Start frei für die Deckenhühner 2018

Für Einsteiger und Profis.

Moderatoren: Moderator Marie, Moderator Karina, Moderator Claudia

Antworten
Benutzeravatar
wollgabi
Beiträge: 2606
Registriert: 25.10.2012 06:53
Wohnort: Witten

Re: Start frei für die Deckenhühner 2018

Beitrag von wollgabi » 25.08.2018 14:00

Dankeschön :D
Ich habe das auch schon bei dem oft gezeigten Sternkissen gemacht. Da fange ich mit doppelt soviel M an wie in der Anleitung steht. Da ist dann ein kleines Loch in der Mitte. Dort häkle ich dann eine kleine Blüte und nähe die auf das Loch :D

Liebe Grüße Gabi

esther
Beiträge: 908
Registriert: 27.09.2007 18:29
Wohnort: Heinsberg

Re: Start frei für die Deckenhühner 2018

Beitrag von esther » 25.08.2018 15:31

Hallo Gabi,

deine Decke sieht super aus. :D :D :D

Lg Esther
Menschen sind Engel, mit nur einen Flügel, um fliegen zu können müssen sie sich umarmen.-

Benutzeravatar
Wilhelmine2
Beiträge: 1486
Registriert: 28.10.2008 23:47
Wohnort: Sachsen

Re: Start frei für die Deckenhühner 2018

Beitrag von Wilhelmine2 » 25.08.2018 19:13

Hallo Birgit und Gabi,

tolle Decken habt ihr gestrickt :D .

Die Zackendecke ist schön vielseitig verwendbar.

Und die OpArt-Decken wirken immer wieder sehr interessant.
Liebe Grüße
Wilhelmine

Benutzeravatar
Wilhelmine2
Beiträge: 1486
Registriert: 28.10.2008 23:47
Wohnort: Sachsen

Re: Start frei für die Deckenhühner 2018

Beitrag von Wilhelmine2 » 25.08.2018 19:16

An meiner Decke komme ich nur langsam vorwärts. Ich habe nach vielen verschiedenen Randversuchen nun eine Entscheidung getroffen. Es wird der 10-Stitch-Rand. Der kippt nicht um, rollt sich nicht und man kann ihn mit ganz kurzen Nadeln stricken :wink: . Aber es dauert eben. Ich denke aber trotzdem, dass die Decke noch in diesem Jahr fertig wird.
Liebe Grüße
Wilhelmine

Benutzeravatar
wollgabi
Beiträge: 2606
Registriert: 25.10.2012 06:53
Wohnort: Witten

Re: Start frei für die Deckenhühner 2018

Beitrag von wollgabi » 10.09.2018 21:24

Birgit1982 hat geschrieben:
25.08.2018 08:36
Danke, Gabi

Habe mir die Anleitung angeschaut, und jetzt ist mir irgendwie etwas schwindelig. Der Beginn im Original ist auch für die Augen ganz schön anspruchsvoll :shock: .
Da bevorzuge ich lieber deine Mitte. Erzählst du mir, wie groß du diese Mitte gestaltest?

Viele Grüße

Birgit
Ich muss mich jetzt erstmal entschuldigen, dass ich hier länger nicht reingeguckt habe. Im Moment stricke ich eher andere wichtigen Sachen. Ich danke euch für die netten Kommentare.

Ich habe den Anfang mit 12 M gemacht und kraus rechts gestrickt, bis ich an der Seite 12 Randmaschen hatte. Dann abketten. Dan mit dem Nadelspiel aus den Kanten jeweils 12 M aufnehmen und dann immer in der Runde stricken, dabei auf jeder Nadel immer die erste Masche verdoppeln.
Ich hoffe, dass das einigermaßen verständlich ist.

Eigentlich wollte ich eich einen neuen Virus zeigen. das könnte mir für das neue Jahr gefallen. Was meint ihr??

https://www.strickschmiede.com/2018/01/ ... -blankets/

Wenn ich mich nicht verzählt habe, braucht man da 7 Farben + 1 Kontrastfarbe. Vielleicht könnte man diese decke auch aus Resten stricken....

Liebe Grüße Gabi

esther
Beiträge: 908
Registriert: 27.09.2007 18:29
Wohnort: Heinsberg

Re: Start frei für die Deckenhühner 2018

Beitrag von esther » 10.09.2018 22:56

Eine Super Idee.

