehrlich gesagt hatte ich auch gedacht, dass ich den Hals bei ersten
Mal einfach rund stricke.
Zur Übung hatte ich im Winter ja schon 2 RVO-Ponchos gestrickt und da
gibt es auch keine Zunahmen.
Da ich den Hals immer recht hoch stricke, fällt das sicher nicht auf,
dass vorne nicht tiefer ist.
Viele Grüße
Sonja

Blicke nicht zu weit zurück, das hält Dich davon ab, ein "normales" Leben zu führen.
Aber schaue auch nicht zu weit nach vorne - dann übersiehst Du die Stolpersteine, die im Weg liegen

Benutzeravatar
kerstin_istauchda
Beiträge: 386
Registriert: 28.12.2013 00:42
Wohnort: Bünde OWL

Re: Bergwanderung ~ ein RVO-Juniorpulli ~ brauche Hilfe ;-)

Beitrag von kerstin_istauchda » 12.04.2018 19:16

hermi hat geschrieben:
UFOQueen hat geschrieben:....

Ich würde einfach loslegen, die Maße sind ja schon gegeben und es kann nicht wirklich was schief gehen.

Jo, genauso seh ich das auch. :D
---------------------------------------------------------------------
Liebe Grüße von Kerstin, die nach dem Exotenwahn nun auch wieder dem Wollwahn verfallen ist. ;-)

Wolldiät 2018
Startgewicht 42.630 g
- Ende Feb 40.952 g

Benutzeravatar
JustIllusion
Beiträge: 7346
Registriert: 30.07.2013 16:40
Wohnort: Lohfelden bei Kassel

Re: Bergwanderung ~ ein RVO-Juniorpulli ~ brauche Hilfe ;-)

Beitrag von JustIllusion » 12.04.2018 19:27

Habe heute Reste für einen Probepulli rausgesucht :D
Schlimmstenfalls hat Junior dann halt 2 RVOs :lol:
Wäre nur schade, falls es nicht klappt, denn ich habe nicht
so viel graue Reste.
Viele Grüße
Sonja

Blicke nicht zu weit zurück, das hält Dich davon ab, ein "normales" Leben zu führen.
Aber schaue auch nicht zu weit nach vorne - dann übersiehst Du die Stolpersteine, die im Weg liegen

Kraut
Beiträge: 1864
Registriert: 23.11.2012 23:19

Re: Bergwanderung ~ ein RVO-Juniorpulli ~ brauche Hilfe ;-)

Beitrag von Kraut » 13.04.2018 11:00

Hallo!
Kann mir nicht vorstellen dass dir der Rvo nicht gelingt. Ich denke da brauchst du kein Probemodell stricken, sondern gleich mit dem von Dir ausgesuchten Material beginnen. Bei YouTube gibt es eine Menge Videos die du dir anschauen kannst.
vlG Barbara

Schiebe nicht die Wolken von morgen über die Sonne von heute. Arabische Lebensweisheit

Benutzeravatar
JustIllusion
Beiträge: 7346
Registriert: 30.07.2013 16:40
Wohnort: Lohfelden bei Kassel

Re: Bergwanderung ~ ein RVO-Juniorpulli ~ brauche Hilfe ;-)

Beitrag von JustIllusion » 13.04.2018 12:06

Lieben Dank für Dein Vertrauen ;-)
Das andere sind auch vorzeigbare Reste, alles Blautöne,
also der Pulli daraus ist tragbar, wenn er mir gelingt.
Und wenn ich Euch allen Glauben schenken darf, macht RVO
süchtig. Dann ist es ja gut, wenn ich gleich das nächste Garn
parat habe :D
Viele Grüße
Sonja

Blicke nicht zu weit zurück, das hält Dich davon ab, ein "normales" Leben zu führen.
Aber schaue auch nicht zu weit nach vorne - dann übersiehst Du die Stolpersteine, die im Weg liegen

Benutzeravatar
Pickmueck
Beiträge: 1083
Registriert: 29.11.2013 17:11
Wohnort: Rheinland-Pfalz

Re: Bergwanderung ~ ein RVO-Juniorpulli ~ brauche Hilfe ;-)

Beitrag von Pickmueck » 13.04.2018 18:27

Hallo Sonja,

hier ist schon alles erklärt, da brauch ich nichts mehr zu sagen/schreiben.

