rote Mütze

Für Einsteiger und Profis.

Moderatoren: Moderator Marie, Moderator Karina, Moderator Claudia

Antworten
wollewolle
Beiträge: 281
Registriert: 23.12.2012 08:05

rote Mütze

Beitrag von wollewolle » 26.12.2013 14:42

Endlich ist sie fertig, meine rote Mütze, nach Eigencreation.
50g Regia Sockenwolle, 25g Mohair von Lana Grossa mit Seidenanteil (im Moment meine Lieblingswolle)
Einen tollen Hasenbommel habe ich auch dazu bekommen.
Leider kann man auf den Bildern den Flausch wieder nicht erkennen.

Gruß Anette

Bild

Bild

Bild

Madeleine
Beiträge: 2470
Registriert: 28.04.2008 16:35
Wohnort: Südl. Rheintal

Re: rote Mütze

Beitrag von Madeleine » 26.12.2013 15:06

Hallo, dann habe ich gleich eine Frage: hast Du mit doppeltem Faden gearbeitet oder wie hast Du die 2 Garne verwendet...?

Würde mich interessieren. Die Mütze sieht wunderbar flauschig aus, aber mit 2 Garnen zu stricken, ist nicht so ganz "meins"...:-))

Habe seit ewigen Zeiten hier ein Ufo liegen, das auch mit doppeltem Faden zu stricken wäre... ich glaube ich ribble alles auf, denn es nervt mich immer sehr...

:wink: :wink: Madeleine
Stricken macht MICH glücklich!

M A D E L E I N E

Benutzeravatar
loreley
Beiträge: 2495
Registriert: 11.02.2008 18:51
Wohnort: Unterfranken

Re: rote Mütze

Beitrag von loreley » 27.12.2013 07:16

Anette sieht super kuschelig aus, viel Spaß beim tragen.

wollewolle
Beiträge: 281
Registriert: 23.12.2012 08:05

Re: rote Mütze

Beitrag von wollewolle » 27.12.2013 07:21

Madeleine hat geschrieben:Hallo, dann habe ich gleich eine Frage: hast Du mit doppeltem Faden gearbeitet oder wie hast Du die 2 Garne verwendet...?

Würde mich interessieren. Die Mütze sieht wunderbar flauschig aus, aber mit 2 Garnen zu stricken, ist nicht so ganz "meins"...:-))

Habe seit ewigen Zeiten hier ein Ufo liegen, das auch mit doppeltem Faden zu stricken wäre... ich glaube ich ribble alles auf, denn es nervt mich immer sehr...

:wink: :wink: Madeleine
Hallo,
ja, habe mit dppeltem Faden gestrickt, wie vorher schon 2x Nessie, 1x Strickjacke, etc....läuft einfach super. Keine Schwierigkeiten mit 2 Fäden.
Gruß Anette

Benutzeravatar
Sottrumerin
Beiträge: 3655
Registriert: 05.07.2010 23:06
Wohnort: Niedersachsen

Re: rote Mütze

Beitrag von Sottrumerin » 27.12.2013 09:55

HI,
die Mütze finde ich toll,
aber ist das ein Echthaarbommel??
Ganz liebe Grüße und viel Zeit zum Stricken
Kerstin

Benutzeravatar
Sockengeist
Beiträge: 4532
Registriert: 14.12.2010 20:56
Wohnort: Niedersachsen

Re: rote Mütze

Beitrag von Sockengeist » 27.12.2013 10:58

Die Mütze ist er Hit schlechthin, Klasse geworden
Liebe Grüße
der Sockengeist Bild
________________________________________-
Und ewig klappern die Nadeln und geben das Beste für die Lieben

rennsemmel2704
Beiträge: 1010
Registriert: 02.07.2011 18:43
Wohnort: Nordsee

Re: rote Mütze

Beitrag von rennsemmel2704 » 27.12.2013 14:31

Die Mütze ist Dir echt Super gelungen und der Fellbommel passt auch perfekt.
Hat Dir dann 1x50gr. Sockenwolle und 1x25gr Mohair ausgereicht für die Mütze?
Ich frage nur weil ich mich wundere das 25gr. Mohairwolle so weit läuft. :mrgreen:
Liebe Grüsse von der Nordsee
Gabriele

wollewolle
Beiträge: 281
Registriert: 23.12.2012 08:05

Re: rote Mütze

Beitrag von wollewolle » 27.12.2013 17:20

rennsemmel2704 hat geschrieben:Die Mütze ist Dir echt Super gelungen und der Fellbommel passt auch perfekt.
Hat Dir dann 1x50gr. Sockenwolle und 1x25gr Mohair ausgereicht für die Mütze?
Ich frage nur weil ich mich wundere das 25gr. Mohairwolle so weit läuft. :mrgreen:

Hallo, ja, hat beides gereicht. Ich habe mit 4-er Nd. 100M angeschlagen, Bündchen und dann 32M aufgenommen. Von beiden Garnen sogar ein Rest übrig.

Gruß Anette

wollewolle
Beiträge: 281
Registriert: 23.12.2012 08:05

Re: rote Mütze

Beitrag von wollewolle » 27.12.2013 17:21

Sottrumerin hat geschrieben:HI,
die Mütze finde ich toll,
aber ist das ein Echthaarbommel??

Hallo, echt ist er, laut Verkäuferin ein Hasenbommel.
Gruß Anette

Antworten