welches muste??

Für Einsteiger und Profis.

Moderatoren: Moderator Marie, Moderator Karina, Moderator Claudia

Antworten
heike50
Beiträge: 7
Registriert: 26.06.2013 17:09

welches muste??

Beitrag von heike50 » 12.09.2015 16:57

hallo ihr lieben....
was könnte das für ein muster sein...gehäkelt..(schon ausprobiert)....koimmt fast hin oder gestrickt??
dankje schon ma im vorraus...
https://images.gutefrage.net/media/frag ... 3814841000


Benutzeravatar
Little Witch
Beiträge: 2552
Registriert: 12.01.2011 22:31
Wohnort: Niedersachsen

Re: welches muste??

Beitrag von Little Witch » 12.09.2015 18:56

Sieht aus wie Armstricken.
Zuletzt geändert von Little Witch am 12.09.2015 19:08, insgesamt 1-mal geändert.
Viele Grüße Bild
Kerstin

Benutzeravatar
Little Witch
Beiträge: 2552
Registriert: 12.01.2011 22:31
Wohnort: Niedersachsen

Re: welches muste??

Beitrag von Little Witch » 12.09.2015 18:59

Viele Grüße Bild
Kerstin

ulli68
Beiträge: 169
Registriert: 30.08.2009 17:12
Wohnort: Stralsund

Re: welches muste??

Beitrag von ulli68 » 12.09.2015 20:04

Ich würde sagen, Netzpatent mit großen Nadeln.

Benutzeravatar
Basteline
Beiträge: 10244
Registriert: 16.10.2008 15:52
Wohnort: NRW/nahe Köln

Re: welches muste??

Beitrag von Basteline » 12.09.2015 20:08

Auf jeden Fall kein häkeln.
Stricken mit Monasternadeln. auf der eine Seite sieht es halbpatenmäßig aus und auf der anderen Seite entstehen keinen Waben. Vielleicht ein versetztes Halbpatent.
Liebe Grüße
Basteline

heike50
Beiträge: 7
Registriert: 26.06.2013 17:09

Re: welches muste??

Beitrag von heike50 » 14.09.2015 08:37

moin ihr lieben...leider nein...alles ausprobiert....da kann man schon verzweifeln...lach...danke euch trotzdem...
lg...heike

Kraut
Beiträge: 1907
Registriert: 23.11.2012 23:19

Re: welches muste??

Beitrag von Kraut » 14.09.2015 10:32

Hallo!

Es könnte schon gehäkelt sein, aber immer nur in ein Glied gehäkelt das ergibt dann auf der einen Seite so einen Mascheneffekt. Ausprobiert habe ich es aber nicht.

Das Video mit dem Armstricken muß ich mir merken, kann ich mir gut vorstellen mit Kindern so was zu machen.
vlG Barbara

Schiebe nicht die Wolken von morgen über die Sonne von heute. Arabische Lebensweisheit

Benutzeravatar
Basteline
Beiträge: 10244
Registriert: 16.10.2008 15:52
Wohnort: NRW/nahe Köln

Re: welches muste??

Beitrag von Basteline » 14.09.2015 11:16

Tigerface hat geschrieben:koennte knooking sein?


https://www.google.de/url?sa=t&rct=j&q= ... 0nx9qFEF0A
Aber das ist doch stricken - nur halt mit der Häkelnadel, und das gezeigte ist ein normales Strick-ajour-Muster.
Ich bin nach wie vor für das netzige Muster mit riesennadeln....stimme Ulli68 zu.
Liebe Grüße
Basteline

Benutzeravatar
vischilover
Beiträge: 6876
Registriert: 12.07.2010 21:57

Re: welches muste??

Beitrag von vischilover » 14.09.2015 13:04

Tigerface hat geschrieben:koennte knooking sein?


https://www.google.de/url?sa=t&rct=j&q= ... 0nx9qFEF0A


was soll das denn sein, ist mir bisher noch nie begegnet :lol: :lol: :lol: Stricken mit der Häkelnadel, das kann ich mir ja vielleicht noch als praktisch vorstellen, aber von einer Schnur abstricken statt von einer Nadel, das will sich mir beim besten Willen nicht als Vorteil erschließen, ob das Zukunft hat??.
Fröhliches Nähen,Stricken, Weben, Spinnen, Färben...........


