Halsblende an Herrenpulli

"Wie stricke ich...?"

Moderatoren: Moderator Marie, Moderator Karina, Moderator Claudia

Antworten
Wassernixe
Beiträge: 10
Registriert: 08.01.2017 20:17
Wohnort: Dornstetten, Nordschwarzwald

Halsblende an Herrenpulli

Beitrag von Wassernixe » 08.01.2017 20:34

Hallo und guten Tag.
Ich bin neu hier und bin seit inzwischen 3 Jahren begeisterte Stickerin. Ich lese schon lange hier still mit und habe so die eine oder andere Info schon verwerten können. Ich bin 42 Jahre alt, 2 Kids, der Große schon fast erwachsen, vollzeit selbständig und auch noch verheiratet. Und kommt auch schon meine Herausforderung: der Weihnachtsgeschenk-Pulli für meinen BME (best man ever). Das Ding ist super toll, sieht sehr gut aus, ist aus Lana Grossa cool wool big melange. Alles tip top und ich doch stolz auf mich. Aber die Halsblende oder was auch immer da jetzt noch ran soll macht mich fertig. Ich habe die Anleitung etwas umarbeiten müssen, da BME doch etwas mehr Platz braucht, als die Größe auf der Anleitung hergab. Ist ja kein Problem, wird halt umgerechnet. An den Hals hätte ein Rollkragen ran sollen, daher wurde der Halsausschnitt relativ eng gearbeitet. Und ich habe leider den Halsausschnitt von den Maßen her aus der Anleitung übernommen, die ich ja an sich größer arbeiten musste. BME braucht aber doch ein bisschen Platz am Hals und hat außerdem festgestellt, dass er auf gar keinen Fall einen Rollkragen will, weil das nervt (gut, dass er das sagt, nachdem der Rollkragen dran ist...). Toll, ich hab den Kragen jetzt das dritte Mal aufgemacht. Ich dachte dann, sowas wie eine kleine Halsblende, nur umgeklappt. Aber auch das will er nicht. Was kann man denn da noch hinmachen, damit das einen Abschluss gibt. Pulli ist fix und fertig, zusammen genäht und alles, ich kann also den Halsausschnitt nicht mehr vergrößern. Ich hab mir jetzt überlegt, in der Kontrastfarbe (kommt in den Bündchen drin vor) an der Abkettkante Maschen aufzunehmen (ist ja im Prinzip schon), aber nur ein Runde zu stricken und die dann dort direkt ordentlich abzuketten. Oder vielleicht umhäkeln? Die Passe am Halsausschnitt ist so ein Muster mit Umschlag und Maschen zusammenstricken, also nicht glatt rechts oder links. Ich würde ja ein Bildchen einstellen, finde das aber nicht, wo das hier möglich ist. Sorry. So, vielen Dank erst Mal. Ich hoffe auf Vorschläge. Schönen Abend noch und gute Woche. Grüße

Benutzeravatar
Megan
Beiträge: 882
Registriert: 30.11.2006 00:02
Wohnort: Jämtland/Schweden

Re: Halsblende an Herrenpulli

Beitrag von Megan » 08.01.2017 21:57

hallihallo Wassernixe willkommen hier im Forum.
Zu deiner Frage hätte ich einen Vorschlag: stricke einen i-cord, das ist eine Möglichkeit für einen schönen Abschluss.
Lieben Gruß aus Schweden


Bild
Jedes Lachen vermehrt das Glück auf Erden
Jonathan Swift

Ich lade Bilder mit http://picr.de/ hoch

Benutzeravatar
Little Witch
Beiträge: 2481
Registriert: 12.01.2011 22:31
Wohnort: Niedersachsen

Re: Halsblende an Herrenpulli

Beitrag von Little Witch » 08.01.2017 22:40

Da Du ein Lochmuster hast,würde ich noch eine Runde glatt rechts drüberstricken und dann einen I-Cord über 3 oder 4 Maschen.
Viele Grüße Bild
Kerstin

elfistrickt
Beiträge: 363
Registriert: 28.03.2008 00:39
Wohnort: Krs.Freudenstadt

