Gack-gack, die Deckenhühner 2012 starten

Für Einsteiger und Profis.

Moderatoren: Moderator Marie, Moderator Karina, Moderator Claudia

Antworten
hasenfuss
Beiträge: 591
Registriert: 09.11.2010 12:51
Wohnort: Klagenfurt

Re: Gack-gack, die Deckenhühner 2012 starten

Beitrag von hasenfuss » 03.05.2012 15:27

Kein Problem, frag ruhig.
Abgesehen von der allerersten Reihe ganz unten (da werden erst Einzelquadrate gestrickt) stricke ich die Patches immer an.
Ich fasse also die Hälfte der Maschen aus dem einen Quadrat auf und die andere Hälfte aus dem Anderen. Dazu noch eine
zusätzliche Masche genau in der Mitte. Das sieht ungefähr so aus:

Bild

Uploaded with ImageShack.us

Rechts sieht man die aufgenommenen Maschen, links bin ich schon bei der ersten Rückreihe.

So fällt das "Zuammennähen" weg, hat aber den Nachteil, dass man immer die gesamte Decke mit sich herum trägt.
Meine Eckerl sind mit insgesamt 51 Maschen circa 9cm an den Kanten lang. Misst man die Diagonale, dann komme ich auf ca. 12cm.

Die Maschenanzahl lässt sich natürlich beliebig wählen. Warum dein Probestück so verwordagelt aussah, kann ich jetzt per Ferndiagnose
allerdings nicht sagen. Wichtig ist: es muss eine ungerade Maschenanzahl sein, es wird immer kraus rechts gestrickt und in den Hinreihen
strickst du die 3 Mittelmaschen zusammen in dem du zwei rechts abhebst, die dritte rechts strickst und die beiden abgehobenen Maschen
darüber ziehst. Ich persönlich stricke auch Randmaschen - also die Erste verschränkt rechts, die Letzte rechts abheben mit dem Faden vor
der Arbeit. Gefällt mir optisch ganz gut, bzw. lassen sich dann auch später die Maschen für die weiteren Ecken besser aufnehmen.
Leben ist zeichnen ohne Radiergummi.

Benutzeravatar
strick-gela
Beiträge: 2842
Registriert: 24.11.2010 23:14
Wohnort: im Leintal

Re: Gack-gack, die Deckenhühner 2012 starten

Beitrag von strick-gela » 03.05.2012 21:36

Oh Hasenfuss, vielen lieben Dank für deine ausführliche Erklärung und das tolle Detailbild ... ich bin echt hin und weg!! :o :o

Jetzt weiß ich nicht, welche Decke ich mal nach den anderen Projekten stricken soll, eine solche Patchworkdecke mit dem "Strich" oder eine Dicke Decke ... :oops:

Ah, eine Frage hätte ich noch zu der Decke von dir: achtest du auf die Zusammensetzung der SoWo??? Oder nimmst du alles "querbeet" was eben so an Resten anfällt. Also auch Stretch und auch Bambuswolle? Oder nur die mit 75% oder 80% Schurwolle?

Hach, ich mach erstmal mit den Bambussocken für den Junior weiter ... sonst wird das nix mit Wollresten.

Wünsche allen noch ganz herzlich viel Spaß und werde weiterhin meinen "Senf" dazugeben, wenn ich darf :-)
Grüße aus dem Leintal von GELA

Ich stricke von Hand und mit Brother KH-860 & KR-830 und KH-230 & KR-230 ;-)

Bilder lade ich mit http://picr.de/ hoch.

