Klöppeln, neue Bilder

Für Einsteiger und Profis.

Moderatoren: Moderator Marie, Moderator Karina, Moderator Claudia

Antworten
Benutzeravatar
dusnelda
Beiträge: 3525
Registriert: 10.07.2011 12:48
Wohnort: Coburg / Oberfranken

Klöppeln, neue Bilder

Beitrag von dusnelda » 04.06.2012 12:41

ich weiß ,es gehört eigentlich nicht hierher,
aber ich möchte es euch doch mal zeigen

Möchte euch mal zeigen was man so alles machen kann:
Bild


Bild

Bild

dieser Kragen ist mein eigener Entwurf und wurde bei der Klöppelausstellung in Baden-Baden gezeigt!
Darauf bin ich stolz wie Oskar!!!

Bild

Bild

Könnte euch noch viele Bilder zeigen, aber das ist halt mal ein querschnitt!

Bild

Bild

einen hat meine Tochter bekommen und der andere war ein "Wunschgeschenk "einer durchgeknallten Freundin
Zuletzt geändert von dusnelda am 06.06.2012 12:52, insgesamt 1-mal geändert.
L.G.
dusnelda


Wer mich mag , kennt mich.
Wer mich nicht mag,kann mich...


http://www.bookcrossing.com

Benutzeravatar
Zirkusaeffchen
Beiträge: 6104
Registriert: 31.10.2008 12:28
Wohnort: Potsdam

Re: Klöppeln

Beitrag von Zirkusaeffchen » 04.06.2012 12:48

Hallöchen Dusnelda,..

Wow, Beide sind wunderschön :), das Muster beim Zweiten finde ich super genial :) :wink:
Gruß vom ersten strickenden Zirkusaeffchen Bild (Steffi)

Mein Ravelry-Account :wink:

"Alle Träume können wahr werden, wenn wir den Mut haben, ihnen zu folgen." (W. Disney)
"Ein Tag ohne Lachen ist ein verlorener Tag." (C. Chaplin)

Steki
Beiträge: 1878
Registriert: 21.02.2007 23:28
Wohnort: Deutschland

Re: Klöppeln

Beitrag von Steki » 04.06.2012 12:51

Hallöchen,

sehr sehr schön, der 2. gefällt mir am besten.

Ich klöpple ja selbst und ich nehme an, einige Andere hier im Forum auch.

Eigentlich könnte hier auch eine Rubrik "Klöppeln" eingerichtet werden, ist ebenfalls eine HANDARBEIT, auch wenn es als Kunsthandwerk bezeichnet wird.
Zuletzt geändert von Steki am 05.06.2012 16:59, insgesamt 1-mal geändert.
Liebe Grüße - Steki

Benutzeravatar
Aphrodite
Beiträge: 4129
Registriert: 03.08.2007 19:23

Re: Klöppeln

Beitrag von Aphrodite » 04.06.2012 13:01

Wow, die sind aber beide ganz toll geworden.

Ich habe auch mal begonnen zu klöppeln und habe einen Kurs belegt, um es mir zeigen zu lassen. Aber leider hab ich, nachdem der Kurs beendet war und ich mir etliches an Zubehör zugelegt hatte, nicht mehr weitergemacht.
Liebe Grüße
Aphrodite

Benutzeravatar
hermi
Beiträge: 1979
Registriert: 01.08.2011 11:19
Wohnort: Riedenthal/Österreich

Re: Klöppeln

Beitrag von hermi » 04.06.2012 13:40

Dusneldaaaaaaa, du kannst doch solche Dinge nicht da reinstellen. Mir geistert ein Klöppellurs seit Monaten im Kopf herum. Jetzt muß es aber sein. Habe ja alle Dinge dazu, da ich schon einmal in einen Anfänger-Kurs war, leider hatte ich damals zu wenig Zeit zum Weitermachen.
Aber jetzt im Ruhestand (haha) muß es sich ausgehen.
Beide Fächer einfach wunderschön.
L.G.
Hermi
LG Hermi

Wer den Kopf nicht hebt, kann die Sterne nicht sehen.