Ich habe ja vom " Hausherren" noch jede menge Micro Wolle, ich gelb, blau, türkis, pink.- :roll:


Was meinst Du Gabi?

Lg Esther
Menschen sind Engel, mit nur einen Flügel, um fliegen zu können müssen sie sich umarmen.-

Benutzeravatar
Wilhelmine2
Beiträge: 1486
Registriert: 28.10.2008 23:47
Wohnort: Sachsen

Re: Start frei für die Deckenhühner 2018

Beitrag von Wilhelmine2 » 18.09.2018 19:53

Fertig :D

Die Decke ist 1,10 x 1,30m groß und verbraucht habe ich 511g Sockenwolle. Anders als auf dem Bild sind alle Fäden abgeschnitten. Nach vielen verschiedenen Versuchen hatte ich mich für den 10 Stitch Rand entschieden. Und jetzt gibt es erst mal keine Decke mehr! Oder doch?

Bild

Bild
Liebe Grüße
Wilhelmine

Kraut
Beiträge: 2083
Registriert: 23.11.2012 23:19

Re: Start frei für die Deckenhühner 2018

Beitrag von Kraut » 18.09.2018 19:58

Hallo!

Die Decke ist super gelungen!
vlG Barbara

Schiebe nicht die Wolken von morgen über die Sonne von heute. Arabische Lebensweisheit

Birgit1982
Beiträge: 1233
Registriert: 27.04.2009 13:54
Wohnort: hier

Re: Start frei für die Deckenhühner 2018

Beitrag von Birgit1982 » 19.09.2018 12:04

Hallo Wilhelmine,

die Decke sieht super aus. Auch der Rand ist toll geworden.

Viele Grüße

Birgit

esther
Beiträge: 908
Registriert: 27.09.2007 18:29
Wohnort: Heinsberg

Re: Start frei für die Deckenhühner 2018

Beitrag von esther » 19.09.2018 13:06

Sieht sehr schön aus.-


Lg Esther
Menschen sind Engel, mit nur einen Flügel, um fliegen zu können müssen sie sich umarmen.-

Benutzeravatar
Hotline
Beiträge: 11391
Registriert: 25.08.2005 09:02
Wohnort: Südhessen

Re: Start frei für die Deckenhühner 2018

Beitrag von Hotline » 20.09.2018 08:50

Hallo Wilhelmine,

die Decke ist perfekt, auch der Rand!

@Wollgabi: Die Temperaturdecke finde ich ja originell, nur dieses Jahr wäre sie bei mir ab Ende April durchgehend rot geworden. Vielleicht wird das nächstes Jahr etwas abwechslungsreicher.
Gruß Hotline

Birgit1982
Beiträge: 1233
Registriert: 27.04.2009 13:54
Wohnort: hier

Re: Start frei für die Deckenhühner 2018

Beitrag von Birgit1982 » 20.09.2018 11:52

Um die Temperaturdecke schleich auch schon einige Zeit rum. Aber ich hab eigentlich genug Decken... Ich hab auch schon ausgerechnet, dass ein Tag ein Feld von 10x5 cm haben darf...
Ich überlege aber noch...

Viele Grüße

Birgit

Benutzeravatar
Bergstrickerin
Beiträge: 3678
Registriert: 21.08.2009 15:22
Wohnort: Sachsen
Kontaktdaten:

Re: Start frei für die Deckenhühner 2018

Beitrag von Bergstrickerin » 02.10.2018 16:48

Liebe Mädels,

Eure Decken sind eine Wucht, eine schöner als die Andere, da kribbelt es einen doch gleich in den Fingern :wink:

Liebe Grüße Gabi

Benutzeravatar
JustIllusion
Beiträge: 7348
Registriert: 30.07.2013 16:40
Wohnort: Lohfelden bei Kassel

Re: Start frei für die Deckenhühner 2018

Beitrag von JustIllusion » 16.10.2018 08:33

Nicht schön, aber selten und total kuschelig.
Mit 1,00 m x 1,10 m wohl etwas größer als eine Kniedecke :D
Das Garn ist von mir gefacht, Acryl-HB. Das Türkis ist wesentlich strahlender,
als man das auf den Bildern erkennen kann.
Wer den Fehler findet, darf ihn behalten :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:
Bild

Den Test hat die Decke auch schon bestanden. Jetzt muss ich nur noch erklären,
dass sie für MEINE Knie gedacht ist :mrgreen:
Bild
Viele Grüße
Sonja