Re: Halsblende an Herrenpulli

Beitrag von elfistrickt » 09.01.2017 00:29

Hallo Wassernixe,
herzlich willkommen hier und einen fröhlichen Gruß von Dornstetten nach Dornstetten :wink:
Elfi
mich ärgern brother Feinstricker, Grobstricker samt KG und vor allem der Mittelstricker SilverReed
meine bisherigen Arbeiten:
http://www.flickr.com/photos/elfistrickt/

Benutzeravatar
hermi
Beiträge: 1532
Registriert: 01.08.2011 11:19
Wohnort: Riedenthal/Österreich

Re: Halsblende an Herrenpulli

Beitrag von hermi » 09.01.2017 09:33

Ich würde einfach so 10 oder auch 12 Runden mit rechten Maschen hochstricken, dann rollt sich dieser Rand doch ganz von allein - nur nicht zu fest abketten.
LG Hermi

Wer den Kopf nicht hebt, kann die Sterne nicht sehen.

Benutzeravatar
merino0501
Beiträge: 197
Registriert: 05.01.2015 19:23
Wohnort: Österreich

Re: Halsblende an Herrenpulli

Beitrag von merino0501 » 09.01.2017 19:14

Hi - wenn ich keine Halsblende möchte, nehme ich die Maschen ganz normal aus dem Ausschnitt (wie für eine normale Blende) auf, kette diese aber gleich in der 1. Reihe ab. Den Faden nicht abschneiden sondern gleich auf die abgeketteten Maschen eine Reihe Krebsmaschen (=feste Maschen rückwärts, also in die falsche Richtung). So wird der Ausschnitt auch nicht enger/kleiner.
LG

Wassernixe
Beiträge: 10
Registriert: 08.01.2017 20:17
Wohnort: Dornstetten, Nordschwarzwald

Re: Halsblende an Herrenpulli

Beitrag von Wassernixe » 10.01.2017 11:21

Guten Morgen, vielen Dank für die nette Hilfestellung von euch und die Begrüßung. Und auch zwischen Aach und Dornstetten einen Gruß zurück :)

Rollrand eignet sich von der Optik in diesem Fall eher nicht. Mit Icord könnte das gut klappen, optisch, denke ich. Allerdings, wie macht man den icord an den Halsausschnitt? :? muss ich erst den icord machen und dann annähen? an der seite (einer Jacke z.B.) ist der icord klar, aber oben am Halsausschnitt habe ich das noch nie gemacht. Kann mir jemand helfen und das erklären?

Und falls das nicht geht, nehme ich die Variante gleich wieder abketten und Krebsmaschen. Das müsste optisch auch gut funktionieren.

Vielen herzlichen Dank. Grüße

elfistrickt
Beiträge: 363
Registriert: 28.03.2008 00:39
Wohnort: Krs.Freudenstadt

Re: Halsblende an Herrenpulli

Beitrag von elfistrickt » 10.01.2017 12:35

Hallo Wassernixe,
du nimmst aus dem Halsausschnitt Maschen auf und strickst dann gleich den I-Cord so, wie du es an einem Jackenrand auch machen würdest. Wenn du nicht klar kommst, kannst gerne bei mir vorbeischauen(Adresse dann über pn).
LG Elfi
mich ärgern brother Feinstricker, Grobstricker samt KG und vor allem der Mittelstricker SilverReed
meine bisherigen Arbeiten:
http://www.flickr.com/photos/elfistrickt/

Wassernixe
Beiträge: 10
Registriert: 08.01.2017 20:17
Wohnort: Dornstetten, Nordschwarzwald