Benutzeravatar
HenriksMama
Beiträge: 2060
Registriert: 08.11.2007 21:15
Wohnort: an der schönen Mosel
Kontaktdaten:

Re: Klöppeln

Beitrag von HenriksMama » 04.06.2012 13:48

:shock: :shock: :shock:

einfach nur genial! gott sei dank geht der virus aber an mir vorbei :mrgreen:

lieben gruss, sandra

Benutzeravatar
dusnelda
Beiträge: 3525
Registriert: 10.07.2011 12:48
Wohnort: Coburg / Oberfranken

Re: Klöppeln

Beitrag von dusnelda » 04.06.2012 13:57

Danke euch, :D :D
freue mich, das euch die Fächer so gut gefallen,
sie werden auch beide benutzt!


Klöppeln ist ein "Kunsthandwerk" :P
hab ich so gelernt :D
L.G.
dusnelda


Wer mich mag , kennt mich.
Wer mich nicht mag,kann mich...


http://www.bookcrossing.com

Benutzeravatar
Aphrodite
Beiträge: 4129
Registriert: 03.08.2007 19:23

Re: Klöppeln

Beitrag von Aphrodite » 04.06.2012 14:43

hermi hat geschrieben:Aber jetzt im Ruhestand (haha) muß es sich ausgehen.
Da bin ich ja auch bald. Ich glaube, ich werde dann auch mal wieder alles entstauben. :mrgreen:
Liebe Grüße
Aphrodite

Benutzeravatar
dusnelda
Beiträge: 3525
Registriert: 10.07.2011 12:48
Wohnort: Coburg / Oberfranken

Re: Klöppeln

Beitrag von dusnelda » 04.06.2012 14:47

Tigerface hat geschrieben:boahh das kannst du auch! *tiefvordirverneige*
Klasse die Fächer

Danke dir Anette,
schäm mich :oops:
L.G.
dusnelda


Wer mich mag , kennt mich.
Wer mich nicht mag,kann mich...


http://www.bookcrossing.com

Benutzeravatar
dusnelda
Beiträge: 3525
Registriert: 10.07.2011 12:48
Wohnort: Coburg / Oberfranken

Re: Klöppeln

Beitrag von dusnelda » 04.06.2012 14:52

Aphrodite hat geschrieben:Wow, die sind aber beide ganz toll geworden.

Ich habe auch mal begonnen zu klöppeln und habe einen Kurs belegt, um es mir zeigen zu lassen. Aber leider hab ich, nachdem der Kurs beendet war und ich mir etliches an Zubehör zugelegt hatte, nicht mehr weitergemacht.

Ich bin nicht auf dem laufenden, was heute das Material kostest,
ich habe noch die Klöppelkissen mit Seegras und die waren echt teuer! :D


Wenn du einen Kurs machst, lass dir bitte nicht nur Bänderspitze zeigen(ich fand die von Anfang an langweilig) hab es nur mal kurz gemacht, nur damit ich es kann.
L.G.
dusnelda


Wer mich mag , kennt mich.
Wer mich nicht mag,kann mich...


http://www.bookcrossing.com

Nicki47
Beiträge: 15892
Registriert: 28.02.2011 19:13
Wohnort: Rappe

Re: Klöppeln

Beitrag von Nicki47 » 04.06.2012 15:08

Bravo sieht sehr schön aus.

lg Nicki

AnneMaxi
Beiträge: 860
Registriert: 06.08.2008 15:36
Wohnort: Neustrelitz

Re: Klöppeln

Beitrag von AnneMaxi » 04.06.2012 15:48

Hallo dusnelda,

auch von mir meine Hochachtung, beide Fächer sind sehr schön geworden, und dass beide in Gebrauch sind, finde ich ganz klasse.

