Alles zum Thema Rohwolle

Moderator: moderator_eva

Antworten
Benutzeravatar
Josephine2489
Beiträge: 896
Registriert: 22.10.2012 20:42

Re: Alles zum Thema Rohwolle

Beitrag von Josephine2489 » 25.06.2014 18:52

Basteline hat geschrieben:Ich hatte ja 3 Vliese in Euskirchen Kuchenheim gekauft.
Ich habe es diese Jahr leider verpasst, an dem Sonntag waren soooo viele Termine auf einmal, da ist mir der, obwohl ich mich ein ganzes Jahr drauf gefreut habe, total untergegangen... :cry: Bin immer noch traurig deswegen :cry: :cry: :cry: ....

@Lille: Sehr schön, vor allem die Seide glänzt so schön! :D

Benutzeravatar
Basteline
Beiträge: 10163
Registriert: 16.10.2008 15:52
Wohnort: NRW/nahe Köln

Re: Alles zum Thema Rohwolle

Beitrag von Basteline » 25.06.2014 21:12

Das ist echt schade, denn dieses Jahr waren auf Grund des herrlichen Wetters, seeeehr viele Anbieter da gewesen, mit ganz tollem Sortimment.
Ich habe mich mit einer Bekannten den ganzen Tag dort aufgehalten, die Rohwolle gekauft, Kontakt zu einem netten Päärchen geknüpft, wo sich dann später herausstellte, dass die Zwartblessschafe haben. Und 3 Tage später bin ich in die Voreifel nach Scheuren gefahren und habe mir dort einen Sack von der frischen Schur geholt. Ganz dunkelbraun bis fast schwarz, wunderschön. :D
Liebe Grüße
Basteline

Benutzeravatar
Schwester_S64
Beiträge: 4072
Registriert: 09.02.2012 21:50
Wohnort: Frankfurt/M.

Re: Alles zum Thema Rohwolle

Beitrag von Schwester_S64 » 25.06.2014 22:50

Basteline hat geschrieben:Das ist echt schade, denn dieses Jahr waren auf Grund des herrlichen Wetters, seeeehr viele Anbieter da gewesen, mit ganz tollem Sortimment.
Ich habe mich mit einer Bekannten den ganzen Tag dort aufgehalten, die Rohwolle gekauft, Kontakt zu einem netten Päärchen geknüpft, wo sich dann später herausstellte, dass die Zwartblessschafe haben. Und 3 Tage später bin ich in die Voreifel nach Scheuren gefahren und habe mir dort einen Sack von der frischen Schur geholt. Ganz dunkelbraun bis fast schwarz, wunderschön. :D
*kicher* die frische Schur, naja, so ganz frisch bin ICH ja leider nicht mehr :wink:
Liebe Grüße
von Martina :-)
_______________________________
I never go out without my dragon ;-)

Benutzeravatar
Lille
Beiträge: 1482
Registriert: 07.01.2010 21:03
Wohnort: zwischen Köln und Frankfurt

Re: Alles zum Thema Rohwolle

Beitrag von Lille » 25.06.2014 23:57

Schwester_S64 hat geschrieben:
Basteline hat geschrieben:Das ist echt schade, denn dieses Jahr waren auf Grund des herrlichen Wetters, seeeehr viele Anbieter da gewesen, mit ganz tollem Sortimment.
Ich habe mich mit einer Bekannten den ganzen Tag dort aufgehalten, die Rohwolle gekauft, Kontakt zu einem netten Päärchen geknüpft, wo sich dann später herausstellte, dass die Zwartblessschafe haben. Und 3 Tage später bin ich in die Voreifel nach Scheuren gefahren und habe mir dort einen Sack von der frischen Schur geholt. Ganz dunkelbraun bis fast schwarz, wunderschön. :D
*kicher* die frische Schur, naja, so ganz frisch bin ICH ja leider nicht mehr :wink:

Schwester, das sind wir alle nicht mehr Bild

zurück zum Thema 'neue Schur' - Hast du noch was? brauchst du was? wollen wir etwas tauschen? :wink:

Benutzeravatar
Schwester_S64
Beiträge: 4072
Registriert: 09.02.2012 21:50
Wohnort: Frankfurt/M.

