Stricken lernen für Linkshänder

"Wie stricke ich...?"

Moderatoren: Moderator Marie, Moderator Karina, Moderator Claudia

Antworten
Zusanna
Beiträge: 10
Registriert: 15.08.2021 15:59

Stricken lernen für Linkshänder

Beitrag von Zusanna » 05.11.2021 21:07

Liebe Strickgemeinde,

wer kann hier helfen. Die Tochter meiner Freundin möchte gerne stricken lernen. Soweit so gut. Die junge Dame ist aber Linkshänderin. Jetzt suchen wir gut verständliche Beschreibungen zum Strickenlernen. Am besten mit ganz vielen leicht nachvollziebaren Schritten. Vielleicht gibt es ja ein Anleitungsbuch oder Video. Ich bin bisher noch nicht wirklich fündig geworden.
Über Ideen oder Anregungen würde sich Frauke sehr freuen.

Danke schon mal in die Runde

Grüße Zusanna

Chefin
Beiträge: 395
Registriert: 12.09.2019 17:19

Re: Stricken lernen für Linkshänder

Beitrag von Chefin » 06.11.2021 09:16

Also ich bin Linkshänderin, aber Stricken und Häkeln wurde mir wie einen Rechtshänder beigebracht und ich hatte nie Schwierigkeiten.
Da sie es ja auch erst lernen muß, kann das doch keine Problem sein, denke ich.
Liebe Grüße Hermi
---
Wer den Kopf nicht hebt, kann die Sterne nicht sehen.

Knäuel
Beiträge: 257
Registriert: 10.04.2010 19:33
Wohnort: in der Nähe von Mainz

Re: Stricken lernen für Linkshänder

Beitrag von Knäuel » 06.11.2021 13:00


Zusanna
Beiträge: 10
Registriert: 15.08.2021 15:59

Re: Stricken lernen für Linkshänder

Beitrag von Zusanna » 09.11.2021 22:08

Danke für den Link für Anfänger. Dieser Link hat uns schon mal ein wenig geholfen. Jetzt müssen wir nur noch weitere Beiträge finden, mit denen wir ihr dann die rechte und linke Masche erklären können. Aber schon mal Danke für diese Anregung. Mal schauen, vielleicht finden wir noch weitere Möglichkeiten, damit Frauke das stricken richtig lernen kann. :lol:

Gruß Zusanna

Benutzeravatar
Dunkelwollfee
Beiträge: 3926
Registriert: 13.02.2007 12:58

Re: Stricken lernen für Linkshänder

Beitrag von Dunkelwollfee » 10.11.2021 09:30

Hallo,

ich kann zwar mit keinem Link helfen, aber Ihr könnt Ihr doch an einem Eurer Strickstücke zumindest optisch erst mal den Unterschied zwischen rechten und linken Maschen zeigen.
Eine Möglichkeit wäre auch, dass Ihr Euch gegenüber setzt (Angesicht zu Angesicht) und sie Euch die Bewegungen nachmacht.

Ansonsten würde ich es an Eurer Stelle, wie Chefin schon schrieb, mal probieren, ob sie beim Stricken nicht doch "normal" rechts stricken kann, wenn sie es gerade erst lernt.

Ihr müsst nämlich auch bedenken, dass sie, wenn sie dann die Grundmaschen kann und Muster stricken möchte, diese, falls sie nach Strickschrift arbeiten will, spiegeln muss, da sie sonst (nun nicht die nrmalen Rechts-Links-Muster, aber z.B. Lochmuster) nie den Effekt erzielt, den das Muster vorgibt. Und bei manchen Mustern machts schon einen gravierenden Unterschied, ob man die Reihe von rechts nach links oder von links nach rechts im Chart liest, nicht jedes Muster lässt sich so einfach umdrehen.

Und gerade wenn man noch nicht so erfahren ist, kann das ganz schön frustrierend sein und eventuell dazu führen, dass sie nicht mehr weitermachen will.
LG Dunkelwollfee

Chefin
Beiträge: 395
Registriert: 12.09.2019 17:19

Re: Stricken lernen für Linkshänder

Beitrag von Chefin » 10.11.2021 09:42

Dunkelwollfee du sprichst mir aus der Seele.
Auch einer Links-Strickerin zu helfen, wenn es einmal ein Problem/einen Fehler gibt, ist nicht einfach bzw. fast unmöglich.
Selbiges ergibt sich beim Häkeln.
Ich bin Linkshänderin, stricke und häkle aber ganz "normal". Meiner Freundin beim Häkeln zu helfen, sie arbeitet links, ist wirklich nicht einfach. Vor allem das Maschenbild/Muster auch beim Häkeln erscheint ganz anders.
Das Mädchen lernt ja für ihr weiteres Leben, bitte Zusanna bedenke das auch.

