Sockenwunder

Für Einsteiger und Profis.

Moderatoren: Moderator Marie, Moderator Karina, Moderator Claudia

Antworten
Benutzeravatar
waschbär
Beiträge: 499
Registriert: 16.02.2006 10:38
Wohnort: Oberkochen

Sockenwunder

Beitrag von waschbär » 10.09.2016 13:36

Hallo meine Lieben,
Habt ihr schon mit dem neuen sockenwunder gestrickt?

GRÜSSLE
Waschbär
wie wenig wir wissen,erkennen wir,
wenn unsere Kinder anfangen zu fragen.
(unbekannt)

Benutzeravatar
fanö
Beiträge: 738
Registriert: 17.04.2008 09:18
Wohnort: NRW

Re: Sockenwunder

Beitrag von fanö » 10.09.2016 14:05

Hi, wasn das??? Liebe Grüße von Claudia
Glück zu haben bedeutet auch:
kein Unglück zu haben

Benutzeravatar
fanö
Beiträge: 738
Registriert: 17.04.2008 09:18
Wohnort: NRW

Re: Sockenwunder

Beitrag von fanö » 10.09.2016 14:27

Oh danke! Ich glaube das ist auch nichts für mich.
Glück zu haben bedeutet auch:
kein Unglück zu haben

Benutzeravatar
waschbär
Beiträge: 499
Registriert: 16.02.2006 10:38
Wohnort: Oberkochen

Re: Sockenwunder

Beitrag von waschbär » 10.09.2016 14:32

Ich soll sie für unserem wollladen hier testen, ob sie für den Verkauf was taugt, dann berichte ich euch ob's was ist oder nur "kruscht"

Liebe grüsse
Waschbär
wie wenig wir wissen,erkennen wir,
wenn unsere Kinder anfangen zu fragen.
(unbekannt)

jeaniemel
Beiträge: 4025
Registriert: 14.01.2006 21:22
Kontaktdaten:

Re: Sockenwunder

Beitrag von jeaniemel » 10.09.2016 15:10

würd ich mir nicht kaufen, stricke sowieso die Socken mit einem kurzen Seil und kurze Nadelspitzen.
Vielleicht ist die neue Nadel nicht schlecht, aber ich bleib bei meinem "System". Wenn ich keine Nadeln hätte, würde ich sie mir zulegen, da ich viele Socken stricke.
lg
Jeaniemel
Viel Erfolg beim Testen :lol:

Nicki47
Beiträge: 15952
Registriert: 28.02.2011 19:13
Wohnort: Rappe

Re: Sockenwunder

Beitrag von Nicki47 » 10.09.2016 19:54

??? also wenn ich mir das Wunder anschaue, dann würde Ich sagen: Wenn ich damit tricke, dann wunderts mich nicht, wenn ich Knoten in die Finger bekomme aber keine Masche, grins.
Definitv ist das nicht MEINS denn ich bin so eine 5 Nadel strickerin.
Der Vorteil daran ist evtl der Übergang von einer Nadel zur anderen, die man da nicht hat.

lg Nicki

Benutzeravatar
Hotline
Beiträge: 11016
Registriert: 25.08.2005 09:02
Wohnort: Südhessen

Re: Sockenwunder

Beitrag von Hotline » 11.09.2016 10:50

Ich hatte das Sockenwunder gerade vor 2 Tagen entdeckt. Grundsätzlich war ich ja interessiert, aber nachdem ich mir das Video angesehen hatte, bekam ich Zweifel. Das Strickergebnis hat mich nicht überzeugt.

https://www.youtube.com/watch?v=4k9sz49 ... Xb&index=1

Da ich Socken auf zwei sechsziger Rundstricknadeln der Stärke 2,75 stricke, und es diese Sockenwunder-Nadeln in der Stärke (noch) nicht gibt, war das Thema vorerst bei mir abagehakt. Ich bleibe jetzt dabei, und meine Nadeln haben wenigstens orentlich lange Spitzen.

Übrigens gab es schon mal so kurze Rundstricknadeln, aber mit zwei kurzen Spitzen. Die hatte ich ausprobiert, und empfand es auf Dauer als sehr anstrengend. Und man sollte keine großen Hände haben - nix für Grobmotoriker.

Ich bin trotzdem sehr gespannt auf deinen Erfahrungsbericht.
Gruß Hotline

Benutzeravatar
andrea-k-w
Beiträge: 1372
Registriert: 20.05.2008 16:37
Wohnort: Hohenkammer/Freising

Re: Sockenwunder

Beitrag von andrea-k-w » 11.09.2016 11:02

Für mich sind diese kurzen Nadeln die reinsten Folterwerkzeuge … ich hab kurze Rundnadeln von KnitPro (bei der Bestellung mal nicht auf die Länge der eigentlichen Nadel geachtet). Sobald ich ein paar Reihen/Runden damit gestrickt habe, brechen mir schon damit fast die Finger ab vor Krampf. Entspanntes Stricken sieht für mich anders aus.

