KAL - Comodo von Nicola Susen

Für Einsteiger und Profis.

Moderatoren: Moderator Marie, Moderator Karina, Moderator Claudia

Antworten
Raupe
Beiträge: 605
Registriert: 03.07.2009 10:33
Wohnort: Kall/ Eifel

Re: KAL - Comodo von Nicola Susen

Beitrag von Raupe » 07.04.2017 15:17

So, ihr habt gewonnen.
Ich habe auch den Comodo angeschlagen, und was ist, ich könnte das Ding quer durchs Wohnzimmer schmeißen.
Erst habe ich das mit den Zunahmen +l und +r nicht hinbekommen. Dann habe ich es versucht mit Querfaden, und schon wieder sieht das komisch aus.

Zunahmen aus den Querfaden, IMMER rechts oder je nach Vorgabe recht und links?
Grüße aus Kall in der Eifel

Christel

Benutzeravatar
Sottrumerin
Beiträge: 3657
Registriert: 05.07.2010 23:06
Wohnort: Niedersachsen

Re: KAL - Comodo von Nicola Susen

Beitrag von Sottrumerin » 07.04.2017 15:22

Raupe hat geschrieben:So, ihr habt gewonnen.
Ich habe auch den Comodo angeschlagen, und was ist, ich könnte das Ding quer durchs Wohnzimmer schmeißen.
Erst habe ich das mit den Zunahmen +l und +r nicht hinbekommen. Dann habe ich es versucht mit Querfaden, und schon wieder sieht das komisch aus.

Zunahmen aus den Querfaden, IMMER rechts oder je nach Vorgabe recht und links?

Ich mach es wie es in der Anleitung steht, die letzte Seite erklärt es doch prima.
Ganz liebe Grüße und viel Zeit zum Stricken
Kerstin

Raupe
Beiträge: 605
Registriert: 03.07.2009 10:33
Wohnort: Kall/ Eifel

Re: KAL - Comodo von Nicola Susen

Beitrag von Raupe » 07.04.2017 15:40

Kann ich nicht bestätigen, das es gut erklärt ist. Ich raff es jedenfalls nicht. :cry:
Ich finde die ganze Anleitung ziemlich dürftig beschrieben. Ohne den KAL hätte ich längst aufgegeben.
Grüße aus Kall in der Eifel

Christel

Sachsenpower
Beiträge: 3085
Registriert: 25.02.2007 18:05
Wohnort: Münsterland

Re: KAL - Comodo von Nicola Susen

Beitrag von Sachsenpower » 07.04.2017 16:28

Nicht aufgeben - weitermachen. Es ist wirklich nicht schwer, aber sehr komisch beschrieben. Ich stricke schon die vierte Comodo, aber am Anfang hab ich immer wieder Probleme. Wenn dann alle Marker gesetzt sind, läuft es von ganz allein.

LG Gaby

Benutzeravatar
Verstrickung
Beiträge: 2273
Registriert: 01.07.2016 22:31

Re: KAL - Comodo von Nicola Susen

Beitrag von Verstrickung » 07.04.2017 16:54

Hallo Raupe,
ich stricke auch die erste Comodo nach dieserAnleitung, hab' auch länger gebraucht bis ich es kapiert habe : also nicht aufgeben ...vielleicht erst mal mit " einem Wollrest oder so " herumprobieren :wink:
LG Brigitte

Benutzeravatar
Wilhelmine2
Beiträge: 1478
Registriert: 28.10.2008 23:47
Wohnort: Sachsen

Re: KAL - Comodo von Nicola Susen

Beitrag von Wilhelmine2 » 07.04.2017 18:14

Hallo Raupe,

Ich habe Umschläge als Zunahmen gemacht und diese verschränkt abgestrickt. Das sieht auch nicht schlecht aus.
Mit dem Verstehen der Anleitung hatte ich auch so meine Probleme.
Liebe Grüße
Wilhelmine

Raupe
Beiträge: 605
Registriert: 03.07.2009 10:33
Wohnort: Kall/ Eifel

Re: KAL - Comodo von Nicola Susen

Beitrag von Raupe » 07.04.2017 18:57

Umschläge?
Wie denn, vor und nach dem Marker, ohne eine Masche dazwischen?
Grüße aus Kall in der Eifel

Christel

Benutzeravatar
Wilhelmine2
Beiträge: 1478
Registriert: 28.10.2008 23:47
Wohnort: Sachsen

