Socken Lavendelkelch

Für Einsteiger und Profis.

Moderatoren: Moderator Marie, Moderator Karina, Moderator Claudia

Antworten
wollewolle
Beiträge: 281
Registriert: 23.12.2012 08:05

Socken Lavendelkelch

Beitrag von wollewolle » 11.04.2015 18:15

Hallo,
Ich brauche Hilfe! Es wäre nett, wenn mir jemand helfen könnte.
Es geht um die Socken Lavendelkelch aus dem grünen Tausendschön Sockenmusterbuch.
Vielleicht hat die schon jemand gestrickt, würde sich bei mir melden, damit ich mein Problem schildern kann.
Danke, ich würde mich freuen.

Gruß Anette

Benutzeravatar
Dunkelwollfee
Beiträge: 3869
Registriert: 13.02.2007 12:58

Re: Socken Lavendelkelch

Beitrag von Dunkelwollfee » 11.04.2015 20:53

Stell die Frage doch direkt hier.
LG Dunkelwollfee

Benutzeravatar
mycookie
Beiträge: 2489
Registriert: 13.07.2011 16:16
Wohnort: Großraum Stuttgart

Re: Socken Lavendelkelch

Beitrag von mycookie » 11.04.2015 21:37

Hallo Anette !

Der Lavendelkelch ist so schwierig nicht. Wo hakts denn ?
Grüßle.

Cookie.

Man muß es mit Zuversicht anpacken, mit dem sicheren Wissen, daß man was Vernünftiges tut.
Vincent van Gogh

Wolle macht süchtig !

wollewolle
Beiträge: 281
Registriert: 23.12.2012 08:05

Re: Socken Lavendelkelch

Beitrag von wollewolle » 11.04.2015 21:50

Ich hab nen Knoten im Kopf.
Beim Modell Lavendelkelch aus dem grünen Buch....
Wenn bei Chart 3 in der 3. Rh. aus einer Masche eine rausgestrickt wird und ich den Mustersatz um eine Masche versetze, habe ich am Rhanfang statt 3 er M vier und zur Mitte fehlt mir dann die, die ich am Anfang zuviel habe.
Ich wäre dankbar um des Knotens Lösung, weil ich nicht weiter komme.
Gruß Anette

Benutzeravatar
Dunkelwollfee
Beiträge: 3869
Registriert: 13.02.2007 12:58

Re: Socken Lavendelkelch

Beitrag von Dunkelwollfee » 11.04.2015 22:21

Kleiner Tipp: Deck die Runde vorher und die Runde hinterher ab und strick stur das, was im Chart in der jeweiligen Runde dasteht, das passt dann schon, wirste sehen.

Nicht auf die Runde davor und danach gucken und Maschen auszählen, dann haut es niemals hin.

Und die z-Masche wird aus dem Querfaden gestrickt, kfb sieht da nicht gut aus.
LG Dunkelwollfee

wollewolle
Beiträge: 281
Registriert: 23.12.2012 08:05

Re: Socken Lavendelkelch

Beitrag von wollewolle » 12.04.2015 07:18

Dunkelwollfee hat geschrieben:Kleiner Tipp: Deck die Runde vorher und die Runde hinterher ab und strick stur das, was im Chart in der jeweiligen Runde dasteht, das passt dann schon, wirste sehen.

Nicht auf die Runde davor und danach gucken und Maschen auszählen, dann haut es niemals hin.

Und die z-Masche wird aus dem Querfaden gestrickt, kfb sieht da nicht gut aus.
Danke, aber wenn ich zur Mitte hin 5 M brauche ( 1.Rh.) und hab nur 4, dann nützt mir das abdecken auch nix. :oops:
Schönen Sonntag

Strickmouse
Beiträge: 537
Registriert: 08.06.2010 17:29
Wohnort: Mutter Erde/Europa

Re: Socken Lavendelkelch

Beitrag von Strickmouse » 12.04.2015 07:39

Ich hoffe ich kann es halbwegs verständlich erklären. Du hast in der Vorreihe eine M. abgenommen durch den Überzug(das heißt du hast auf dieser Nadel nur mehr 15M.)die erst in der nächsten REihe wieder zu 16 M. werden. Die 3.R. beginnt mit 2 re.M, das Z ist zu diesem Zeitpunkt ja noch keine Masche (wird erst in der 4.Reihe zur M., da hast du dann 3 M. am Anfang) und am Ende der Nadel hast du nach wie vor 7 M. re übrig, da werden 2 M re. zusammengestrickt ergibt für die nächste Reihe 6 M.
Liebe Grüße

