Decke (sehr groß)

Für Einsteiger und Profis.

Moderatoren: Moderator Marie, Moderator Karina, Moderator Claudia

Antworten
Benutzeravatar
ähem
Beiträge: 733
Registriert: 27.06.2017 21:13
Wohnort: Erde in Mondnähe mit Blick zur Sonne

Decke (sehr groß)

Beitrag von ähem » 19.12.2017 19:20

Hallo Leute

Meine Decke ist fertig. Die Farbe ist nicht mein Ding, aber das Teil wurde auf vielfachen Wunsch einer einzelnen Person angefertigt und mußte deshalb grau sein. Eine Anleitung gibt es nicht. Es handelt sich um ein einfaches Schachbrettmuster, damit sich die Ränder nicht rollen. Zu Weihnachten wird die Decke verschenkt.

Hier noch einmal zum anschauen:
klick

Meine Decke:
5 kg Mischgarn
1,40 m x 2,00 m

Bild
Es grüßt Ähem

Ich stricke, also bin ich!

Benutzeravatar
knittingdaisy
Beiträge: 1655
Registriert: 20.09.2011 09:44
Wohnort: südlich von Heidelberg

Re: Decke (sehr groß)

Beitrag von knittingdaisy » 19.12.2017 20:09

Hallo ähem,

die ist klasse geworden! Das hat so richtig was. Und gleich das Arbeitswerkzeug dabei :)
Ich finde grau für so eine Decke cool, denn da passt alles dazu.
Viel Freude dem Beschenkten!

Viele Grüße,
Gundula

Benutzeravatar
kete
Beiträge: 554
Registriert: 27.08.2017 14:06

Re: Decke (sehr groß)

Beitrag von kete » 19.12.2017 20:37

Toll geworden das Teil! Kannst Du Deine Arme noch heben? :D Würdest Du sowas noch einmal machen? Oder reicht's Dir? Auf jeden Fall wird sich der/die Beschenkte sicher dolle freuen.

Benutzeravatar
ähem
Beiträge: 733
Registriert: 27.06.2017 21:13
Wohnort: Erde in Mondnähe mit Blick zur Sonne

Re: Decke (sehr groß)

Beitrag von ähem » 19.12.2017 20:47

Hallo Leute

Danke schön für eure Anerkennung.
Die Arme haben die Arbeit sehr gut überstanden. Dieses Extremstricken belastet mehr die Hände und die Handgelenke. Wenn es sein müßte würde ich wieder so eine Decke stricken, mir dabei aber mehr Zeit lassen. Das Teil mußte ja vor Weihnachten fertig werden, und ich habe am Tag nicht soviel Zeit zum Stricken. Auf jeden Fall ist die Decke superwarm. Also richtig was für Leute, die leicht frieren.
Es grüßt Ähem

Ich stricke, also bin ich!

Benutzeravatar
wollgabi
Beiträge: 2509
Registriert: 25.10.2012 06:53
Wohnort: Witten

Re: Decke (sehr groß)

Beitrag von wollgabi » 20.12.2017 08:17

Hallo ähem
Deine Decke ist toll geworden und trotz der dicken Nadeln mehr als schnell fertig.
Das Ergebnis gefällt mir.
Passt die denn nun in eine Waschmaschine? 5 kg ist ja doch ein enormes Gewicht...

Liebe Grüße Gabi

Benutzeravatar
Hotline
Beiträge: 10789
Registriert: 25.08.2005 09:02
Wohnort: Südhessen

Re: Decke (sehr groß)

Beitrag von Hotline » 20.12.2017 10:49

Ach du dickes Ei! Das Ergebnis ist toll. Im Netz werden solche Decke für 200 € aufwärts angeboten.
wollgabi hat geschrieben:...
Passt die denn nun in eine Waschmaschine? 5 kg ist ja doch ein enormes Gewicht...
Das genau frage ich mich auch. In meine 7-kg-Maschine eher nicht (Wolle/Feinwäsche nur 3,5 kg). Ich glaube, so was sollte man besser in eine Wäscherei bringen.
Gruß Hotline

Hollie
Beiträge: 509
Registriert: 26.09.2007 17:30

Re: Decke (sehr groß)

Beitrag von Hollie » 20.12.2017 15:47

Ich bin auch schwer beeindruckt! Hätte ich mir nicht so schön vorgestellt!
ein Gruß von Hollie

