Strickrechner!!! Fragen und Antworten

Für Einsteiger und Profis.

Moderatoren: Moderator Marie, Moderator Karina, Moderator Claudia

Antworten
Kraut
Beiträge: 1811
Registriert: 23.11.2012 23:19

Re: Strickrechner!!! Fragen und Antworten

Beitrag von Kraut » 04.06.2019 11:34

Hotline hat geschrieben:
04.06.2019 09:36
Hallo Gela,
ich habe diese "Sattelschulter" noch nicht ausprobiert. Ich mag sie gar nicht, eben wegen der Zusammennäherei. Ein einfacher Raglan ist mir lieber. Irgendwas stimmt mit diesem Ärmel nicht. Da steht "Raglan lt. Tabelle oben weiter abnehmen, die restlichen 8 Maschen abstricken". Das sind doch bei dir mehr als 8 Maschen, oder täuscht das Foto? Betrachte dir mal die Schnittzeichnung. An die Armkugel wird ein Streifen angestrickt, der die Schulter bildet. Wolltest du es so?

Ich an deiner Stelle würde den Pulli bis zum Armausschnitt und die Ärmel bis zum Beginn der Kugel aufziehen und als stinknormalen Raglan neu berechnen.
Das habe ich Gela im Strickmaschinenthread auch schon so geschrieben. Gut dass du das auch so siehst.
vlG Barbara

Schiebe nicht die Wolken von morgen über die Sonne von heute. Arabische Lebensweisheit

Benutzeravatar
strick-gela
Beiträge: 2961
Registriert: 24.11.2010 23:14
Wohnort: im Leintal

Re: Strickrechner!!! Fragen und Antworten

Beitrag von strick-gela » 04.06.2019 13:19

Oh Mädels!!! :shock: :shock:

Danke erstmal für die "Einschätzung"... aber daß ich ribbeln soll, gefällt mir garnicht!!! :cry: :cry:
Vorallem habe ich KEINEN Raglan mit Sattelschulter gestrickt und auch nicht berechnet. Denn wenn ich das eingebe, kommen andere Werte bei raus...

Von der Schemazeichung her, glaube ich, kann der Strickrechner es nicht anders darstellen...

ABER! Wie ich das jetzt hinbekommen soll ... :?: :?: :?:
Vermutlich muß ich bis zum Armlochbeginn nochmal ribbeln, und dann ohne Zierabnahme die Raglanschrägung machen, um den restlichen Ärmel am Halsausschnitt zu befestigen.
Grüße aus dem Leintal von GELA

Ich stricke von Hand und mit Brother KH-860 & KR-830 und KH-230 & KR-230 ;-)

Bilder lade ich mit http://picr.de/ hoch.

Benutzeravatar
strick-gela
Beiträge: 2961
Registriert: 24.11.2010 23:14
Wohnort: im Leintal

Re: Strickrechner!!! Fragen und Antworten

Beitrag von strick-gela » 04.06.2019 13:38

Hotline hat geschrieben:
04.06.2019 09:36
Hallo Gela,
ich habe diese "Sattelschulter" noch nicht ausprobiert. Ich mag sie gar nicht, eben wegen der Zusammennäherei. Ein einfacher Raglan ist mir lieber. Irgendwas stimmt mit diesem Ärmel nicht. Da steht "Raglan lt. Tabelle oben weiter abnehmen, die restlichen 8 Maschen abstricken". Das sind doch bei dir mehr als 8 Maschen, oder täuscht das Foto? Betrachte dir mal die Schnittzeichnung. An die Armkugel wird ein Streifen angestrickt, der die Schulter bildet. Wolltest du es so?

Ich an deiner Stelle würde den Pulli bis zum Armausschnitt und die Ärmel bis zum Beginn der Kugel aufziehen und als stinknormalen Raglan neu berechnen.
Das eingekreiste sind die Abnahmen, die unten am Armloch sind ... also der Beginn des Ärmels unter der Achsel...
Grüße aus dem Leintal von GELA

Ich stricke von Hand und mit Brother KH-860 & KR-830 und KH-230 & KR-230 ;-)

Bilder lade ich mit http://picr.de/ hoch.

Benutzeravatar
strick-gela
Beiträge: 2961
Registriert: 24.11.2010 23:14
Wohnort: im Leintal

Re: Strickrechner!!! Fragen und Antworten

Beitrag von strick-gela » 04.06.2019 14:00

Auf jeden Fall habe ich im Strickrechner "Raglan genau" eingegeben und mich an die dortigen Angaben gehalten. Wenn ich "Raglan mit Sattelschulter" eingebe, meckert der Strickrechner erstmal über eine Angabe von mir, dann wird umgerechnet und der Ärmel wird dann ganz anders gestrickt, als ich es gemacht habe.
Also daran kann es nicht liegen. Ich glaube, der Strickrechner kann die Schulterbreite an der Halskante nicht anders darstellen...

Ich hab mal verschiedene Angaben gemacht, damit man den Unterschied sieht, was der Strickrechner darstellt ...