Re: Alles zum Thema Rohwolle

Beitrag von Schwester_S64 » 26.06.2014 09:30

Neee, ich hab noch die ganze Wolle von der gewaschenen von der ich dir was geschickt habe. Und dann auch noch Pommernschaf und Alpaka und, und, und.....momentan bin ich viel am Stricken und wenn ich spinne, dann meist die Mohring Kammzüge :D
Liebe Grüße
von Martina :-)
_______________________________
I never go out without my dragon ;-)

Benutzeravatar
Josephine2489
Beiträge: 896
Registriert: 22.10.2012 20:42

Re: Alles zum Thema Rohwolle

Beitrag von Josephine2489 » 26.06.2014 14:06

Basteline hat geschrieben:Das ist echt schade, denn dieses Jahr waren auf Grund des herrlichen Wetters, seeeehr viele Anbieter da gewesen, mit ganz tollem Sortimment.
Ich habe mich mit einer Bekannten den ganzen Tag dort aufgehalten, die Rohwolle gekauft, Kontakt zu einem netten Päärchen geknüpft, wo sich dann später herausstellte, dass die Zwartblessschafe haben. Und 3 Tage später bin ich in die Voreifel nach Scheuren gefahren und habe mir dort einen Sack von der frischen Schur geholt. Ganz dunkelbraun bis fast schwarz, wunderschön. :D
:cry: :cry: :cry: Noch trauriger.... Wenn ich etwas verpasse, dann immer richtig.....

Aber schön, dass ihr Spaß hattet!!! :D :D :D

Benutzeravatar
joniberta
Beiträge: 4741
Registriert: 28.12.2008 22:33
Wohnort: Oldenburg

Re: Alles zum Thema Rohwolle

Beitrag von joniberta » 26.06.2014 15:32

Oh, das hört sich alles ganz toll, aber auch nach viiiiel Arbeit an. Wie gut, dass ich im Moment eh schon nicht weiß, wo mir der Kopp steht, von daher werd ich grad auch nicht neidisch!
Liebe Grüße
Claudia
.......
und immer fein lächeln :)

Benutzeravatar
kuschel123456789
Beiträge: 1048
Registriert: 11.02.2012 15:53
Wohnort: Am Fuße der Schwäbischen Alb in der 5 Täler Stadt
Kontaktdaten:

Re: Alles zum Thema Rohwolle

Beitrag von kuschel123456789 » 07.07.2014 15:44

Ich hab da mal eine Frage, vielleicht kann mir jemand weiter helfen. :) :oops:
Gestern auf einem Flohmarkt habe ich einen halben blauen Sack voll " Wolly Lama " Rohwolle gekauft und bin mir jetzt nicht sicher wie/was ich damit machen muß bis ich sie verspinnen kann.
Die einzelnen Schritte so wie ich es machen möchteund weiss wären:
Waschen
Trocknen
Spinnen
Ist das so richtig oder kommen noch Arbeitsschritte dazwischen.
Bild

Grüßle Sabine

Benutzeravatar
Basteline
Beiträge: 10163
Registriert: 16.10.2008 15:52
Wohnort: NRW/nahe Köln

Re: Alles zum Thema Rohwolle

Beitrag von Basteline » 07.07.2014 21:33

Waschen
Trocknen Ich nehme an, dass sie - wie auch die Alpakawolle - erst noch kardiert werden muß, nach dem waschen. Spinnen
Meistens werden die Fasern vom Alpaka direkt versponnen, verzwirnt, gehaspelt und dann erst gewaschen. Aber ob das bei Lama auch so ist, weiß ich nicht, würde aber vermuten: ja.
Liebe Grüße
Basteline

Benutzeravatar
kuschel123456789
Beiträge: 1048
Registriert: 11.02.2012 15:53
Wohnort: Am Fuße der Schwäbischen Alb in der 5 Täler Stadt
Kontaktdaten:

