Wer war schon einmal bei JH?

Für Einsteiger und Profis.

Moderatoren: Moderator Marie, Moderator Karina, Moderator Claudia

Antworten
Benutzeravatar
Wollzauber
Beiträge: 325
Registriert: 25.09.2007 20:04
Wohnort: NRW

Wer war schon einmal bei JH?

Beitrag von Wollzauber » 25.12.2012 15:20

Hallo Mädels,
Ich wünsche euch einen schönen 1. und 2. Weihnachtstag.
Gestern als meine Kinder und Mann und ich zusammen saßen, kam die Frage auf: Mama, was wünscht du dir zum Geburtstag? (Ich habe nämlich im Januar Geburtstag)
Jetzt meine Frage: Kann man mit dem Zug nach JH fahren? Ist es weit vom HBF entfernt?
Lohnt es sich einmal dort zu stöbern?
Ich weiß, manche von euch wohnen in der Nähe, deshalb stelle ich die Frage an die Wollkundigen.
Vielen herzlichen Dank für eure Antworten, Erika aus dem Sauerland

Benutzeravatar
Strickzeppl
Beiträge: 467
Registriert: 13.02.2011 21:40
Wohnort: Im Herzen der Pfalz

Re: Wer war schon einmal bei JH?

Beitrag von Strickzeppl » 25.12.2012 17:18

Hallo Erika,
ich habe viele Jahre in Aachen gelebt und war regelmäßig bei JH. Bis vor ungefähr zwei Jahren war es dort immer toll- viele Marken im Laden, schöne Atmosphäre, viele Anbieter, nettes kompetentes Personal.
Meine beiden letzten Besuche im letzten Jahr ( zu Ostern und im August) waren allerdings mehr als enttäuschend. Unaufgeräumte, ungepflegte Regale, "angefrisselte" Knäuel, Personal, das sich nicht auskennt ( suchte ein Heft für Trachtenmoden von Schachenmayr, die Verkäuferin brachte mir ein Kinderheft....), in den Regalen fast nur Lana Grossa Wolle, z.T. Qualitäten und Farben, die es nicht mehr gibt, ein paar Zauberbälle, wenig eigene Marken.
Bevor ich jetzt hier gesteinigt werde: Das ist keine Nestbeschmutzung oder Verunglimpfung unseres Hausherrn hier! Ich war viele viele Jahre eine zufriedene Kundin direkt vor Ort! Meine Kritik bezieht sich nur auf den Bereich Wolle und Garne! Den übrigen Bereich kann ich nicht beurteilen.
Die Qualitäten, die nicht im Laden vorhanden sind wenn du vor Ort bist, werden auch nicht geholt. Das Personal verweist auf den Versand (ist mir so passiert).
Als Woll-Eldorado ist Junghans leider zur Zeit nicht ( mehr?) zu verstehen.
Wenn du allerdings in der Nähe, in Düren vorbei schauen willst um Wolle zu erleben, empfehle ich das "Haus der Wolle". Das lohnt sich auf jeden Fall :) .
Oder- in der anderen Richtung in D, den Wolle Bachmann in Darmstadt-Arheilgen!

Liebe Grüße,
Strickzeppl
Sträkelnde Grüße :-)
Strickzeppl
Vorsicht, komplizierte Ausdrucksweise! Stricken vernetzt meine Gehirnhälften!

Benutzeravatar
schafpatin
Beiträge: 422
Registriert: 13.03.2010 11:52

Re: Wer war schon einmal bei JH?

Beitrag von schafpatin » 26.12.2012 14:35

da kann ich mich nur anschließen.......es hat sich nichts geändert........keine besonders große auswahl an sowo....keine zauberbälle mehr.......aber bastelsachen ohne ende.

für wolle lohnt es sich nicht.
liebe grüße

eure schafpatin

wollpeti
Beiträge: 2056
Registriert: 08.04.2008 13:18

Re: Wer war schon einmal bei JH?

