Vergleich von Stricknadeln

"Wie stricke ich...?"

Moderatoren: Moderator Marie, Moderator Karina, Moderator Claudia

Antworten
Yara
Beiträge: 1849
Registriert: 02.02.2008 11:00

Re: Vergleich von Stricknadeln

Beitrag von Yara » 06.11.2012 21:03

Hallo Taffy,

ich habe auch schon mehrere Geduldspillen geschluckt. Die Zauberwiese hat meine Nadeln heute verschickt,ob sie wohl morgen ankommen?

LG Yara

Yara
Beiträge: 1849
Registriert: 02.02.2008 11:00

Re: Vergleich von Stricknadeln

Beitrag von Yara » 07.11.2012 16:33

Hi Taffy,

also heute sind meine neuen ChiaGoo angekommen und ich kann sagen, ich habe fast alle Nadeln ausprobiert. Außer den Knitprois und ChiaGoo habe ich noch mehrere Nadeln von diesem

http://www.holz-und-stein.de/web/ger/po ... eedles.php

Unternehmen. Sehr schöne sehr spitze (lach) Nadeln, aber etwas merkwürdige Seile, die leider etwas zum Knicken neigen. Vielleicht meine eigene Schuld.

Also hhier ein Versuch, die Nadeln zu präsentieren

Bild

Bild

Ganz rechts ist eine Knitpro Holz, daneben die aus Stahl, auch von Knitpro, daneben die Karbonz und links außen die ChiaGoo.

Mit dem bloßen Auge kann ich gar keinen Unterschied feststellen. Ich habe nun so ca. 20 Reihen mit der ChiaGoo gestrickt und habe festgestellt, dass der Übergang von Seil zu Nadeln nicht zu spüren ist, während ich bei der Holz-Stricknadel das Gestrick beim Übergang immer extra nachschieben musste.

Da ich aber fast ausschließlich mit Nadeln um die 3 herum stricke, ist mir der Übergang und die Spitze sehr wichtig.

Nun liebe Taffy, entscheide Dich. Ich konnte Dir leider nicht helfen.

Liebe Grüße Yara

Benutzeravatar
Taffy
Beiträge: 972
Registriert: 09.01.2011 10:37
Wohnort: Bottrop

Re: Vergleich von Stricknadeln

Beitrag von Taffy » 07.11.2012 17:17

Ok. Wie sieht es mit dem Glanze aus? Auf den Bildern war es nicht so leicht zuerkennen. Glänzen die ChiaoGoo genauso oder weniger als die Knit Pros?

*finger zittern schon am einkaufswagen*

Yara
Beiträge: 1849
Registriert: 02.02.2008 11:00

Re: Vergleich von Stricknadeln

Beitrag von Yara » 07.11.2012 18:14

Hi Taffy, sie sind sich so dermaßen ähnlich, dass ich sie gar nicht mehr unterscheiden kann. Wenn überhaupt, glänzen die ChiaGoo minimal weniger.

Worum geht es Dir eigentlich? Was wünschst Du Dir von der Nadel? Dass sie weniger glänzt? Mir macht das nichts aus, deshalb habe ich noch nie darauf geachtet.

LG Yara

Benutzeravatar
Taffy
Beiträge: 972
Registriert: 09.01.2011 10:37
Wohnort: Bottrop

Re: Vergleich von Stricknadeln

Beitrag von Taffy » 07.11.2012 18:41

Mmmhhh, dermaßen ähnlich ist dann ja eigentlich nicht so gut. Also sind sie auch nicht spitz genug für Dich?
Ja ich hätte sie gerne weniger glänzend. Tja, was mach ich den jetzt? Ich sollte noch mal drüber schlafen, aber dann muss ich auch länger drauf warten.

junibine
Beiträge: 1368
Registriert: 18.03.2006 12:18
Wohnort: 19395

Re: Vergleich von Stricknadeln

Beitrag von junibine » 07.11.2012 19:44

Bei weniger glänzend kann ich dir HiyaHiya empfehlen. Da kann ich aber nur was zu Nadelspielen sagen. Rundstricknadeln habe ich von der Firma nicht. Die Nadeln sind nicht so spitz wie die Metallnadeln von Knitpro, sie sind aber nur halb so schwer.
Bild

