Nochmal Frage zu englischer Erklärung

"Wie stricke ich...?"

Moderatoren: Moderator Marie, Moderator Karina, Moderator Claudia

Antworten
heide0271888y
Beiträge: 1602
Registriert: 13.09.2006 10:55
Wohnort: Vogtland

Nochmal Frage zu englischer Erklärung

Beitrag von heide0271888y » 10.01.2018 11:42

Hallo, ihr Lieben,

ich habe noch ein tolles Muster für meine Temperatur- Decke entdeckt und bin mir nicht sicher, ob ich die Erklärung zu "knit1 in the row below" richtig verstanden habe.

Ich würde die Masche einfach eine Reihe tiefer einstechen und normal stricken.

Ich hab den Text mal reinkopiert:
All three of these stitch patterns use the technique of “knitting into the row below.” Here’s how to do it…

Insert the right needle into the center of the stitch below the first stitch on the left needle. The place to insert the right needle is indicated below by the arrow. (da ist ein Bild)

Now knit as normal, bringing the working yarn around the right needle in a counter clockwise direction and pulling through a stitch. When you allow the stitch to fall off the left needle, it will actually be two stitches: the one from the previous row and the one from the row before that. It may feel like you’re doing something dreadfully wrong, but if you’ve properly inserted the right needle, then all will be well!


Mich irritiert so viel Text und ich befürchte, dass es nicht einfach nur "eine Reihe tiefer einstechen und abstricken" ist.


Danke für eure Hilfe, Heide.
Der beste Weg, zur Vollkommenheit zu gelangen, ist, sich in kleinen Dingen alle Mühe zu geben.
Mary Ward

Benutzeravatar
Tigerface
Beiträge: 13339
Registriert: 28.02.2008 19:02
Kontaktdaten:

Re: Nochmal Frage zu englischer Erklärung

Beitrag von Tigerface » 10.01.2018 11:54

"Mit der Kirche ums Dorf herum" erklaert.

Ja so sehe ich das auch: einfach in die Reihe tiefer einstechen, bzw was als tiefgestochene Masche bezeichnet wird.
Ignoranz tötet!

Ich wuensche niemandem etwas Boeses. Ich wuensche lediglich einigen Menschen, sie wuerden sich selbst begegnen.

heide0271888y
Beiträge: 1602
Registriert: 13.09.2006 10:55
Wohnort: Vogtland

Re: Nochmal Frage zu englischer Erklärung

Beitrag von heide0271888y » 10.01.2018 12:02

Oh mann,

Ich dank dir wie verrückt. manchmal machens sies aber auch kompliziert.


Winkeee, Heide.
Der beste Weg, zur Vollkommenheit zu gelangen, ist, sich in kleinen Dingen alle Mühe zu geben.
Mary Ward

Benutzeravatar
Tigerface
Beiträge: 13339
Registriert: 28.02.2008 19:02
Kontaktdaten:

Re: Nochmal Frage zu englischer Erklärung

Beitrag von Tigerface » 10.01.2018 12:17

naja vielleicht auch speziell fuer Anfaener: Das sieht etwas merkwuerdig aus, aber wenn du es ganz bestimmt so machst, wie ich dir das erklaere, dann ist das wirklich richtig, das wirst du dann sehen.

Oder: stich in die gleiche Masche in der Reihe darunter ein.
Ignoranz tötet!

Ich wuensche niemandem etwas Boeses. Ich wuensche lediglich einigen Menschen, sie wuerden sich selbst begegnen.

Benutzeravatar
knittingdaisy
Beiträge: 1564
Registriert: 20.09.2011 09:44
Wohnort: südlich von Heidelberg

Re: Nochmal Frage zu englischer Erklärung

Beitrag von knittingdaisy » 10.01.2018 13:16

Hallo Heide,

"die Masche einfach eine Reihe tiefer einstechen und normal stricken" ist genau das, was gemeint ist.
Es ist halt, wie Tigerface schon schrieb, für unsichere Anfänger ausführlich erklärt.
Das findet man in amerikanischen Anleitungen öfters.

Viel Spaß beim Stricken der Decke!

Viele Grüße,
Gundula

heide0271888y
Beiträge: 1602
Registriert: 13.09.2006 10:55
Wohnort: Vogtland

Re: Nochmal Frage zu englischer Erklärung

Beitrag von heide0271888y » 10.01.2018 13:32

Danke, Gundula ;-))
Der beste Weg, zur Vollkommenheit zu gelangen, ist, sich in kleinen Dingen alle Mühe zu geben.
Mary Ward

Antworten