Re: Halsblende an Herrenpulli

Beitrag von Wassernixe » 10.01.2017 13:58

Hallo. Herzlichen Dank für die Info und das Angebot, liebe elfistrickt. Ich komme gerne drauf zurück, falls es nicht klappt. Hab mir online nochmals ein Filmchen dazu angesehen. Ich bin gedanklich über die aufgestrickten Maschen gestolpert und war deshalb irritiert. Aber ich glaube, das könnte klappen. Ich versuch es, sonst melde ich mich. Danke.
Kann man hier keine Bilder einstellen? Sehe ich nirgends. Falls ja, kann ich das fertige Stückchen ja dann mal zeigen...Daumen drück das es endlich klappt.... :roll:

Benutzeravatar
Little Witch
Beiträge: 2481
Registriert: 12.01.2011 22:31
Wohnort: Niedersachsen

Re: Halsblende an Herrenpulli

Beitrag von Little Witch » 10.01.2017 14:01

Foto hochladen,z.B. hier:

http://www.fotos-hochladen.net/

Link "Foto für Foren" kopieren und dann hier einfügen :wink:

Wichitg:

Foto auf 640x480 Pixel einstellen,sonst wird das riesig!!!
Viele Grüße Bild
Kerstin

Wassernixe
Beiträge: 10
Registriert: 08.01.2017 20:17
Wohnort: Dornstetten, Nordschwarzwald

Re: Halsblende an Herrenpulli

Beitrag von Wassernixe » 15.01.2017 11:38

Guten Morgen. Jetzt möchte ich gerne einen Zwischenstand geben über den Fortschritt am Herrenpulli für BME. Nachdem ihr mir so toll geholfen habt, dachte ich, das sollte ich tun. ich bin nämlich auch immer neugierig, ob meine Tipps anderen helfen konnten und so...

Also, die Geschichte mit dem ICord ist toll. Sieht super aus. Habe eine Runde im Bündchenmuster gestrickt und den ICord gemacht...am Freitag Abend. Als BME vom Training kam, hat er den Pulli anprobiert. Hals passt durch. ICord gefällt ihm. Mir natürlich nicht, weil ich nach so ca. einem Viertel versehentlich die erste Masche nicht mehr rechts verschränkt sondern einfach rechts gestrickt habe. Sieht nicht gleichmäßig aus.... :mrgreen:

Also gestern nochmals aufgemacht und alles verschränkt gemacht.... :roll: :roll: :roll: jetzt ist er wieder zu eng...also mach ich ihn heute nochmals auf und werde den ICord mit der ersten Masche verschränkt stricken und das alles auf größeren Nadeln und mit der allergrößten Hoffnung, dass es jetzt endlich passt....

...die Hoffnung stirbt zuletzt...

leicht gefrustete Grüße aus dem verschneiten Nordschwarzwald

Benutzeravatar
merino0501
Beiträge: 197
Registriert: 05.01.2015 19:23
Wohnort: Österreich

Re: Halsblende an Herrenpulli

Beitrag von merino0501 » 15.01.2017 12:56

...die Hoffnung stirbt zuletzt...
........ genauso ist es. :)
LG :D

elfistrickt
Beiträge: 363
Registriert: 28.03.2008 00:39
Wohnort: Krs.Freudenstadt

Re: Halsblende an Herrenpulli

Beitrag von elfistrickt » 15.01.2017 12:58

Hallo Wassernixe,
aller guten Dinge sind bekanntlich "DREI". Das wird schon noch - Übung macht den Meister!
LG Elfi
mich ärgern brother Feinstricker, Grobstricker samt KG und vor allem der Mittelstricker SilverReed
meine bisherigen Arbeiten:
http://www.flickr.com/photos/elfistrickt/

Wassernixe
Beiträge: 10
Registriert: 08.01.2017 20:17
Wohnort: Dornstetten, Nordschwarzwald

Re: Halsblende an Herrenpulli

Beitrag von Wassernixe » 25.01.2017 19:46

Hallo und guten Abend,
so jetzt melde ich mich mit dem neuesten Stand: es hat geklappt! Halleluja! Sieht gut aus und der Kopf von BME passt durch. Fäden vernäht, ich bin erleichtert. Hab jetzt ziemlich viele Maschen mit 3,5er Nadel am Halsausschnitt aufgenommen und 2 re, 2 li gestrickt. 3 Runden hoch, dann ICord. Ich freu mich... :lol: :lol: :lol:
Sieht sehr gut aus. Jetzt muss ich nur noch ein Bild hier herein bekommen, damit ihr das gute Stück mal sehen könnt.