Ich gehöre auch zu den Klöpplerinnen, habe es ´mal in Berlin gelernt. Nun habe ich mich hier in der Nähe einer Gruppe angeschlossen. Wir treffen uns 14-tägig und unternehmen auch sonst etwas zusammen.
So waren wir in diesem Jahr zum Klöppelkongreß nach Annaberg-Buchholz und einmal zum Klöppelurlaub nach Wiek auf Rügen. Klöppelurlaub bedeutet für uns einen halben Tag Kultur, dazu zählt auch Kaffee-Besuch und ab späten Nachmittag wird bis nach dem Abendbrot geklöppelt.

Herzlichst
AnneMaxi

Benutzeravatar
dusnelda
Beiträge: 3525
Registriert: 10.07.2011 12:48
Wohnort: Coburg / Oberfranken

Re: Klöppeln

Beitrag von dusnelda » 04.06.2012 16:23

AnneMaxi hat geschrieben:Hallo dusnelda,

auch von mir meine Hochachtung, beide Fächer sind sehr schön geworden, und dass beide in Gebrauch sind, finde ich ganz klasse.

Ich gehöre auch zu den Klöpplerinnen, habe es ´mal in Berlin gelernt. Nun habe ich mich hier in der Nähe einer Gruppe angeschlossen. Wir treffen uns 14-tägig und unternehmen auch sonst etwas zusammen.
So waren wir in diesem Jahr zum Klöppelkongreß nach Annaberg-Buchholz und einmal zum Klöppelurlaub nach Wiek auf Rügen. Klöppelurlaub bedeutet für uns einen halben Tag Kultur, dazu zählt auch Kaffee-Besuch und ab späten Nachmittag wird bis nach dem Abendbrot geklöppelt.

Herzlichst
AnneMaxi

Hallo AnneMaxi,
das finde ich klasse, das bei euch eine Klöppelgruppe ist.
Hier bei uns gibt es gar nichts mehr.
Ich hatte das Klöppeln ja hier in der Volkshochschule gelernt, aber das wird nicht mehr angeboten!
Unter den Schülerinnen gab es auch leider keinen Kontakt.
10 Jahre lang bin ich zum Klöppelurlaub nach Schönsee gefahren, das hat jedesmal viel Spaß gemacht.
Jetzt klöppel ich fast gar nichts mehr, mein Rücken und meine Katze haben etwas dagegen! :D
L.G.
dusnelda


Wer mich mag , kennt mich.
Wer mich nicht mag,kann mich...


http://www.bookcrossing.com

Benutzeravatar
Claudia29
Beiträge: 615
Registriert: 22.03.2011 09:33

Re: Klöppeln

Beitrag von Claudia29 » 04.06.2012 18:26

Hallo dusnelda,

die Fächer schauen toll aus! Da bekomme ich direkt Lust, wieder anzufangen :D

Gruß, Claudia

Benutzeravatar
Ururmel
Beiträge: 423
Registriert: 21.05.2006 18:52
Wohnort: Ruhrgebiet

Re: Klöppeln

Beitrag von Ururmel » 04.06.2012 19:18

Toll !

Meine Mutter wollte immer Klöppeln lernen - aber vor Jahren ohne Internet ging das nicht so einfach...

Mich fasziniert es nicht - aber die Arbeiten finde ich sehr schön!

Und ich finde es auch super, dass es immer wieder Leute gibt, die sich für solche Hobbys begeistern...

LG

Ururmel
Bild

AnneMaxi
Beiträge: 860
Registriert: 06.08.2008 15:36
Wohnort: Neustrelitz

Re: Klöppeln

Beitrag von AnneMaxi » 04.06.2012 19:53

Hallo zusammen,

ich hatte auch lange bevor ich das Klöppeln lernen konnte, die Grundausrüstung.
Die Ausbildung war mehr oder weniger Zufall...
Die Frauen der Hardangergruppe in unserem Handarbeitsgeschäft im Berliner Stadtbezirk brachten plötzlich die Klöppelsachen mit und das war für mich die Gelegenheit...
Von Anfang an habe ich gelernt, die Klöppellehrerin hatte die Fachschule in Schneeberg besucht, es ging stregt zu, neue Schäge wurden erst gelernt, wenn die vorherigen saßen, gut so.... bis ich es beruflich nicht mehr einrichten konnte, ich war zu viel unterwegs. Während dieser Zeit habe ich nur wenig geklöppelt, eigentlich nur aufgefrischt, damit ich nicht alles vergesse.

