Gack-gack, die "Deckenhühner 2015" .....

Für Einsteiger und Profis.

Moderatoren: Moderator Marie, Moderator Karina, Moderator Claudia

Antworten
Benutzeravatar
Stricktrine
Beiträge: 527
Registriert: 15.09.2013 12:09
Wohnort: linker Niederrhein

Re: Gack-gack, die "Deckenhühner 2015" .....

Beitrag von Stricktrine » 19.03.2015 15:02

little.point hat geschrieben:@Stricktrine:
Ah, die Bravo-Wolle!
Ich hatte letztens mal die Stylecraft special DK bestellt, weil es auf ravelry so viele tolle Decken damit gibt, aber irgendwie kann ich einfach nicht mit Poly-Wolle stricken/häkeln, da bleibe ich häufig mit meinen leicht rauen Fingern dran hängen..........ich hätte es besser wissen müssen von früher noch :? Hab sie also zurückgeschickt!
Ich strick recht gerne mit der "Bravo". Habe hier schon mal jede Menge Eulen und einen Loop aus der Wolle gezeigt.
Außerdem weiß ich, dass meine Tochter diese Wolle verträgt, da es bei ihr aufgrund einer Hauterkrankung mit "echter Wolle" Schwierigkeiten geben könnte. Aber wir testen das so nach und nach mal aus.

Liebe Grüße
Stricktrine
Kerzenlichterglanz -
vertreibt Dunkel der Herzen -
läßt Hoffnung schimmern!

Benutzeravatar
Christa Niehusen
Beiträge: 1667
Registriert: 20.08.2013 22:00
Wohnort: jetzt Hamburg

Re: Gack-gack, die "Deckenhühner 2015" .....

Beitrag von Christa Niehusen » 19.03.2015 18:44

Bild

Bild

So, hier ist jetzt mein Anfang meiner Hexagon-Patch-Häkel-Decke.
Die Wolle ist eine gemischte Wolle, da diese sich aus "alten" gewesenen Ufos zusammensetzt.
Nur die Anordnung der einzelnen Patches weiß ich noch nicht ganz genau. Ob die einzelnen Farben in Streifen oder Alles wild durcheinander gemischt. Bin für Vorschläge dankbar.
Und ich suche jemand, der die Fäden vernäht :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: Neee, war nur Spaß.
Viele Grüße
Christa

Bild

Benutzeravatar
Caledonia
Beiträge: 7497
Registriert: 13.06.2008 18:44
Wohnort: Donautal / Schwobaland

Re: Gack-gack, die "Deckenhühner 2015" .....

Beitrag von Caledonia » 19.03.2015 18:56

Mann, Mann, Mann... :shock:

Eure Decken - bzw die Anfänge davon - sehen ja alle super aus! !!!

Aber die ganzen Patches zusammennähen? Das wäre überhaupt nichts für mich. Da würde meine Decke gar nie fertig gestellt werden. Ich bin froh, dass ich pro Patch nur einen Faden vernähen muss.
Liebe Grüße

Caledonia

_____________________

Bekennender WOOLIGAN!!!

little.point
Beiträge: 74
Registriert: 04.01.2014 23:29

Re: Gack-gack, die "Deckenhühner 2015" .....

Beitrag von little.point » 19.03.2015 19:32

@Christa:
Sieht doch toll aus!

Zwei Tipps hab ich für´s Fäden-Vernähen:

1. Den letzten Faden der inneren Farbe und den ersten Faden der äußeren Farbe direkt, wenn Du die äußere Farbe beginnst, mit "ein"häkeln. Also, genauer gesagt, Du fängst mit der 2. Farbe nicht direkt da an, wo die 1. Farbe aufhört, sondern an einer anderen Kante, vielleicht gegenüber oder so. Dann setzt Du den neuen Faden an, und umschlingst ihn quasi mit jeder weiteren Masche. Ein- oder zwei Mal kannst Du den Faden auch um den Arbeitsfaden wickeln, dann ist´s fester. Wenn Du dann beim Endfaden der 1. Farbe angekommen bist, machst Du das damit genau so. So hast Du zumindest schon mal 2 von 4 Fäden weg. (Ich hoffe, ich hab das jetzt verständlich erklärt :? :wink: )

2. Lass es nie so weit kommen, dass Du mehr als 10 bis 20 Fäden vernähen musst, dann wird´s nämlich immer ätzender, finde ich zumindest.

