Gestricktes von meiner Mama (BoBärli) Teil 2 auf S.2 ;-)

Für Einsteiger und Profis.

Moderatoren: Moderator Marie, Moderator Karina, Moderator Claudia

Antworten
Benutzeravatar
Zirkusaeffchen
Beiträge: 6469
Registriert: 31.10.2008 12:28
Wohnort: Potsdam

Gestricktes von meiner Mama (BoBärli) Teil 2 auf S.2 ;-)

Beitrag von Zirkusaeffchen » 10.04.2016 19:16

Hallöchen,..

Ich hatte es schon angekündigt, dass ich Euch die gestrickten Teilchen meiner kürzlich verstorbenen Mama zeigen will. Es ist ein komisches Gefühl, nun die gesammelten Werke meiner Mama hier zu haben und sie tragen zu können, aber zum Verschenken oder gar wegzuwerfen sind mir die Teile zu Schade und es hängen zu viele Erinnerungen daran.

Ich hoffe, Ihr seid auf eine Bilderflut gefasst :wink:

Ein altes, quergestricktes Modell:
Bild

Ein Fledermaus-Pulli mit selbstgemachter Seidenmal-Applikation:
Bild

Bild

Bild

Einer, meiner Lieblings-Pullover an meiner Mama (aus verschiedenen Garnen):
Bild

Ein weiteres Lieblings-Modell an meiner Mama (aus Seiden-Garn):
Bild

Bild

Bild

Mit einer Passe wie beim hellen Seiden-Modell:
Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Hier hat meine Mama Unisono verstrickt, aber sie wollte den Farbverlauf anders, als er auf dem Strang war:
Bild

Von diesem Garn habe ich auch noch etwas, denn ich war 2014 bei Zitron und habe für uns Beide das gleiche Garn gekauft:
Bild

Bei vielen Sachen kann ich gar nicht sagen, welches Garn sie verstrickt hat und fragen geht ja nun nicht mehr :cry:

Es ist erstmal nur ein kleiner Teil, obwohl es schon eine Bilderflut ist. Später kommen noch mehr dazu, also seid gefasst :wink:

Meine Mama hat auch Tücher gestrickt, aber einige muss ich noch spannen :wink:

Falls Ihr noch nicht vom Stuhl gefallen seid, könnt Ihr auch ein Kommentar hier lassen, ich freue mich auch darüber und in Gedanken sage ich es meiner Mama :wink:
Zuletzt geändert von Zirkusaeffchen am 17.04.2016 18:03, insgesamt 1-mal geändert.
Gruß vom ersten strickenden Zirkusaeffchen Bild (Steffi)

Mein Ravelry-Account :wink:

"Alle Träume können wahr werden, wenn wir den Mut haben, ihnen zu folgen." (W. Disney)
"Ein Tag ohne Lachen ist ein verlorener Tag." (C. Chaplin)

Benutzeravatar
JustIllusion
Beiträge: 7348
Registriert: 30.07.2013 16:40
Wohnort: Lohfelden bei Kassel

Re: Gestricktes von meiner Mama (BoBärli)

Beitrag von JustIllusion » 10.04.2016 19:53

So wunderschön gestrickt.
Ich kann Dich gut verstehen, dass Du die Sachen nicht weggeben magst.
Sie stehen Dir übrigens ganz ausgezeichnet. ;-)
Viele Grüße
Sonja

Blicke nicht zu weit zurück, das hält Dich davon ab, ein "normales" Leben zu führen.
Aber schaue auch nicht zu weit nach vorne - dann übersiehst Du die Stolpersteine, die im Weg liegen

Benutzeravatar
strick-gela
Beiträge: 2975
Registriert: 24.11.2010 23:14
Wohnort: im Leintal

Re: Gestricktes von meiner Mama (BoBärli)

Beitrag von strick-gela » 10.04.2016 20:47

Sehr schöne Sachen! Deine Mama hat das toll gemacht! Und die Erinnerungen müssen einfach da bleiben. Auch wenn es manchmal vielleicht auch weh tut.
Grüße aus dem Leintal von GELA

Ich stricke von Hand und mit Brother KH-860 & KR-830 und KH-230 & KR-230 ;-)

Bilder lade ich mit http://picr.de/ hoch.