Strickmouse

wollewolle
Beiträge: 281
Registriert: 23.12.2012 08:05

Re: Socken Lavendelkelch

Beitrag von wollewolle » 12.04.2015 08:33

Strickmouse hat geschrieben:Ich hoffe ich kann es halbwegs verständlich erklären. Du hast in der Vorreihe eine M. abgenommen durch den Überzug(das heißt du hast auf dieser Nadel nur mehr 15M.)die erst in der nächsten REihe wieder zu 16 M. werden. Die 3.R. beginnt mit 2 re.M, das Z ist zu diesem Zeitpunkt ja noch keine Masche (wird erst in der 4.Reihe zur M., da hast du dann 3 M. am Anfang) und am Ende der Nadel hast du nach wie vor 7 M. re übrig, da werden 2 M re. zusammengestrickt ergibt für die nächste Reihe 6 M.
Danke, danke, doch mir fehlt echt der Verstand. Wenn ich aus einem Querfaden eine rausstricke habe ich in der nä. Rh am Anfang auch 4 statt 3 M!?..
Wenn ich an meinem Zöpfchen die fehlende durch einen U ersetzte und alles um eine verschiebe, habe ich eben am Anfang 4M und zur Mitte 4 M statt 5!!!
Bin jetzt soweit, war auch einfach, doch das schafft mich. Ich glaube, ich stricke den Fuß glatt re fertig. Sieht halt nicht so schön aus. Was nützt s wenn der Verstand fehlt :oops:
Trotzdem allen die geantwortet haben VIELEN DANK.
Anette

Benutzeravatar
Dunkelwollfee
Beiträge: 3869
Registriert: 13.02.2007 12:58

Re: Socken Lavendelkelch

Beitrag von Dunkelwollfee » 12.04.2015 08:58

Morgen,

aber in Reihe 1 des 3. Charts brauchst Du 7 Maschen zur Mitte hin, nicht nur 5. Wieviel Maschen hast Du auf den Nadeln, vielleicht liegt da schon ein Fehler?

Und nein, die Z-Masche wird erst in der 4. Reihe zur richtigen Masche, die zählt in der 3. Reihe noch nicht als Masche. Du musst aber in der 3. Reihe zwei Maschen zunehmen, weil Du in der 2. Reihe einen Überzug gemacht hast und in der 3. Reihe zwei zusammenstrickst. Die Maschenananzahl variiert in den Reihen und im Muster.

Ansonsten kann ichs nur noch mal wiederholen. Wenn die Maschenanzahl stimmt, ist der größte Fehler bei Satta-Mustern der, auf die kommenden Reihen zu gucken und Maschen auszuzählen im Chart. Abdecken und stur stricken und nicht auf die anderen Reihen gucken. Probiers bitte wirklich mal aus, deck ab und strick stur nach Anweisung, ohne zu gucken.
LG Dunkelwollfee

Strickmouse
Beiträge: 537
Registriert: 08.06.2010 17:29
Wohnort: Mutter Erde/Europa

Re: Socken Lavendelkelch

Beitrag von Strickmouse » 12.04.2015 09:15

Auf gar keinen Fall Muster auszählen versuchen, das habe ich einmal gemacht. Bis ich auch einen Rat gefolgt bin und nur stur gestrickt habe, was der Chart sagt.
Die Verschiebung des Musters ergibt sich ja daraus, dass du immer am Anfang der Nadel eine Masche zunimmst und am Ende zwei zusammenstrickst. Und wenn du unbedingt die Maschen anschauen willst, mache es nur in den geraden Reihen, ohne Auf- bzw. Abnahme.
Liebe Grüße

Strickmouse

wollewolle
Beiträge: 281
Registriert: 23.12.2012 08:05

Re: Socken Lavendelkelch

Beitrag von wollewolle » 12.04.2015 09:39

Dunkelwollfee hat geschrieben:Morgen,

aber in Reihe 1 des 3. Charts brauchst Du 7 Maschen zur Mitte hin, nicht nur 5. Wieviel Maschen hast Du auf den Nadeln, vielleicht liegt da schon ein Fehler?

Und nein, die Z-Masche wird erst in der 4. Reihe zur richtigen Masche, die zählt in der 3. Reihe noch nicht als Masche. Du musst aber in der 3. Reihe zwei Maschen zunehmen, weil Du in der 2. Reihe einen Überzug gemacht hast und in der 3. Reihe zwei zusammenstrickst. Die Maschenananzahl variiert in den Reihen und im Muster.

