Wie spinne ich bunt?

Moderator: moderator_eva

Antworten
Benutzeravatar
Ururmel
Beiträge: 423
Registriert: 21.05.2006 18:52
Wohnort: Ruhrgebiet

Wie spinne ich bunt?

Beitrag von Ururmel » 01.01.2014 12:47

Hallo Fories,

hoffe Ihr seid alle gut reingerutscht...

Ich wollte gestern ein neues Spinnprojekt starten und bin erstmal gescheitert.

Ich habe hier Wolle - gaaanz viele Farben und von jeder Farbe so ca. 1m Kammzug Merinowolle - von der Wollfabrik Mönchengladbach - war mal ein Geschenk an mich und ich finde es auch toll...

Kardiermaschine habe ich nicht - es muss ohne gehen...

Angefangen habe ich gestern indem ich sie mir regenbogenmäßig angeordnet habe und jeweils eine Flocke der Länge nach rausgezupft habe.... Das ist aber ziemlich unentspannend und der Farbwechsel war auch zu kurz - es macht keinen Spaß und ich habe den Eindruck, dass die Wolle zu zerrupft ist - also die Fäden sich eventuell nicht richtig ineinander verhaken können. Das kann aber auch Einbildung sein und an der Beschaffenheit der Wolle liegen.

Bislang habe ich nur einfarbig gesponnen - oder auch aus einem bunten Kammzug und dann eventuell mit einer zweiten Farbe verzwirnt - was auch immer gut gelungen ist - meiner Meinung nach.

Soll ich harlekinmäßig bunt spinnen oder lieber Ton in Ton zuordnen...

Navajozwirnen kann ich noch nicht - also habe es noch nicht gemacht...

Kammzüge teilen und wenn ja wie?

Liebe Grüße

Ururmel

Bild
Zuletzt geändert von Ururmel am 01.01.2014 13:44, insgesamt 1-mal geändert.
Bild

hobbes_tiggar
Beiträge: 182
Registriert: 27.09.2013 10:00

Re: Wie spinne ich bunt?

Beitrag von hobbes_tiggar » 01.01.2014 13:12

bei meinem ersten bunten Spinnen hab ich mir auch immer die KAmmzüge nach den Faarben zerteilt und immer
ein etwa 10cm langes Stück nach dem abderen versponnen.. da übt man das Ansetzen

Bild

Bild
viele Grüße Helga und die Zottelbaeren

Bild

http://helgas-zottelbaeren.blogspot.com

Benutzeravatar
Ururmel
Beiträge: 423
Registriert: 21.05.2006 18:52
Wohnort: Ruhrgebiet

Re: Wie spinne ich bunt?

Beitrag von Ururmel » 01.01.2014 13:17

Danke für Deine Antwort und sogar mit Foto... *freufreu*

Also war ich auf dem richtigen Weg...

Vielleicht muss ich die "Flocken" einfach länger zupfen und mich überraschen lassen...
Bild

hobbes_tiggar
Beiträge: 182
Registriert: 27.09.2013 10:00

Re: Wie spinne ich bunt?

Beitrag von hobbes_tiggar » 01.01.2014 13:22

du mußt nur bedenken das du es ja noch verzwirnen mußt

also amch die übergänge , bzw die einzelnen Farbabschnitte nicht zu kurz
am ebsten verwirnt man dann NAvajo und da wird ja dann jede Farbe nur ein drittel so lang,..
viele Grüße Helga und die Zottelbaeren

Bild

http://helgas-zottelbaeren.blogspot.com

Benutzeravatar
Basteline
Beiträge: 10241
Registriert: 16.10.2008 15:52
Wohnort: NRW/nahe Köln

Re: Wie spinne ich bunt?

Beitrag von Basteline » 01.01.2014 13:34

Auch von mir ein frohes neues Jahr und viel zu spinnen. :D
Urmel, magst du deinen Frage und du hobbes_tiggar deine Antwort in unseren SpinnfragenThread einstellen/hineinkopieren?
viewtopic.php?f=40&t=41408&start=340
Denn irgendwann hat der Nächste das gleiche Problem und stellt diese Frage noch einmal, und da wäre es doch schön, wenn alle Fragen und die dazugehörenden Antworten in eine gesammelten Bereich jederzeit auffindbar und abrufbar sind.
Lieben Dank dafür. :D
Liebe Grüße
Basteline

Benutzeravatar
Ururmel
Beiträge: 423
Registriert: 21.05.2006 18:52
Wohnort: Ruhrgebiet

Re: Wie spinne ich bunt?

Beitrag von Ururmel » 01.01.2014 13:40

Basteline, hab ich rüberkopiert - nur Eure Antworten fehlen dann ja noch...

Müsste eigentlich ein Admin machen - oder Ihr kopiert Eure auch rüber...

Ich wollte noch ein Foto anhängen - muss aber erstmal gucken, wie das geht :oops:
Bild

Benutzeravatar
Basteline
Beiträge: 10241
Registriert: 16.10.2008 15:52
Wohnort: NRW/nahe Köln

Re: Wie spinne ich bunt?

Beitrag von Basteline » 01.01.2014 14:01

Jo!
Helga ist aber bestimmt so nett und kopiert ihren Beitrag auch rüber. Denn alles an ERfahrugnen hilft uns und den Nächsten weiter. :D
Liebe Grüße
Basteline

Benutzeravatar
Ururmel
Beiträge: 423
Registriert: 21.05.2006 18:52
Wohnort: Ruhrgebiet

Re: Wie spinne ich bunt?

Beitrag von Ururmel » 01.01.2014 14:29

Habe gerade meine erste Navajoerfahrung gemacht :(

Damit war ich komplett überfordert...

Das Prinzip habe ich verstanden - aber ich habe eine zu schnelle Übersetzung eingestellt - eben noch vom Spinnen und das ganze sieht katastrophal aus...

Aber man muss ja mal anfangen...

Also muss ich erstmal ein Garn spinnen, womit ich dann üben kann...
Bild

Benutzeravatar
Basteline
Beiträge: 10241
Registriert: 16.10.2008 15:52
Wohnort: NRW/nahe Köln

Re: Wie spinne ich bunt?

Beitrag von Basteline » 01.01.2014 15:22

habe dir im Fragethread geantwortet....
Liebe Grüße
Basteline

Antworten