Danke für eure Unterstützung.
LG Carina

Wassernixe
Beiträge: 10
Registriert: 08.01.2017 20:17
Wohnort: Dornstetten, Nordschwarzwald

Re: Halsblende an Herrenpulli

Beitrag von Wassernixe » 25.01.2017 19:54

http://workupload.com/file/UcSBBZL
http://workupload.com/file/PXJMYBk

so, jetzt habe ich zwei Bilder hochgeladen. Ich hoffe, ihr könnt es gut sehen.
LG

Benutzeravatar
Stoffel
Beiträge: 243
Registriert: 10.06.2016 10:08
Wohnort: Ammerland

Re: Halsblende an Herrenpulli

Beitrag von Stoffel » 25.01.2017 20:09

Hallo, Carina, hallo, liebe Kollegen/innen,
also, der Pulli sieht doch richtig gut aus.
Das Muster der Passe kann ich zwar nicht identifizieren, es ist chic und passt sehr gut zu einem Herrenpulli.

Und ich weiß jetzt endlich, was ein iCord ist. Kannte ich bisher nicht und mochte nicht fragen - schäm, schäm.
Dieser Beitrag hat mich jetzt veranlasst den "Goggel" zu fragen :mrgreen: :mrgreen: .
Hab´ den iCord zwar noch nicht angewendet, aber an einer Maschenprobe ausprobiert - wirklich ´ne feine Sache.

Herzliche Grüße aus dem Ammerland
Chris
Ich weiß nicht, ob es besser wird, wenn es anders wird.
Aber es muss anders werden, wenn es besser werden soll.
(Georg Christoph Lichtenberg)

Wassernixe
Beiträge: 10
Registriert: 08.01.2017 20:17
Wohnort: Dornstetten, Nordschwarzwald

Re: Halsblende an Herrenpulli

Beitrag von Wassernixe » 25.01.2017 20:49

Hallo Chris und hallo an alle anderen auch,

ja gell, er ist schick geworden, das gute Stück...also bin schon stolz, das war ein riesiges Projekt für mich. Ich freu mich echt.
Ich hab den ICord jetzt das erste Mal gemacht und finde, es ist ein toller Abschluss. ´Sieht sauber aus, und macht was her.
In diesem Sinne viel Spaß bein ICord ausprobieren. Ich werde den sicherlich jetzt öfter machen.
LG Carina

Benutzeravatar
TinaSi
Beiträge: 643
Registriert: 02.10.2012 09:05
Wohnort: Oberfranken

Re: Halsblende an Herrenpulli

Beitrag von TinaSi » 26.01.2017 09:40

Hallo,

dein Pulli ist sehr schön geworden!

LG TinaSi
Liebe Grüße TinaSi

Benutzeravatar
knittingdaisy
Beiträge: 1579
Registriert: 20.09.2011 09:44
Wohnort: südlich von Heidelberg

Re: Halsblende an Herrenpulli

Beitrag von knittingdaisy » 26.01.2017 10:58

Hallo Carina,

der Pulli sieht klasse aus!
Die Arbeit hat sich gelohnt.

Viele Grüße,
Gundula

Benutzeravatar
merino0501
Beiträge: 197
Registriert: 05.01.2015 19:23
Wohnort: Österreich

Re: Halsblende an Herrenpulli

Beitrag von merino0501 » 26.01.2017 13:53

na bitte - fertig und sieht recht schön aus! :)
LG

Antworten