Ansonsten kann ichs nur noch mal wiederholen. Wenn die Maschenanzahl stimmt, ist der größte Fehler bei Satta-Mustern der, auf die kommenden Reihen zu gucken und Maschen auszuzählen im Chart. Abdecken und stur stricken und nicht auf die anderen Reihen gucken. Probiers bitte wirklich mal aus, deck ab und strick stur nach Anweisung, ohne zu gucken.
Ich probiere. Meine Mitte stimmt mit 7 M. Doch habe ich (16 M auf Nd stimmt auch) am Anfang 4 re durch die Quer M. Also ich str jetzt so, dass ich am Anfang eben eine re mehr habe. Ich werde sehn, ansonsten zieh ich auf.
Danke nochmal. Anette

Strickmouse
Beiträge: 537
Registriert: 08.06.2010 17:29
Wohnort: Mutter Erde/Europa

Re: Socken Lavendelkelch

Beitrag von Strickmouse » 12.04.2015 10:36

Ich verstehe nicht warum du in der 3.Reihe am Anfang 4 M. re durch die Aufnahme hast. In der 2. Reihe sind es ja zu Beginn nur 2 re M. In der 3. Reihe strickst du zu Beginn aus dem Querfaden eine raus und somit sind es 3 Maschen.
Liebe Grüße

Strickmouse

wollewolle
Beiträge: 281
Registriert: 23.12.2012 08:05

Re: Socken Lavendelkelch

Beitrag von wollewolle » 12.04.2015 11:07

Strickmouse hat geschrieben:Ich verstehe nicht warum du in der 3.Reihe am Anfang 4 M. re durch die Aufnahme hast. In der 2. Reihe sind es ja zu Beginn nur 2 re M. In der 3. Reihe strickst du zu Beginn aus dem Querfaden eine raus und somit sind es 3 Maschen.
Oh ist mir das peinlich.....

Ich habe in der 2. Rh am Anfang 2 re M. In der 3. Rh soll ich aus der 1. M eine rausstr., also habe ich auf meiner re Nd 2 M, dann muss ich meinen Mustersatz um eine M nach links verschieben. Somit habe ich immer noch 2 M auf der re Nd und durch verschieben sind es dann 4 M in der nä Rh.
Sorry, aber ist so, schäm :oops:
Gruß Anette

Benutzeravatar
Dunkelwollfee
Beiträge: 3869
Registriert: 13.02.2007 12:58

Re: Socken Lavendelkelch

Beitrag von Dunkelwollfee » 12.04.2015 11:11

Macht nix.

Wie gesagt, niemals Charts auszählen bei Satta-Mustern, einfach Runde für Runde so abstricken, wie es dasteht, dann passt es auch. Wenn man versucht auszuzählen, gehts schief, weil man zuviel denkt :wink:
LG Dunkelwollfee

Strickmouse
Beiträge: 537
Registriert: 08.06.2010 17:29
Wohnort: Mutter Erde/Europa

Re: Socken Lavendelkelch

Beitrag von Strickmouse » 12.04.2015 11:14

Es braucht dir nicht peinlich zu sein :), die Verschiebung der Maschen machst nicht du, die ergibt sich in der nächsten (4.Reihe) dadurch, dass du am Anfang eine Masche aufnimmst (also dann 3 M. rechts am Beginn der 2. Nadel hast) und am Ende der 2 Nadel 2 zusammenstrickst, damit rutscht das Muster automatisch nach links (also zu Beginn der Reihe auf der 2.Nadel werden durch die Aufnahmen die rechten Maschen mehr und am Ende der Nadel durch das Zusammenstricken weniger).
Liebe Grüße

Strickmouse

wollewolle
Beiträge: 281
Registriert: 23.12.2012 08:05

Re: Socken Lavendelkelch

Beitrag von wollewolle » 12.04.2015 12:47

Strickmouse hat geschrieben:Es braucht dir nicht peinlich zu sein :), die Verschiebung der Maschen machst nicht du, die ergibt sich in der nächsten (4.Reihe) dadurch, dass du am Anfang eine Masche aufnimmst (also dann 3 M. rechts am Beginn der 2. Nadel hast) und am Ende der 2 Nadel 2 zusammenstrickst, damit rutscht das Muster automatisch nach links (also zu Beginn der Reihe auf der 2.Nadel werden durch die Aufnahmen die rechten Maschen mehr und am Ende der Nadel durch das Zusammenstricken weniger).
Liebe Strickmouse,
Du hast den Knoten gelöst, indem du geschrieben hast "der Versatz ergibt sich von alleine".
Ich wollte halt lt. Chart eben noch um eine M versetzen und das war mein Fehler.
Ich bedanke mich für deine Engelsgeduld, uns auch all denen die mir beim "entwurschteln" helfen wollten.
Gruß Anette :lol:

Benutzeravatar
Dunkelwollfee
Beiträge: 3869
Registriert: 13.02.2007 12:58

Re: Socken Lavendelkelch

Beitrag von Dunkelwollfee » 12.04.2015 13:59

Na dann fröhliches Weiterstricken und wir hoffen auf Fotos :D
LG Dunkelwollfee

Strickmouse
Beiträge: 537
Registriert: 08.06.2010 17:29
Wohnort: Mutter Erde/Europa

Re: Socken Lavendelkelch

Beitrag von Strickmouse » 12.04.2015 14:13

Schön dass der Knoten "geplatzt" ist. Dann viel Spaß beim stricken.
Liebe Grüße

Strickmouse

Antworten