Bei meinen beiden Decken mach ich das so und das klappt ganz gut.
Liebe Grüße
Claudia

Benutzeravatar
Christa Niehusen
Beiträge: 1667
Registriert: 20.08.2013 22:00
Wohnort: jetzt Hamburg

Re: Gack-gack, die "Deckenhühner 2015" .....

Beitrag von Christa Niehusen » 19.03.2015 21:29

Hallo little.point,

ich weiß, wie Du es meinst mit dem "ein"-häkeln. Den Anfangsfaden der letzten Umrandung ist schon mit eingehäkelt. Den Anfangsfaden vom inneren Teil habe ich auch schon in der 1. Runde mitgenommen. Und den Endfaden von der letzten Runde werde ich beim zusammenhäkeln mit einhäkeln. Es bleiben aber immer noch ein paar Fäden übrig. Werde die Fäden aber immer gleich mit "verarbeiten" und nicht erst, wenn die Decke fertig ist. (So wie letztes Jahr :oops: :oops: )
Viele Grüße
Christa

Bild

Benutzeravatar
Hotline
Beiträge: 11219
Registriert: 25.08.2005 09:02
Wohnort: Südhessen

Re: Gack-gack, die "Deckenhühner 2015" .....

Beitrag von Hotline » 20.03.2015 10:05

Christa, diese Decke brauchst du wirklich nicht zu verstecken. Ich finde sie auch schön. Und da du damit deine alten Ufos zum verschwinden gebracht hast, ist das doch gut. Ob du die Farben streifenweie anordnest oder durcheinander, würde ich erst ganz zum Schluss entscheiden. Erst mal alle Patches häkeln, und dann auslegen. Es kommt ja auch darauf an, wie du mit den Farben hinkommst.
wollfan hat geschrieben:Hallo Hotline,
Du hast mich 2mal ind der Kiste stehen :mrgreen: ,heisst das jetzt ich soll noch nee 2.Decke anfangen.
Ja, klar! :lol: Ich werde es aber berichtigen.
Gruß Hotline

Benutzeravatar
mamagerti
Beiträge: 4201
Registriert: 21.07.2008 10:01
Wohnort: Bayern

Re: Gack-gack, die "Deckenhühner 2015" .....

Beitrag von mamagerti » 20.03.2015 14:17

Ja, Wahnsinn, was es hier schon alles zu bestaunen gibt - grosses Kino!!!

@Manu: wunderschön, diese zarten Farben, das wird ein sehr edles Teil!

@little point: boah, grandios, diese verschiedenen Häkelmuster und die Farbkombinationen! Da bin ich seeeeehr gespannt, wie es weitergeht! Und auch die Log Cabin-Decke wird klasse, die Wolle ist ja genial schön!

@Christa: auch sehr schön, Deine Hexagons! Ich finds klasse, dass Du aus Ufo-Wolle wieder was Schönes und Sinnvolles machst!

@Hotline: erst mal vielen Dank für das Erstellen und Weiterführen der Liste! Bild
Tolle Wolle hast Du da wieder, und Dein Prototypwindrädchen sieht ja schon mal klasse aus! Ich bin schon sehr auf Deine Fortschritte gespannt!

Fast schade, dass im Moment das Wetter so herrlich schön ist, wir haben ein Gartenarbeitswochenende geplant... :wink: aber ich denke doch, dass ich am Wochenende auch zu ein paar Deckenreihen komme, und auch zum Bilder einstellen.
Liebe Grüsse
Gerti

Bild

wollfan
Beiträge: 1008
Registriert: 21.11.2009 13:18
Wohnort: nrw

Re: Gack-gack, die "Deckenhühner 2015" .....

Beitrag von wollfan » 21.03.2015 09:27

Hotline hat geschrieben:Christa, diese Decke brauchst du wirklich nicht zu verstecken. Ich finde sie auch schön. Und da du damit deine alten Ufos zum verschwinden gebracht hast, ist das doch gut. Ob du die Farben streifenweie anordnest oder durcheinander, würde ich erst ganz zum Schluss entscheiden. Erst mal alle Patches häkeln, und dann auslegen. Es kommt ja auch darauf an, wie du mit den Farben hinkommst.
wollfan hat geschrieben:Hallo Hotline,
Du hast mich 2mal ind der Kiste stehen :mrgreen: ,heisst das jetzt ich soll noch nee 2.Decke anfangen.
Ja, klar! :lol: Ich werde es aber berichtigen.
Boor was hab ich denn da geschrieben,naja Hotline Du hast mich ja verstanden.
Ich sollte nicht mit Kopfschmerzen an den Pc gehen.