Liebe Grüße
Hermi

PS: Alle anderen Dinge des Lebens mache ich links. Ich nähe links, ich schreibe links, ich schneide links und ich esse links.
Aber die Schaltung im Auto, da muß ich notgedrungener Weise die rechte Hand benutzen - geht aber problemlos.
Ein Linkshänder kann/muß sich auf eine derartige Situation einstellen.

inpa
Beiträge: 714
Registriert: 24.03.2008 22:08

Re: Stricken lernen für Linkshänder

Beitrag von inpa » 12.11.2021 10:08

Ich habe mit einem Spiegel gute Erfahrungen gemacht. Du erklärst das Stricken und der Linkshänder schaut dabei zum Spiegel und macht das nach. Wenn es natürlich auch mit der „normalen Strickhaltung“ geht, auch in Ordnung. Linkshänder haben es im Alltag der Rechtshänder oft nicht leicht, also nicht drängen. LG Inpa

Benutzeravatar
Hotline
Beiträge: 11606
Registriert: 25.08.2005 09:02
Wohnort: Südhessen

Re: Stricken lernen für Linkshänder

Beitrag von Hotline » 12.11.2021 14:04

Hallo Zusanna,

warum in alles in der Welt soll die junge Frau das partout anders lernen? Beim stricken hat man in jeder Hand eine Nadel. Den Faden führt man mit der linken, die abstrickende Nadel in der rechten Hand. Welche davon ungeschickter ist, ist eigentlich egal. Alle Beschreibungen/Anleitungen sind darauf ausgerichtet, und es ist für andere unmöglich, jemand zu helfen, der das spiegelverkehrt macht. Da muss ich Chefin (Hermi) voll recht geben.

Ich selbst bin ein abschreckendes Beispiel. Ich habe zum Entsetzen meiner Mutter (selbst Handarbeitslehrerin) in der Schule gelernt, mit dem Faden auf der rechten Hand zu stricken. Was meinst du, wie oft ich sie anrufen musste um zu fragen, wie das und das gemeint wäre. Zum Beispiel Patent; da war die Erklärung für mich "Bahnhof". Sie konnte gottseidank beide Methoden und konnte mir helfen. Das hat sich erst gebessert, als ich im Netz englische Videos zur Verfügung hatte, wo man auch noch so strickt wie ich. Und wie oft sitze ich vor einem Video und versuche mich darauf zu konzentrieren, wie der Faden über die Nadel läuft, und denke mir die Hand dabei weg. Gelingt nicht immer auf Anhieb.

Tut ihr das nicht an und bringt ihr das stricken ganz normal bei. Als Linkshänderin muss man nicht alles andersrum machen, zumal beim stricken beide Hände gebraucht werden.

Mein Mann ist übrigens auch Linkshänder, und wenn er die Haustechnik verkabelt, kann er das auch nicht andersrum machen. :wink:
Gruß Hotline

UFOQueen
Beiträge: 276
Registriert: 22.12.2010 18:01

Re: Stricken lernen für Linkshänder

Beitrag von UFOQueen » 14.11.2021 21:48

Falls es doch linkshändig sein soll:

Diese Frau hat diverse Videos https://www.youtube.com/channel/UCs8T-a ... iIw/videos
Sie klemmt Fadenende nicht zwischen kleinem und Ring-Finger ein, aber sonst ist alles spiegelverkehrt.

Einige grundlegende Videos von eliZZZa / nadelspiel https://www.youtube.com/c/Nadelspiel-by ... %C3%A4nder

Vielleicht hilfts ja, falls das mit dem rechtshändig lernen nicht so flutscht.

Einfach mal auf youtube gehen und nach " stricken linkshändig" suchen, oder wenn englisch ne option ist "left-handed knitting".

Viel Erfolg
UFOQueen

Zusanna
Beiträge: 10
Registriert: 15.08.2021 15:59

Re: Stricken lernen für Linkshänder

Beitrag von Zusanna » 19.11.2021 22:31

Hallo UFOQueen und Knäuel,

Eure beiden Beiträge, bzw Link-Hinweise waren richtig super. Hierfür soll ich auch von Frauke einen ganz lieben Dank aussprechen. Die Junge Dame hat sich die Links und Beiträge die letzten Tage angesehen und das kommende Wochenende für ihren Ersteinstieg in die Welt der Maschen bei uns reserviert. Ich bin schon sehr gespannt, wie weit wir kommen. Meine Freundin wünscht sich jedenfalls schon jetzt, wir hätten dieses Thema nie aufgegriffen. Frauke ist mit Fragen und Ideen jedenfalls nicht zu bremsen.
Auch an alle anderen aus dieser Runde geht unser Dank für die vielen Ideen und Anregungen zu diesem Thema. Es war spannend die unterschiedlichen Ansichten zu verfolgen. Wir halten Euch informiert.

Grüße Zusanna

Antworten