Frage an die Sockengemeinde

Für Einsteiger und Profis.

Moderatoren: Moderator Marie, Moderator Karina, Moderator Claudia

Antworten
Benutzeravatar
wollgabi
Beiträge: 2582
Registriert: 25.10.2012 06:53
Wohnort: Witten

Frage an die Sockengemeinde

Beitrag von wollgabi » 02.11.2017 06:13

Hallo ihr Lieben
Ich habe von einem Onkel den Auftrag bekommen, ein Paar robuste Socken zu stricken, die aber trotzdem warme Füße machen. Er arbeitet in seiner Freizeit oft auf einem Bauernhof und trägt dort Gummistiefel. Die Socken sollten einiges aushalten können.
Ich dachte jetzt an 6fädige Sockenwolle. Da ich leider bisher nur 4fädige verstrickt habe, bin ich etwas unsicher, was ich da kaufen soll.
Könnt ihr mir Tipps geben, welche Wolle sich gut eignet?

Liebe Grüße Gabi

Ronjasomi
Beiträge: 948
Registriert: 05.04.2008 21:06
Wohnort: bei FDS

Re: Frage an die Sockengemeinde

Beitrag von Ronjasomi » 02.11.2017 08:24

Hallo Gabi,

meinem Mann habe ich für die Gummistiefel Socken mit 8-fädiger Sockenwolle und zusätzlich verstärkter Ferse gestrickt.
Entweder 4- fädige Sockenwolle doppelt nehmen oder ein Knäuel 8- fädige verwenden.
Die Socken sind robust und geben gleichzeitig warm.
Mein Mann ist Hobby Rancher. Dem entsprechend bei Wind und Wetter draußen.
Liebe Grüße Ronjasomi

Wer meine Tippfehler findet, darf diese gerne behalten.

Hollie
Beiträge: 509
Registriert: 26.09.2007 17:30

Re: Frage an die Sockengemeinde

Beitrag von Hollie » 02.11.2017 10:40

für Herrensocken nehme ich immer 6fädige (dauert mir sonst einfach zu lange bei den großen Füßen), die haben bisher auch in Stiefeln immer sehr lange gehalten.
ein Gruß von Hollie

Benutzeravatar
Hotline
Beiträge: 11172
Registriert: 25.08.2005 09:02
Wohnort: Südhessen

Re: Frage an die Sockengemeinde

Beitrag von Hotline » 02.11.2017 11:04

Hallo Gabi,

ich trage bei der Gartenarbeit im Winter selbstgestrickte Socken aus 4-fädiger Sockenwolle über den normalen Baumwollsocken in den Garten-Clogs. Das ist selbst für Kaltfüßler wie mich warm genug, hat den Vorteil, dass die Socken über etliche Tage tragbar sind und kein Gefühl entsteht, die Schuhe wären zu eng. Bei 6-fädiger Sockenwolle müsste ich wohl extra Gartenschuhe eine Nummer größer haben oder die Baumwollsocken drunter weglassen. Dann könnte ich sie aber nicht mehrmals tragen und bräuchte etliche zum wechseln. So komme ich mit zwei Paar Socken für den Garten aus.
Gruß Hotline

Benutzeravatar
strick-gela
Beiträge: 2975
Registriert: 24.11.2010 23:14
Wohnort: im Leintal

Re: Frage an die Sockengemeinde

Beitrag von strick-gela » 02.11.2017 11:17

Hallo Gabi,

ich habe mir aus der 6fach buttinette mal ein paar dickere Socken gestrickt. Die sind schön warm. Wie robust die Wolle ansich ist, weiß ich bisher noch nicht, weil ich sie noch nicht so oft getragen habe, bzw. nur zuhause auf der Couch ..

Edit sagt: Meinem Mann haben bisher die 4fachen gereicht, auch draußen, aber er braucht nicht so viel Wärme ...
Grüße aus dem Leintal von GELA

Ich stricke von Hand und mit Brother KH-860 & KR-830 und KH-230 & KR-230 ;-)

Bilder lade ich mit http://picr.de/ hoch.

Benutzeravatar
wollgabi
Beiträge: 2582
Registriert: 25.10.2012 06:53
Wohnort: Witten

Re: Frage an die Sockengemeinde

Beitrag von wollgabi » 02.11.2017 15:37

Ich danke euch für die vielen Antworten.
Ich versuche es einfach mal mit 6fach Wolle.
Vor kurzem habe ich für eine ältere Dame 6fach Socken gestrickt. Sie ist wohl begeistert davon. Leider war das Wolle aus einem Restepaket ohne Banderole. Ich kann also nicht nachvollziehen, woher die ist.

Bild

Vielen Dank erstmal für eure Hilfe.

Liebe Grüße Gabi

Benutzeravatar
strick-gela
Beiträge: 2975
Registriert: 24.11.2010 23:14
Wohnort: im Leintal

Re: Frage an die Sockengemeinde

Beitrag von strick-gela » 02.11.2017 16:33

Sind sehr schön die Socken!!
Grüße aus dem Leintal von GELA

Ich stricke von Hand und mit Brother KH-860 & KR-830 und KH-230 & KR-230 ;-)

Bilder lade ich mit http://picr.de/ hoch.

Benutzeravatar
Pickmueck
Beiträge: 1084
Registriert: 29.11.2013 17:11
Wohnort: Rheinland-Pfalz

Re: Frage an die Sockengemeinde

Beitrag von Pickmueck » 02.11.2017 19:44

Hallo Wollgabi,


sehr schöne Socken hast Du da gestrickt.

ich mach es übrigens wie Hotline,
dünne BW-Socken und dann 4fädig gestrickte Socken drüber ziehen.
Denn auch ich bin "Kalt-Füßler", und so sind die Füße mollig warm.
LG Pickmueck


Redenden Leuten kann geholfen werden.

Antworten