Sorry für meine Schreibfehler :twisted:

Vreni
Beiträge: 540
Registriert: 02.12.2012 02:46

Re: Gack-gack, die "Deckenhühner 2015" .....

Beitrag von Vreni » 22.03.2015 18:26

Ohhh, ich will auch sehr gerne dabei sein Bin grade völlig im Deckenfieber und benötige evtl. dann irgendwann Unterstützung (Motivation 8) ).
Da der Frühling naht und ich viiiiieeeel zu viel Wolle besitze, begann ich vor 14 Tagen mal vorsichtig meine Wolle zu besichtigen.
Dabei stellte ich fest, dass sich durchaus der Geschmack verändert und ich viele Wolle habe, wo ich heute nicht verstehe, wie ich sie kaufen konnte.
Nun war die Überlegung, was ich mit dieser Wolle anstellen könnte.
Hauptsächlich handelt es sich um Polyacrylwolle, die ich heute nicht mehr für Kleidung würde nehmen wollen.
Zufälligerweise stieß ich auf eine Diskussion im Net, in der Wolle für Decken diskutiert wurden (war das hier?) und einige Damen sich explizit für Polywolle im Zusammenhang mit Decken ausgesprochen haben.
Zum einen wegen der Strapazierfähigkeit (waschen, trockenen, fertig) und zum anderen weil der Kostenfaktor für eine größere Decke nun auch nicht unterschätzt werden darf. Und Polywolle ist durchaus günstig zu erstehen.
Dieser Argumentation habe ich mich jetzt einfach mal angeschlossen und entschieden, dass meine komplette Polywolle in Decken aufgeht:-) :mrgreen:
Drei Decken soll es im Verlauf geben, was mit dem entsprechenden Wollvorrat/ Farben zu tun hat.
Im Moment alle gehäkelt.
1. Decke
Sophies Universum
http://www.ravelry.com/patterns/library ... iverse-cal
Ein cal, der aus 20 Teilen besteht und dessen 11. Teil heute veröffentlicht wurde.
Ich selbst bin bei Teil 5.
Hier meine Sophie Teil 1 - 4
Bild

2. Decke (steht aber sehr hintenan)

http://www.redheart.de/free-patterns/strandtuch

Im Übrigen kann ich diese red heart Seite für Deckenanregungen sehr empfehlen.
Da gibt es insgesamt ca 60 Decken for free 8)

Und wenn die fertig sind, dann kümmere ich mich um Decke 3:-)

Decke 1 und 2 mache ich aus Micro von Schachenmayr 100m/50 gr, Häkelnadel Nummer 3,5 und für Decke 3 habe ich mehr als genügend Babysoft Wolle hier.

Nicki47
Beiträge: 15980
Registriert: 28.02.2011 19:13
Wohnort: Rappe

Re: Gack-gack, die "Deckenhühner 2015" .....

Beitrag von Nicki47 » 22.03.2015 18:51

Wahsinns teil Vreni toll sieht es aus.

Benutzeravatar
Stricktrine
Beiträge: 527
Registriert: 15.09.2013 12:09
Wohnort: linker Niederrhein

Re: Gack-gack, die "Deckenhühner 2015" .....

Beitrag von Stricktrine » 22.03.2015 19:27

@Vreni:
Tolle Decken hast du dir da vorgenommen.

Und danke für den Link - schöne Anregungen...
Kerzenlichterglanz -
vertreibt Dunkel der Herzen -
läßt Hoffnung schimmern!

little.point
Beiträge: 74
Registriert: 04.01.2014 23:29

Re: Gack-gack, die "Deckenhühner 2015" .....

Beitrag von little.point » 23.03.2015 01:02

@Vreni:
"Sophie´s Universe" guck ich mir auf ravelry auch ständig an :mrgreen: Ich find, die sieht in jeder Farb-/Wollkombination toll aus. Aber die trau ich mir - ehrlich gesagt - nicht zu, wo ich doch erst seit ein paar Wochen wieder häkel. Bis auf zwei Filet-Häkelgardinen vor ca. 30 Jahren und einer Granny-Decke vor knapp 40 Jahren hab ich nur in der Grundschule gehäkelt und das ist noch länger her :mrgreen:

Bin gespannt, wie ´s bei Dir weitergeht!
Liebe Grüße
Claudia

Benutzeravatar
Hotline
Beiträge: 11219
Registriert: 25.08.2005 09:02
Wohnort: Südhessen

Re: Gack-gack, die "Deckenhühner 2015" .....

Beitrag von Hotline » 23.03.2015 10:16

Boah, Vreni, das wird auch eine tolle Decke!