Re: KAL - Comodo von Nicola Susen

Beitrag von Wilhelmine2 » 08.04.2017 00:03

Ich habe noch eine Masche dazwischen gestrickt, also gleich von Anfang an mehr Maschen angeschlagen.
Liebe Grüße
Wilhelmine

Benutzeravatar
Stoffel
Beiträge: 243
Registriert: 10.06.2016 10:08
Wohnort: Ammerland

Re: KAL - Comodo von Nicola Susen

Beitrag von Stoffel » 09.04.2017 10:16

Guten Morgen, liebe COMODO-Anhänger,

gerade habe ich mich entschlossen, was ich für den Rest des Vormittages tun will:
ich werde meine Comodo komplett wieder aufribbeln! :roll: :roll:
Der "Rumpf" ist fertig und ein Ärmel fast.
Der vordere Rand "rollt" sich zwar ganz ordentlich, aber die Zipfel fallen überhaupt nicht schön.
Der Anfang im Nacken wird mit zunehmenden Gewicht (ich habe mit 4-fach-Sockenwolle gestrickt) immer "filigraner", wohl zu locker angefangen.
Den Ärmel habe ich jetzt zum dritten Mal bis fast zum Handgelenk runtergestrickt - mal in Runden, mal in Reihen. Ich hab´s mit mehr und weniger Maschen probiert, egal. Er beult sich in Schulterhöhe, wirft vorne und hinten eine sehr unschöne Falte, es sieht einfach sch...., nein, es sieht völlig formlos aus. :cry: :cry:
Schade, schade, war ja doch ´ne ganze Menge Arbeit.

Ob ich noch einen ganz neuen Versuch mache weiß ich im Moment noch nicht.
Ich denke eher, das gibt ein Paar schöne grün-bunte Socken, und die übrige Wolle wird vielleicht der Grundstock für eine Restdecke -
vielleicht sollte ich mich schon ´mal bei den "Deckenhühnern" anmelden :mrgreen: .

So, das war´s. Wie heißt es: Besser ein Ende mit Schrecken als ein Schrecken ohne Ende.
Ich wünsch´ Euch einen schönen sonnigen Sonntag.
Chris
Ich weiß nicht, ob es besser wird, wenn es anders wird.
Aber es muss anders werden, wenn es besser werden soll.
(Georg Christoph Lichtenberg)

Sachsenpower
Beiträge: 3085
Registriert: 25.02.2007 18:05
Wohnort: Münsterland

Re: KAL - Comodo von Nicola Susen

Beitrag von Sachsenpower » 09.04.2017 11:53

Ach Mensch Stoffel, das tut mir leid. Ich würde da auch erstmal was anderes stricken und vielleicht, irgendwann ....

LG Gaby

Raupe
Beiträge: 605
Registriert: 03.07.2009 10:33
Wohnort: Kall/ Eifel

Re: KAL - Comodo von Nicola Susen

Beitrag von Raupe » 11.04.2017 10:06

So, ich habe es nun begriffen, es läuft. :)
Ich weiß garnicht was Raupe hat, ist wirklich nicht schwierig. :idea:
Wenn ich fertig bin gibts auch ein Bild.
Grüße aus Kall in der Eifel

Christel

Sachsenpower
Beiträge: 3085
Registriert: 25.02.2007 18:05
Wohnort: Münsterland

Re: KAL - Comodo von Nicola Susen

Beitrag von Sachsenpower » 11.04.2017 11:33

Ich war Euch ja noch ein Bild von meiner 3. Comodo schuldig. Sie ist schon ca. 4 Wochen fertig, aber durch Urlaub und Arbeitet es sich etwas verzögert mit dem Bild einstellen

Bild

gestrickt wieder aus FairAlpaka Fingering handgefärbt, Verbrauch knapp 300 g bei Gr. 40. Leider war ein Knäuel, trotz gleicher Farbpartie-Nr. etwas heller, deshalb der leichte Streifen. Schade, aber eben handgefärbt...

Bild

Und hier nochmal mein "Trio", aktuell stricke ich an einer in Vanillegelb aus Seidana vom Hausherrn.

LG Gaby

ms_r
Beiträge: 2001
Registriert: 21.01.2008 18:33
Wohnort: Kaarst

Re: KAL - Comodo von Nicola Susen

Beitrag von ms_r » 11.04.2017 12:36

Die Zunahmen werden auf der letzten Seite bildlich gezeigt - das war für mich jetzt hilfreich.

Habe gestern angeschlagen und wegen der L und R Zunahmen geribbelt. Nachdem ich heute die Bilder auf der letzten Seite gesehen habe, weiß ich, daß ich es jetzt korrekt habe.