Benutzeravatar
kuschel123456789
Beiträge: 1049
Registriert: 11.02.2012 15:53
Wohnort: Am Fuße der Schwäbischen Alb in der 5 Täler Stadt
Kontaktdaten:

Re: Gack-gack, die Deckenhühner 2012 starten

Beitrag von kuschel123456789 » 04.05.2012 17:09

Oh sind da wieder viele wunderschöne Bilder zu sehen.
Ich könnte jetzt nicht sagen welche Decke mir am Besten gefällt.
Die von Hasenfuss hat aber schon was! Aber auch die Fußballdecke oder auch die Runde die sehen alle so super aus und irgendwann werd ich eine davon bestimmt mal machen.
@ Hasenfuss vielen Dank für die tolle Anleitung. Die kappier sogar ich :lol:
Meine Decke ist zwar schon wieder etwas gewachsen aber ich bin immer noch an einer Urlaubstasche aus Müllbeuteln.
Die brauch ich einfach früher wie die Decke. 8) Ist ja noch soooooviel Zeit.
Hier zeig ich euch mal wie weit meine Decke ist.
Ich hab sie auf ein Tisch gelegt zum besserem Fotografieren.
Der Tisch hat eine Größe von 80 x 120 cm
Bild

Bild
Zuletzt geändert von kuschel123456789 am 04.05.2012 19:16, insgesamt 1-mal geändert.
Bild

Grüßle Sabine

Ronjasomi
Beiträge: 947
Registriert: 05.04.2008 21:06
Wohnort: bei FDS

Re: Gack-gack, die Deckenhühner 2012 starten

Beitrag von Ronjasomi » 04.05.2012 19:03

hasenfuss hat geschrieben:Kein Problem, frag ruhig.
Abgesehen von der allerersten Reihe ganz unten (da werden erst Einzelquadrate gestrickt) stricke ich die Patches immer an.
Ich fasse also die Hälfte der Maschen aus dem einen Quadrat auf und die andere Hälfte aus dem Anderen. Dazu noch eine
zusätzliche Masche genau in der Mitte. Das sieht ungefähr so aus:

Bild

Uploaded with ImageShack.us

Rechts sieht man die aufgenommenen Maschen, links bin ich schon bei der ersten Rückreihe.

So fällt das "Zuammennähen" weg, hat aber den Nachteil, dass man immer die gesamte Decke mit sich herum trägt.
Meine Eckerl sind mit insgesamt 51 Maschen circa 9cm an den Kanten lang. Misst man die Diagonale, dann komme ich auf ca. 12cm.

Die Maschenanzahl lässt sich natürlich beliebig wählen. Warum dein Probestück so verwordagelt aussah, kann ich jetzt per Ferndiagnose
allerdings nicht sagen. Wichtig ist: es muss eine ungerade Maschenanzahl sein, es wird immer kraus rechts gestrickt und in den Hinreihen
strickst du die 3 Mittelmaschen zusammen in dem du zwei rechts abhebst, die dritte rechts strickst und die beiden abgehobenen Maschen
darüber ziehst. Ich persönlich stricke auch Randmaschen - also die Erste verschränkt rechts, die Letzte rechts abheben mit dem Faden vor
der Arbeit. Gefällt mir optisch ganz gut, bzw. lassen sich dann auch später die Maschen für die weiteren Ecken besser aufnehmen.
Vielen Dank für die bebilderte Anleitung. Jetzt kann ich mir endlich mal vorstellen wie solche Eckchen gestrickt werden.
Liebe Grüße Ronjasomi

Wer meine Tippfehler findet, darf diese gerne behalten.

Madeleine
Beiträge: 2105
Registriert: 28.04.2008 16:35
Wohnort: Südl. Rheintal

Re: Gack-gack, die Deckenhühner 2012 starten

Beitrag von Madeleine » 04.05.2012 19:12

Hallo Hasenfuss,

wenn ich das richtig sehe, hast Du für ein Patsch (z.B. den rechts auf dem Bild) ca. 6-7 unterschiedliche Wollreste...? Musst Du die alle extra vernähen???? Das mit dem "verweben" funktioniert bei mir nicht richtig... ich bin wohl zu doof... oder mache das ganze zu locker... ich weiss es nicht.