Benutzeravatar
Taffy
Beiträge: 972
Registriert: 09.01.2011 10:37
Wohnort: Bottrop

Re: Vergleich von Stricknadeln

Beitrag von Taffy » 07.11.2012 20:06

Hilfe! *böse bine, böse bine!*
Ja wie toll sind die den? Die schaun ja nu mal genau so aus wie ich sie will. *träum* Gibs nur in USA?

Wenig später!

Nein die gibs auch bei Jules Wollshop

@Yara: wäre die spitzen Spitzen was für Dich?

junibine, was tust Du mir da an! :| Aber vielen Dank, wirklich! *gute bine, gute bine*

junibine
Beiträge: 1368
Registriert: 18.03.2006 12:18
Wohnort: 19395

Re: Vergleich von Stricknadeln

Beitrag von junibine » 07.11.2012 20:45

*lach* Meine ersten HiyaHiya hatte ich aus tichiros shop. Und danach habe ich sie mir bei knitting-in-france bestellt.

Nadelspiele:

http://www.knitting-in-france.net/shop/ ... =cid%3D%26

Rundstricknadeln:

http://www.knitting-in-france.net/shop/ ... =cid%3D%26

Chiaogoo führen sie dort auch.
Bild

Yara
Beiträge: 1849
Registriert: 02.02.2008 11:00

Re: Vergleich von Stricknadeln

Beitrag von Yara » 07.11.2012 22:11

Oh Mann, ich hatte gerade abgeschlossen mit der Suche nach d e r perfekten Nadel. Ich warte nur noch auf meine eine (1) Signature, aber natürlich war ich sofort fasziniert.Allerdings habe ich hier in unseren Shops nur merkwürdige Größen gefunden. Muss mich noch mit der ganzen Materie auseinandersetzen.

LG Yara

Benutzeravatar
Taffy
Beiträge: 972
Registriert: 09.01.2011 10:37
Wohnort: Bottrop

Re: Vergleich von Stricknadeln

Beitrag von Taffy » 07.11.2012 22:19

Ja mir gehts genauso. Ich bin total unsicher. Kein Shop hat die Nadeln, also in den Größen, die ich gerne hätte. Immer fehlts an einer Größe. Mir raucht schon der Schädel. Ich werde jetzt versuchen zu schlafen und versuche es morgen klarer zusehen.
Den gerade ist mir eingefallen, das ich doch eigentlich nur hellere Nadeln als die KP Symfonie suche, da wären doch die Basic Birch was. Ich kuck morgen weiter und versuch nen Plan zu bekommen.
Schicksal gib mir ein Zeichen!
Gute Nacht

Benutzeravatar
Taffy
Beiträge: 972
Registriert: 09.01.2011 10:37
Wohnort: Bottrop

Re: Vergleich von Stricknadeln

Beitrag von Taffy » 08.11.2012 13:05

Jules Wollshop ist erst wieder ab dem 19.11. zuerreichen. Meine gerade getätigte Bestellung wird also auch erst danach los geschickt. *oh boy* *geduldspillen wieder rauskram*
Hab mir die Hiya Hiya 80 cm in NS 4 und 5 bestellt.

Benutzeravatar
Sottrumerin
Beiträge: 3655
Registriert: 05.07.2010 23:06
Wohnort: Niedersachsen

Re: Vergleich von Stricknadeln

Beitrag von Sottrumerin » 08.11.2012 16:29

Hallo,
so nun melde ich mich endlich wieder.

Die Chaigoo Nadeln sind schon gleich am nächsten Tag eingetroffen, leider bin ich erst heute morgen zum Testen gekommen.