Davon abgesehen … wenn ich mir das Video anschaue, ist das eher Anti-Werbung :mrgreen: Die Fingernägel der Dame sehen hübsch aus, aber das fertige Probestück – also, ich würde es aufziehen, so was Ungleichmäßiges würde meiner Qualitätskontrolle nicht standhalten :lol: Und ich hätte auch gerne gesehen, wie man Socken, also wirklich in der Runde damit strickt und wenn dann 60 Maschen auf dieser Nadel hängen – so ein gerades Dingsi krieg ich auch mit Zahnstochern halbwegs hin, aber eine ganze Socke?!

Für mich wäre es wahrlich ein Wunder, wenn man damit wirklich vernünftig Socken stricken kann … 8) :wink:
Viele liebe Grüße, Andrea

Bild

Benutzeravatar
merino0501
Beiträge: 204
Registriert: 05.01.2015 19:23
Wohnort: Österreich

Re: Sockenwunder

Beitrag von merino0501 » 11.09.2016 13:10

Schön gestrickt ist anders als auf dem Video - und wie soll bitte jetzt das 'Rundstricken' gehen - da bricht man sich ja die Finger. :)

Kraut
Beiträge: 1944
Registriert: 23.11.2012 23:19

Re: Sockenwunder

Beitrag von Kraut » 11.09.2016 14:48

Hallo!

Ich würde es ja gerne mal ausprobieren aber extra dafür eine Nadel kaufen???????
Verlockend wäre es für mich schon keine Leitern mehr wie ich sie jetzt bei den vier Nadeln produziere.
vlG Barbara

Schiebe nicht die Wolken von morgen über die Sonne von heute. Arabische Lebensweisheit

Benutzeravatar
Flixi
Beiträge: 2981
Registriert: 14.02.2009 00:49
Wohnort: Nähe Bamberg/Oberfranken
Kontaktdaten:

Re: Sockenwunder

Beitrag von Flixi » 11.09.2016 15:20

Kraut hat geschrieben:Hallo!

Ich würde es ja gerne mal ausprobieren aber extra dafür eine Nadel kaufen???????
Verlockend wäre es für mich schon keine Leitern mehr wie ich sie jetzt bei den vier Nadeln produziere.
Diese "Leitern" habe ich nicht mehr, seit ich meine Socken mit 2 Rundsticknadeln stricke.
Und ich dachte auch mal, ich brauche kurze Rundstricknadeln... ich glaube es waren 40 cm lange. Die haben auch eine kürzere Spitze. Das ist ein total verkrampftes Stricken, weil sie nicht richtig in der Hand liegen.
Für mich zum Sockenstricken deshalb nur noch 2 60-er Rundnadeln.

Kraut
Beiträge: 1944
Registriert: 23.11.2012 23:19

Re: Sockenwunder

Beitrag von Kraut » 11.09.2016 15:30

Flixi hat geschrieben:
Kraut hat geschrieben:Hallo!

Ich würde es ja gerne mal ausprobieren aber extra dafür eine Nadel kaufen???????
Verlockend wäre es für mich schon keine Leitern mehr wie ich sie jetzt bei den vier Nadeln produziere.
Diese "Leitern" habe ich nicht mehr, seit ich meine Socken mit 2 Rundsticknadeln stricke.
Und ich dachte auch mal, ich brauche kurze Rundstricknadeln... ich glaube es waren 40 cm lange. Die haben auch eine kürzere Spitze. Das ist ein total verkrampftes Stricken, weil sie nicht richtig in der Hand liegen.
Für mich zum Sockenstricken deshalb nur noch 2 60-er Rundnadeln.
Danke für den Tipp! Das werde ich bei den nächsten Socken gleich ausprobieren.
vlG Barbara

Schiebe nicht die Wolken von morgen über die Sonne von heute. Arabische Lebensweisheit

Benutzeravatar
waschbär
Beiträge: 499
Registriert: 16.02.2006 10:38
Wohnort: Oberkochen

Re: Sockenwunder

Beitrag von waschbär » 11.09.2016 16:43

Oooooh Frau, da hab ich ja was losgetreten :D :D :D

Liebe grüsse
Waschbär
wie wenig wir wissen,erkennen wir,
wenn unsere Kinder anfangen zu fragen.
(unbekannt)

Benutzeravatar
Flixi
Beiträge: 2981
Registriert: 14.02.2009 00:49
Wohnort: Nähe Bamberg/Oberfranken
Kontaktdaten:

Re: Sockenwunder

Beitrag von Flixi » 11.09.2016 21:41

Ludwig2012 hat geschrieben:
Flixi hat geschrieben: Diese "Leitern" habe ich nicht mehr, seit ich meine Socken mit 2 Rundsticknadeln stricke....
...
Für mich zum Sockenstricken deshalb nur noch 2 60-er Rundnadeln.
Also ich brauche nur eine Rundstricknadel zum Sockenstricken, weil ich auch nur 2 Hände habe! :mrgreen: :D
Ich bin eine Schnellstrickerin und bei einer Rundstricknadel muss man ja die Schlaufe immer wieder nachziehen. Das erspare ich mir bei zwei Rundstricknadeln.