Ich bin zwar bei dem "Decken-Kal" nicht angemeldet, stricke aber die Decke für das Krankenhaus-Kind und habe schon 3 unterschiedliche Muster-Patsches a 48 cm Seitenlänge. Ich überlege schon länger, ob ich vielleicht auch ein solches mache, wie Du sie (kleiner) für Deine Decke machst... wobei ich es nicht unbedingt anstricken würde wollen, weil ich eben, wie Du schon sagst, dann die ganze Decke "rumschleppen" müsste... Ich möchte aber alle Patsches einzeln stricken weil mir das einfacher erscheint, und sie am Ende dann zusammenhäkeln oder zusammennähen... Aber im Prinzip kann ich ja mit der vollen Maschenzahl für beide Seiten anschlagen und dann in der Mitte 3 M zusammenstricken....? Dann hätte ich das selbe Resultat...? Oder stimmt mit meiner Vorstellung was nicht? Zum blinden herumexperimentieren fehlt mir eigentlich die Zeit, drum bin ich froh um Deine Erfahrungswerte... :lol:

Liebe Grüsse, Madeleine
Stricken macht MICH glücklich!

M A D E L E I N E

Benutzeravatar
Christine Müller
Beiträge: 778
Registriert: 19.06.2007 21:00
Wohnort: Falkenberg/Elster
Kontaktdaten:

Re: Gack-gack, die Deckenhühner 2012 starten

Beitrag von Christine Müller » 04.05.2012 19:46

Oh hier kann man aber tolle Decken sehen, das steckt glaube ich auch an, ist wie ein Virus!
Toll!

Christine

hasenfuss
Beiträge: 591
Registriert: 09.11.2010 12:51
Wohnort: Klagenfurt

Re: Gack-gack, die Deckenhühner 2012 starten

Beitrag von hasenfuss » 04.05.2012 20:44

Oh, das freut mich aber sehr, wenn meine Erklärungen weiter helfen konnten. :D
strick-gela hat geschrieben:Oh Hasenfuss, vielen lieben Dank für deine ausführliche Erklärung und das tolle Detailbild ... ich bin echt hin und weg!! :o :o
Ah, eine Frage hätte ich noch zu der Decke von dir: achtest du auf die Zusammensetzung der SoWo??? Oder nimmst du alles "querbeet" was eben so an Resten anfällt. Also auch Stretch und auch Bambuswolle? Oder nur die mit 75% oder 80% Schurwolle?
Also mit Stretchwolle hab ich bisher null Erfahrung, das ist so "exotisch", dass ich es bei uns noch in keinem Laden gefunden habe. :wink: Ich persönlich verstricke am liebsten die 75/25 Sockenwolle aber ich hab auch schon Sockenbaumwolle, etc. mit in Decken verstrickt. Ich wäre da nicht so wählerisch, wenn es farblich für dich gut passt - nur auf die Stärke des Garns würd ich achten. Also 4fach Sockenwolle nicht mit 6fach oder gar 8fach Wolle verstricken.

@kuschel: der Urlaubsbeutel aus Müllsackerln würd mich jetzt aber schon sehr interessieren.

@Madeleine: nein, das Eckerl, das du meinst ist nicht aus Resten, das ist tatsächlich so ein schrecklich gemustertes Wollknaul gewesen. Einen Preis würde ich auch nicht dafür vergeben, aber manchmal muss man auch die Grausslicheren auf die Nadeln holen. :wink: Aber ab und zu passierts mir auch, dass ich stückeln muss - da verbinde ich die Fadenenden mithilfe des "Russian Join" (zB hier zu finden: http://anleitungen.bestrickendes.de/ind ... Itemid=175), da muss man auch nichts mehr vernähen. Meinst du das mit verweben? Ich musste es auch erst ein paar mal üben.

Aber die Krankenhaus-Kind-Decke kannst du durchaus auch von vornherein mit der kompletten Maschenanzahl stricken. Willst du die mit Sockenwolle stricken? Dann eventuell mti 301 Maschen beginnen - dann könnte sie so ca. 48cm Seitenlänge ergeben, wenn du ähnlich fest, wie ich strickst. Bei dickerer Wolle natürlich entsprechend weniger Maschen.
Leben ist zeichnen ohne Radiergummi.

