die qual der wahl

Für Einsteiger und Profis.

Moderatoren: Moderator Marie, Moderator Karina, Moderator Claudia

Antworten
blunawitch
Beiträge: 12
Registriert: 23.09.2013 21:36

die qual der wahl

Beitrag von blunawitch » 07.10.2013 14:38

hallo zusammen,

ich finde mich in der welt der wolle noch nicht gut zurecht. ich habe ein strickmuster für eine babymütze. darin steht, dass man bitte nur wolle verwenden soll, die etwas fester ist (also kein mohair, sehr weiche merinowolle oder alpaca etc.). sehr gut würde sich dochtwolle, gut verzwirnte wolle oder auch lammwolle eignen. das nadelspiel ist mit 4.5-5.5 vorgegeben.

kann mir jemand ein beispiel nennen, welche wolle ich da verwenden könnte?

DANKE! :)
_______________________________________________________________________
der kern des glücks: der sein zu wollen, der du bist.

Mari60
Beiträge: 774
Registriert: 12.02.2011 19:12
Wohnort: Landgraaf (Niederlande)

Re: die qual der wahl

Beitrag von Mari60 » 07.10.2013 16:37

Hi,

Nadelstärke 4,5 bis 5,5 finde ich arg dick für eine Babymütze. Ich habe die meisten Mützen mit 3,5 gestrickt. Gute Erfahrung habe ich gemacht mit Cool Wool Merino von Junghans und von Lana Grossa, auch prima geeignet sind Zusammenstellungen von 50% Merino mit 50% Baumwolle, diese Garne sind schön weich, kratzen und fusseln nicht und sind ausserdem generell waschmaschinengeeignet. Es gibt seit einiger Zeit von Regia eine spezielle Babysockenwolle, die ist so kuschelweich, dass ich daraus durchaus eine Mütze stricken würde (alle andere Sockenwolle wäre mir dafür zu kratzig). Verstrickt wird die Regiababy eigentlich mit 2,5 -3, aber wenn du den Faden doppelt nehmen würdest, dann ginge vermutlich auch Nadelstärke 4.
Liebe Grüsse,
Marina

meine Projekte auf Ravelry

blunawitch
Beiträge: 12
Registriert: 23.09.2013 21:36

Re: die qual der wahl

Beitrag von blunawitch » 07.10.2013 17:16

vielen dank für deine ratschläge! ich poste hier noch das bild von dem mützchen. die wolle sollte darum fester sein, damit die zipfelspirale hält.....
Bild

...den faden doppelt nehmen ist eine gute idee, danke!

liebe grüsse
_______________________________________________________________________
der kern des glücks: der sein zu wollen, der du bist.

Mari60
Beiträge: 774
Registriert: 12.02.2011 19:12
Wohnort: Landgraaf (Niederlande)

Re: die qual der wahl

Beitrag von Mari60 » 07.10.2013 19:49

Ach die ist ja süss!
Liebe Grüsse,
Marina

meine Projekte auf Ravelry

Tina_mit_Kater
Beiträge: 1390
Registriert: 08.02.2006 20:50
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: die qual der wahl

Beitrag von Tina_mit_Kater » 07.10.2013 19:56

Schau Dich mal nach einem Garn um, das einen Anteil Baumwolle enthält, der sorgt für Stand.
Ich hätte Dir ja die Merino Cotton von Junghans empfohlen, aber dafür ist die Nadelstärke nicht geeignet, die würde ich mit maximal 4 mm verstricken. Lockerstricker können sogar auf 3 mm runtergehen.
mein Blog: www.tichiro.com

blunawitch
Beiträge: 12
Registriert: 23.09.2013 21:36

Re: die qual der wahl

Beitrag von blunawitch » 07.10.2013 20:20

einen anteil oder kann's auch 100% baumwolle sein?

danke und liebe grüsse
bluna-mit-katze ;)
_______________________________________________________________________
der kern des glücks: der sein zu wollen, der du bist.

wollewolle
Beiträge: 281
Registriert: 23.12.2012 08:05

Re: die qual der wahl

Beitrag von wollewolle » 08.10.2013 04:59

Die Mütze ist sehr hübsch. Wie kann man an die Anleitung kommen, bzw. erwerben? Gruß Anette

blunawitch
Beiträge: 12
Registriert: 23.09.2013 21:36

Re: die qual der wahl

Beitrag von blunawitch » 08.10.2013 07:28

_______________________________________________________________________
der kern des glücks: der sein zu wollen, der du bist.

Benutzeravatar
Dunkelwollfee
Beiträge: 3869
Registriert: 13.02.2007 12:58

Re: die qual der wahl

Beitrag von Dunkelwollfee » 08.10.2013 09:54

Nur einen Anteil Baumwolle. Wenn Du 100 % Bw verwendest, kann es sein, dass das Mützchen beim Tragen "ausleiert" und runterrutscht.
Außerdem wird Bw nach dem Waschen gern hart, trägt sich dann also nicht mehr so angenehm.
LG Dunkelwollfee

Yara
Beiträge: 1849
Registriert: 02.02.2008 11:00

Re: die qual der wahl

Beitrag von Yara » 08.10.2013 11:09

Danke fürs Einstellen des Mützen-Links. Habe mir die Anleitung direkt bestellt, denn ich habe 2 kleine Enkelinnen zu Hause, die diese Mütze lieben werden. Ganz sicher.

LG Yara

blunawitch
Beiträge: 12
Registriert: 23.09.2013 21:36

Re: die qual der wahl

Beitrag von blunawitch » 08.10.2013 12:42

oh wie schön, dass ich euch eine freude mit dem anleitungs-link machen konnte.
vielen dank dunkelwollfee, nun weiss ich bescheid und mache mich gleich auf den weg zum nächsten woll-regal und freue mich, bald mit dem mützchen-stricken loslegen zu können.

liebe grüsse an alle
blunawitch
8)
_______________________________________________________________________
der kern des glücks: der sein zu wollen, der du bist.

Antworten