Kein Katzenpulli ... oder doch? :-))

Für Einsteiger und Profis.

Moderatoren: Moderator Marie, Moderator Karina, Moderator Claudia

Antworten
Benutzeravatar
JustIllusion
Beiträge: 7347
Registriert: 30.07.2013 16:40
Wohnort: Lohfelden bei Kassel

Kein Katzenpulli ... oder doch? :-))

Beitrag von JustIllusion » 29.12.2016 19:54

Wieder ein ganz schlichter Pulli aus gefachtem Garn.
Wunderbar weich, dass man glauben könnte, es wäre Merino.
Dabei sind die Fäden (wo es in der Kone stand) Polytier.
Mit 790 g verhältnismäßig leicht für meine Größe.
7fädig Türkis ~ Blau ~ Weiß ~ Rot mit Nadelstärke 5,5 gestrickt.
Wie schon erwähnt, kein wirklich besonderer Pulli (außer dass er kuschelig weich und warm ist und ich mich total wohl darin fühle, dass mir die Farben gefallen....), aber der erste Pulli der das Prädikat:
"vom Katertier für gut befunden" erhält :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:

Bild

Mehr Bilder (auch vom Kater) gibt es hier
Viele Grüße
Sonja

Blicke nicht zu weit zurück, das hält Dich davon ab, ein "normales" Leben zu führen.
Aber schaue auch nicht zu weit nach vorne - dann übersiehst Du die Stolpersteine, die im Weg liegen

Nicki47
Beiträge: 15950
Registriert: 28.02.2011 19:13
Wohnort: Rappe

Re: Kein Katzenpulli ... oder doch? :-))

Beitrag von Nicki47 » 29.12.2016 19:59

:mrgreen: wie süß. Die KAtze weiss was gut ist. Toll geworden Sonja ;)

Benutzeravatar
kerstin_istauchda
Beiträge: 386
Registriert: 28.12.2013 00:42
Wohnort: Bünde OWL

Re: Kein Katzenpulli ... oder doch? :-))

Beitrag von kerstin_istauchda » 29.12.2016 20:55

Schöner Pullover und toller Tester :-)

Kann nicht jeder sagen, daß seine Stricksachen durch den Katzen-Tüv gegangen sind. *gg*
---------------------------------------------------------------------
Liebe Grüße von Kerstin, die nach dem Exotenwahn nun auch wieder dem Wollwahn verfallen ist. ;-)

Wolldiät 2018
Startgewicht 42.630 g
- Ende Feb 40.952 g

Benutzeravatar
JustIllusion
Beiträge: 7347
Registriert: 30.07.2013 16:40
Wohnort: Lohfelden bei Kassel

Re: Kein Katzenpulli ... oder doch? :-))

Beitrag von JustIllusion » 29.12.2016 22:12

Lieben Dank Euch allen ♥♥♥

Das Katertier hat sich wirklich so richtig gemütlich auf dem Pulli
nieder gelassen und war recht beleidigt, als ich ihn (also den Pulli)
wieder mit rein nehmen wollte. Schließlich war es saukalt heute
(herber Frost die Nacht). Wie konnte ich nur...? :mrgreen:
Ich sollte dem Katertier wirklich mal eine Decke stricken,
damit er im Winter auf der Lieblingsbank residieren kann.
Viele Grüße
Sonja

Blicke nicht zu weit zurück, das hält Dich davon ab, ein "normales" Leben zu führen.
Aber schaue auch nicht zu weit nach vorne - dann übersiehst Du die Stolpersteine, die im Weg liegen

Benutzeravatar
Hotline
Beiträge: 11005
Registriert: 25.08.2005 09:02
Wohnort: Südhessen

Re: Kein Katzenpulli ... oder doch? :-))

Beitrag von Hotline » 30.12.2016 14:17

Es sind doch immer genau diese einfachen Pulliis, die man ständig am Wickel hat. Mir gefällt er jedenfalls auch sehr gut, und wenn er sich auch noch toll anfühlt - das wird ein Lieblingspulli.
JustIllusion hat geschrieben: Ich sollte dem Katertier wirklich mal eine Decke stricken,
damit er im Winter auf der Lieblingsbank residieren kann.
Du hast ihn also verstanden! :lol:
Gruß Hotline

Benutzeravatar
wollgabi
Beiträge: 2540
Registriert: 25.10.2012 06:53
Wohnort: Witten

Re: Kein Katzenpulli ... oder doch? :-))

Beitrag von wollgabi » 30.12.2016 15:08

:mrgreen: :mrgreen:
Wer versteht sein Katertier nicht??
Sonja, die sehen beide sehr kuschelig aus. Der Pulli wie der Kater. :D :D

Kleiner Tipp: mein Kater liebt gestrickte und gefilzte Decken.

Liebe Grüße Gabi

Benutzeravatar
JustIllusion
Beiträge: 7347
Registriert: 30.07.2013 16:40
Wohnort: Lohfelden bei Kassel

Re: Kein Katzenpulli ... oder doch? :-))

Beitrag von JustIllusion » 30.12.2016 15:33

Lieben Dank ♥

In der Tat sind beide kuschelig.

