A Linie häkrln

"Wie stricke ich...?"

Moderatoren: Moderator Marie, Moderator Karina, Moderator Claudia

Antworten
Benutzeravatar
Anna Maria
Beiträge: 123
Registriert: 05.09.2014 15:18

A Linie häkrln

Beitrag von Anna Maria » 18.07.2018 15:54

Hallo Ihr Lieben,

Ich brauche mal wieder Hilfe von Euch. Ich möchte mit ein Sommertop häkel, mit einer schönen Borte unten und überhängenden Schultern oder ärmellos, das überlege ich mir noch.

Das Problem ist ein anderes, die Börse ist schön Division, wie ich es liebe und auch gut zu häkeln nun ist die Breite aber 75cm und ich bräuchte nach oben hin nur 65 bei der Taille weniger, dem entsprechend möchte ich gerne Maschen abnehmen, aber "sanft" ich weiss nicht ob das der richtige Ausdruck ist, ich meine so A-linnienmäßig versteht Ihr.?

Also in welcher Höhe fange ich an und i welchen Abständen.

Zdas Top soll so 60 cm lang werden , ich denke Tunika wäre der Richtigere Ausdruck

Über Eure Hilfe würde 7ch mich sehr freuen

DANKESCHÖN SCHON MAL
Liebe Grüße
Anna Maria

Benutzeravatar
ähem
Beiträge: 585
Registriert: 27.06.2017 21:13
Wohnort: Erde in Mondnähe mit Blick zur Sonne

Re: A Linie häkrln

Beitrag von ähem » 19.07.2018 17:35

Hallo Anna Maria

Rechne dir aus, wieviele Maschen du insgesamt abnehmen mußt. Wenn du je Abnahmereihe am Anfang und am Ende der Reihe eine Masche abnimmst, teilst du die Zahl der abzunehmenden Maschen durch Zwei. Dann weißt du, wieviele Abnahmereihen du brauchst.
Dann mußt du ausrechnen, wieviele Reihen du für das zu häkelnde Teil brauchst. Diese Zahl teilst du durch die Anzahl der Abnahmereihen + 1.
Das Ergebnis gibt an, in welchen Reihen du die Abnahmen vornehmen mußt, damit sich eine gleichmäßige A-Linie ergibt.

Beispiel: Gesamtreihenzahl 15, Zahl der Abnahmereihen 2,
15 : 3 = 5
ergibt in der 5. Reihe die 1. Abnahme, in der 10. Reihe die 2. Abnahme
Es grüßt Ähem

Ich stricke, also bin ich!

Benutzeravatar
Hotline
Beiträge: 9757
Registriert: 25.08.2005 09:02
Wohnort: Südhessen

Re: A Linie häkrln

Beitrag von Hotline » 20.07.2018 14:16

Hallo Anna Maria,

ganz sicher bin ich nicht, was genau dein Problem ist. Du hast deine Frage bei "Strick-Technik spezial" eingestellt, aber du willst häkeln? Ich würde an deiner Stelle das Top bzw. die Tunika in Runden von oben nach unten häkeln, nach dieser Methode

https://www.garnstudio.com/pattern.php?id=6916&cid=9

Dann kannst du zwischendrin anprobieren und die Passform anpassen.
Gruß Hotline

Benutzeravatar
ähem
Beiträge: 585
Registriert: 27.06.2017 21:13
Wohnort: Erde in Mondnähe mit Blick zur Sonne

Re: A Linie häkrln

Beitrag von ähem » 20.07.2018 17:08

Hotline hat geschrieben:
20.07.2018 14:16
Du hast deine Frage bei "Strick-Technik spezial" eingestellt, aber du willst häkeln?
Hallo Leute

Häkeln bei Stricken ein zu sortieren ist wohl in Ordnung. In Katalogen ist sehr oft von Häkelstrick, Strickpulli in Häkeloptik oder was mich neulich zum Lachen gebracht hat, ein Häkelpulli im Lochstickmuster, die Rede. Wenn das kein Unsinn ist, kann man eine Häkelfrage auch unter "Stricktechnik" stellen. :mrgreen:
Es grüßt Ähem

Ich stricke, also bin ich!

Benutzeravatar
Anna Maria
Beiträge: 123
Registriert: 05.09.2014 15:18

Re: A Linie häkrln

Beitrag von Anna Maria » 20.07.2018 20:44

Guten Abend vielen Dank, für die Anteworten
@Hotline, ja das stimmt, macht der Gewohnheit, kommt noch aus meinen Strickzeiten. Aber Dankeschön für die Anleitung

@ähem...das ist ja gut, das werde ich ausprobieren und ggbf Hilfe schreien , wenn ich nicht weiterkomme.

Einen schönen Abend noch an Euch Beide
Liebe Grüße
Anna Maria

Benutzeravatar
Verstrickung
Beiträge: 2399
Registriert: 01.07.2016 22:31

Re: A Linie häkrln

Beitrag von Verstrickung » 21.07.2018 10:10

Hallo Hotline :) hab' ich mir gleich abgespeichert, tolles Häkelmodell ,
LG Brigitte

Benutzeravatar
Hotline
Beiträge: 9757
Registriert: 25.08.2005 09:02
Wohnort: Südhessen

Re: A Linie häkrln

Beitrag von Hotline » 22.07.2018 10:09

Oh, da war ich mal wieder Virenschleuder! Ja, ich finde das Modell hat was. Wenn man in Runden häkelt, ergibt das für meinen Geschmack ein schöneres Maschenbild. Das Modell gibt es auch als Jacke, aber da geht in Runden häkeln ja nicht. Die finde ich aber auch schön.
Gruß Hotline

Benutzeravatar
Anna Maria
Beiträge: 123
Registriert: 05.09.2014 15:18

Re: A Linie häkrln

Beitrag von Anna Maria » 30.07.2018 16:37

Hallo Ihr Lieben,
Und ein besonderes Hallo an ähem,
Ich habe es ausprobiert und es ist ganz YPfantastisch.
Man soll es nicht glauben alles hat 'was mit Mathematik , sprich Logik zu tun.

Ich habe mich vor Deine Erklärung gesetzt, und Schritt für Schritt nachvollzogen was der Erfinder hier gemeint hat.

NOCH EINMAL VIELEN DANK ÄHEM
Liebe Grüße
Anna Maria

Benutzeravatar
ähem
Beiträge: 585
Registriert: 27.06.2017 21:13
Wohnort: Erde in Mondnähe mit Blick zur Sonne

Re: A Linie häkrln

Beitrag von ähem » 30.07.2018 16:50

Hallo Anna Maria

Ich freue mich über deine Rückmeldung und darüber, daß es geklappt hat.
Es grüßt Ähem

Ich stricke, also bin ich!

Antworten