einfach rundstricken?

Für Einsteiger und Profis.

Moderatoren: Moderator Marie, Moderator Karina, Moderator Claudia

Antworten
Hollie
Beiträge: 509
Registriert: 26.09.2007 17:30

einfach rundstricken?

Beitrag von Hollie » 06.09.2017 18:48

ich kann eigentlich nur nach Anleitung, nun möchte ich einen schlichten Kinderpullunder-oder weste stricken, kann ich die Maschenzahl etc. aus einer Anleitung mit Seitennaht nehmen und bis zum Arm rundstricken, oder muss ich irgendwas beachten?
Ich gehe davon aus, dass der Sitz des Teils nicht beeinträchtigt wird, ich will 6-fache Sockenwolle nehmen und wohl ohne Muster arbeiten.
Schon mal danke für eure Tipps!
ein Gruß von Hollie

Benutzeravatar
Tigerface
Beiträge: 13466
Registriert: 28.02.2008 19:02
Kontaktdaten:

Re: einfach rundstricken?

Beitrag von Tigerface » 06.09.2017 18:53

hi Hollie

du kannst rundstricken wenn
1) du die rechten Maschen "richtig herum" strickst. Verschraenkt gestrickte Maschen verschieben das Gestrick.
2) du anschliessend beim Reihenstricken beachtest, dass du die Rueckreihen (also die Linksmaschen) fest strickst. Zu diesem Zweck entweder jede Masche kontrollieren oder fuer die Linksmaschenreihe eine duennere Nadel nehmen.
Ignoranz tötet!

Ich wuensche niemandem etwas Boeses. Ich wuensche lediglich einigen Menschen, sie wuerden sich selbst begegnen.

Benutzeravatar
Strick-Maria
Beiträge: 2733
Registriert: 21.10.2007 08:46

Re: einfach rundstricken?

Beitrag von Strick-Maria » 06.09.2017 19:01

Ich würde 4 Maschen weniger anschlagen, da die Randmaschen an den Seitennähten wegfallen.
BildBild

Benutzeravatar
Tigerface
Beiträge: 13466
Registriert: 28.02.2008 19:02
Kontaktdaten:

Re: einfach rundstricken?

Beitrag von Tigerface » 06.09.2017 19:03

Strick-Maria hat geschrieben:Ich würde 4 Maschen weniger anschlagen, da die Randmaschen an den Seitennähten wegfallen.
Stimmt! Darueber hatte ich gar nicht nachgedacht. Dankeschoen.
Ignoranz tötet!

Ich wuensche niemandem etwas Boeses. Ich wuensche lediglich einigen Menschen, sie wuerden sich selbst begegnen.

Benutzeravatar
JustIllusion
Beiträge: 6661
Registriert: 30.07.2013 16:40
Wohnort: Lohfelden bei Kassel

Re: einfach rundstricken?

Beitrag von JustIllusion » 06.09.2017 19:09

Fast alle meine Pullis stricke ich rund und lasse keine Maschen weg,
da ich ja für die Arme nichts abnehme ;-)

Für einen Juniorpulli in einem Garn mit Nadelstärke ca. 3,5
brauche ich 76 bis 80 Maschen für ein Teil (also doppelt nehmen).
Bis zur Teilung sind es meist 70 Reihen (je nach Garn, mal mehr mal weniger).
Nach der Teilung noch mal ca. 52 Reihen, darin sind die Abnahmen für
den Hals mit drin.
Ach ja, das Bündchen hat bei mir 18 bis 20 Reihen und weniger
Maschen (bei SoWo darf es ruhig 1/3 weniger sein).
Nach dem Bund nehme ich dann verteilt die "fehlenden" Maschen zu.
Viele Grüße
Sonja

Blicke nicht zu weit zurück, das hält Dich davon ab, ein "normales" Leben zu führen.
Aber schaue auch nicht zu weit nach vorne - dann übersiehst Du die Stolpersteine, die im Weg liegen

Hollie
Beiträge: 509
Registriert: 26.09.2007 17:30

Re: einfach rundstricken?

Beitrag von Hollie » 07.09.2017 08:41

Danke für die Antworten, auf euch ist doch Verlass!
Erst muss aber noch Annas Jäckchen fertig werden, dann sind die Jungs dran! Aber planung ist alles...
ein Gruß von Hollie

Benutzeravatar
Strick-Maria
Beiträge: 2733
Registriert: 21.10.2007 08:46

Re: einfach rundstricken?

Beitrag von Strick-Maria » 07.09.2017 09:27

JustIllusion hat geschrieben:Fast alle meine Pullis stricke ich rund und lasse keine Maschen weg,
da ich ja für die Arme nichts abnehme ;-)


Es ging ja um das Stricken nach Anleitung. Du strickst ja offensichtlich nicht nach Anleitung, sondern nach deinem eigenen Schema und hast dir deine Maschenzahlen selbst errechnet.
BildBild

Antworten