Benutzeravatar
Blumenelfe
Beiträge: 69
Registriert: 02.03.2016 20:02
Wohnort: Rostock

Re: Gestricktes von meiner Mama (BoBärli)

Beitrag von Blumenelfe » 10.04.2016 21:13

Liebe Steffi ,
Deine Mama hat sehr schön und viel gestrickt.
Bin schon gespannt auf die nächsten Fotos .

Ich würde auch gerne meine Mutti noch oft etwas fragen, aber leider.... :cry:
Sie hat auch ihr Leben lang gestrickt. Ihre handschriftlichen Notizen haben mir schon öfters weitergeholfen.
Liebe Grüße
Irene


"Niemals ohne Blumen"

Benutzeravatar
Monika59
Beiträge: 1518
Registriert: 24.08.2005 22:07
Wohnort: Erftstadt

Re: Gestricktes von meiner Mama (BoBärli)

Beitrag von Monika59 » 10.04.2016 22:19

Liebe Steffi,

die Pullover Deiner Mama sind sehr schön! Dein Lieblingspulli mit den verschiedenen Garnen gefällt mir auch sehr gut!
Ich bin ja schon seit vielen Jahren bei Junghanswolle Kundin und habe einige Modelle wiedererkannt.

Benutzeravatar
knittingdaisy
Beiträge: 1655
Registriert: 20.09.2011 09:44
Wohnort: südlich von Heidelberg

Re: Gestricktes von meiner Mama (BoBärli)

Beitrag von knittingdaisy » 11.04.2016 10:55

Hallo Steffi,

sehr schöne Pullover, ich kann verstehen, dass du sie nicht weggeben willst.

Viele Grüße,
Gundula

redwildrose
Beiträge: 2890
Registriert: 17.09.2005 11:10
Wohnort: Harz

Re: Gestricktes von meiner Mama (BoBärli)

Beitrag von redwildrose » 11.04.2016 11:24

Liebe Steffi
.....eine echt klasse Modenschau mit den
Strickmodellen Deiner Mama! Ich habe zu recht
Spitzen-Pullis erwartet, aber Deine Mama ist viel
mehr, sie tatsächlich eine hochgradig begabte Strickerin!
....und Steffi, diese Begabung hat sie an Dich weiter ge-
geben. Du hast diesen Teil von Ihren Fähigkeiten geerbt!
Das ist die Geduld und die Ausdauer, ein kompliziertes
Strickstück auszuwählen und dieses perfekt zu gestalten.
Die Koordination vom Material und dem Format des
Strickstücks, Muster und Farbauswahl, dass ist Dir und Deiner
Mama einfach und immer perfekt gelungen.
Schön, dass Du einen Teil Deinern Mama in Dir trägst!
Rose
Zuletzt geändert von redwildrose am 11.04.2016 11:43, insgesamt 1-mal geändert.

Sachsenpower
Beiträge: 3088
Registriert: 25.02.2007 18:05
Wohnort: Münsterland

Re: Gestricktes von meiner Mama (BoBärli)

Beitrag von Sachsenpower » 11.04.2016 12:08

Alles sehr schöne Pullover, und sehr sauber gestrickt. Halte sie in Ehren. Toll finde ich auch, dass ihr beide die gleiche Größe und auch den gleichen Geschmack habt. Meine Mutter war fast 40 Jahre älter als ich und wir waren total unterschiedlich, sowohl in Figur, wie auch im Geschmack. Ich hätte da nie etwas von ihren Sachen getragen, sie war eine richtige Oma, ich noch sehr jung und damals noch sehr schlank (jetzt auch nicht mehr). Aber Handarbeiten hat meine Mutter auch nicht gemacht. Die Gene sind mir zugeflogen oder von meiner Schwester?
Bei dem Lieblingspullover mit den verschiedenen Garnen hab ich sofort gedacht, der war mal in irgendeiner Strickzeitung, kommt mir total bekannt vor. Jetzt freue ich mich schon auf die nächsten Bilder von Dir.

LG Gaby

Benutzeravatar
Zirkusaeffchen
Beiträge: 6469
Registriert: 31.10.2008 12:28
Wohnort: Potsdam

Re: Gestricktes von meiner Mama (BoBärli)

Beitrag von Zirkusaeffchen » 11.04.2016 12:52

Hallöchen,..