Benutzeravatar
ähem
Beiträge: 733
Registriert: 27.06.2017 21:13
Wohnort: Erde in Mondnähe mit Blick zur Sonne

Re: Decke (sehr groß)

Beitrag von ähem » 20.12.2017 17:49

Hallo Leute

Ich bedanke mich für euer Lob.
Die Decke paßt nicht in meine Waschmaschine, aber theoretisch ist sie waschbar, da das Garn eine pflegeleichte Mischung aus Polyester und Wolle ist. Wie teuer die fertigen Decken sind weiß ich von meinen ausführlichen Recherchen. Eine Decke dieses Formats kostet über 400 EUR, besteht aus reiner Schurwolle und macht noch mehr Probleme bei der Reinigung.
Zum Stricktempo kann ich sagen, daß ich für eine Reihe mit 50 Maschen eine Viertelstunde gebraucht habe. In den ersten Tagen habe ich etwa 12 Reihen pro Tag geschafft. Dann merkt man die Belastung der Handgelenke und muß oft pausieren. Ich denke, wenn man nicht im Eiltempo fertig werden muß geht das alles viel besser.
Es grüßt Ähem

Ich stricke, also bin ich!

Benutzeravatar
Pickmueck
Beiträge: 1083
Registriert: 29.11.2013 17:11
Wohnort: Rheinland-Pfalz

Re: Decke (sehr groß)

Beitrag von Pickmueck » 20.12.2017 19:42

Hallo,

ja auf dieses gute Stück kannst Du Stolz sein. :shock:

Und der Beschenkte wird sich mächtig freuen...
...wenn nicht , dann "opfer" ich mich. :D
LG Pickmueck


Redenden Leuten kann geholfen werden.

Benutzeravatar
ähem
Beiträge: 733
Registriert: 27.06.2017 21:13
Wohnort: Erde in Mondnähe mit Blick zur Sonne

Re: Decke (sehr groß)

Beitrag von ähem » 21.12.2017 15:44

Hallo Pickmueck

Vielen Dank für das Lob.
Ich glaube nicht, daß du dieses Opfer bringen mußt. Aber selbst ist die Frau. Greif zu den "Nadeln" und strick dir eine XXL-Decke. Sie muß ja nicht ganz so groß sein, dann reichen 4 kg. :lol:
Und wieder fällt mir auf, daß es außer mir noch andere gibt, die keinen echten Namen in ihrer Signatur verwenden.
Es grüßt Ähem

Ich stricke, also bin ich!

Kraut
Beiträge: 1861
Registriert: 23.11.2012 23:19

Re: Decke (sehr groß)

Beitrag von Kraut » 21.12.2017 18:46

Hallo!

Diese Decke ist sehr dekorativ!
vlG Barbara

Schiebe nicht die Wolken von morgen über die Sonne von heute. Arabische Lebensweisheit

Benutzeravatar
Manu
Beiträge: 2420
Registriert: 05.04.2007 14:23
Wohnort: 085 Vogtland
Kontaktdaten:

Re: Decke (sehr groß)

Beitrag von Manu » 22.12.2017 08:49

wow!!!
ein Traumteil!!!

also ich würde mich zur Not auch opfern, um der Decke ein neues Zuhause zu geben :lol:

aber ich glaube, stricken würde ich das Teil nicht wollen - Besenstiele als Stricknadeln .... uuuiiiiiiuuuuuiiiiiiuuuuuiiiiii

liebe GRüße
Manu
mein Strickblog http://www.manu-strickt.blogspot.com
mein Renovierungsblog http://www.manuswhitelove.blogspot.com
würde mich freuen, wenn Ihr mich mal besucht ;o))

Benutzeravatar
ähem
Beiträge: 733
Registriert: 27.06.2017 21:13
Wohnort: Erde in Mondnähe mit Blick zur Sonne

Re: Decke (sehr groß)

Beitrag von ähem » 22.12.2017 17:44

Hallo Leute

Ich freue mich über euer Lob.
Wie ich schon geschrieben habe, ist die Decke sehr warm. Aber entgegen meiner ursprünglichen Annahme fühlt man sich darunter nicht wie begraben. Das Gewicht verteilt sich ja auf einer großen Fläche. Handhaben läßt sie sich nicht so einfach. Eine 5 kg Decke von diesem Format legt man nicht so ohne weiteres zusammen. :D
Es grüßt Ähem

Ich stricke, also bin ich!

Antworten