Der neue Klaralund-Knitalong , jetzt geht´s los

Für Einsteiger und Profis.

Moderatoren: Moderator Marie, Moderator Karina, Moderator Claudia

Antworten
Benutzeravatar
avera
Beiträge: 1595
Registriert: 10.07.2011 19:32
Wohnort: Kreis Göppingen

Der neue Klaralund-Knitalong , jetzt geht´s los

Beitrag von avera » 12.12.2013 12:39

Hallo meine lieben
würde mich gerne an den Klaralund wagen ,
wenn jemand lust hat mitzumachen , würde ich mich sehr freuen .
Da ich eher zu den Genussstricker zähle , also Masche für Masche ,
genüsslich über die Nadeln ziehe . Wird es kein Wettbewerb .
Nur ein gemütliches miteinander .

Wäre schön wenn sich die eine oder andere Mitstrickerinn finden liesse.

Hier der Link zu der Anleitung nach der ich vorgehen möchte .

Hier eine Zeichnung für eine individuelle Veränderung , nach einem Tipp von der Beyerburgerin , bitte nach unten scollen.

Werde bei Bedarf , eine Galerie erstellen, so das jede Teilnehmerin ihre Fortschritte ohne Zwischenkommentare , einstellen kann .
Zuletzt geändert von avera am 08.04.2014 17:40, insgesamt 1-mal geändert.
Bild

Benutzeravatar
JustIllusion
Beiträge: 7348
Registriert: 30.07.2013 16:40
Wohnort: Lohfelden bei Kassel

Re: Der neue Klaralund-Knitalong

Beitrag von JustIllusion » 12.12.2013 14:14

Hallo Avera,

wenn ich darf, würde ich hier gerne mitmachen.
Meine Klara ruht seit einer Weile als Ufo vor sich hin.

Das Garn ist 8fädig (incl. Chenille) und ich stricke mit Nadelstärke 5.
Insgesamt habe ich 240 Maschen auf der Nadel (rund)

Bild

Das sieht schon nach viel aus, muss aber auch noch viel :mrgreen:

Den Link von Dir hab ich auch schon gespeichert.
Zwar ist das nicht vorgesehen, aber ich überlege, ob ich die Ärmel nicht doch mit weniger Maschen anfange und nach oben zunehme. Da ich mich bisher nicht entscheiden konnte, wurde diese Klara zum Ufo :oops:
Viele Grüße
Sonja

Blicke nicht zu weit zurück, das hält Dich davon ab, ein "normales" Leben zu führen.
Aber schaue auch nicht zu weit nach vorne - dann übersiehst Du die Stolpersteine, die im Weg liegen

Benutzeravatar
Fröschli
Beiträge: 74
Registriert: 05.06.2012 08:51
Wohnort: Umgebung Zürich

Re: Der neue Klaralund-Knitalong

Beitrag von Fröschli » 12.12.2013 14:30

Hallo avera

Sieht toll aus der Klaralund :D

Ich überleg es mir noch bzw. schaue mal, was für Wolle ich habe....meiner würde aber gaaanz einfach werden, wahrscheinlich erst mal 'nur' kraus gestrickt....und auch bei mir wird genüsslich gestrickt, eine Masche nach der anderen :roll:
Und wenn er so toll wird wie er aussieht, kann ich mir ja überlegen, ob ich ihn noch in einer anderen Form stricke :mrgreen:
Ein Feigling ist einer, der in kritischen Situationen mit den Beinen denkt....

Karin

Benutzeravatar
avera
Beiträge: 1595
Registriert: 10.07.2011 19:32
Wohnort: Kreis Göppingen

Re: Der neue Klaralund-Knitalong

Beitrag von avera » 12.12.2013 23:56

Schön das sich schon zwei melden .

Justillusion . Klar doch , brauchst nicht extra fragen . Soll ja keine geschlossene Gruppe werden .


Fröschli : habe auch noch keinen Plan woraus ich ihn stricken möchte . :D :D :D :D :D :D :D :D

Vielleicht kommt im laufe der Zeit , noch die eine oder andere Strickerin dazu .
Bild

redwildrose
Beiträge: 2890
Registriert: 17.09.2005 11:10
Wohnort: Harz

Re: Der neue Klaralund-Knitalong

Beitrag von redwildrose » 13.12.2013 12:00

Ohh, es geht schon los mit "Klara Lund!
Wenn ich wüsste welches Garn ich nehmen sollte??
Rose kann sich nicht entscheiden!

