Kleinkindmuetze

Für Einsteiger und Profis.

Moderatoren: Moderator Marie, Moderator Karina, Moderator Claudia

Antworten
Benutzeravatar
Tigerface
Beiträge: 13264
Registriert: 28.02.2008 19:02
Kontaktdaten:

Kleinkindmuetze

Beitrag von Tigerface » 11.01.2018 11:53

Die ist gestern fertig geworden.
Rand: tunesische Haekelei NS 6
Oben: Gestrickte Rechtsmaschen NS 8

Bild

Garn: Schachenmayr Boston
Ignoranz tötet!

Ich wuensche niemandem etwas Boeses. Ich wuensche lediglich einigen Menschen, sie wuerden sich selbst begegnen.

Benutzeravatar
JustIllusion
Beiträge: 6580
Registriert: 30.07.2013 16:40
Wohnort: Lohfelden bei Kassel

Re: Kleinkindmuetze

Beitrag von JustIllusion » 11.01.2018 12:21

Da hast Du ja wieder eine tolle Idee gehabt.

Klasse geworden.
Viele Grüße
Sonja

Blicke nicht zu weit zurück, das hält Dich davon ab, ein "normales" Leben zu führen.
Aber schaue auch nicht zu weit nach vorne - dann übersiehst Du die Stolpersteine, die im Weg liegen

Benutzeravatar
Tigerface
Beiträge: 13264
Registriert: 28.02.2008 19:02
Kontaktdaten:

Re: Kleinkindmuetze

Beitrag von Tigerface » 11.01.2018 12:33

Dankeschoen Sonja
Ignoranz tötet!

Ich wuensche niemandem etwas Boeses. Ich wuensche lediglich einigen Menschen, sie wuerden sich selbst begegnen.

Benutzeravatar
wollgabi
Beiträge: 2126
Registriert: 25.10.2012 06:53
Wohnort: Dortmund

Re: Kleinkindmuetze

Beitrag von wollgabi » 11.01.2018 17:02

Die Mütze gefällt mir auch.
Hast du den Rand rund gehäkelt oder zusammen genäht? Ich habe mal in einem Video gesehen, dass man dafür eine Häkelnadel mit 2 Haken braucht, damit man um die Kurve kommt.
Originell finde ich auch, wie du den Knopf angenäht hast.
Das sind so die kleinen I- Tüpfelchen :D

Liebe Grüße Gabi

Benutzeravatar
Tigerface
Beiträge: 13264
Registriert: 28.02.2008 19:02
Kontaktdaten:

Re: Kleinkindmuetze

Beitrag von Tigerface » 11.01.2018 17:51

dankeschoen Gabi.

Den Rand habe ich wie ein Band gehaekelt und von der Innenseite her mit Kettmaschen zusammengehaekelt.
Ignoranz tötet!

Ich wuensche niemandem etwas Boeses. Ich wuensche lediglich einigen Menschen, sie wuerden sich selbst begegnen.

rennsemmel2704
Beiträge: 965
Registriert: 02.07.2011 18:43
Wohnort: Nordsee

Re: Kleinkindmuetze

Beitrag von rennsemmel2704 » 11.01.2018 20:05

Mein erster Gedanke war:
Die ist ja Witzig.
Super toll geworden und vor allem außergewöhnlich.
Vielleicht kannst du ein Tragefoto machen wenn es der kleine man oder die süße abholt.
Gut gemacht.
Liebe Grüsse aus der Ms-Klinik in Bayern
Liebe Grüsse von der Nordsee
Gabriele

Benutzeravatar
Tigerface
Beiträge: 13264
Registriert: 28.02.2008 19:02
Kontaktdaten:

Re: Kleinkindmuetze

Beitrag von Tigerface » 11.01.2018 20:42

Rennsemmelchen, dir erstmal gute Besserung! Oder wenigstens Linderung.

Das kommt in die Kiste fuer den Strickpaten, ich werde es also nicht sehen, welches Kind die bekommt.
Und ich werde auch dann keine Kinderfotos einstellen, wenn ich weiss welches Kind etwas bekommt.
Auch Kinder haben das Recht am eigenen Bild.
Ignoranz tötet!

Ich wuensche niemandem etwas Boeses. Ich wuensche lediglich einigen Menschen, sie wuerden sich selbst begegnen.