Re: Alles zum Thema Rohwolle

Beitrag von kuschel123456789 » 08.07.2014 19:47

Basteline hat geschrieben:
Waschen
Trocknen Ich nehme an, dass sie - wie auch die Alpakawolle - erst noch kardiert werden muß, nach dem waschen. Spinnen
Meistens werden die Fasern vom Alpaka direkt versponnen, verzwirnt, gehaspelt und dann erst gewaschen. Aber ob das bei Lama auch so ist, weiß ich nicht, würde aber vermuten: ja.
Danke Dir für deine Antwort. Ich hab jetzt einfach mal angesponnen ohne vorher waschen,
die läuft sowas von toll ins Rad, fast von alleine :D
Hab das im Internet auch so gelesen, daß man Alpaka und Lama nicht erst waschen muß.
Denn sie enthalten kein oder nur sehr wenig WollFett.
Bild

Grüßle Sabine

Benutzeravatar
Lille
Beiträge: 1482
Registriert: 07.01.2010 21:03
Wohnort: zwischen Köln und Frankfurt

Re: Alles zum Thema Rohwolle

Beitrag von Lille » 22.06.2015 15:43

Ich war in Ostfriesland - habe meine Milchschafwolle (und bissl Alpaka) mitgenommen und dort kardieren lassen. Urlaub ist auch bei Schietwetter schön!
...und wenn man freundliche Kontakte knüpft, sich mit Wolle verwöhnt und in der warmen Stube sitzt, dann kann´s draußen ruhig stürmen und regnen

meine kardierten Batts wiegen meist so um die 30-40g - die folgenden 'Batts' sind etwas größer und schwerer :mrgreen:
insgesamt 2,5kg
Bild

mit einer Größe von mind. 1,80m x 2,00m
Bild

sieht toll aus, gell? 8) :D

Benutzeravatar
Little Witch
Beiträge: 2461
Registriert: 12.01.2011 22:31
Wohnort: Niedersachsen

Re: Alles zum Thema Rohwolle

Beitrag von Little Witch » 22.06.2015 16:13

G E I L :lol: :D
Viele Grüße Bild
Kerstin

Benutzeravatar
Basteline
Beiträge: 10163
Registriert: 16.10.2008 15:52
Wohnort: NRW/nahe Köln

Re: Alles zum Thema Rohwolle

Beitrag von Basteline » 22.06.2015 16:16

8)
So eine "Bettdecke" können wir bei dem heutigen, kalten Wetter echt gut gebrauchen. 8)
Sieht super aus!!!
Und ist nun alle Milchschafwolle kardiert? ...oder hast du noch was oder noch andere Fasern mitgebracht aus dem hohen Norden....? :lol:
Liebe Grüße
Basteline

Benutzeravatar
Schwester_S64
Beiträge: 4072
Registriert: 09.02.2012 21:50
Wohnort: Frankfurt/M.

Re: Alles zum Thema Rohwolle

Beitrag von Schwester_S64 » 22.06.2015 16:18

Basteline hat geschrieben:
Waschen
Trocknen Ich nehme an, dass sie - wie auch die Alpakawolle - erst noch kardiert werden muß, nach dem waschen. Spinnen
Meistens werden die Fasern vom Alpaka direkt versponnen, verzwirnt, gehaspelt und dann erst gewaschen. Aber ob das bei Lama auch so ist, weiß ich nicht, würde aber vermuten: ja.
Jep, das kenne ich auch so, Basteline. Aber neulich hat mal auf Facebook jemand Vergelcihsbilder gepostet. Alpaka vor dem Spinnen gewaschen und Alpaka erst im Strang gewaschen....da waren Welten dazwischen. Die im Strang sah richtig dreckig aus gegen die Andere. Ich bin am Überlegen, ob ich meine Baby Alpaka nicht auch vorher waschen werde.
Liebe Grüße
von Martina :-)
_______________________________
I never go out without my dragon ;-)

Benutzeravatar
Lille
Beiträge: 1482
Registriert: 07.01.2010 21:03
Wohnort: zwischen Köln und Frankfurt