Benutzeravatar
JustIllusion
Beiträge: 7347
Registriert: 30.07.2013 16:40
Wohnort: Lohfelden bei Kassel

Re: Sockenwunder

Beitrag von JustIllusion » 11.09.2016 22:05

waschbär hat geschrieben:Oooooh Frau, da hab ich ja was losgetreten :D :D :D

Liebe grüsse
Waschbär
Ja, eine nette Diskussion und ein paar Stubser, die nachdenklich machen.

Für mich ist dabei heraus gekommen: Test mit 2 Rundstricknadeln unbedingt probieren. Zu kurze Nadeln (genutzt für Halsausschnitte, also Kragen) bedeuten verkrampfte Finger. Nadelspiel und ich sind auch nicht so wirklich gute Freunde.
Viele Grüße
Sonja

Blicke nicht zu weit zurück, das hält Dich davon ab, ein "normales" Leben zu führen.
Aber schaue auch nicht zu weit nach vorne - dann übersiehst Du die Stolpersteine, die im Weg liegen

Benutzeravatar
Flixi
Beiträge: 2981
Registriert: 14.02.2009 00:49
Wohnort: Nähe Bamberg/Oberfranken
Kontaktdaten:

Re: Sockenwunder

Beitrag von Flixi » 11.09.2016 22:29

Schau mal Sonja,

in meinem Blog hab ich mal einen Beitrag dazu geschrieben:

http://flixi-handarbeiten.blogspot.de/2 ... adeln.html

Benutzeravatar
JustIllusion
Beiträge: 7347
Registriert: 30.07.2013 16:40
Wohnort: Lohfelden bei Kassel

Re: Sockenwunder

Beitrag von JustIllusion » 12.09.2016 07:29

Ui, danke Dir.
Wie gut, dass ich unterschiedlich farbliche Seile habe, da kann man nichts vermischen ;-)
Viele Grüße
Sonja

Blicke nicht zu weit zurück, das hält Dich davon ab, ein "normales" Leben zu führen.
Aber schaue auch nicht zu weit nach vorne - dann übersiehst Du die Stolpersteine, die im Weg liegen

Benutzeravatar
waschbär
Beiträge: 499
Registriert: 16.02.2006 10:38
Wohnort: Oberkochen

Re: Sockenwunder

Beitrag von waschbär » 12.09.2016 07:45

Flixi hat geschrieben:Schau mal Sonja,

in meinem Blog hab ich mal einen Beitrag dazu geschrieben:

http://flixi-handarbeiten.blogspot.de/2 ... adeln.html
Guten Morgen flixi,
Die Methode probier ich heut noch aus.das nadelspiel hat mir eine Entzündung im Daumen beschert,
Mit den 2 rundstricknadeln könnt es gehen.
Vielen dank für den Tipp.
:) hat das ganze doch noch was gebracht

Liebe grüsse
Elfi
wie wenig wir wissen,erkennen wir,
wenn unsere Kinder anfangen zu fragen.
(unbekannt)

Benutzeravatar
mogue
Beiträge: 1139
Registriert: 04.01.2007 13:13
Wohnort: Neufahrn
Kontaktdaten:

Re: Sockenwunder

Beitrag von mogue » 12.09.2016 17:56

Ich bin mit einer Rundstricknadel 80cm schneller mit stricken als mit 2 Rundstricknadeln. Da sieht frau am besten wie verschieden wir alle sind. Mit kurzen Nadelspitzen kann ich nicht wirklich stricken.
Gruss
Moni

Benutzeravatar
waschbär
Beiträge: 499
Registriert: 16.02.2006 10:38
Wohnort: Oberkochen

Re: Sockenwunder

Beitrag von waschbär » 17.09.2016 13:52

:roll: also,
Ich hab's ausprobiert..............., auf solche nadeln hat die Welt wirklich nicht gewartet!!!!
Ich bin untauglich dafür. Die nädelchen verschwinden irgendwann zwischen den fingern, der Daumen wird krampfig, eine salbe muss her und die möchtegern-nadeln fliegen ins Eck.
Aber in dem probierzug hab ich die 2-rundnadeln-stricktechnik probiert und bin begeistert
Es wird super gleichmäßig, geht schneller und sieht dementsprechend schöner aus.
Im Nu hatte ich das bündchen für die Socken fertig.

Ein dank an flixi für den link :D

Viele grüsse und ein bestrickendes Wochenende
Elfi
wie wenig wir wissen,erkennen wir,
wenn unsere Kinder anfangen zu fragen.
(unbekannt)

Antworten