Masche von Hilfsnadel und Nadel zusammenstricken

"Wie stricke ich...?"

Moderatoren: Moderator Marie, Moderator Karina, Moderator Claudia

Antworten
conny2711
Beiträge: 33
Registriert: 09.03.2010 11:22

Masche von Hilfsnadel und Nadel zusammenstricken

Beitrag von conny2711 » 07.10.2018 18:17

Hallo liebe Strick-Profis,

bekomme gerade beim Stricken ne Krise: Für eine Raglan-Armschäge, die Rippen enthält, soll ich jeweils an der rechten Seite (links ist dann gegengleich) "zwei Maschen nach hinten auf Hilfsnadel legen und jeweils eine von Hilfsnadel und eine von Nadel rechts zusammenstricken", wobei ich allerdings zuerst in die Masche von der Hilfsnadel einstecken soll und dann die von der Nadel, damit es nach links ausgerichtet ist.
Das krieg ich einfach nicht hin (...ohne mir die Finger zu brechen...). Wenn ich zum Rechtsstricken doch zuerst von vorne in die Masche der Hilfsnadel einsteche, wie komme ich dann noch von vorne in die Masche der Nadel, um den Faden durch beide zu befördern?

Viele Grüße

Benutzeravatar
Tigerface
Beiträge: 13841
Registriert: 28.02.2008 19:02
Kontaktdaten:

Re: Masche von Hilfsnadel und Nadel zusammenstricken

Beitrag von Tigerface » 07.10.2018 18:28

kann es sein, dass es rechts verschraenkt heissen soll?
in dem fall wuerde ich die Masche der Hilfsnadel, die mit der naechsten M vom Strickstueck zusammengestrickt werden soll, auf die linke Nadel nehmen. Dann mit der rechten Nadel wie zum linksstricken einstechen bis durch die zweite M durch und so zusammenstricken.
Ich bin nicht sicher,ob ich dich richtig verstanden habe?
Ignoranz tötet!

Streite niemals mit dummen Menschen. Sie ziehen dich auf ihr Niveau und schlagen dich mit Erfahrung!

conny2711
Beiträge: 33
Registriert: 09.03.2010 11:22

Re: Masche von Hilfsnadel und Nadel zusammenstricken

Beitrag von conny2711 » 07.10.2018 18:32

Dort steht "re. zusammenstricken", also nix von verschränkt, andere Abnahmen haben den Hinweis verschränkt, aber hier nicht.
Gibt es ne Möglichkeit die Maschen irgendwie so auf die linke Nadel zu sortieren, dass es vielleicht einfacher wird? Aber dennoch richtig betont aussieht?

Benutzeravatar
Erftmoni
Beiträge: 17
Registriert: 02.09.2018 10:10
Wohnort: Erftstadt

Re: Masche von Hilfsnadel und Nadel zusammenstricken

Beitrag von Erftmoni » 07.10.2018 18:39

Hallo Conny,

kannst Du einen Link zu der Anleitung einstellen oder sagen wo die Anleitung her ist?

Vielleicht hat ja jemand die Anleitung zur Hand, dann kann man meistens besser helfen.
LG Monika

conny2711
Beiträge: 33
Registriert: 09.03.2010 11:22

Re: Masche von Hilfsnadel und Nadel zusammenstricken

Beitrag von conny2711 » 07.10.2018 18:42

...hier der Link zum Pullover

www.junghanswolle.de/stricken-haekeln/s ... _WECHSEL=1

Anleitung 398/7 aus Katalog von 2017/18

Benutzeravatar
Katzenliese
Beiträge: 3610
Registriert: 06.05.2007 18:54
Wohnort: München

Re: Masche von Hilfsnadel und Nadel zusammenstricken

Beitrag von Katzenliese » 07.10.2018 18:44

Liebe Conny,

soll das eine Art Zopf werden ?
Weil man normal bei Raglanabnahmen eigentlich keine Hilfsnadel benötigt.

Liebe Grüße
Caro
"Auch wenn es gelänge, die Tiere vor uns zu schützen, wir hätten nichts erreicht. Erst wenn es gelingt, die Tiere nicht mehr schützen zu müssen, sind wir am Ziel. Dann haben wir etwas verändert: UNS !"
Zitat von Michael Aufhauser

conny2711
Beiträge: 33
Registriert: 09.03.2010 11:22

Re: Masche von Hilfsnadel und Nadel zusammenstricken

Beitrag von conny2711 » 07.10.2018 18:46

Hallo Caro, genau richtig, es beginnt mit einem Zopf, der geht dann in Rippen über und dabei wird betont abgenommen...

conny2711
Beiträge: 33
Registriert: 09.03.2010 11:22

Re: Masche von Hilfsnadel und Nadel zusammenstricken

Beitrag von conny2711 » 07.10.2018 18:55

...vielleicht hat ja ein Strickprofi hier den Pullover auch gefertigt und kann helfen...ich wundere mich gerade auch schon warum mit der Hilfsnadel gearbeitet werden soll?! Es ist nur ein Zopf zu Beginn der Strickschrift zu arbeiten, danach sind es nur noch Rippen. Eigentlich braucht man dann doch keine Hilfsnadel oder kann es noch einen anderen Grund geben?

Benutzeravatar
Erftmoni
Beiträge: 17
Registriert: 02.09.2018 10:10
Wohnort: Erftstadt

Re: Masche von Hilfsnadel und Nadel zusammenstricken

Beitrag von Erftmoni » 07.10.2018 18:58

Ich lege die Maschen in so einem Fall immer zusammen auf eine Nadel.
Also in Deinem Fall eine Masche vom Strickstück und eine Masche von der Hilfsnadel, dann wieder eine Masche vom Strickstück und eine Masche von der Hilfsnadel. So funktioniert das Zusammenstricken viel besser!
LG Monika

Benutzeravatar
Katzenliese
Beiträge: 3610
Registriert: 06.05.2007 18:54
Wohnort: München

Re: Masche von Hilfsnadel und Nadel zusammenstricken

Beitrag von Katzenliese » 07.10.2018 19:13

*grübel*

Liebe Grüße
Caro
"Auch wenn es gelänge, die Tiere vor uns zu schützen, wir hätten nichts erreicht. Erst wenn es gelingt, die Tiere nicht mehr schützen zu müssen, sind wir am Ziel. Dann haben wir etwas verändert: UNS !"
Zitat von Michael Aufhauser

conny2711
Beiträge: 33
Registriert: 09.03.2010 11:22

Re: Masche von Hilfsnadel und Nadel zusammenstricken

Beitrag von conny2711 » 10.10.2018 08:24

Hallo liebe Strick-Profis,

also, ich habe nochmal ein wenig ausgetestet und habe die Tipps von Tigerface und Monika in Kombination umgesetzt. Maschen auf die linke Nadel nehmen und dann jeweils die zwei Maschen re. verschränkt abstricken - das scheint zu klappen und die Finger freuen sich auch!

Vielen Dank also für Eure Hilfe und Tipps....

Viele Grüße

Benutzeravatar
Erftmoni
Beiträge: 17
Registriert: 02.09.2018 10:10
Wohnort: Erftstadt

Re: Masche von Hilfsnadel und Nadel zusammenstricken

Beitrag von Erftmoni » 10.10.2018 13:46

Super, Conny, das freut mich!
LG Monika

Antworten