Also
- sie sind wirklich sehr leicht,
- die nadelnspitzen fühlen sich überhaupt nicht wie Metall an,
- glänzen ein wenig, aber mich nicht störend,
- der Übergang von Seil zur Spitze ist gut, habe ich aber auch nicht anders bei festmontierten erwartet.
- Lace-Muster läßt sich wunderbar stricken damit,
- Ich stricke immer noch lieber mit HOlznadeln, weil ich einfach Holz gerne in der Hand habe.
- gehe aber nicht mehr das Risiko der abbrechenden Holznadeln ein, vielleicht gewöhne ich mich ja an die Metall-Nadeln.

Ob ich mir das Wechselsystem gönne, weiß ich noch nicht,
denn ich stricke eigentlich nur mit 3 - 3,5 - 4 - 4,5 er Nadeln,
bräuchte mir davon ja nur ein paar mehr kaufen, schon habe ich das Verschrauben nicht mehr.

Also der Kauf wahr sinnvoll und ich möchte mich bei Annefür den Beitrag bedanken.
Ganz liebe Grüße und viel Zeit zum Stricken
Kerstin

Benutzeravatar
Anne 011
Beiträge: 1209
Registriert: 10.11.2011 22:18
Wohnort: Emsland (Niedersachsen)

Re: Vergleich von Stricknadeln

Beitrag von Anne 011 » 08.11.2012 19:43

@Kerstin
Hab ich gerne gemacht. Schließlich interessiert es mich ja wer welche Nadeln nutzt und wie die sind.
Ich stricke gerne mit den ChiaoGoo, im Moment aber wieder mit einer Holznadel, da ich in der Stärke nicht anders habe. Aber die Metallnadeln flutschen einfach besser :)
Ob ich mir das kleine Set von ChiaoGoo hole, weiß ich auch noch nicht. Meine Nadelstärken liegen so zwischen 2,5 und 3,5, Ausrutscher nach oben selten aber ab und an. Wechselsysteme sind ja schön, aber nochmal das Risiko mit den schlechten Übgängen ?
Signature, da verweigere ich mich aus Dickköpfigkeit. HiyaHiya, da ist noch schwerer dran zu kommen wie an ChiaGoo, aber mal ausprobieren, warum nicht. Wenn es denn da eine 3er Nadel gibt. Aus irgendwelchen unerfindlichen Gründen hat ChiaoGoo keine 3er :|
Liebe Grüße
Anne

Yara
Beiträge: 1849
Registriert: 02.02.2008 11:00

Re: Vergleich von Stricknadeln

Beitrag von Yara » 08.11.2012 20:32

simone40 hat geschrieben:Aus irgendwelchen unerfindlichen Gründen hat ChiaoGoo keine 3er :|
Ach, ich dachte, die seien vielleicht nur ausverkauft. Wirklich merkwürdig. Ansonsten bin ich ja jetzt wirklich gespannt auf die Signature. Eine einzige in 3,25 habe ich bestellt, da ich mit dieser Größe mehrere Projekte stricke oder geplant habe.

LG und auch von mir danke für den interessanten Thread, habe ich doch deshalb wieder neue Nadeln in meinem Sortiment.

Benutzeravatar
Sottrumerin
Beiträge: 3655
Registriert: 05.07.2010 23:06
Wohnort: Niedersachsen

Re: Vergleich von Stricknadeln

Beitrag von Sottrumerin » 08.11.2012 21:08

@Anne:

ich weigere mich einfach 50,--€ für ein Nadelspiel oder 44,--€ für Rundstricknadeln von Signature auszugeben!!!!!
Ganz liebe Grüße und viel Zeit zum Stricken
Kerstin

Benutzeravatar
Taffy
Beiträge: 972
Registriert: 09.01.2011 10:37
Wohnort: Bottrop

Re: Vergleich von Stricknadeln

Beitrag von Taffy » 08.11.2012 21:26

Yara hat geschrieben:LG und auch von mir danke für den interessanten Thread, habe ich doch deshalb wieder neue Nadeln in meinem Sortiment.
Ja dieser Thread ist wirklich gut und spannend und mir wirft sich jetzt einen Neue Frage auf: Wie viele Nadeln hat Frau und welche Marke?