Blicke nicht zu weit zurück, das hält Dich davon ab, ein "normales" Leben zu führen.
Aber schaue auch nicht zu weit nach vorne - dann übersiehst Du die Stolpersteine, die im Weg liegen

Benutzeravatar
Hotline
Beiträge: 11391
Registriert: 25.08.2005 09:02
Wohnort: Südhessen

Re: Start frei für die Deckenhühner 2018

Beitrag von Hotline » 16.10.2018 09:22

Keine Chance, Sonja. Katzen können da sehr hartnäckig werden. Meine erste Decke (JH-Modell Zickzackdecke) liegt zusammengefaltet als dickes Paket auf dem Sofa, und wenn sich mein Mann zudecken will, liegt die Katze gemütlich drauf und geht nicht runter.

Die türkise Decke ist sehr schön. Mir gefällt sie sehr gut.
Gruß Hotline

Benutzeravatar
JustIllusion
Beiträge: 7348
Registriert: 30.07.2013 16:40
Wohnort: Lohfelden bei Kassel

Re: Start frei für die Deckenhühner 2018

Beitrag von JustIllusion » 16.10.2018 11:40

Danke Euch Ihr Lieben ♥

Durch Wollgabi wurde ich zu dem Muster inspiriert.
Ihre Streifen waren aber durchgehend ;-)
Viele Grüße
Sonja

Blicke nicht zu weit zurück, das hält Dich davon ab, ein "normales" Leben zu führen.
Aber schaue auch nicht zu weit nach vorne - dann übersiehst Du die Stolpersteine, die im Weg liegen

esther
Beiträge: 908
Registriert: 27.09.2007 18:29
Wohnort: Heinsberg

Re: Start frei für die Deckenhühner 2018

Beitrag von esther » 16.10.2018 13:45

Oh diese Decke sieht ja toll aus viel Spass noch weiter hin.- :D

Lg Esther
Menschen sind Engel, mit nur einen Flügel, um fliegen zu können müssen sie sich umarmen.-

Benutzeravatar
wollgabi
Beiträge: 2606
Registriert: 25.10.2012 06:53
Wohnort: Witten

Re: Start frei für die Deckenhühner 2018

Beitrag von wollgabi » 28.10.2018 10:27

Sonja, das macht nichts,dass deine Streifen nicht durchgehend sind. Bei meiner Decke hat der Murmeltrick auch nicht funkioniert. :mrgreen:
Du hast also alles richtig gemacht :D Die Decke ist wunderschön.

Liebe Grüße Gabi

Benutzeravatar
JustIllusion
Beiträge: 7348
Registriert: 30.07.2013 16:40
Wohnort: Lohfelden bei Kassel

Re: Start frei für die Deckenhühner 2018

Beitrag von JustIllusion » 28.10.2018 11:17

Lieben Dank ♥

Schön warm ist sie und leicht. Dadurch, dass ich sie so locker gestrickt habe und der Kraus-Rechts-Anteil recht groß
ist, kann ich mich damit fast zudecken :lol:

Ich muss mal meine Polytierchen durchsehen, evtl. wäre das dann mal eine Idee für's neue Jahr, ich mags bunt :D
Viele Grüße
Sonja

Blicke nicht zu weit zurück, das hält Dich davon ab, ein "normales" Leben zu führen.
Aber schaue auch nicht zu weit nach vorne - dann übersiehst Du die Stolpersteine, die im Weg liegen

Benutzeravatar
strick-gela
Beiträge: 2975
Registriert: 24.11.2010 23:14
Wohnort: im Leintal

Re: Start frei für die Deckenhühner 2018

Beitrag von strick-gela » 11.11.2018 11:21

Ihr Lieben.

Ich habe noch die Versailles-Wolle hier liegen, wollte ja eigentlich die schönstricken-Regenbogen-Häkeldecke damit machen, aber irgendwie komme ich noch nicht zurecht mit dem Häkeln, die Wolle hat sich immer aufgedreht und ich mußte aufpassen, nicht daneben zu stechen.
Jetzt wollte ich '"einfach" einen Regenbogen stricken, aber ich weiß noch nicht, wie ich den gestalten soll ... einfach nur Streifen? Oder Patches???

Habt ihr ein paar Ideen für mich? Das wäre lieb von euch :-)
Grüße aus dem Leintal von GELA

Ich stricke von Hand und mit Brother KH-860 & KR-830 und KH-230 & KR-230 ;-)

Bilder lade ich mit http://picr.de/ hoch.

Antworten