Birgit1982
Beiträge: 412
Registriert: 27.04.2009 13:54
Wohnort: hier

Re: Kleinkindmuetze

Beitrag von Birgit1982 » 12.01.2018 16:17

Ich hab jetzt deine Mütze mehrmals angeschaut, sie ist sehr schön geworden. Nicht die üblichen Farben und die üblichen Schnitte, das gefällt mir besonders gut.
Wobei ein Tragefoto schon spannend wäre. Aber mit dem Recht auf Bilder hast du schon recht, meine Kinder werden auch verfremdet. Vielleicht findest du ja ein Ersatz (Luftballon, Puppe, Teddy,...)?

Viele Grüße

Birgit

Benutzeravatar
Tigerface
Beiträge: 13264
Registriert: 28.02.2008 19:02
Kontaktdaten:

Re: Kleinkindmuetze

Beitrag von Tigerface » 12.01.2018 17:47

Muesli-schuessel............
und da sitzt sie drauf. ;)

dankeschoen!
Ignoranz tötet!

Ich wuensche niemandem etwas Boeses. Ich wuensche lediglich einigen Menschen, sie wuerden sich selbst begegnen.

sabrinaknittel
Beiträge: 133
Registriert: 03.01.2018 16:22

Re: Kleinkindmuetze

Beitrag von sabrinaknittel » 12.01.2018 18:00

Super! Mütze mit Griff, klasse Idee. Da kann man das Teil gut an einen Garderobenhaken hängen.
liest doch eh keiner

Benutzeravatar
Tigerface
Beiträge: 13264
Registriert: 28.02.2008 19:02
Kontaktdaten:

Re: Kleinkindmuetze

Beitrag von Tigerface » 12.01.2018 18:39

ja auch das ist moeglich ;)
Ignoranz tötet!

Ich wuensche niemandem etwas Boeses. Ich wuensche lediglich einigen Menschen, sie wuerden sich selbst begegnen.

rennsemmel2704
Beiträge: 965
Registriert: 02.07.2011 18:43
Wohnort: Nordsee

Re: Kleinkindmuetze

Beitrag von rennsemmel2704 » 13.01.2018 19:54

Ich glaube ja das der Griff dazu da ist um die kleinen von den Süßigkeitsregalen oder den Spielwaren im Geschäft wegziehen zu können. :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:
LG Gabriele aus der MS-Klinik in Bayern
Liebe Grüsse von der Nordsee
Gabriele

Benutzeravatar
Tigerface
Beiträge: 13264
Registriert: 28.02.2008 19:02
Kontaktdaten:

Re: Kleinkindmuetze

Beitrag von Tigerface » 13.01.2018 21:15

hm das gibt Probleme, Rennsemmel.
Dann haste die Muetze in der Hand und das Kind faellt in die Bonbons.Bild
Ignoranz tötet!

Ich wuensche niemandem etwas Boeses. Ich wuensche lediglich einigen Menschen, sie wuerden sich selbst begegnen.

Benutzeravatar
Hotline
Beiträge: 9645
Registriert: 25.08.2005 09:02
Wohnort: Südhessen

Re: Kleinkindmuetze

Beitrag von Hotline » 14.01.2018 12:16

Oh, das sehe ich ja erst jetzt! Mütze mit Henkel zum aufhängen. Die Idee ist gut, auch für Erwachsenenmützen.

Und jetzt muss ich mal doof fragen: Strickpaten? Hast du einen Link dazu? Meine Suchmaschine kennt leider nur Strickpakete :roll:
Gruß Hotline

Benutzeravatar
Tigerface
Beiträge: 13264
Registriert: 28.02.2008 19:02
Kontaktdaten:

Re: Kleinkindmuetze

Beitrag von Tigerface » 14.01.2018 12:28

Dankeschoen Hotline

ja es gibt einen Link ueber ravelry
https://www.ravelry.com/groups/strickpate

Die Idee ist, von Armut betroffene Kinder in Singen / Hohentwiel zu unterstuetzen.
Das Schoene daran: Die Initiatorin Silke (Knitix) berichtet ueber die Bescherung und war noch so passiert, z.B. dass zwei kleine Maedchen am Tag nach der Bescherung am Treffpunkt flaniert sind, um ihre schoenen Muetzen und Schals auszufuehren.
Sie beschrieb auch das Staunen, wenn ein Kind sich nicht entscheiden musste, ob Muetze ODER Socken, sondern Muetze UND Socken mitnehmen durfte und dass Muetter sich wundern, dass es fremde Menschen gibt, die fuer ihr Kind etwas gestrickt haben, ohne sie persoenlich zu kennen. Dass Muetter dankbar sind, dass sie nichts dafuer bezahlen muessen.
Und diese Rueckmeldung macht etwas aus, finde ich.

