Anleitung Handstulpen

Für Einsteiger und Profis.

Moderatoren: Moderator Marie, Moderator Karina, Moderator Claudia

Antworten
Sabine1961
Beiträge: 2
Registriert: 12.09.2011 07:40

Anleitung Handstulpen

Beitrag von Sabine1961 » 12.09.2011 07:46

Hallo,
ich bin ganz neu hier und würde mich riesig freuen, wenn mir jemand helfen könnte:
ich würde gerne Handstulpen stricken, allerdings auf Rundstricknadeln.
Kennt jemand eine Anleitung dazu?
Den Daumen möchte ich gerne rausarbeiten, also nicht einfach "ein Loch lassen".
Vielen Dank!
Sabine


Sabine1961
Beiträge: 2
Registriert: 12.09.2011 07:40

Re: Anleitung Handstulpen

Beitrag von Sabine1961 » 12.09.2011 10:32

Hallo,
danke für die Links.
Gegoo* habe ich natürlich auch schon, aber eine komplette Anleitung für rundstricken incl. Daumen leider nicht gefunden.
Da werde ich mir wohl aus 2 Anleitung eine machen müssen. Mal sehen, ob es klappt!
LG
Sabine

Benutzeravatar
Dunkelwollfee
Beiträge: 3864
Registriert: 13.02.2007 12:58

Re: Anleitung Handstulpen

Beitrag von Dunkelwollfee » 12.09.2011 10:46

Hi,

schon mal bei unserem Hausherren nachgesehen?

Z.B.

http://ssl.static-cache.de/media/pdf/an ... _216_8.pdf

http://ssl.static-cache.de/media/pdf/an ... _218_9.pdf

Oder mal gedropst?
LG Dunkelwollfee

Benutzeravatar
Karotte
Beiträge: 1373
Registriert: 26.07.2009 10:57
Wohnort: Ellerau/SH

Re: Anleitung Handstulpen

Beitrag von Karotte » 12.09.2011 10:59

Ich hab 2 Anleitungen "erarbeitet", zwar für ein Nadelspiel, aber das ist eigentlich kein Problem. (Bei stricken mit Rundstricknadeln strickt man nur die Maschen der Nadel ab, mit der man grad strickt... ist das jetzt gut erklärt? :wink: )
Wenn Du mir (per PN) Deine Email gibst, schick ich sie Dir gerne (sind Word-Dateien).


:arrow: Hier hab ich meine Tuli-Stulpen gezeigt.

Und das sind meine "Standard-Stulpen" :
Bild
Man sieht zwar "nur" den Daumenkeil, aber auf den komt es Dir ja an, so wie ich es verstanden habe....? :D
Zuletzt geändert von Karotte am 12.09.2011 23:15, insgesamt 1-mal geändert.
Liebe Grüsse
Karotte

Singer 2310 (für Socken) und brother KH 840 mit KR 850 ( z.Zt. leider abgedeckt :( )

Benutzeravatar
ylloreah
Beiträge: 962
Registriert: 24.08.2005 22:13
Wohnort: Hamburg

Re: Anleitung Handstulpen

Beitrag von ylloreah » 12.09.2011 11:21

Diese Stulpen habe ich entworfen. Hierfür könnte ich dir auch die Anleitung schicken.

Bild
Bild
Liebe Grüße
Ylloreah Bild

Benutzeravatar
Tini_50
Beiträge: 1325
Registriert: 26.02.2008 21:01
Wohnort: Schmallenberg
Kontaktdaten:

Re: Anleitung Handstulpen

Beitrag von Tini_50 » 12.09.2011 13:09

Hi,
die hier sind auch auf 5 Nadeln, aber sicher gut auf Rundstricknadeln umsetzbar
GLG Tini

Benutzeravatar
Wollpalast
Beiträge: 1562
Registriert: 08.08.2007 20:17
Wohnort: Hibbdebach
Kontaktdaten:

Re: Anleitung Handstulpen

Beitrag von Wollpalast » 12.09.2011 13:29

Dann reihe ich mich mit meiner Anleitung auch mal ein
http://www.wollpalast.de.tl/Handstulpen.htm

Zwar auch mit Nadelspiel aber mit Sicherheit auch umzusetzen auf Rundnadel
Liebe Grüsse Marion

„Zugpferde, die sich vor den Karren anderer spannen lassen, sind Esel.“

HP: http://www.wollpalast.de.tl
Mein Werkzeug: KH-930, KR-850, KG-93 ,2 & 5 Nadeln

Benutzeravatar
Karotte
Beiträge: 1373
Registriert: 26.07.2009 10:57
Wohnort: Ellerau/SH

Re: Anleitung Handstulpen

Beitrag von Karotte » 12.09.2011 23:17

Ui, Ihr habt aber schöne Stulpen entworfen!
Da schäm ich glatt für meine.... :oops:
Liebe Grüsse
Karotte

Singer 2310 (für Socken) und brother KH 840 mit KR 850 ( z.Zt. leider abgedeckt :( )

Benutzeravatar
ylloreah
Beiträge: 962
Registriert: 24.08.2005 22:13
Wohnort: Hamburg

Re: Anleitung Handstulpen

Beitrag von ylloreah » 13.09.2011 00:12

Karotte hat geschrieben:Ui, Ihr habt aber schöne Stulpen entworfen!
Da schäm ich glatt für meine.... :oops:
Karotte, du spinnst...... :D ....deine Stulpen sind doch klasse....tsz, tsz, tzs...... :wink:
Liebe Grüße
Ylloreah Bild

bienemaja64
Beiträge: 5531
Registriert: 01.12.2006 11:24
Wohnort: Sachsen/Erzgebirge
Kontaktdaten:

Re: Anleitung Handstulpen

Beitrag von bienemaja64 » 13.09.2011 07:41

http://strickzeug.npage.de/stulpen_wint ... 33108.html

Diese hier werden am Anfang hin und her gestrickt und erst später auf ein Nadelspiel aufgenommen ... ich denke mal, was mit Nadelspiel geht, geht auch mit 2 kurzen Rundstricknadeln (machen viele ja auch mit Socken) ... also einfach mal probieren ... und das stricken mit Nadelspiel ist ja auch einfacher, wenn man erstmal schon paar Reihen "in der Hand" hat, ging mir jedenfalls am Anfang so. Socken hab ich mit dem Bündchen auch erst in Hin- und Rückreihen begonnen und dann erst zur Runde geschlossen, inzwischen gehts von Anfang an rundrum :mrgreen:
mehr zu mir, meinen strickigen Werken und was ich sonst noch so verbrochen hab, könnt ihr hier erfahren:
Mrs.Needle's Strickzeug

Antworten