Nun habe ich mich nach meinem Wegzug von Berlin, wie gesagt, einer Gruppe in Neubrandenburg angeschlossen. Es gibt drei Gruppen. In unserem Bundesland gibt es weitere Gruppen in Ueckermünde und Bad Doberan/Rostock. Wir haben Kontakt zu diesen Gruppen. Sie kommen zu unseren Treffen und wir fahren auch hin. Dann gibt es auch regelmäßig Ausstellungen. Berliner Gruppen kennen wir auch.
Mir macht das Klöppeln Spaß, stellt es doch auch eine Herausforderung dar.

Schade dusnelda, dass es Dir deine Gesundheit und die Katze nicht erlauben, wieder zu klöppeln.
Vielleicht klappt es aber doch später noch einmal.
Wir haben in Nbg. eine ältere über 90 Jahre alte Dame, die aus gesundheitlichen Gründen ins betreute Wohnen gegangen ist.
Sie klöppelt nun auch wieder kleine Sachen. Zu unseren Treffen bringen ihre Kinder sie und dann zeigt sie uns ihre Werke ganz stolz.
Ihre Tipps nehmen wir auch sehr gerne an.

Herzlichst
AnneMaxi

Benutzeravatar
Anne 011
Beiträge: 1209
Registriert: 10.11.2011 22:18
Wohnort: Emsland (Niedersachsen)

Re: Klöppeln

Beitrag von Anne 011 » 04.06.2012 20:03

Klöppeln toll.
In Natura hab ich das noch nicht gesehen, nur auf Bildern und einmal von weitem bei einer Ausstellung mit altem Handwerk.
Schön, wenn man so etwas Besonderes und Feines herstellen kann.
Glückwunsch und Anerkennung !!!
Liebe Grüße
Anne

Benutzeravatar
dusnelda
Beiträge: 3525
Registriert: 10.07.2011 12:48
Wohnort: Coburg / Oberfranken

Re: Klöppeln

Beitrag von dusnelda » 04.06.2012 20:06

Danke :oops:
L.G.
dusnelda


Wer mich mag , kennt mich.
Wer mich nicht mag,kann mich...


http://www.bookcrossing.com

Benutzeravatar
Rena
Beiträge: 1759
Registriert: 16.02.2011 00:56
Wohnort: S-H

Re: Klöppeln

Beitrag von Rena » 04.06.2012 20:40

Deine Arbeiten sind wunderschön.

Ich finde es wunderbar, wenn solch alte Handwerkskunst auch heute weiterlebt.
Und die Spitzen sind einfach nur schön :wink: Sowas kann keine Maschine herstellen
Liebe Grüße von der Ostsee
Rena :)

Benutzeravatar
Mäusemama
Beiträge: 712
Registriert: 07.03.2011 13:41
Wohnort: bei Hanau

Re: Klöppeln

Beitrag von Mäusemama » 05.06.2012 21:28

Eigentlich finde ich Geklöppeltes nicht soo toll, auch wenn mich das Handwerk an sich schon fasziniert und ich auch gerne anderen dabei über die Schulter schaue.

Aber deine Fächer sind wirklich klasse, das ist mal was ganz anderes als Taschentuchspitzen und Deckchen!! Vor allem der zweite gefällt mir super!!

Und Klöppelurlaub klingt klasse... Menno, warum gibt es keinen Strick-Urlaub in der Art??
Liebe Grüße
die Mäusemama

Antworten