Benutzeravatar
avera
Beiträge: 1595
Registriert: 10.07.2011 19:32
Wohnort: Kreis Göppingen

Re: Der neue Klaralund-Knitalong

Beitrag von avera » 13.12.2013 12:19

Redwildrose .

Schön das du auch ans mitmachen denkst .
Du hast noch nichts verpasst , da es erst die Anstupsphase ist . :D :D :D :D :D
Hab auch noch keinen Plan welche Wolle ich nehmen möchte . :mrgreen: :mrgreen:
Bild

redwildrose
Beiträge: 2890
Registriert: 17.09.2005 11:10
Wohnort: Harz

Re: Der neue Klaralund-Knitalong

Beitrag von redwildrose » 13.12.2013 19:39

Klaralund
So wird es sein, Rose startet auch erst im Januar 2014

Benutzeravatar
JustIllusion
Beiträge: 7348
Registriert: 30.07.2013 16:40
Wohnort: Lohfelden bei Kassel

Re: Der neue Klaralund-Knitalong

Beitrag von JustIllusion » 13.12.2013 21:31

Hallo Ihr Lieben,

vorher werde ich garantiert auch nicht weiter machen, eher später.
Soll doch ein gemütlicher KAL werden, wenn ich das richtig verstanden habe ;-)
Viele Grüße
Sonja

Blicke nicht zu weit zurück, das hält Dich davon ab, ein "normales" Leben zu führen.
Aber schaue auch nicht zu weit nach vorne - dann übersiehst Du die Stolpersteine, die im Weg liegen

Benutzeravatar
Kate
Beiträge: 629
Registriert: 23.10.2008 12:31
Wohnort: Essen

Re: Der neue Klaralund-Knitalong

Beitrag von Kate » 13.12.2013 22:29

zu einem gemütlichen KAL könnte ich mich auch noch hinreißen lassen.... allerdings kann ich erst nach Weihnachten damit beginnen, ich muss nämlich noch ein paar Weihnachtssocken fertig stricken.... :roll:
Ein Freund ist ein Mensch, der dich mag obschon er dich kennt.
Bild

Benutzeravatar
avera
Beiträge: 1595
Registriert: 10.07.2011 19:32
Wohnort: Kreis Göppingen

Re: Der neue Klaralund-Knitalong

Beitrag von avera » 13.12.2013 23:45

Klasse

Das kommt mir voll entgegen .

Ja ganz gemütlich anfangen , mit Wolle suchen und umrechnen .
Genüsslich die Maschen auf den Nadeln hin und her schieben ,
so das auch mal was anderes dazwischen passt ,so habe ich mir das
vorgestellt. Denn es wird seit Jahren mein erstes grosses Stück .
Freue mich das ich dabei Begleitung habe , so wird es sicher auch fertig gestellt .
:D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D

Bin sicher das im neuen Jahr , auch noch neue Klaralund Fans , dazu kommen .
Freuen würde es mich auf jeden Fall.
Bild

schickschick
Beiträge: 1506
Registriert: 01.01.2006 08:51
Wohnort: wieder daheim
Kontaktdaten:

Re: Der neue Klaralund-Knitalong

Beitrag von schickschick » 15.12.2013 00:21

Juhu,

habe damals beim ersten KAL mitgemacht und fuer meine Tochter einen Klaralund-Pulli gestrickt. Fuer mich wuerde ich auch gerne einen machen. Bin also mit dabei! Allerdings auch erst im Neuen Jahr. Vorher schaffe ich es nicht.

Gruss
Yvonne
Traeume nicht vom Leben, sondern lebe Deinen Traum!!!

Nicki47
Beiträge: 15979
Registriert: 28.02.2011 19:13
Wohnort: Rappe

Re: Der neue Klaralund-Knitalong

Beitrag von Nicki47 » 16.12.2013 13:17

:mrgreen: darf ich bitte auch mit machen.
Allerdings werde ich ihn oben etwas verändern ;)
Sprich die Ärmel so stricken, wie ein großer U-Boot ausschnitt.

lg Nicki

Benutzeravatar
avera
Beiträge: 1595
Registriert: 10.07.2011 19:32
Wohnort: Kreis Göppingen

Re: Der neue Klaralund-Knitalong

Beitrag von avera » 16.12.2013 13:34

Hmmm Nicki

muss schwer nachdenken .