Madeleine
Beiträge: 2105
Registriert: 28.04.2008 16:35
Wohnort: Südl. Rheintal

Re: Gack-gack, die Deckenhühner 2012 starten

Beitrag von Madeleine » 04.05.2012 21:23

Hallo nochmal, Hasenfuss!

Danke für Deine Angaben, und nein, ich habe Baby-Merino von Drops und nicht Sockenwolle... Ich hatte bei einem "normalen" Patsch 120 M und dann gerade hochgestrickt... Die 2 weiteren Patsches die ich bis jetzt habe, habe ich über Eck gestrickt, also mit 3 M angefangen und in jeder R am Anfang jeweils 1 M zugenommen, bis zur richtigen Länge und dann wieder zurück durch abnehmen einer Masche jeweils am Anfang der Reihe... Nun werde ich es beim 4. Patsch eben anders probieren, so wie Du das machst... in der Hoffnung dass das auch gerade wird und nicht schräg...

Mal sehen, ich werde berichten bzw. Fotos einstellen...

Vielen Dank und liebe Grüsse, Madeleine
Stricken macht MICH glücklich!

M A D E L E I N E

hasenfuss
Beiträge: 591
Registriert: 09.11.2010 12:51
Wohnort: Klagenfurt

Re: Gack-gack, die Deckenhühner 2012 starten

Beitrag von hasenfuss » 05.05.2012 10:21

^^Das klappt ganz bestimmt und wieder sicher nicht schief - ich wüsste zumindest nicht, warum. Fotos würde ich gerne sehen.

Und jetzt stelle ich euch noch vor, was ich die letzten beiden Tage so ausgegoren habe. :roll:
Da ich mich gerade wieder sehr intensiv durch sämtliche Harry Potters höre beim Stricken, hat mich dieses Projekt wohl von selbst gefunden. Zumindest gefällt mir diese Vorstellung prächtig. :D

Auf Ravelry gibts schon einige dieser Decken, die Ron in ein paar Filmen auf seinem Schlafsaalbett liegen hat und in London wohl auch in einer Ausstellung zu sehen ist - wenn ichs richtig verstanden habe. Ich orientiere mich sehr an dieser Vorlage hier: http://www.ravelry.com/projects/penguin ... penguineer
Da gibts auch eine super ausführliche PDF dazu.
Der Witz an der Decke ist einerseits: es wird ausschließlich kraus rechts gestrickt und die Wirkung wird dadurch erzielt, dass die Patches vom Muster jew. im rechten Winkel zueinander angenäht werden. Und das Zweite, das ich mir vorgenommen habe: nix wird neu dazu gekauft, ich verbrauche einfach, was sich in meinen Wollvorräten finden lässt. Auch die Vorlagendecke dürfte ein absolutes Resteprojekt sein. Ich bin gespannt, wie weit ich damit komme. Ich hoffe, das ergibt eine ähnlich urige Decke, wie im Film, die dann meine Jungs bekommen zum Spielen. Mit meinem GAA vom letzten Jahr dürfen sie nämlich keine Höhlen etc. bauen und mit meiner Sockenwollrestedecke werden sie das auch nicht dürfen *hust. Das taugt ihnen nicht besonders.