Ich finde überhaupt, das in diesem Jahr die Deckenmischung besonders interessant ist. Eine Häkeldecke hätte ich z.B. noch nicht.

@Gerti: Sieh es mal so: Durch die Deckenaktion kann man sich als Gärtner sogar mal über einen Regentag richtig freuen. Da gab es vorher bei mir nicht. Die Gartennachbarn sitzen dann immer mit ganz langen Gersichtern in der Bude ... :lol: ... und ich habe gute Laune.
Gruß Hotline

Benutzeravatar
abbygail
Beiträge: 237
Registriert: 20.11.2013 15:22
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Re: Gack-gack, die "Deckenhühner 2015" .....

Beitrag von abbygail » 23.03.2015 10:29

uhii lauter schöne Decken habt ihr da angefangen

hüstel Hotline ich hab noch eine Decke in Arbeit eine fr schulz hust
Vorrat ________57,000 kg
Verstrickt______0,581 kg
Gekauft________0,000 kg
Stand 22.09.15

Grüssle Abby
Die, die mit den Nadeln tanzt
mehr Stricksachen von mir gibts hier


-------------------------------------

wollfan
Beiträge: 1008
Registriert: 21.11.2009 13:18
Wohnort: nrw

Re: Gack-gack, die "Deckenhühner 2015" .....

Beitrag von wollfan » 23.03.2015 16:15

little.point hat geschrieben:@Vreni:
"Sophie´s Universe" guck ich mir auf ravelry auch ständig an :mrgreen: Ich find, die sieht in jeder Farb-/Wollkombination toll aus. Aber die trau ich mir - ehrlich gesagt - nicht zu, wo ich doch erst seit ein paar Wochen wieder häkel. Bis auf zwei Filet-Häkelgardinen vor ca. 30 Jahren und einer Granny-Decke vor knapp 40 Jahren hab ich nur in der Grundschule gehäkelt und das ist noch länger her :mrgreen:

Bin gespannt, wie ´s bei Dir weitergeht!
Trau Dich bin auch Häkelanfänger in dem Sinne worum es dort geht.Aber es wird einfach supertoll erklärt und schau mal

wollfan
Beiträge: 1008
Registriert: 21.11.2009 13:18
Wohnort: nrw

Re: Gack-gack, die "Deckenhühner 2015" .....

Beitrag von wollfan » 23.03.2015 16:17

schau mal bin mit Teil 10 fertig

Bild

little.point
Beiträge: 74
Registriert: 04.01.2014 23:29

Re: Gack-gack, die "Deckenhühner 2015" .....

Beitrag von little.point » 23.03.2015 16:21

Wow, das sieht auch toll aus!

Na ja, vielleicht trau ich mich da auch irgendwann mal ran, aber ich hab ja z.Zt. genug Decken in Arbeit :D :mrgreen: :wink:
Liebe Grüße
Claudia

Benutzeravatar
Stricktrine
Beiträge: 527
Registriert: 15.09.2013 12:09
Wohnort: linker Niederrhein

Re: Gack-gack, die "Deckenhühner 2015" .....

Beitrag von Stricktrine » 23.03.2015 16:23

Uiiii...
Ganz anders als die dreifarbige Variante von Vreni....
Sieht in bunt aber auch klasse aus...

Liebe Grüße
Stricktrine
Kerzenlichterglanz -
vertreibt Dunkel der Herzen -
läßt Hoffnung schimmern!

wollfan
Beiträge: 1008
Registriert: 21.11.2009 13:18
Wohnort: nrw

Re: Gack-gack, die "Deckenhühner 2015" .....

Beitrag von wollfan » 23.03.2015 16:27

Danke,ja hab versuchsweise mit Resten angefangen weil ich dachte das ich das nicht kann.
Aber siehe da ,bei einer solchen tollen Beschreibung gehts.

Und es macht total süchtig ,also wer die Anleitung noch nicht hat sollte sie sich runterladen :mrgreen: :mrgreen:

Benutzeravatar
Stricktrine
Beiträge: 527
Registriert: 15.09.2013 12:09
Wohnort: linker Niederrhein

Re: Gack-gack, die "Deckenhühner 2015" .....

Beitrag von Stricktrine » 23.03.2015 16:58

wollfan hat geschrieben: Und es macht total süchtig ,also wer die Anleitung noch nicht hat sollte sie sich runterladen :mrgreen: :mrgreen:


Wie gut, dass ich nicht häkeln kann...... :lol:
Kerzenlichterglanz -
vertreibt Dunkel der Herzen -
läßt Hoffnung schimmern!

Antworten