Bündchenmuster gesucht - Danke ist erledigt

"Wie stricke ich...?"

Moderatoren: Moderator Marie, Moderator Karina, Moderator Claudia

Antworten
Benutzeravatar
kuschel123456789
Beiträge: 1059
Registriert: 11.02.2012 15:53
Wohnort: Am Fuße der Schwäbischen Alb in der 5 Täler Stadt
Kontaktdaten:

Bündchenmuster gesucht - Danke ist erledigt

Beitrag von kuschel123456789 » 28.03.2015 18:44

Hallo Ihr Lieben :mrgreen:
Kann mir jemand ein Bündchenmuster empfehlen das sich nicht zu stark zusammen zieht aber auch nicht ausgeleiert aussieht.
Also ich möchte nicht 2 rechts 2 links stricken.
Aber kraus rechts gefällt mir auch nicht als Bund.
Ich dachte an 2rechts/2links und dann versetzen.
Was meint Ihr sieht das nach was aus?
Zuletzt geändert von kuschel123456789 am 31.03.2015 19:13, insgesamt 1-mal geändert.
Bild

Grüßle Sabine

Knäuel
Beiträge: 222
Registriert: 10.04.2010 19:33
Wohnort: in der Nähe von Mainz

Re: Bündchenmuster gesucht

Beitrag von Knäuel » 28.03.2015 19:21

Hallo Sabine,

Du kannst doch auch 2 re, 1 li stricken und die rechten Maschen nach z. B. 5 Reihen verkreuzen, wie bei einem Zopf.

Habe ich schön öfters gemacht. Ich finde das sieht gut aus und leiert auch nicht.

liebe Grüße
Knäuel

Benutzeravatar
JustIllusion
Beiträge: 7282
Registriert: 30.07.2013 16:40
Wohnort: Lohfelden bei Kassel

Re: Bündchenmuster gesucht

Beitrag von JustIllusion » 28.03.2015 20:45

Ich bin zwar nicht kuschel.... trotzdem Danke Ludwig ;-)

Das werde ich für mich mal probieren, wenn ich ein Baumwollgarn habe, das leiert nämlich besonders gerne :roll:
Viele Grüße
Sonja

Blicke nicht zu weit zurück, das hält Dich davon ab, ein "normales" Leben zu führen.
Aber schaue auch nicht zu weit nach vorne - dann übersiehst Du die Stolpersteine, die im Weg liegen

Nicki47
Beiträge: 15902
Registriert: 28.02.2011 19:13
Wohnort: Rappe

Re: Bündchenmuster gesucht

Beitrag von Nicki47 » 29.03.2015 12:55

Japp Susl diese Art die rechten M abzustricken sind sehr gut. Ich ahtte es jetzt bei den lieben jungs am Bündchen

Benutzeravatar
Hotline
Beiträge: 10530
Registriert: 25.08.2005 09:02
Wohnort: Südhessen

Re: Bündchenmuster gesucht

Beitrag von Hotline » 29.03.2015 13:21

Hallo Sabine,

wie soll denn der Rest von dem Pulli werden? Das Bündchenmuster soll ja dazu passen.

Wenn du breitere Rippen strickst, zieht es sich auch nicht so zusammen. Z.B. 4 re - 4 li oder 4 re - 2 li.
Gruß Hotline

Benutzeravatar
kuschel123456789
Beiträge: 1059
Registriert: 11.02.2012 15:53
Wohnort: Am Fuße der Schwäbischen Alb in der 5 Täler Stadt
Kontaktdaten:

Re: Bündchenmuster gesucht

Beitrag von kuschel123456789 » 29.03.2015 18:08

Erstmal schon herzlichen Dank für Eure Antworten, da ist schon was dabei aber vielleicht kommt ja noch was.
Ich zeig Euch hier mal meine Jacke.Das Garn dafür hab ich selber gesponnen.
Es ist 100% Lama, nicht gefärbt, also alles Natur und bis jetzt nur einfach glatt rechts gestrickt.
Die Streifen kommen aus der Wolle.
Bild Bild
Bild

Grüßle Sabine

Benutzeravatar
LAMPI
Beiträge: 6169
Registriert: 31.03.2007 16:58
Wohnort: Hinterm Deich in NF

Re: Bündchenmuster gesucht

Beitrag von LAMPI » 29.03.2015 18:32

Hallo!
Ich nehme immer rechts verschränkt (statt glatt rechts) im Wechsel mit links, das zieht sich fester zusammen. :wink:
Alles Liebe vom Lampi

The kingdom of God
is inside you
and all around you
not in mansions of wood and stone.
Split a piece of wood
and I'll be there,
lift a stone
and you will find me.

Benutzeravatar
Lille
Beiträge: 1482
Registriert: 07.01.2010 21:03
Wohnort: zwischen Köln und Frankfurt

Re: Bündchenmuster gesucht

Beitrag von Lille » 30.03.2015 09:21

Sabine, ist das die Wolle, die du im Spinnthread gezeigt hast? Die Jacke sieht sehr schön aus!!!!
Zum Bündchen fällt mir folgendes ein: Ich habe die Erfahrung gemacht, dass Alpaka ausleiert,
ich mische daher immer bissl Schaf mit drunter ;-)
Ich denke Lama hat eine ähnliche Struktur - weiß es aber nicht genau.
Ich würde tatsächlich ein paar Bündchenmuster probestricken und schauen,
wie sie sich dehnen und zusammenziehen.

Benutzeravatar
Hotline
Beiträge: 10530
Registriert: 25.08.2005 09:02
Wohnort: Südhessen

Re: Bündchenmuster gesucht

Beitrag von Hotline » 31.03.2015 09:43

Ich weiß nicht, was du gegen kraus rechts hast. Ich finde, dass das sogar sehr gut zu der Jacke passen würde. Und wenn du mit dünneren Nadeln strickst, leiert das auch nicht aus.

Wenn das Bündchen breiter werden darf, könntest du auch abwechselnd 2 Reihen kraus rechts und zwei Reihen glatt rechts im Wechsel stricken; dann sieht das nicht so massiv aus.
Gruß Hotline

Benutzeravatar
kuschel123456789
Beiträge: 1059
Registriert: 11.02.2012 15:53
Wohnort: Am Fuße der Schwäbischen Alb in der 5 Täler Stadt
Kontaktdaten:

Re: Bündchenmuster gesucht

Beitrag von kuschel123456789 » 31.03.2015 19:12

Ja @ "Lille" das ist die gleiche Jacke :D Danke schön :oops:
Euch anderen nochmals vielen Dank das ihr euch Gedanken gemacht habt um meine Bündchen.
Ich werde vermutlich 2 Reihen kraus rechts und zwei Reihen glatt rechts im Wechsel
oder auch 4 re - 4 li oder 4 re - 2 li.
so wie "Hotline" vorgeschlagen hat
Auf jeden Fall werd ich mal Probe stricken wie " Lille" gesagt hat und dann werd ich auch noch
2 re, 1 li stricken und die rechten Maschen nach z. B. 5 Reihen verkreuzen
versuchen, wie "Knäuel" vorschlägt
Und dann werd ich mich dann entscheiden. :mrgreen:
Bild

Grüßle Sabine

Antworten