Bild
Raglan genau und Raglan mit Sattelschulter wird vom Schema her gleich angezeigt ... nur wenn die Halskante schmaler wird, sieht man den Unterschied.
rechts in der Tabelle seht ihr (Hoffentlich), wie die Anleitung für den Ärmel mit Sattelschulter ist. Das war bei mir nicht so...

Die momentan einzige Rettung wäre jetzt wirklich, nochmal bis zum Armloch zu ribbeln und ohne die betonte Abnahme zu arbeiten ...
Grüße aus dem Leintal von GELA

Ich stricke von Hand und mit Brother KH-860 & KR-830 und KH-230 & KR-230 ;-)

Bilder lade ich mit http://picr.de/ hoch.

Kraut
Beiträge: 1811
Registriert: 23.11.2012 23:19

Re: Strickrechner!!! Fragen und Antworten

Beitrag von Kraut » 04.06.2019 15:47

Hallo!

hast du jetzt schon mal genau die Raglanabnahmen gezählt die du am Rückenteil hast, ebenso die du am Ärmel zum Rücken hin hast? Mir kommt das, wenn ich versuche an Hand von deinem Foto durchzuzählen, schon so vor als ob es höchstens eine mehr wäre die du am Ärmel hast. Da würde ich dann eher am Rücken die fehlende Abnahme noch dazu stricken das würde dann eventuell weniger Aufwand bedeuten und die zehn Reihen wären wieder egalisiert.
vlG Barbara

Schiebe nicht die Wolken von morgen über die Sonne von heute. Arabische Lebensweisheit

Benutzeravatar
strick-gela
Beiträge: 2961
Registriert: 24.11.2010 23:14
Wohnort: im Leintal

Re: Strickrechner!!! Fragen und Antworten

Beitrag von strick-gela » 04.06.2019 17:32

Kraut hat geschrieben:
04.06.2019 15:47
Hallo!

hast du jetzt schon mal genau die Raglanabnahmen gezählt die du am Rückenteil hast, ebenso die du am Ärmel zum Rücken hin hast? Mir kommt das, wenn ich versuche an Hand von deinem Foto durchzuzählen, schon so vor als ob es höchstens eine mehr wäre die du am Ärmel hast. Da würde ich dann eher am Rücken die fehlende Abnahme noch dazu stricken das würde dann eventuell weniger Aufwand bedeuten und die zehn Reihen wären wieder egalisiert.
Lt. Anleitung hab ich am Rücken 25 Abnahmen in 102R, am Ärmel 'nur' 23 Abnahmen in 112R.... passt auch nicht zusammen. 🙈 so ein Mist!! 😢😢
Grüße aus dem Leintal von GELA

Ich stricke von Hand und mit Brother KH-860 & KR-830 und KH-230 & KR-230 ;-)

Bilder lade ich mit http://picr.de/ hoch.

Kraut
Beiträge: 1811
Registriert: 23.11.2012 23:19

Re: Strickrechner!!! Fragen und Antworten

Beitrag von Kraut » 04.06.2019 19:08

Hallo!

Wenn du jetzt das Rückenteil nochmals in an die Maschine hängst und je 2 Abnahmen pro Seite in jeder dritten Reihe strickst, dann noch drei Reihen drüber dann hast du doch die gleiche Höhe wie bei den Ärmeln. Bei der Größe des Pullover dürfte das beim fertigen Teil keine großen Änderungen ergeben. Ich würde das so machen. Weshalb hast du am Rückenteil 25 Abnahmen und am Ärmel nur 23 und trotzdem ist er länger?
vlG Barbara

Schiebe nicht die Wolken von morgen über die Sonne von heute. Arabische Lebensweisheit

Benutzeravatar
strick-gela
Beiträge: 2961
Registriert: 24.11.2010 23:14
Wohnort: im Leintal

Re: Strickrechner!!! Fragen und Antworten

Beitrag von strick-gela » 04.06.2019 21:59

Kraut hat geschrieben:
04.06.2019 19:08
Hallo!

Wenn du jetzt das Rückenteil nochmals in an die Maschine hängst und je 2 Abnahmen pro Seite in jeder dritten Reihe strickst, dann noch drei Reihen drüber dann hast du doch die gleiche Höhe wie bei den Ärmeln.
Hm, das wäre eine Möglichkeit ...
Kraut hat geschrieben:
04.06.2019 19:08
Weshalb hast du am Rückenteil 25 Abnahmen und am Ärmel nur 23 und trotzdem ist er länger?
Da fragst du mich was ... aber in der Anleitung steht ja:

"Body: 151.+152. R je 9M am REihenanfang auf einmal abstricken, anschließend 25mal laut Tabelle am Armloch abnehmen, VT und RT jeweils li und re"

Und bei "Ärmel: 179. + 180. R je 10M am Reihenanfang auf einmal abstricken, dann 20mal immer li und re laut Tabelle abnehmen bis 278.R. >> 279.R 3mal 2 M in den Reihen ... nur auf der RT-Seite abn."