Hotline,
bei den gefachten Garnen ist ein Muster fast immer zu schade, weil es unter geht.
Dennoch liebe ich jedes dieser Teile.

Gabi,
Filzen ist nicht so meines, aber ich werde ihm mal so was Dickes stricken ;-)
Viele Grüße
Sonja

Blicke nicht zu weit zurück, das hält Dich davon ab, ein "normales" Leben zu führen.
Aber schaue auch nicht zu weit nach vorne - dann übersiehst Du die Stolpersteine, die im Weg liegen

Benutzeravatar
Pickmueck
Beiträge: 1084
Registriert: 29.11.2013 17:11
Wohnort: Rheinland-Pfalz

Re: Kein Katzenpulli ... oder doch? :-))

Beitrag von Pickmueck » 31.12.2016 15:11

Hallo Sonja,

der Pulli ist sehr schön geworden ...
und wenn der Kater ihn schon für gut empfindet......
...kann es ja nicht falsch sein. :D

Bei deinen immer wieder so schön gefachten Garnen find ich ein Muster auch nicht so schön, weil es eben oft untergeht.
Das Garn find ich Muster genug und kommt so richtig gut zur Geltung.
Evtl. ein Rechts/Links-Muster, aber viel mehr würd ich da auch nicht machen.
Aber das ist ja auch Geschmackssache.

LG und einen guten Rutsch

Jutta
LG Pickmueck


Redenden Leuten kann geholfen werden.

Benutzeravatar
JustIllusion
Beiträge: 7347
Registriert: 30.07.2013 16:40
Wohnort: Lohfelden bei Kassel

Re: Kein Katzenpulli ... oder doch? :-))

Beitrag von JustIllusion » 31.12.2016 18:17

Lieben Dank ♥

Zöpfe habe ich auch schon überlegt, ist aber nichts für's TV *seufz*
Aber ich werde mir da mal Gedanken machen.
Recht-Links-Muster habe ich ja in Streifen auch schon eingebaut.
Das geht ganz gut, wenn das Garn insgesamt heller ist.
Viele Grüße
Sonja

Blicke nicht zu weit zurück, das hält Dich davon ab, ein "normales" Leben zu führen.
Aber schaue auch nicht zu weit nach vorne - dann übersiehst Du die Stolpersteine, die im Weg liegen

Benutzeravatar
Bergstrickerin
Beiträge: 3678
Registriert: 21.08.2009 15:22
Wohnort: Sachsen
Kontaktdaten:

Re: Kein Katzenpulli ... oder doch? :-))

Beitrag von Bergstrickerin » 05.01.2017 12:07

Liebe Sonja,

...und wieder so ein herrlicher Pullover, ich bin wieder total begeistert.

Bei Deinen Sachen, Sonja, ist die Wolle der Hingucker, da hast Du immer ein ganz tolles Händchen und dadurch wirken Deine Strickstücke irgendwie ganz besonders.

Liebe Grüße Gabi
P.S. die Mieze könnte ich knuddeln, machst Du das für mich?

Benutzeravatar
JustIllusion
Beiträge: 7347
Registriert: 30.07.2013 16:40
Wohnort: Lohfelden bei Kassel

Re: Kein Katzenpulli ... oder doch? :-))

Beitrag von JustIllusion » 05.01.2017 13:58

Lieben Dank ♥

Klar knuddel ich den Kater für Dich, aber erst, wenn er munter ist.
Gerade schläft er im Bett. Ihm ist es zu kalt draußen ;-)
Viele Grüße
Sonja

Blicke nicht zu weit zurück, das hält Dich davon ab, ein "normales" Leben zu führen.
Aber schaue auch nicht zu weit nach vorne - dann übersiehst Du die Stolpersteine, die im Weg liegen

Benutzeravatar
Boldine
Beiträge: 247
Registriert: 19.03.2015 17:29
Wohnort: Amstetten

Re: Kein Katzenpulli ... oder doch? :-))

Beitrag von Boldine » 05.01.2017 18:09

wenn ich Kater wäre,würde ich mich auch da hinein kuscheln

Benutzeravatar
Carmen Baumann
Beiträge: 1391
Registriert: 04.03.2011 19:11
Wohnort: Ingolstadt an der Donau

Re: Kein Katzenpulli ... oder doch? :-))

Beitrag von Carmen Baumann » 06.01.2017 15:14

ein sehr schöner Pulli.

Benutzeravatar
JustIllusion
Beiträge: 7347
Registriert: 30.07.2013 16:40
Wohnort: Lohfelden bei Kassel

Re: Kein Katzenpulli ... oder doch? :-))

Beitrag von JustIllusion » 06.01.2017 16:11

Lieben Dank ♥

Boldine,
heute habe ich mich reingekuschelt und die Kälte draußen kaum gespürt ;-)
(ich trage keine Jacken, nur Westen, da sollte ein Pulli schon warm halten)
Viele Grüße
Sonja

Blicke nicht zu weit zurück, das hält Dich davon ab, ein "normales" Leben zu führen.
Aber schaue auch nicht zu weit nach vorne - dann übersiehst Du die Stolpersteine, die im Weg liegen

Antworten