Danke für Euer Lob, allerdings bin ich als Modell nicht wirklich geeignet :oops: Ich würde viel lieber meine Mama in den Pullovern sehen,.. logisch, oder?

Der Pullover mit den verschiedenen Garnen und Perlen war ein JH-Modell. Irgendwo hatte ich mal die Anleitung gesehen, ich glaube es war Anfang der 1990-er Jahre. Das habe ich meiner Mama auch noch gesagt (schon vor 2 oder 3 Jahren), allerdings war sie anderer Meinung. Ich erkannte aber die Zeichnung der farblichen Kästchen. Meine Mama hatte sich aber andere Farben ausgesucht, denn sie wollte kein rosa, oder so :lol:

Als ich im Kindergarten war, und auch noch in der Grundschule, hat meine Mama auch andere Sachen gemacht. Seidenmalerei (mein Vater hat noch den großen Rahmen, in dem meine Mama die Seidentücher gespannt hatte, zum malen), Makramee (ich kann mich noch an diverse Taschen und Wandbehänge erinnern), Puppen (meine Baby-Puppe und viele kleine Püppchen hat sie selbst gemacht), Fimo (Türschilder und Broschen hat sie daraus gemacht), Scherenschnitte (für Weihnachtskarten), gestickt (es sind noch Bilder in der Wohnung bei meinem Vater, und es gibt Tischdecken mit Stickereien), und und und. Meine Mama war ein Multi-Talent. An Handarbeiten gab es kaum etwas, was ihr nicht gelungen wäre.

Eine Sache wollte sie eigentlich noch mal lernen, das Klöppeln. Sie sagte mal, dass sie bestimmt durcheinander käme, mit den ganzen Klöppel. Ich könnte wetten, wenn sie es probiert hätte, wäre sie dabei auch perfekt gewesen :wink:

Meine Mama und ich haben nicht wirklich die gleiche Größe gehabt, aber bei Pullovern kann man ein wenig zuppeln oder kaschieren :wink: :mrgreen:
Gruß vom ersten strickenden Zirkusaeffchen Bild (Steffi)

Mein Ravelry-Account :wink:

"Alle Träume können wahr werden, wenn wir den Mut haben, ihnen zu folgen." (W. Disney)
"Ein Tag ohne Lachen ist ein verlorener Tag." (C. Chaplin)

Benutzeravatar
Anna Maria
Beiträge: 138
Registriert: 05.09.2014 15:18

Re: Gestricktes von meiner Mama (BoBärli)

Beitrag von Anna Maria » 11.04.2016 16:53

Sehr schöne Pullover hat Deine Mama da gemacht, ein ganz großes Kompliment an Ihre Kunst
Liebe Grüße
Anna Maria

Benutzeravatar
Pickmueck
Beiträge: 1084
Registriert: 29.11.2013 17:11
Wohnort: Rheinland-Pfalz

Re: Gestricktes von meiner Mama (BoBärli)

Beitrag von Pickmueck » 11.04.2016 17:51

Hallo,

ich kann mich meinen Vorschreibern nur anschließen.
Deine Mutter hat wunderschöne Pullis gestrickt.
Die würd ich auch nicht weggeben.
LG Pickmueck


Redenden Leuten kann geholfen werden.

Benutzeravatar
kerstin_istauchda
Beiträge: 386
Registriert: 28.12.2013 00:42
Wohnort: Bünde OWL

Re: Gestricktes von meiner Mama (BoBärli)

Beitrag von kerstin_istauchda » 11.04.2016 20:40

Sehr schöne Sachen hat Deine Mama da gewerkelt. :D

Und wenn ich mir den Lieblingspullover so anschau: Ich meine, genau der war der letzte Versuch meiner Ma, sich etwas zu stricken, das Material dafür (sauteuer...) hat sie von meiner Oma zum Geburtstag bekommen und dann leider irgendwann aufgegeben. Vor zwei Jahren hab ich das dann alles verkauft.