Hier die ersten Quadrate:
Bild

Uploaded with ImageShack.us

Mal sehn, ob jetzt überhaupt eine Decke fertig wird bis Herbst ... aber zur Not kann ich ja auf die Deckenhühner 2013 hoffen, oder? :lol:
Leben ist zeichnen ohne Radiergummi.

wollfan
Beiträge: 1008
Registriert: 21.11.2009 13:18
Wohnort: nrw

Re: Gack-gack, die Deckenhühner 2012 starten

Beitrag von wollfan » 05.05.2012 10:35

huhu Hasenfuss
sieht schonmal sehr interessant aus :)

lg elke

Nicki47
Beiträge: 15637
Registriert: 28.02.2011 19:13
Wohnort: Rappe

Re: Gack-gack, die Deckenhühner 2012 starten

Beitrag von Nicki47 » 05.05.2012 10:44

wow nicht schlecht. wenn die genau so bunt wird wie die auf Ravelry, klasse.


lg Nicki

Benutzeravatar
SolediMare
Beiträge: 4883
Registriert: 15.09.2010 23:42
Wohnort: Oberösterreich

Re: Gack-gack, die Deckenhühner 2012 starten

Beitrag von SolediMare » 06.05.2012 22:43

gagagack ich freu mich so :mrgreen:

Ich habe (endlich!!!) meine Patches fertig!
Heute habe ich nach langem hin und herüberlegen auch bereits immer 4 verschiedene Patches zusammengenäht. Morgen vernähe ich dann den Rest zusammen und dann muß ich noch den Rand drumherumstricken.

Ganz happy bin ich nicht damit, weil ich mich ja mittendrin im Stricken umentschieden habe, statt Streifen Patches zu machen :roll:
Das tu ich nie wieder :roll: , wenn dann fange ich eine neue an :mrgreen:
Nun ja das Beste draus machen :wink:

Zeig euch mal Bilder
Bild
6.5.2012 008
Schauen ungleich aus die Längen, sind aber gleich von der Maschenzahl nur verschieden gespannt :wink:
http://soledimares.blogspot.co.at/

Schaue immer in die Sonne, dann fällt der Schatten hinter dich!

Benutzeravatar
SolediMare
Beiträge: 4883
Registriert: 15.09.2010 23:42
Wohnort: Oberösterreich

Re: Gack-gack, die Deckenhühner 2012 starten

Beitrag von SolediMare » 06.05.2012 22:59

strick-gela hat geschrieben:Da muß ich dir zustimmen, Wollfan, die Decke von Hasenfuss sieht wirklich toll aus ...

:?: Wie machst du das, Hasenfuss? Strickst du immer das Patch direkt an die Decke ran? Oder machst du erst das Patch und nähst es dann hinterher in die Decke ein? Wie groß ist ein Patch bei dir? :oops: Fragen über Fragen ...
Ich habe mir die Technik schon angeschaut, aber das erste Probestück war klein und schrumpelig und verzogen und häßlich :? ... bei dir sieht es super aus !!
Schau mal hier, da ist auch super erklärt :wink:
http://www.youtube.com/watch?v=PqIrppiRv-E

Allerdings stricke ich meine mittigen M nicht so zusammen wie dort erklärt, sonder: ich hebe die erste M ab, stricke dann 2M re zusammen und die abgehobene M hebe ich darüber.
Dann wird das Patch glatter und wölbt sich nicht so.
Obwohl optisch die Videovariante schöner ist :wink:
http://soledimares.blogspot.co.at/

Schaue immer in die Sonne, dann fällt der Schatten hinter dich!

Benutzeravatar
SolediMare
Beiträge: 4883
Registriert: 15.09.2010 23:42
Wohnort: Oberösterreich

Re: Gack-gack, die Deckenhühner 2012 starten

Beitrag von SolediMare » 06.05.2012 23:00

Hasenfuss: die neue Decke ist auch wieder der Hammer! Optisch ein Hingugger :D
http://soledimares.blogspot.co.at/

Schaue immer in die Sonne, dann fällt der Schatten hinter dich!

Benutzeravatar
strick-gela
Beiträge: 2842
Registriert: 24.11.2010 23:14
Wohnort: im Leintal

Re: Gack-gack, die Deckenhühner 2012 starten

Beitrag von strick-gela » 07.05.2012 10:21

Das glaube ich auch, die neue Decke von Hasenfuss wird auch sehr schön ...