Beitrag von wollpeti » 26.12.2012 16:08

Im Hessen Fernsehen habe sie einen Bericht über Woll Bachmann aus Darmstadt gebracht.
Scheint ein Besuch würde sich lohnen.
Schönen Tag noch.
. Von guten Mächten treu und still umgeben, behütet und getröstet wunderbar, so will ich diese Tage mit euch leben und mit euch gehen in ein neues Jahr.
Dietrich Bonnhöfer

bmwpetra
Beiträge: 884
Registriert: 15.04.2010 18:00
Wohnort: Stolberg/Rhld
Kontaktdaten:

Re: Wer war schon einmal bei JH?

Beitrag von bmwpetra » 26.12.2012 18:42

hallo,

ich wohne ca. 11 km von Aachen entfernt und komme an den Tagen wo ich arbeiten fahre an JH vorbei. Es kommt sehr selten vor, das ich anhalte. Wie meine vorschreiberinnen schon gesagt habe, ist sie Auswahl an Wolle zurück gegangen und mehr auf Bastelmaterial gegangen, Perlen kann man gut da kaufen, wenn man Schmuckkurse machen möchte, liegt man auch richtig. Um extra einen Ausflug zum Geburtstag dahin zumachen, würde ich auch sagen gibt es bestimmt andere Orte die man wählen kann. Das Personal war bei mir auch nicht immer sehr kompetent, leider!
Wenn du tatsächlich mit dem Zug anreisen willst,kann ich dir nur sagen , dass es weit vom Bahnhof entfernt ist und eine Bushaltestelle kenne ich nur ein Stück höher am Tivolie.Wie da die Busverbindungen sind kann ich nciht sagen, da ich darauf nicht angewiesen bin. Beim meinem letzten Besuch sah ich Damen die in mehreren Autos mit fremden Kennzeichen stiegen, sie sagen nicht so aus, als wenn ihnen der Besuch das gegeben hat was sie erwartet haben. Preislich hast du ja auch nur den Vorteil nicht die Versandgebühr bezahlen zu müssen, allerdings hast du dann mehr Auswahl.

glg
Petra
Gruß aus der Voreifel
lg Petra

Benutzeravatar
Wollzauber
Beiträge: 325
Registriert: 25.09.2007 20:04
Wohnort: NRW

Re: Wer war schon einmal bei JH?

Beitrag von Wollzauber » 26.12.2012 19:36

Hallo alle miteinander,
vielen Dank für eure prompten Antworten. Ich wollte mir mit meinem Mann einen schönen Tag gönnen, aber bei dem, was ich von euch gelesen habe, fahre ich wohl wo anders hin. Habt ihr denn einen Vorschlag für mich? Ich würde so gerne einmal in Wolle "baden" und alles befühlen bevor ich Kaufe.
Herzlichen Dank und einen schönen Abend Erika

Benutzeravatar
Basteline
Beiträge: 10255
Registriert: 16.10.2008 15:52
Wohnort: NRW/nahe Köln

Re: Wer war schon einmal bei JH?

Beitrag von Basteline » 26.12.2012 19:48

Wenn du allerdings in der Nähe, in Düren vorbei schauen willst um Wolle zu erleben, empfehle ich das "Haus der Wolle". Das lohnt sich auf jeden Fall
Ich weiß ja nicht, wo in NRW dein Wohnort liegt, aber das von Strickzeppl genannte Geschäft ist einfach wunderschön.
http://www.ein-haus-voll-wolle.de/

Dann gibt es noch Wolle Hartmuth in Würselen, aber das hat Lagercharakter.
Auch dort bin ich immer wieder fündig geworden und mit großen - wollegefüllten Tüten - abgezogen. :wink:
Die Regia haben sie oft sehr preiswert, nur als doppelten Faden gewickelt (muß man dann wieder auseinanderwickeln), ist aber superschöne Wolle. Da hat Dolphins mir schon einiger Mojos draus gestrickt.

Leider hatten sich meine bisherigen Ausflüge zu JH als sehr ernüchternd erwiesen. Zum basteln und Perlenverarbeiten gut, aber in Puncto Wolle ...so wie Strickzeppl es beschrieben hatte. :(
Liebe Grüße
Basteline

Madeleine
Beiträge: 2470
Registriert: 28.04.2008 16:35
Wohnort: Südl. Rheintal

Re: Wer war schon einmal bei JH?