Fang einfach an,
der Rest ergibt sich.

Und hier sind viele nette Stricxkerinnen die Dir helfen werden. :D

Tschacke, Du schaffst das.
:D
LG Pickmueck


Redenden Leuten kann geholfen werden.

Benutzeravatar
JustIllusion
Beiträge: 7346
Registriert: 30.07.2013 16:40
Wohnort: Lohfelden bei Kassel

Re: Bergwanderung ~ ein RVO-Juniorpulli ~ brauche Hilfe ;-)

Beitrag von JustIllusion » 14.04.2018 11:32

Lieben Dank Euch allen.
Wird schon schief gehen ;-)

Die andere Wolle jetzt übrigens nicht, weil ich glaube, ich
schaffe das nicht, sondern eher, weil ich die Befürchtung habe,
der Pulli könnte zu groß werden. :D
Viele Grüße
Sonja

Blicke nicht zu weit zurück, das hält Dich davon ab, ein "normales" Leben zu führen.
Aber schaue auch nicht zu weit nach vorne - dann übersiehst Du die Stolpersteine, die im Weg liegen

Benutzeravatar
JustIllusion
Beiträge: 7346
Registriert: 30.07.2013 16:40
Wohnort: Lohfelden bei Kassel

Re: Bergwanderung ~ ein RVO-Juniorpulli ~ brauche Hilfe ;-)

Beitrag von JustIllusion » 26.04.2018 08:50

Irgendwie bin ich ja blöd... da habe ich nicht mal angefangen und mache
mir schon Gedanken für die "Zukunft" :mrgreen: :mrgreen:

Dieses Muster gefällt mir richtig gut.
Ich verstricke es gerade in einem Baumwoll-Cowl für Junior. Es macht Spaß und geht flott von der Hand.
In der Vergangenheit habe ich solche Muster gerne für Juniorpullis genommen, was bei meinen Kästen ja kein Problem darstellt.
Wie würde es aussehen, wenn ich beim RVO bis zur Teilung glatt rechts stricke?
Angebrochene oder verkürzte Streifen würden sicher nicht wirken.

Wie gesagt, das ist echt Zukunftsmusik... es ging mir nur so durch den Kopf.
Natürlich kann ich das Muster auch wie immer als Kasten stricken ;-)
Viele Grüße
Sonja

Blicke nicht zu weit zurück, das hält Dich davon ab, ein "normales" Leben zu führen.
Aber schaue auch nicht zu weit nach vorne - dann übersiehst Du die Stolpersteine, die im Weg liegen

Benutzeravatar
JustIllusion
Beiträge: 7346
Registriert: 30.07.2013 16:40
Wohnort: Lohfelden bei Kassel

Re: Bergwanderung ~ ein RVO-Juniorpulli ~ brauche Hilfe ;-)

Beitrag von JustIllusion » 25.09.2018 11:13

So.... nu aber :D :D :D

Der Anfang ist gemacht
Bild

Bevor ich die grauen Reste verstricke, gibt es ein Übungsprojekt mit blauen Resten, welches ich jetzt mal in der Sammlung hilfreicher Tipps und Links belasse ;-)
Viele Grüße
Sonja

Blicke nicht zu weit zurück, das hält Dich davon ab, ein "normales" Leben zu führen.
Aber schaue auch nicht zu weit nach vorne - dann übersiehst Du die Stolpersteine, die im Weg liegen

distelblume
Beiträge: 40
Registriert: 05.12.2019 21:08

Re: Bergwanderung ~ ein RVO-Juniorpulli ~ brauche Hilfe ;-)

Beitrag von distelblume » 06.12.2019 22:30

kerstin_istauchda hat geschrieben:
11.04.2018 22:03
Sonja, versuch es doch mal hier:

http://www.raglanvonoben.de/rechner.html

Da ist wirklich ganz genau beschrieben, wie Du vorgehen solltest. Eine Maschenprobe brauchst Du nicht mehr machen, Du kannst ja am fertigen Pullover auszählen. Dann noch dem Sohnemann einmal das Maßband um den Hals geschlungen und auf gehts.

....
Danke, Kerstin, freut mich, dass meine Website jemandem Hilfe leistet.
Schöne Grüße
Elena (Autorin von www.raglanvonoben.de)

Antworten