Ein Strickrock für's Tochterkind

Für Einsteiger und Profis.

Moderatoren: Moderator Marie, Moderator Karina, Moderator Claudia

Antworten
Fleur06
Beiträge: 3360
Registriert: 23.10.2010 19:31

Ein Strickrock für's Tochterkind

Beitrag von Fleur06 » 25.09.2011 18:04

Vor geraumer Zeit schwirrte mir eine Idee für einen Strickrock durch meine Gehirnwindungen. Da das Tochterkind noch nicht so groß ist und für sie zu fertigende Strickstücke demzufolge auch nicht so groß sein müssen, wurde sie daher mal wieder "probebestrickt".

Bild Bild
(eigene Idee, eigene Fotos)

Verbraucht habe ich - zweifädig verstrickt - knappe 300 g Chilco (stammt aus dem letztwinterlichen "Aldi-hat-Wolle-Kaufrausch, 50 % Wolle, 50 % Polyacryl)
Liebe Grüße


"Wer sein Leben so einrichtet, dass er niemals auf die Schnauze fällt, der darf eben nur auf dem Bauch kriechen."
Heinz Riesenhuber

Benutzeravatar
chrissymaya
Beiträge: 1894
Registriert: 27.01.2009 22:55
Wohnort: Main-Taunus-Kreis
Kontaktdaten:

Re: Ein Strickrock für's Tochterkind

Beitrag von chrissymaya » 25.09.2011 18:51

Süß,den würd ich auch tragen.Gibts da Notizen zu?
BildBild

Karen Continental
Beiträge: 127
Registriert: 27.05.2011 16:56
Wohnort: Waldviertel

Re: Ein Strickrock für's Tochterkind

Beitrag von Karen Continental » 25.09.2011 19:39

Sehr hübsch geworden, würde meinen Enkelmädels auch gefallen ......
LG von Karin

Benutzeravatar
SolediMare
Beiträge: 4883
Registriert: 15.09.2010 23:42
Wohnort: Oberösterreich

Re: Ein Strickrock für's Tochterkind

Beitrag von SolediMare » 25.09.2011 20:39

Der ist dir super gelungen!

Mir gefällt das "geschwungene" Muster sehr gut! Kann mir gut vorstellen, das dies auch angezogen, die Firgur dann umschmeichelt!
http://soledimares.blogspot.co.at/

Schaue immer in die Sonne, dann fällt der Schatten hinter dich!

AnneMaxi
Beiträge: 863
Registriert: 06.08.2008 15:36
Wohnort: Neustrelitz

Re: Ein Strickrock für's Tochterkind

Beitrag von AnneMaxi » 25.09.2011 21:18

gut geworden, Du hast Deine Idee prima umgesetzt.

Herzlichst
AnneMaxi

dymound
Beiträge: 456
Registriert: 12.02.2011 11:10
Wohnort: Gosen -Brandenburg

Re: Ein Strickrock für's Tochterkind

Beitrag von dymound » 26.09.2011 07:07

mir würde der für meine Tochter auch sehr gut gefallen !
gibts Notizen - wie du den gemacht hast ? würde mich shr interessieren !
hinterlasse einen Gruß Mel
Handarbeiten ist mein Leben !

Bild

Benutzeravatar
Sulaika
Beiträge: 1227
Registriert: 11.10.2010 08:55
Wohnort: Hessen/nähe Hanau

Re: Ein Strickrock für's Tochterkind

Beitrag von Sulaika » 26.09.2011 12:01

Ich finde, du hast deine Idee super umgesetzt. Der Rock gefällt mir
Alles Liebe eure Eva
Bei Kopfschmerzen nicht gleich zur Tablette greifen, erst prüfen ob der Heiligenschein zu eng sitzt

Fleur06
Beiträge: 3360
Registriert: 23.10.2010 19:31

Re: Ein Strickrock für's Tochterkind

Beitrag von Fleur06 » 26.09.2011 15:55

Ich danke euch herzlich.

Notizen hab ich mir keine gemacht, da das Ganze eine ideenreiche aber planlose Darauflosstrickerei mit viel zwischenzeitlicher Ribbelei gewesen ist. Ich kann aber noch gerne eine Anleitung aufs Papier bringen.
Liebe Grüße


"Wer sein Leben so einrichtet, dass er niemals auf die Schnauze fällt, der darf eben nur auf dem Bauch kriechen."
Heinz Riesenhuber

dymound
Beiträge: 456
Registriert: 12.02.2011 11:10
Wohnort: Gosen -Brandenburg

Re: Ein Strickrock für's Tochterkind

Beitrag von dymound » 27.09.2011 09:38

Fleur06 hat geschrieben:Ich danke euch herzlich.

Notizen hab ich mir keine gemacht, da das Ganze eine ideenreiche aber planlose Darauflosstrickerei mit viel zwischenzeitlicher Ribbelei gewesen ist. Ich kann aber noch gerne eine Anleitung aufs Papier bringen.


Na das wär ja der Oberhammer - meine Tochter schmulte schon drauf "mama den will ich auch"
grmpf- ja bitte ich bräuchte die Anleitung - bzw so gut wie es geht Anleitung.

Vielen Dank im voraus.
hinterlasse einen Gruß Mel
Handarbeiten ist mein Leben !