Ich muss jetzt erstmal warten und geduldig sein, *wie macht frau das noch mal?* und habe mich heute auch nach hellen Holz Nadeln umgeschaut. Die Birke Nadeln von Knit Pro gibt es erst ab 5,5. Bei den addi Nadeln gefällt mir der goldne Übergang nicht und ich glaube das das das :lol: gleiche Metal wie bei den Lace Nadeln ist und anlaufen könnte. Bei ebay gibs viele von den ganz billigen Bambus Nadeln, die ich schon hatte und mitten im Teil kaputt gingen. Holz&Stein baut gerade an der Seite und es sind keine Nadeln zu sehen.

Falls einer nen Shop für helle Holz Nadeln kennt, bitte verratet ihn mir.

Benutzeravatar
Anne 011
Beiträge: 1209
Registriert: 10.11.2011 22:18
Wohnort: Emsland (Niedersachsen)

Re: Vergleich von Stricknadeln

Beitrag von Anne 011 » 08.11.2012 21:45

Sottrumerin hat geschrieben:@Anne:

ich weigere mich einfach 50,--€ für ein Nadelspiel oder 44,--€ für Rundstricknadeln von Signature auszugeben!!!!!
Ich auch, ist eben Dickköpfigkeit
Liebe Grüße
Anne

Yara
Beiträge: 1849
Registriert: 02.02.2008 11:00

Re: Vergleich von Stricknadeln

Beitrag von Yara » 08.11.2012 23:01

Ich bis jetzt auch. Aber gerade habe ich 44,00 Euro für die ChiaoGoo ausgegeben (5 Nadeln), die eigentlich auch nicht nötig waren. So ist das eben mit der Sucht. Und wenn ich am Ende sagen kann, diese Nadel ist ein Traum, dann hat sich die Ausgabe trotzdem gelohnt.


LG Yara

madasica
Beiträge: 98
Registriert: 18.03.2011 12:48

Re: Vergleich von Stricknadeln

Beitrag von madasica » 10.11.2012 13:42

Also, wenn ich das alles mir so durchlese, da bin ich ja ein blutiger Anfänger mit meinen Nadeln. Ich habe nur die billigen, oder die, die bei der Wolle mit dabei waren (Nadelspiele). Da muss ich allerdings schon sagen, dass da die Spitzen sehr unterschiedlich gearbeitet sind. Ich habe mir jetzt auch15cm Nadelspiele zugelegt , stricke ich jetzt lieber. Bambusnadeln(auch sehr preisgünstige) habe ich mir auch mal gekauft, mit denen komme ich überhaupt nicht zurecht, da rutscht meine Wolle nicht. Rundstricknadeln benutze ich eher selten, bei Tüchern, das sind dann so gesammelte Werke von Omas und Tanten, mit denen bin ich nicht zufrieden, die haben so starre oder geknickte Seile. Wenn jemand einen Tipp für ordentliche und preiswerte Nadeln und Nadelspiele hat, bin auch für Tipp dankbar.
Liebe Grüße von
madasica

Benutzeravatar
Basteline
Beiträge: 10257
Registriert: 16.10.2008 15:52
Wohnort: NRW/nahe Köln

Re: Vergleich von Stricknadeln

Beitrag von Basteline » 10.11.2012 15:57

Wenn jemand einen Tipp für ordentliche und preiswerte Nadeln und Nadelspiele hat, bin auch für Tipp dankbar.
Wie du an Hand der vorherigen Beiträge sicherlich schon erlesen hast, wird das wohl schwer möglich sie.
Du kannst die Qualität und die Preise von KnitPro, Addi, Signatur, ChiaoGoo nicht mit den in den Strick-und Häkelpackungen vergleichen.
Und auch nicht mit den alten Nadeln von früher, die ich auch noch zuHauf in meinem Nadelkoffer deponiert habe. Die benutzte ich überhaupt nicht mehr, da ich auf KnitPro und Addi umgestiegen bin, und es noch nie bereut habe. :wink:
Und die kannst du im Netz manchmal im Angebot finden.
Liebe Grüße
Basteline

Antworten