Bild

Klar doch , freue mich darauf
Bild

Nicki47
Beiträge: 15979
Registriert: 28.02.2011 19:13
Wohnort: Rappe

Re: Der neue Klaralund-Knitalong

Beitrag von Nicki47 » 16.12.2013 18:30

Auf die Knie gehe, Avera. Dankääää lol

Benutzeravatar
neuehobbytheke
Beiträge: 64
Registriert: 29.03.2014 09:28

Re: Der neue Klaralund-Knitalong

Beitrag von neuehobbytheke » 07.04.2014 14:42

Nicki47 hat geschrieben:darf ich bitte auch mit machen.
Allerdings werde ich ihn oben etwas verändern ;)
Sprich die Ärmel so stricken, wie ein großer U-Boot ausschnitt.
lg Nicki
Klingt gut, eventuell schließe ich mich auch an.
Grüße Karina
Zuletzt geändert von neuehobbytheke am 07.04.2014 15:19, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
avera
Beiträge: 1595
Registriert: 10.07.2011 19:32
Wohnort: Kreis Göppingen

Re: Der neue Klaralund-Knitalong

Beitrag von avera » 07.04.2014 15:11

oh toll .

Dann schau ich mal , das ich den Anfang finde .

So über den Sommer verteilt ab und an ein Paar Reihen ,
dann sollte da gute Stück , im Winter sicher ,
ein warmer Begleiter sein .
Bild

Nicki47
Beiträge: 15979
Registriert: 28.02.2011 19:13
Wohnort: Rappe

Re: Der neue Klaralund-Knitalong

Beitrag von Nicki47 » 07.04.2014 15:27

:D joa so übern Sommer hinaus, ist der mal für ein paar R gut.
Und wenn es dann wieder etwas kühler wird, hast du ihn fertig avera.

Benutzeravatar
JustIllusion
Beiträge: 7348
Registriert: 30.07.2013 16:40
Wohnort: Lohfelden bei Kassel

Re: Der neue Klaralund-Knitalong

Beitrag von JustIllusion » 07.04.2014 15:38

Tja, das gute Stück liegt noch in der Kiste und wird wohl dem Ribbelmonster zum Opfer fallen.
Die Chenille, die ich dort mit verarbeitet habe, fand auch in einem anderen Strickstück Verwendung (aber andere Farbe) und ist mehr als ungezogen. Locker verstrickt leiert der Faden aus :-(
Somit werde ich Klara also fester stricken müssen.
Über den Sommer verteilt hier und da ein paar Reihen klingt prima :mrgreen: :mrgreen:
Viele Grüße
Sonja

Blicke nicht zu weit zurück, das hält Dich davon ab, ein "normales" Leben zu führen.
Aber schaue auch nicht zu weit nach vorne - dann übersiehst Du die Stolpersteine, die im Weg liegen

Benutzeravatar
Fröschli
Beiträge: 74
Registriert: 05.06.2012 08:51
Wohnort: Umgebung Zürich

Re: Der neue Klaralund-Knitalong

Beitrag von Fröschli » 08.04.2014 17:30

Also: Die Wolle hätte ich :D

Habe mich entschlossen, dass ich ihn kraus rechts stricke, mit der Scala von JH, welche ich vor Jahren mal bei e.. ersteigert habe..

Ich wäre also startklar :mrgreen:
Ein Feigling ist einer, der in kritischen Situationen mit den Beinen denkt....

Karin

Benutzeravatar
avera
Beiträge: 1595
Registriert: 10.07.2011 19:32
Wohnort: Kreis Göppingen

Re: Der neue Klaralund-Knitalong

Beitrag von avera » 08.04.2014 17:38

Klasse , dann würde ich sagen , wer Lust hat beginnt .



Start frei

und nicht vergessen ab und an mal ein Foto rein zu stellen , damit vielleicht , die eine oder andere Nadelschwingerin ,
sich angelockt fühlt und auch mit macht .
Bild

Antworten