Tja auch angeblich einfachste Anleitungen können so schwer zu verstehen sein - aber ein Bild sagt ja bekanntlich immer mehr als 1000 Worte.
Liebe Grüße ms_r

Bei ravelry: http://www.ravelry.com/people/arwen8
Stand 1.1.18: 38253 g
2018: Abbau um 937 g (28.2.18)
2017: Abbau um 3186 g
2016: Abbau um 2388 g
2015: Abbau um 1296 g
2014: Abbau um 933 g

ms_r
Beiträge: 2001
Registriert: 21.01.2008 18:33
Wohnort: Kaarst

Re: KAL - Comodo von Nicola Susen

Beitrag von ms_r » 12.04.2017 14:43

Zu früh gefreut, ich mache die Links- und Rechtsneigung doch nicht richtig - trotz der schönen Bilder. Werde wohl noch mal ribbeln und neu anfangen. *seufz*
Liebe Grüße ms_r

Bei ravelry: http://www.ravelry.com/people/arwen8
Stand 1.1.18: 38253 g
2018: Abbau um 937 g (28.2.18)
2017: Abbau um 3186 g
2016: Abbau um 2388 g
2015: Abbau um 1296 g
2014: Abbau um 933 g

Benutzeravatar
Bergstrickerin
Beiträge: 3585
Registriert: 21.08.2009 15:22
Wohnort: Sachsen
Kontaktdaten:

Re: KAL - Comodo von Nicola Susen

Beitrag von Bergstrickerin » 12.04.2017 16:13

Liebe Gaby,

da ziehe ich echt den Hut, wunderschön sind Deine 3 Comodos, wobei der Letzte mein Favorit ist, ein richtiger Hingucker.

Liebe Grüße Gabi

Sachsenpower
Beiträge: 3085
Registriert: 25.02.2007 18:05
Wohnort: Münsterland

Re: KAL - Comodo von Nicola Susen

Beitrag von Sachsenpower » 12.04.2017 16:43

Danke, Bergstrickerin.

Wie schon geschrieben, wollte ich nach der ersten eigentlich keine mehr stricken, weil zu langweilig. Aber dann war da die schöne Wolle, und auf einmal ging das Ganze doch recht schnell von der Hand, und so ist es zur Sucht geworden.
Die letzte ist wirklich ein Hingucker, schon allein die Farbe. Aber leider eben der leichte Streifen. Ich habe alle drei Stränge gewickelt, es war weder im Strang, noch im gewickelten Knäuel zu erkennen, dass da ein Farbunterschied ist - erst im Gestrick. Naja, ist eben Handarbeit und handgefärbt, was solls.

LG Gaby

Benutzeravatar
JustIllusion
Beiträge: 6624
Registriert: 30.07.2013 16:40
Wohnort: Lohfelden bei Kassel

Re: KAL - Comodo von Nicola Susen

Beitrag von JustIllusion » 12.04.2017 17:10

Traumhaft schönes Trio.
Den Unterschied finde ich gar nicht so schlimm.
Sowas gehört zur Handarbeit dazu ;-)
Viele Grüße
Sonja

Blicke nicht zu weit zurück, das hält Dich davon ab, ein "normales" Leben zu führen.
Aber schaue auch nicht zu weit nach vorne - dann übersiehst Du die Stolpersteine, die im Weg liegen

Raupe
Beiträge: 605
Registriert: 03.07.2009 10:33
Wohnort: Kall/ Eifel

Re: KAL - Comodo von Nicola Susen

Beitrag von Raupe » 18.04.2017 20:49

So, habe fertig ;-)
Nd 4,5 Verbrauch ca 1300m
Bild
Bilder machen ist leider nicht so meins. :oops:
Grüße aus Kall in der Eifel

Christel

Benutzeravatar
Verstrickung
Beiträge: 2273
Registriert: 01.07.2016 22:31

Re: KAL - Comodo von Nicola Susen

Beitrag von Verstrickung » 19.04.2017 08:31

Hast Du Turbonadeln ? ist toll geworden... :D :D :D
LG Brigitte

Raupe
Beiträge: 605
Registriert: 03.07.2009 10:33
Wohnort: Kall/ Eifel

Re: KAL - Comodo von Nicola Susen

Beitrag von Raupe » 19.04.2017 09:53

Lach, nein keine Turbonadeln nur viel Zeit, da ich mit Knieproblem krankgeschrieben bin.
Rumlaufen ist nicht, aber beide Arme sind heile ;-)
Grüße aus Kall in der Eifel

Christel

Antworten