Re: Alles zum Thema Rohwolle

Beitrag von Lille » 22.06.2015 20:53

Martina, ich rate dir erstmal nur wenige Gramm zu waschen! Ich hab es auch mal versucht, wollte wissen wie sich die Fasern verhalten.
Es ist sehr mühsam! Alpaka ist eben keine Wolle ;-)

schau mal hier sind vorher/nachher Fotos - ich behaupte meine Wolle ist sauber ;-)
Wenn sie verarbeitet ist, wird sie ja auch nochmal gewaschen, dann kommt sicherlich nochmal 'Dreck' raus
- macht aber m. E. viel weniger Mühe, als die Rohwolle zu waschen und zu kardieren

@ Little Witch
find ich auch :D

@Basteline
hab noch bissl Unkardiertes hier. Ich wollte nochmal hin und etwas kaufen, habe aber wegen des Wetters die Pläne umgeschmissen....
....aber ich fahre ja bald wieder hin 8)

Benutzeravatar
Basteline
Beiträge: 10163
Registriert: 16.10.2008 15:52
Wohnort: NRW/nahe Köln

Re: Alles zum Thema Rohwolle

Beitrag von Basteline » 22.06.2015 21:11

....aber ich fahre ja bald wieder hin 8)
.....ich habe deine geschenkte Menge fertig.... :wink: :lol:
sie ist so schön. :D
Liebe Grüße
Basteline

Benutzeravatar
Lille
Beiträge: 1482
Registriert: 07.01.2010 21:03
Wohnort: zwischen Köln und Frankfurt

Re: Alles zum Thema Rohwolle

Beitrag von Lille » 23.06.2015 09:50

Danke Basteline :D

Ich bin auch mächtig stolz auf diese 1A Ware - das war u.a. auch Thema beim Füttern der Kardiermaschine :D 8)

Benutzeravatar
Schwester_S64
Beiträge: 4072
Registriert: 09.02.2012 21:50
Wohnort: Frankfurt/M.

Re: Alles zum Thema Rohwolle

Beitrag von Schwester_S64 » 23.06.2015 18:12

Lille hat geschrieben:Martina, ich rate dir erstmal nur wenige Gramm zu waschen! Ich hab es auch mal versucht, wollte wissen wie sich die Fasern verhalten.
Es ist sehr mühsam! Alpaka ist eben keine Wolle ;-)

schau mal hier sind vorher/nachher Fotos - ich behaupte meine Wolle ist sauber ;-)
Wenn sie verarbeitet ist, wird sie ja auch nochmal gewaschen, dann kommt sicherlich nochmal 'Dreck' raus
- macht aber m. E. viel weniger Mühe, als die Rohwolle zu waschen und zu kardieren
Ok, ich werde es dann mal so machen wie du sagts mit der kleinen Menge. Ansonsten ist die Wolle ja eh dunkelbraun, da würde das auch nicht so auffallen, wenn sie nicht so ganz sauber wird *lach*
Liebe Grüße
von Martina :-)
_______________________________
I never go out without my dragon ;-)

Benutzeravatar
kuschel123456789
Beiträge: 1048
Registriert: 11.02.2012 15:53
Wohnort: Am Fuße der Schwäbischen Alb in der 5 Täler Stadt
Kontaktdaten:

Re: Alles zum Thema Rohwolle

Beitrag von kuschel123456789 » 24.06.2015 13:38

Ich hab von einer Bekannten das Fell von Ihrem Bobtail Hund bekommen.
Nass Filzen geht damit recht gut, nur gibt es keinen schönen Filz. Er ist recht grob und stachelig.
Hat von Euch schon mal jemand Hundefell/haar/wolle versponnen?
Geht das oder soll ich das lieber sein lassen?
Bild

Grüßle Sabine

Benutzeravatar
Schwester_S64
Beiträge: 4072
Registriert: 09.02.2012 21:50
Wohnort: Frankfurt/M.

Re: Alles zum Thema Rohwolle

Beitrag von Schwester_S64 » 24.06.2015 15:18

Meine Babyalpaka ist angekommen und soooooooooo kuschelig :D

Bild
Liebe Grüße
von Martina :-)
_______________________________
I never go out without my dragon ;-)

Antworten