gesucht: Spinnrad, DT, bis 175€

Moderator: moderator_eva

Antworten
Benutzeravatar
Lotta
Beiträge: 1156
Registriert: 16.06.2008 13:08

gesucht: Spinnrad, DT, bis 175€

Beitrag von Lotta » 29.12.2013 18:39

Unsere Spinngruppe vergrößert sich gerade wieder und um die Wartezeit bis zur Lieferung des neues Rades zu überbrücken, wird ein preisgünstiges Rad gesucht.

Stil: Doppeltritt, eher rustikal, gerne Holz, also kein Scheibenrad von Louet oder Bliss, Preis max. 175€. Es sollte ohne größere Reparaturen einsatzfähig sein.

Danke für Eure Angebote :)

Benutzeravatar
Little Witch
Beiträge: 2552
Registriert: 12.01.2011 22:31
Wohnort: Niedersachsen

Re: gesucht: Spinnrad, DT, bis 175€

Beitrag von Little Witch » 29.12.2013 18:42

Viele Grüße Bild
Kerstin

Benutzeravatar
Lotta
Beiträge: 1156
Registriert: 16.06.2008 13:08

Re: gesucht: Spinnrad, DT, bis 175€

Beitrag von Lotta » 29.12.2013 18:54

Danke :D , da sind wir schon dran, es läuft die Anfrage wegen Versand.
Ein bissel "holziger" und weniger modern wäre halt schöner... das Auge spinnt ja auch mit. Bestellt hat sie ein Henkys, Lieferung ca. September 2014.

Benutzeravatar
avera
Beiträge: 1595
Registriert: 10.07.2011 19:32
Wohnort: Kreis Göppingen

Re: gesucht: Spinnrad, DT, bis 175€

Beitrag von avera » 29.12.2013 19:15

Naja , da es eh nur ein Übergangskauf ist ,
darfs doch auch das Kiwi sein ,
wobei ich meins echt liebhabe .

Es lässt sich dannach , sicher wieder gut , weiter geben
Bild

michele2909
Beiträge: 1656
Registriert: 11.09.2011 15:13

Re: gesucht: Spinnrad, DT, bis 175€

Beitrag von michele2909 » 29.12.2013 19:31

ansonsten hier:
ein Malottke - ähnlich dem Henkys - schönes geduldiges Rad,
welches auch gerne später weiterreisen kann. ;)
Allerdings 100,00 Eur teurer :oops:
Sei anders als andere, denn alle andern gibt es schon!
liebe Grüße sendet´s Michele
Guckt mal vorbei: http://www.echt-michele.de

Benutzeravatar
Lotta
Beiträge: 1156
Registriert: 16.06.2008 13:08

Re: gesucht: Spinnrad, DT, bis 175€

Beitrag von Lotta » 29.12.2013 19:42

Das Kiwi ist schon ein gutes Arbeitsrad und in der engeren Wahl. Und ich vermute, sollte es das werden, dann wird das auch dauerhaft bleiben dürfen.

Das Malottke scheidet aus, weil die Tritte zu steil sind, das konnte sie schon zur Probe treten.

Benutzeravatar
Little Witch
Beiträge: 2552
Registriert: 12.01.2011 22:31
Wohnort: Niedersachsen

Re: gesucht: Spinnrad, DT, bis 175€

Beitrag von Little Witch » 29.12.2013 20:47

michele2909 hat geschrieben:ansonsten hier:
ein Malottke - ähnlich dem Henkys - schönes geduldiges Rad,
welches auch gerne später weiterreisen kann. ;)
Allerdings 100,00 Eur teurer :oops:
WO???
Viele Grüße Bild
Kerstin


Antworten