Raglanschrägung bei Patentpulli

Für Einsteiger und Profis.

Moderatoren: Moderator Marie, Moderator Karina, Moderator Claudia

Antworten
elisabeth
Beiträge: 3
Registriert: 12.01.2018 19:51

Raglanschrägung bei Patentpulli

Beitrag von elisabeth » 12.01.2018 20:01

Wer kann mir Tipps für die Raglanschrägung bei Patentpullis geben.

Benutzeravatar
Little Witch
Beiträge: 2481
Registriert: 12.01.2011 22:31
Wohnort: Niedersachsen

Re: Raglanschrägung bei Patentpulli

Beitrag von Little Witch » 13.01.2018 02:12

Hallo Elisabeth,
heute habe ich gute Laune,darum helfe ich Dir mal:

Hallo,
mein Name ist Elisabeth.Ich bin neu hier und brauche bitte mal Eure Hilfe.
Kann mir jemand Tipps für die Raglanschrägung bei Patentpullies geben ?

Dankeschön.


Unser Ziel ist es, Allen einen interessanten, anregenden und lustigen Austausch zu ermöglichen. Daher legen wir viel Wert auf gegenseitigen Respekt. "Bitte" und "Danke" schaden auch nicht :wink:
Viele Grüße Bild
Kerstin

Benutzeravatar
Basteline
Beiträge: 10166
Registriert: 16.10.2008 15:52
Wohnort: NRW/nahe Köln

Re: Raglanschrägung bei Patentpulli

Beitrag von Basteline » 13.01.2018 11:55

Gut gesprochen Little Witch.
3 mal "Daumen hoch"!!!
Liebe Grüße
Basteline

elisabeth
Beiträge: 3
Registriert: 12.01.2018 19:51

Re: Raglanschrägung bei Patentpulli

Beitrag von elisabeth » 13.01.2018 17:46

Hallo Little Witch,
entschuldige dass ich mich nicht vorgestellt habe. Ich bin in Sachen Forum im Internet ein absoluter Neuling und bis ich meine Frage richtig überdacht habe war ich schon drin. Normalerweise gehören Bitte und Danke zu meinem täglichen Sprachgebrauch. Ich gelobe Besserung. LG Elisabeth

Benutzeravatar
Little Witch
Beiträge: 2481
Registriert: 12.01.2011 22:31
Wohnort: Niedersachsen

Re: Raglanschrägung bei Patentpulli

Beitrag von Little Witch » 13.01.2018 18:14

Hallo Elisabeth,
ok,es sei Dir verziehen :wink:

Guck Dir mal dieses Video an,vielleicht hilft Dir das ja schon:

https://www.youtube.com/watch?v=l5BEaTi8ymM
Viele Grüße Bild
Kerstin

Benutzeravatar
Little Witch
Beiträge: 2481
Registriert: 12.01.2011 22:31
Wohnort: Niedersachsen

Re: Raglanschrägung bei Patentpulli

Beitrag von Little Witch » 13.01.2018 18:15

Viele Grüße Bild
Kerstin

elisabeth
Beiträge: 3
Registriert: 12.01.2018 19:51

Re: Raglanschrägung bei Patentpulli

Beitrag von elisabeth » 14.01.2018 01:07

Hallo Little Witch,
danke für die Anregung. Sie hat mir geholfen. Ich habe jetzt beim Kramen in meinen Handarbeits-Club-Ordnern unter Ausgabe 2/92!!!! einen Handarbeitslehrgang über dieses Thema gefunden.
Ich möchte mich aber nochmal besonders für die rasche Beantwortung meiner Frage bedanken.
LG Elisabeth

Benutzeravatar
Little Witch
Beiträge: 2481
Registriert: 12.01.2011 22:31
Wohnort: Niedersachsen

Re: Raglanschrägung bei Patentpulli

Beitrag von Little Witch » 14.01.2018 01:23

Gern geschehen :wink:
Viele Grüße Bild
Kerstin

Benutzeravatar
wollgabi
Beiträge: 2146
Registriert: 25.10.2012 06:53
Wohnort: Dortmund

Re: Raglanschrägung bei Patentpulli

Beitrag von wollgabi » 14.01.2018 07:27

Hallo Little Witch
Danke für den tollen Link.
Die Abnahme sieht ja wirklich gut aus.
Ich habe hier drei große Knäuel , die danach schreien, ein Patentpulli zu werden. Bisher ist es mir aber nicht gelungen, eine schöne Rglanlinie hinzubekommen. Ich würde es ja lieber als RVO stricken.
Egal, jetzt habe ich was zum Tüfteln.

Liebe Grüße Gabi

Benutzeravatar
Verstrickung
Beiträge: 2309
Registriert: 01.07.2016 22:31

Re: Raglanschrägung bei Patentpulli

Beitrag von Verstrickung » 14.01.2018 12:28

Hab' den Link auch gleich gespeichert , danke dafür ... :)
LG Brigitte

Antworten