Susanne

--- when nothing goes right..... go left! ---

visit me on Ravelry

Kraut
Beiträge: 1907
Registriert: 23.11.2012 23:19

Re: welches muste??

Beitrag von Kraut » 14.09.2015 13:44

Hallo!
was soll das denn sein, ist mir bisher noch nie begegnet :lol: :lol: :lol: Stricken mit der Häkelnadel, das kann ich mir ja vielleicht noch als praktisch vorstellen, aber von einer Schnur abstricken statt von einer Nadel, das will sich mir beim besten Willen nicht als Vorteil erschließen, ob das Zukunft hat??.
Sicher nicht!
Ist einfach mal wieder was wo die Welt nicht braucht, aber einige sicher daran verdienen konnten........... mit mir auch... :oops: ich konnte meine Neugierde auch nicht unterdrücken und die knooking-nadeln liegen jetzt in der Schublade...... :mrgreen:
vlG Barbara

Schiebe nicht die Wolken von morgen über die Sonne von heute. Arabische Lebensweisheit

Benutzeravatar
Basteline
Beiträge: 10244
Registriert: 16.10.2008 15:52
Wohnort: NRW/nahe Köln

Re: welches muste??

Beitrag von Basteline » 14.09.2015 14:26

vischilover hat geschrieben:
Tigerface hat geschrieben:koennte knooking sein?


https://www.google.de/url?sa=t&rct=j&q= ... 0nx9qFEF0A


was soll das denn sein, ist mir bisher noch nie begegnet :lol: :lol: :lol: Stricken mit der Häkelnadel, das kann ich mir ja vielleicht noch als praktisch vorstellen, aber von einer Schnur abstricken statt von einer Nadel, das will sich mir beim besten Willen nicht als Vorteil erschließen, ob das Zukunft hat??.
Anscheinend doch, denn das gibt es schon seit fast 2 Jahren. :mrgreen:
Für mich ist das auch nichts, denn es ist mir lieber meine Maschen von einer Stricknadel abzustricken, als von einem Wollfaden. Das gleitet ja auch nicht so gut, und die stumpfe Wolle hält den Arbeitsfluss auf.
Andererseits habe ich in einem anderen Forum mal den Beitrag eine Frau gelesen, die nicht mehr mit 2 Nadeln stricken aber doch noch häkeln kann. Für sie kam diese Arbeitstechnik wie gerufen. Nun kann sie Häkeln, was aber stricken ist. :wink:
Liebe Grüße
Basteline

Benutzeravatar
vischilover
Beiträge: 6876
Registriert: 12.07.2010 21:57

Re: welches muste??

Beitrag von vischilover » 14.09.2015 14:45

Tigerface hat geschrieben: weil ich die Stimme dieser Dame ganz fuerchterlich finde........

ging mir auch so :lol: :lol: :lol: :lol:
Fröhliches Nähen,Stricken, Weben, Spinnen, Färben...........


Susanne

--- when nothing goes right..... go left! ---

visit me on Ravelry

Ginsterhexe
Beiträge: 1392
Registriert: 08.09.2010 19:34

Re: welches muste??

Beitrag von Ginsterhexe » 14.09.2015 14:54

Ich glaube das ist der Bee Stitch mit sehr dicken Nadeln.

Benutzeravatar
JustIllusion
Beiträge: 7346
Registriert: 30.07.2013 16:40
Wohnort: Lohfelden bei Kassel

Re: welches muste??

Beitrag von JustIllusion » 14.09.2015 14:56

Little Witch hat geschrieben:Hier:

https://www.youtube.com/watch?v=YPer3Xv2QSM
Da kann man nur hoffen, dass man nicht zwischendurch mal wohin muss oder das Telefon klingelt *lach*
Viele Grüße
Sonja

Blicke nicht zu weit zurück, das hält Dich davon ab, ein "normales" Leben zu führen.
Aber schaue auch nicht zu weit nach vorne - dann übersiehst Du die Stolpersteine, die im Weg liegen

Antworten