haken am Spinnrad???? Hilfe

Moderator: moderator_eva

Antworten
etrosi
Beiträge: 761
Registriert: 01.10.2007 19:52
Wohnort: oberberg

haken am Spinnrad???? Hilfe

Beitrag von etrosi » 27.11.2014 15:24

Bild


Bild

Weiß jemand von Euch, für was diese Haken sind?? :?:
Finde keine Erklärung :(
Viele liebe Grüsse Rosi

Benutzeravatar
Beyenburgerin
Beiträge: 2861
Registriert: 08.10.2007 15:38
Wohnort: Wuppertal
Kontaktdaten:

Re: haken am Spinnrad???? Hilfe

Beitrag von Beyenburgerin » 27.11.2014 16:34

Das Spinnrad ist vermutlich zweifädig. Es sei denn, es hat eine zusätzliche Flügelbremse. Derzeit ist aber nur ein einfacher Riemen drauf. Wenn man den Antriebsriemen über den Wirtel legen würde, können man die Haken für eine Bremsschnur aus Gummi verwenden.

LG Brigitte
Grüße aus dem Woll-Bergischen Brigitte
Fotos: http://www.flickr.com/photos/37598471@N00/
Blog: http://beyenburgerin.wordpress.com/

etrosi
Beiträge: 761
Registriert: 01.10.2007 19:52
Wohnort: oberberg

Re: haken am Spinnrad???? Hilfe

Beitrag von etrosi » 27.11.2014 18:03

ja ich hatte es auch als zweifädriges laufen, nur dann zieht es den Faden nicht ein. Wie soll ich denn den Gummi legen?
Viele liebe Grüsse Rosi

Benutzeravatar
Basteline
Beiträge: 10185
Registriert: 16.10.2008 15:52
Wohnort: NRW/nahe Köln

Re: haken am Spinnrad???? Hilfe

Beitrag von Basteline » 27.11.2014 18:45

Wenn das Rad als zweifädige nicht einzieht, hast du mal nahcgeshcaut, ob die beiden Wirtel unterschiedlich tiefe Rillen ahben?
Wenn sie gkeich groß sind dann kann es nicht einziehen.
Und solche Haken habe ich an meinem 2-fädigen Peterle auch angebracht.
Dann links eine kleine Spiral-Zug-Feder eingehängt, eine dünne Nylonschnur an der Feder angeknotet. Die Schnur über den Spulenwirtel gelegt und auf der anderen Seite auch eine Feder angeknotet. Diese Feder hat noch ein 2. Ende mit Öse und da kommt dann der 2. Nylonfaden dran. Den befestige ich vorne an einer Stelle mit einem kleinen Knebel. Somit habe ich eine schöne Spulenbremse.
Mit Gummi habe ich es noch nicht ausprobiert, weil man dann doch sicherlich schlecht nachspannen kann. Da würee ich einen Hutgummi nehme und ihn an den beiden Haken anknoten und über den Spulenwirtel legen.
Liebe Grüße
Basteline

etrosi
Beiträge: 761
Registriert: 01.10.2007 19:52
Wohnort: oberberg

Re: haken am Spinnrad???? Hilfe

Beitrag von etrosi » 27.11.2014 19:08

und dann mit der Bremse zweifädrig arbeiten?
Viele liebe Grüsse Rosi

Benutzeravatar
Basteline
Beiträge: 10185
Registriert: 16.10.2008 15:52
Wohnort: NRW/nahe Köln

Re: haken am Spinnrad???? Hilfe

Beitrag von Basteline » 27.11.2014 19:18

etrosi hat geschrieben:und dann mit der Bremse zweifädrig arbeiten?
Nein!!
Das wäre dann ein Spulengebremstes Rad.
Der Antrieb geht über den Flügelwirtel und die Bremse über die Spule.

Oder aber als 2-fädiges Rad, und dafür müssen die beiden Wirtel unterschiedlich tiefe Rillen haben, wenn gkleiche Rillentief ist= dann kein Einzug.
Also entweder oder!!

Ich habe dir mal ein Bild rausgesucht, von vor 2 Jahren. Da hatte ich das mit einer Kueglschreiberfeder ausprobiert. :lol:
Aber inzwischen sind 2 Federn dran, wie beim Ashford. und wie ich es dir iben beschrieben habe.


Bild
Liebe Grüße
Basteline

etrosi
Beiträge: 761
Registriert: 01.10.2007 19:52
Wohnort: oberberg

Re: haken am Spinnrad???? Hilfe

Beitrag von etrosi » 27.11.2014 19:35

ah lieben dank, habe gerade ausprobiert . habe aber die bremse über den hinteren Wirtel laufen lassen geht und jetzt gehe ich mal und probiere am Spulenwirtel

Vielen herzlichen dank
Viele liebe Grüsse Rosi

etrosi
Beiträge: 761
Registriert: 01.10.2007 19:52
Wohnort: oberberg

Re: haken am Spinnrad???? Hilfe

Beitrag von etrosi » 27.11.2014 19:50

also am Spulenwirtel geht es nicht.
Aber am hinteren , hauptsache es geht.

Liebe Dank für eure Hilfe
Viele liebe Grüsse Rosi

Benutzeravatar
Basteline
Beiträge: 10185
Registriert: 16.10.2008 15:52
Wohnort: NRW/nahe Köln

Re: haken am Spinnrad???? Hilfe

Beitrag von Basteline » 27.11.2014 19:52

:lol: :lol:
Das gibts gar nicht, da hast du eine neue konstruktion. Ist ja dann eine Flügelbremse.
Liebe Grüße
Basteline

etrosi
Beiträge: 761
Registriert: 01.10.2007 19:52
Wohnort: oberberg

Re: haken am Spinnrad???? Hilfe

Beitrag von etrosi » 27.11.2014 19:57

:D :D nochmals probiert und es geeeeeeeht. Jipii und wie das läuft :P :P :P :P
Viele liebe Grüsse Rosi

Antworten