Meine Oma väterlicherseits hat zeitlebens gestrickt, bis zu ihrem Tod mit 83 vor nun 13 Jahren. Schade, daß ich davon nichts mehr habe, wäre schon eine schöne Erinnerung.
---------------------------------------------------------------------
Liebe Grüße von Kerstin, die nach dem Exotenwahn nun auch wieder dem Wollwahn verfallen ist. ;-)

Wolldiät 2018
Startgewicht 42.630 g
- Ende Feb 40.952 g

plz15w
Beiträge: 1307
Registriert: 26.08.2005 11:14
Wohnort: am Rande von Berlin
Kontaktdaten:

Re: Gestricktes von meiner Mama (BoBärli)

Beitrag von plz15w » 11.04.2016 22:08

Hallo Steffi/ Zirkusäffchen,

ich kann mich nur dunkel an Deine Mutti erinnern - ich glaube einmal war sie in Berlin mit beim Stricktreffen dabei - Aber sie hat, wie Du, mit Begeisterung dem Stricken "gefrönt". Und wenn man sich Deine Werke ansieht, dann hast Du einiges von Ihr geerbt, was die Perfektion betrifft. Die Pullover die Du hier von Deiner Mutti gezeigt hast, sind alle perfekt gearbeitet.Und da spielt es keine Rolle, wann sie gestrickt wurden und/ oder modern waren.

Ich wünsche Dir und Deinem Vater alles Gute für die Zukunft und vielleicht klappt es ja in diesem Jahr für Dich, dass Du bei dem Treffen im Herbst in Berlin dabei sein kannst.
Liebe Grüße
Martina/plz15w

Benutzeravatar
Zirkusaeffchen
Beiträge: 6469
Registriert: 31.10.2008 12:28
Wohnort: Potsdam

Re: Gestricktes von meiner Mama (BoBärli)

Beitrag von Zirkusaeffchen » 12.04.2016 08:01

Hallöchen,..

Erstmal Dankeschön für Euer Lob, meine Mama hätte sich ganz sicher gefreut :wink:

Für meine Mama und mich war es immer am Schönsten, wenn so viel Muster in den gesrickten Sachen war/ist, dass die Stricksachen dann fast als Einzelstück gelten könnten. Meine Mama witzelte mal, dass man "einfache" Pullover überall kaufen könnte und es dann keinen Spaß mehr machen würde :wink:

Das Garn für den Pullover mit den verschiedenen Garnen war wirklich teuer, damals. Es war, glaube ich, Mohair oder sogar Kaschmir und Seide und noch irgendwas Teures in den Garnen. Das war auch mit ein Grund, dass ich nicht gleich auch so einen Pullover bekam. Ich war ja noch "klein", damals :wink:

Ja, meine Mama (mit meinem Vater zusammen) war einmal beim Berliner Treffen. Eigentlich wollte ich sie noch öfter dabei haben, aber sie hatte immer wieder andere Termine an dem Wochenende :( und dieses Jahr habe ich auch wieder vor, zu dem Treffen zu fahren, ist ja von mir nicht so weit und ich freue mich schon seit dem Moment an, seit ich von dort letztes Jahr nach Hause gefahren bin :wink:

Ich habe vielleicht einen Teil der Begabung meiner Mama "geerbt", aber leider nicht Alles, denn Einiges, was meine Mama so "aus dem Handgelenk" gemacht hat, schaffe ich niemals :oops: :wink:
Das Stricken, allerdings, habe ich von meiner Mama gelernt, aber ich kann nicht Alles, was meine Mama konnte. Sie hat mir die "Grundlagen" beigebracht und sie hat es wohl so gut hinbekommen, dass ich auch dieser Leidenschaft frönen kann :wink:
Gruß vom ersten strickenden Zirkusaeffchen Bild (Steffi)

Mein Ravelry-Account :wink:

"Alle Träume können wahr werden, wenn wir den Mut haben, ihnen zu folgen." (W. Disney)
"Ein Tag ohne Lachen ist ein verlorener Tag." (C. Chaplin)

Jana39
Beiträge: 77
Registriert: 12.11.2015 13:20
Wohnort: Schleswig Holstein

Re: Gestricktes von meiner Mama (BoBärli)

Beitrag von Jana39 » 12.04.2016 09:30

Das sind sehr schöne Pullis die deine Mama gestrickt hat.
Lg Jana

strickliesel1110
Beiträge: 19
Registriert: 13.07.2012 20:04

Re: Gestricktes von meiner Mama (BoBärli)

