islandpulli von oben statt von unten

"Wie stricke ich...?"

Moderatoren: Moderator Marie, Moderator Karina, Moderator Claudia

Antworten
iris66
Beiträge: 2
Registriert: 10.11.2016 07:12

islandpulli von oben statt von unten

Beitrag von iris66 » 10.11.2016 07:33

Hallo zusammen,
heute kommt mein Strickpaket für einen Islandpulli aus Lett-Lopi. Ich würde den Pulli lieber von oben stricken, da er deutlich länger als in der Strickanleitung vorgesehen werden soll. Eigentlich müsste es es doch funktionieren, wenn ich das Muster andersherum lese und statt Abnahmen Zunahmen stricke. Hat eine von Euch das schon mal realisiert? Ist es so einfach, wie ich es mir vorstelle oder muss ich etwas beachten?

Benutzeravatar
Dunkelwollfee
Beiträge: 3776
Registriert: 13.02.2007 12:58

Re: islandpulli von oben statt von unten

Beitrag von Dunkelwollfee » 10.11.2016 09:59

Nein, noch nicht.
Aber Islandpullis werden eh getrennt gestrickt, soll heißen, Du strickst zuerst den Körper und die Arme und nimmst erst dann alles auf eine Nadel um die Rundpasse zu stricken. Du kannst den Körper also bequem auf die gewünschte Länge verlängern, indem Du ihn so lang strickst, wie Du magst, ehe Du zusammenfügst.
LG Dunkelwollfee

iris66
Beiträge: 2
Registriert: 10.11.2016 07:12

Re: islandpulli von oben statt von unten

Beitrag von iris66 » 10.11.2016 15:08

Danke für die Antwort. Das Problem beim Stricken mit einer Rundpasse ist für mich, dass ich schlecht einschätzen kann, wie lang der Pulli letztendlich wird. Das hängt ja mit der Schulterbreite zusammen. Meine letzten beiden haben mir nicht gefallen. Bei Einhaltung der Strickanleitung mit exakter Maschenprobe, waren die Ärmel 2 cm zu kurz. Nach dieser Erfahrung war der letzte mit eigener Berechnung zu lang. Meine Idee ist, dass ich von oben nach unten einfacher exaktere Ergebnisse bekomme. Vielleicht hat das ja doch schon mal jemand probiert???

Benutzeravatar
Tigerface
Beiträge: 13335
Registriert: 28.02.2008 19:02
Kontaktdaten:

Re: islandpulli von oben statt von unten

Beitrag von Tigerface » 10.11.2016 15:34

ich habe noch nie einen Islandpullover gestrickt, aber eine Idee fuer dein Problem.

Kannst du den Provisorischen Anschlag?
Wenn du den nutzt, kannst du z.B. in Hoehe der Ellebogen mit den Aermeln beginnen - von unten nach oben.
Mit dem Koerperteil fang in Brusthoehe an. Das muss sich anhand deiner Masse (mit scharfem S) und der Maschenprobe berechnen lassen.
Wenn alle Teile zusammenkommen, strickst du deine Rundpasse und nach oben den Pullover zu Ende.
Danach kannst du ihn anziehen und berechnen, wie lang die Aermel werden sollen und das Koerperteil ebenso.
Oeffne nun Masche fuer Masche den provisorischen Anschlag und nimm dabei die Maschen auf die Stricknadel.
Ab jetzt wird "von oben nach unten" gearbeitet und sollte sich anpassen lassen.
Ignoranz tötet!

Ich wuensche niemandem etwas Boeses. Ich wuensche lediglich einigen Menschen, sie wuerden sich selbst begegnen.

Antworten