Es gibt auch ein Blog
https://strickpate.wordpress.com/

und eine facebookgruppe.
Ignoranz tötet!

Ich wuensche niemandem etwas Boeses. Ich wuensche lediglich einigen Menschen, sie wuerden sich selbst begegnen.

Benutzeravatar
Hotline
Beiträge: 9645
Registriert: 25.08.2005 09:02
Wohnort: Südhessen

Re: Kleinkindmuetze

Beitrag von Hotline » 15.01.2018 10:29

Danke für den Link! Das ist ja eine tolle Sache, aber die Strickpaten gibt es wohl nur in Singen. Ich muss mal in Ruhe lesen. Bei ravelry bin ich zwar auch angemeldet, aber schaue dort nur nach Anleitungen oder ob jemand eine bestimmte Anleitung schon ausprobiert hat. Auf dem Blog war ich kurz; hoffentlich geht die Aktion weiter!
Gruß Hotline

Benutzeravatar
Tigerface
Beiträge: 13264
Registriert: 28.02.2008 19:02
Kontaktdaten:

Re: Kleinkindmuetze

Beitrag von Tigerface » 15.01.2018 11:21

ja die Aktion geht auch weiter, es gibt ja die Gruppe dort. Das Blog ist nicht immer aktuell.
In der Gruppe wird immer aktualisiert und es werden schon die Stuecke der Strickerinnen gezeigt, die in diesem Jahr hingeschickt werden.
Und ja, den Strickpaten gibt es nur in Singen.
Du bekommst von mit eine Einladung in die Gruppe :)
Ignoranz tötet!

Ich wuensche niemandem etwas Boeses. Ich wuensche lediglich einigen Menschen, sie wuerden sich selbst begegnen.

Benutzeravatar
Bergstrickerin
Beiträge: 3576
Registriert: 21.08.2009 15:22
Wohnort: Sachsen
Kontaktdaten:

Re: Kleinkindmuetze

Beitrag von Bergstrickerin » 18.01.2018 18:09

Liebe Annette,

eine coole Mütze und eine tolle Idee.

Danke für die Info, dass es mit den Strickpaten weitergeht.
Ich hatte auch gespendet und da ich nicht bei facebook bin, wusste ich nur was im blog steht.

Liebe Grüße Gabi

Benutzeravatar
Tigerface
Beiträge: 13264
Registriert: 28.02.2008 19:02
Kontaktdaten:

Re: Kleinkindmuetze

Beitrag von Tigerface » 18.01.2018 19:04

Bergstrickerin hat geschrieben:Liebe Annette,

eine coole Mütze und eine tolle Idee.

Danke für die Info, dass es mit den Strickpaten weitergeht.
Ich hatte auch gespendet und da ich nicht bei facebook bin, wusste ich nur was im blog steht.

Liebe Grüße Gabi
Dankeschoen Gabi

Knitix hat eine andere Moeglichkeit gefunden, die Paeckchen bis zur Bescherung einzulagern. es gibt eine ravelry Gruppe. Bei FB bin ich auch nicht.
Ignoranz tötet!

Ich wuensche niemandem etwas Boeses. Ich wuensche lediglich einigen Menschen, sie wuerden sich selbst begegnen.

Strickuli
Beiträge: 126
Registriert: 10.09.2017 09:00

Re: Kleinkindmuetze

Beitrag von Strickuli » 20.01.2018 09:12

Die Mütze sieht sehr interessant aus. :wink:
Du hast immer so tolle Ideen außergewöhnliche Sachen umzusetzen.
Ich habe zwar auch immer ganz viele Ideen im Kopf, aber meistens hapert es an der Umsetzung
und ich muss dann doch nach Anleitung arbeiten.

LG
Uli

Antworten