Wenn wir schon von den Deckenhühner 2013 sprechen ... bis dahin kann ich mich auch dazu anmelden :-) Sind schon 2 neue Mitglieder *hahaha*

Ich werde mich jetzt erstmal drauf konzentrieren, meine 2 angefangenen Sockenpaare fertig zu stellen (dann hab ich was für den Socken-KAL) und den Pullover für meine Tochter ....

Decke wird dann wohl wirklich was für 2013 werden ...
Grüße aus dem Leintal von GELA

Ich stricke von Hand und mit Brother KH-860 & KR-830 und KH-230 & KR-230 ;-)

Bilder lade ich mit http://picr.de/ hoch.

Benutzeravatar
Zwölfi
Beiträge: 1146
Registriert: 11.09.2008 14:11
Kontaktdaten:

Re: Gack-gack, die Deckenhühner 2012 starten

Beitrag von Zwölfi » 07.05.2012 11:03

SolediMare: deine Decke wird aber auch ganz toll. Bin ganz gespannt. :)
Hasenfuss: da bin ich auch schon ganz gespannt und neugierig. :)

Liebe Grüße von Elfi, die auch fleißig an ihrer Patchdecke strickt und im Moment auf 342 Patche kommt und aber noch nicht fertig ist. Die soll schön groß für mich werden.

http://zwoelfishandarbeitsblog.blogspot.com/

Dschaheira
Beiträge: 935
Registriert: 09.03.2010 00:48

Re: Gack-gack, die Deckenhühner 2012 starten

Beitrag von Dschaheira » 07.05.2012 12:08

Wow, Ihr habt wirklich phantastische Decken.

Da kann man sich ja gar nichr entscheiden und es sind, wie wahr, reine Virenschleudern :)

Hier zeige ich Euch jetzt meine "Ausbeute". Ich bin fast am Ende der ersten beiden Knäule, ich denke mal, 2-3 Runden schaffe ich noch, dann kommen die nächsten beiden :)

Bild

Bild
Bild

Benutzeravatar
Zwölfi
Beiträge: 1146
Registriert: 11.09.2008 14:11
Kontaktdaten:

Re: Gack-gack, die Deckenhühner 2012 starten

Beitrag von Zwölfi » 07.05.2012 13:14

Hallo Dschaheira,

wow deine wird aber auch super. Das ist ja eine Wahnsinnsarbeit. Kompliment, ganz toll. :)

Liebe Grüße von Elfi

http:7/zwoelfishandarbeitsblog.blogspot.com/

Benutzeravatar
Hotline
Beiträge: 9675
Registriert: 25.08.2005 09:02
Wohnort: Südhessen

Re: Gack-gack, die Deckenhühner 2012 starten

Beitrag von Hotline » 07.05.2012 13:39

Dschaheira hat geschrieben:Wow, Ihr habt wirklich phantastische Decken.

Da kann man sich ja gar nichr entscheiden und es sind, wie wahr, reine Virenschleudern :)
Wie wahr! Ich hatte mir letztes Jahr schon einen Virus eingefangen, den ich jetzt behandele, in dem ich die Decke stricke. Mal sehen, wer mich dieses Jahr ansteckt.

Deine Decke wird ein Traum, aber gegen DF bin ich immun :lol:
Gruß Hotline

Ciele
Beiträge: 21
Registriert: 09.03.2011 17:24
Wohnort: Wien

Re: Gack-gack, die Deckenhühner 2012 starten

Beitrag von Ciele » 07.05.2012 16:59

Hallo,

ich finde eure Decken einfach super, könnte nicht sagen welche mir besser gefällt.

Eigentlich wollte ich eine Bettdecke für meine Tochter machen

Bild

aber zur Zeit keine Lust auf häkeln. So habe ich nun auf diese Decke umgesattelt

http://verypink.com/2012/02/15/log-cabin-scrap-blanket/

und schon 2 Quadrate (je 32 cm) fertig - geht etwas flotter als die Häkeldecke ;)

Bild

Hoffe es klappt mit den Fotos
LG
Ciele

Antworten