Und dann habe ich am Ärmel theoretisch 2 Abnahmen weniger ... trotzdem war er länger ... :? :?
Grüße aus dem Leintal von GELA

Ich stricke von Hand und mit Brother KH-860 & KR-830 und KH-230 & KR-230 ;-)

Bilder lade ich mit http://picr.de/ hoch.

Kraut
Beiträge: 1811
Registriert: 23.11.2012 23:19

Re: Strickrechner!!! Fragen und Antworten

Beitrag von Kraut » 05.06.2019 08:15

Und dann habe ich am Ärmel theoretisch 2 Abnahmen weniger ... trotzdem war er länger ... :? :?
Da fragst du mich was ... aber in der Anleitung steht ja:

"Body: 151.+152. R je 9M am REihenanfang auf einmal abstricken, anschließend 25mal laut Tabelle am Armloch abnehmen, VT und RT jeweils li und re"

Und bei "Ärmel: 179. + 180. R je 10M am Reihenanfang auf einmal abstricken, dann 20mal immer li und re laut Tabelle abnehmen bis 278.R. >> 279.R 3mal 2 M in den Reihen ... nur auf der RT-Seite abn."

Und dann habe ich am Ärmel theoretisch 2 Abnahmen weniger ... trotzdem war er länger ... :? :?
[/quote]

Das ist schon möglich wenn die Anzahl der Reihen zwischen den Abnahmen nicht gleich ist. z.B. am Ärmel zwischen den Abnahmen mehr Reihen gestrickt werden. Normalerweise macht man das identisch mit der gegenüberliegenen Raglanlinie die Abstände sollten gleich sein.
vlG Barbara

Schiebe nicht die Wolken von morgen über die Sonne von heute. Arabische Lebensweisheit

Benutzeravatar
strick-gela
Beiträge: 2961
Registriert: 24.11.2010 23:14
Wohnort: im Leintal

Re: Strickrechner!!! Fragen und Antworten

Beitrag von strick-gela » 05.06.2019 17:26

Bild

Ich hab es nochmal ganz genau aufgesteckt und alles durchgezählt.
Es sind und bleiben am Ärmel zwei Raglanabnahmen mehr als am Rücken.
Das Problem ist tatsächlich, daß am Rücken alle 4 Reihen, am Ärmel aber alle 5 Reihen abgenommen wird.
Somit kann ich keine betonte Abnahme machen. Ob ich es nur bis zum Armloch oder komplett aufribbeln werde, weiß ich jetzt noch nicht.

Was ich bisher auch nicht weiß ist, wie ich einen 'normalen' Raglan auf der Maschine hingekommen soll....
Grüße aus dem Leintal von GELA

Ich stricke von Hand und mit Brother KH-860 & KR-830 und KH-230 & KR-230 ;-)

Bilder lade ich mit http://picr.de/ hoch.

Kraut
Beiträge: 1811
Registriert: 23.11.2012 23:19

Re: Strickrechner!!! Fragen und Antworten

Beitrag von Kraut » 05.06.2019 19:34

Also wenn du vor hast die beiden Ärmel bis unterhalb der Abnahmen aufzutrennen strick sie doch gleich wie das Rückenteil, dann hast du zusammenpassende Teile. Vorn kannst du die Abnahmen ja wieder gleich machen. Hefte den Pulli doch einfach mal grob zusammen und las deinen Mann rein schlüpfen, so siehst du ob er passt und wo was weg kann. Bei Abnahme jede vierte Reihe, so wie am Rücken wird die Abnahmelinie flacher und der Ärmel kürzer.
vlG Barbara

Schiebe nicht die Wolken von morgen über die Sonne von heute. Arabische Lebensweisheit

Benutzeravatar
strick-gela
Beiträge: 2961
Registriert: 24.11.2010 23:14
Wohnort: im Leintal

Re: Strickrechner!!! Fragen und Antworten

Beitrag von strick-gela » 06.06.2019 15:05

Auftrennen werde ich... und dann mache ich 1er Abnahmen an den Raglanschrägen aber ohne Ziernaht. Hoffe, das klappt :?
Grüße aus dem Leintal von GELA

Ich stricke von Hand und mit Brother KH-860 & KR-830 und KH-230 & KR-230 ;-)

Bilder lade ich mit http://picr.de/ hoch.

Kraut
Beiträge: 1811
Registriert: 23.11.2012 23:19

Re: Strickrechner!!! Fragen und Antworten

Beitrag von Kraut » 06.06.2019 19:27

Hallo Gela,
das in dem Link ist zwar ein Damen Raglan aber das Prinzip dürfte fleich sein . Schau dir da mal den Schnitt an, da wirst du sehen dass man so einen Raglan auch einfacher stricken kann als dein Strickrechner errechnet hat.
https://www.ravelry.com/patterns/library/raglan-shirt
vlG Barbara

Schiebe nicht die Wolken von morgen über die Sonne von heute. Arabische Lebensweisheit

Antworten