Beitrag von Madeleine » 26.12.2012 22:28

Hallo Wollzauber,

auch ich weiss ja nicht wo Dein Wohnort ist, NRW ist für meine Begriffe einfach sehr gross... Aber meine Tochter wohnt in Bochum und von dort aus bin ich schon im Fabriksverkauf von Atelier Zitron in Wickede gewesen und habe dort wunderschöne Restposten gekauft, z.T. auch schon verarbeitet... Ich würde jederzeit wieder da hinfahren, auch wenn es einen kleinen Umweg auf meiner Heimreise bedeutet...

Liebe Grüsse und viel Spass, Madeleine
Stricken macht MICH glücklich!

M A D E L E I N E

wollewolle
Beiträge: 281
Registriert: 23.12.2012 08:05

Re: Wer war schon einmal bei JH?

Beitrag von wollewolle » 27.12.2012 07:20

Betr. Wolle Bachmann Da- Arheiligen

Ich war vor kurzem da. Der Laden war proppevoll mit Kunden. Nur Wolle, angefangenes Strickgut, Kisten, Kästen oben und unten, Regale, Schränke, alles vollgestopft, kein Platz zum laufen. Also, mir gehört jeder Wollladen, egal wo wir sind, Aufgrund dieses Fernsehberichts von DA wollte mein Mann mir eine Freude machen, doch wohlgefühlt habe ich mich dort nicht. Mir ist ein gut sortiertes Wollgeschäft lieber.
Vielleicht konnte ich helfen.

Gruß Anette

Benutzeravatar
Tini_50
Beiträge: 1325
Registriert: 26.02.2008 21:01
Wohnort: Schmallenberg
Kontaktdaten:

Re: Wer war schon einmal bei JH?

Beitrag von Tini_50 » 27.12.2012 08:49

Naja, mein Vorschlag wäre auch Zitron, aber da bist Du ja mehr oder weniger "zu Hause".
GLG Tini

ms_r
Beiträge: 2017
Registriert: 21.01.2008 18:33
Wohnort: Kaarst

Re: Wer war schon einmal bei JH?

Beitrag von ms_r » 27.12.2012 17:46

Für Wolle ohne Ende solltest Du zu Woll Bachmann nach Darmstradt fahren...
Liebe Grüße ms_r

Bei ravelry: http://www.ravelry.com/people/arwen8
Stand 1.1.19: 36488 g
2018: Abbau um 1775 g
2017: Abbau um 3186 g
2016: Abbau um 2388 g
2015: Abbau um 1296 g
2014: Abbau um 933 g

Benutzeravatar
Schwester_S64
Beiträge: 4071
Registriert: 09.02.2012 21:50
Wohnort: Frankfurt/M.

Re: Wer war schon einmal bei JH?

Beitrag von Schwester_S64 » 27.12.2012 18:54

Jep, Wolle Bachmann is klasse. Da hab ich vor 30 Jahren schon eingekauft.
Liebe Grüße
von Martina :-)
_______________________________
I never go out without my dragon ;-)

Benutzeravatar
Wollzauber
Beiträge: 325
Registriert: 25.09.2007 20:04
Wohnort: NRW

Re: Wer war schon einmal bei JH?

Beitrag von Wollzauber » 28.12.2012 14:54

ein fröhliches hallo wünscht euch Erika.
Lieben Dank an alle eure netten antworten.
@ Madeleine, Wickede liegt gerade mal 12 km von mir entfernt.

Ich werde mir wohl "Wollegeld" schenken lassen und alles sinnlos in Wolle umtauschen.
Ich muss mich mal schlau machen im I-Net über Wolle Bachmann.
Man weiss ja nie was noch alles so kommt im neuen Jahr.

Ach so, ich verrate euch jetzt, dass ich in Menden im Sauerland wohne.

Euch allen einen guten rutsch ins neue Jahr, Erika

Antworten