Bild

Benutzeravatar
Schafis
Beiträge: 982
Registriert: 19.12.2010 14:40
Wohnort: Hückeswagen

Beitrag von Schafis » 27.09.2011 21:08

Der ist ja klasse!!

Den würd ich auch anziehen! :wink:


Wirklcih hübsch geworden!
.... kaum hier gewesen, da im letzten Jahr 3x umgezogen und Leben umgekrempelt .... :-)

*** aber ab jetzt wird wieder gestrickt! ***

Benutzeravatar
Sockengeist
Beiträge: 4529
Registriert: 14.12.2010 20:56
Wohnort: Niedersachsen

Re: Ein Strickrock für's Tochterkind

Beitrag von Sockengeist » 27.09.2011 21:22

Der Rock sieht wunderschön aus. Verspielt aber nicht überladen
Liebe Grüße
der Sockengeist Bild
________________________________________-
Und ewig klappern die Nadeln und geben das Beste für die Lieben

Fleur06
Beiträge: 3360
Registriert: 23.10.2010 19:31

Re: Ein Strickrock für's Tochterkind

Beitrag von Fleur06 » 28.09.2011 16:03

Ich danke auch euch.
Liebe Grüße


"Wer sein Leben so einrichtet, dass er niemals auf die Schnauze fällt, der darf eben nur auf dem Bauch kriechen."
Heinz Riesenhuber

Benutzeravatar
joshi
Beiträge: 885
Registriert: 04.01.2011 17:34
Wohnort: Hessen

Re: Ein Strickrock für's Tochterkind

Beitrag von joshi » 28.09.2011 18:24

Hallo Fleur, wunderschön geworden und Deine eigene Idee,Klasse.Gefällt bestimmt Deinem Tochterkind :D
liebe grüsse
joshi


Stricken macht glücklich

Fleur06
Beiträge: 3360
Registriert: 23.10.2010 19:31

Re: Ein Strickrock für's Tochterkind

Beitrag von Fleur06 » 28.09.2011 19:06

dank dir, joshi
Liebe Grüße


"Wer sein Leben so einrichtet, dass er niemals auf die Schnauze fällt, der darf eben nur auf dem Bauch kriechen."
Heinz Riesenhuber

Benutzeravatar
Rena
Beiträge: 1759
Registriert: 16.02.2011 00:56
Wohnort: S-H

Re: Ein Strickrock für's Tochterkind

Beitrag von Rena » 28.09.2011 20:34

Hallo Fleur,
im Allgemeinen stehe ich nicht so sehr auf Strickröcke. Aber Deiner ist absolut schön :!: :wink:

Falls Du eine kleine Anleitung schreibst, hebe ich schonmal den Finger, da hätte ich auch gern eine :)
Liebe Grüße von der Ostsee
Rena :)

Fleur06
Beiträge: 3360
Registriert: 23.10.2010 19:31

Re: Ein Strickrock für's Tochterkind

Beitrag von Fleur06 » 28.09.2011 20:58

Danke, Rena.

Du sollst die Anleitung bekommen. Ich hab sie fast fertig geschrieben.
Liebe Grüße


"Wer sein Leben so einrichtet, dass er niemals auf die Schnauze fällt, der darf eben nur auf dem Bauch kriechen."
Heinz Riesenhuber

Benutzeravatar
Schafis
Beiträge: 982
Registriert: 19.12.2010 14:40
Wohnort: Hückeswagen

Re: Ein Strickrock für's Tochterkind

Beitrag von Schafis » 29.09.2011 20:00

Hallo Fleur,

*auch-Finger-heb*

:mrgreen:
.... kaum hier gewesen, da im letzten Jahr 3x umgezogen und Leben umgekrempelt .... :-)

*** aber ab jetzt wird wieder gestrickt! ***

ms_r
Beiträge: 2017
Registriert: 21.01.2008 18:33
Wohnort: Kaarst

Re: Ein Strickrock für's Tochterkind

Beitrag von ms_r » 30.09.2011 20:44

Der Rock ist toll geworden ! Glüchwunsch...
Liebe Grüße ms_r

Bei ravelry: http://www.ravelry.com/people/arwen8
Stand 1.1.19: 36488 g
2018: Abbau um 1775 g
2017: Abbau um 3186 g
2016: Abbau um 2388 g
2015: Abbau um 1296 g
2014: Abbau um 933 g

Fleur06
Beiträge: 3360
Registriert: 23.10.2010 19:31

Re: Ein Strickrock für's Tochterkind

Beitrag von Fleur06 » 30.09.2011 21:11

Ich danke Dir.

@ dymound, Rena und Schafis. Ihr habt eine PN mit der Anleitung
Liebe Grüße


"Wer sein Leben so einrichtet, dass er niemals auf die Schnauze fällt, der darf eben nur auf dem Bauch kriechen."
Heinz Riesenhuber

Benutzeravatar
Rena
Beiträge: 1759
Registriert: 16.02.2011 00:56
Wohnort: S-H

Re: Ein Strickrock für's Tochterkind

Beitrag von Rena » 30.09.2011 21:54

Danke Flleur :lol:
Das ist ganz lieb von Dir.

PN extra :wink:
Liebe Grüße von der Ostsee
Rena :)

Antworten