Beitrag von strickliesel1110 » 13.04.2016 17:17

Da ist ja einer schöner als der andere. Die hälst du zurecht in Ehren.
Handarbeiten ist Lebensfreude

Benutzeravatar
Frances2014
Beiträge: 475
Registriert: 21.05.2014 14:03
Wohnort: Bayern

Re: Gestricktes von meiner Mama (BoBärli)

Beitrag von Frances2014 » 14.04.2016 13:52

Deine Mama war wirklich fleißig!
So eine Vielfalt, echt toll!
Und sie ist sicher immer stolz gewesen, das an Dich weitegegeben zu haben!
Die ganzen Pullover würde ich immer aufbewahren!
LG, Frances

Benutzeravatar
Christine Müller
Beiträge: 814
Registriert: 19.06.2007 21:00
Wohnort: Falkenberg/Elster
Kontaktdaten:

Re: Gestricktes von meiner Mama (BoBärli)

Beitrag von Christine Müller » 14.04.2016 13:55

Oh Hilfe wieviele Pullover Schränke hat deine Mama? Da ist ja einer schöner wie der andere!

Benutzeravatar
Boldine
Beiträge: 247
Registriert: 19.03.2015 17:29
Wohnort: Amstetten

Re: Gestricktes von meiner Mama (BoBärli)

Beitrag von Boldine » 15.04.2016 15:50

Da ist alles dabei- vom Alltags- bis zum "Sonntagspullover". Sehr schöne Sachen und die hätte ich nur weggegeben,wenn ich nicht reinpassen würde. So gesehn hast Du recht mit dem behalten. Ich kann verstehn,daß sie Dir fehlt,Deine Mam....
LG Gudrun

Benutzeravatar
Zirkusaeffchen
Beiträge: 6469
Registriert: 31.10.2008 12:28
Wohnort: Potsdam

Re: Gestricktes von meiner Mama (BoBärli)

Beitrag von Zirkusaeffchen » 17.04.2016 18:02

Hallöchen,..

Vorhin hat Frank weitere Fotos von den, bis jetzt, letzten Sachen gemacht. Es sind nochmal ein paar Pullover, allerdings hat meine Mama ja auch Westen gestrickt, die noch dabei waren :wink:

Eine Frage möchte ich aber vor der nächsten Bilder-Flut noch beantworten. Ich habe keine Ahnung, wo meine Mama die ganzen Pullover, Westen, Tücher und sonst was Gestricktes "versteckt" hatte. Mein Vater hat sie einfach in sein Auto gepackt und mitgebracht :wink:

Soo, und nun die Bilder-Flut:

Bild

Frank hatte vorher einen Witz gemacht. Ich mag eigentlich kein Grün, meine Mama aber schon :roll: :wink:
Bild

Bild

Den Pullover hatte ich mir beim letzten Mal schon dort noch rausgesucht, weil ich im Februar zu blöd war, lange, warme Sachen mitzunehmen :oops: :wink:
Bild

Ein wenig zu weit, aber um mich warm zu halten auch ok :wink:
Bild

Diese Weste ist schon "uralt", aber von meiner Mama gestrickt, daher bleibt sie bei mir :wink:
Bild

Ein Muster, was Frank so überhaupt nicht mag, meine Mama mochte es wohl schon :wink:
Bild

Bild

Und es waren auch noch einige Tücher dabei, aber die Mehrheit muss ich er4st noch spannen. Zwei Tücher kann ich aber hier schon zeigen :wink:

Das Tuch "Mon Bijou" (glaube ich), Muster von Birgit Freyer.
Bild

Ich denke, das ist das Tuch "Zauberfeuer" von Birgit Freyer.
Bild

Über die Nadelstärken, die meine Mama genommen hat, kann ich nichts sagen, und fragen geht ja nun nicht mehr :( Sie hat aber für Tücher gerne Nadel 4,0 genommen. Es kann auch sein, dass sie mal die Nadel 4,5 genommen hat.
Gruß vom ersten strickenden Zirkusaeffchen Bild (Steffi)

Mein Ravelry-Account :wink:

"Alle Träume können wahr werden, wenn wir den Mut haben, ihnen zu folgen." (W. Disney)
"Ein Tag ohne Lachen ist ein verlorener Tag." (C. Chaplin)

Antworten