Alles rund ums Färben

Moderator: moderator_eva

Antworten
Benutzeravatar
Beyenburgerin
Beiträge: 2860
Registriert: 08.10.2007 15:38
Wohnort: Wuppertal
Kontaktdaten:

Re: Alles rund ums Färben

Beitrag von Beyenburgerin » 30.04.2015 20:54

Ja, das verwendet man wie OE Farben.

LG Brigitte
Grüße aus dem Woll-Bergischen Brigitte
Fotos: http://www.flickr.com/photos/37598471@N00/
Blog: http://beyenburgerin.wordpress.com/

Nicki47
Beiträge: 15653
Registriert: 28.02.2011 19:13
Wohnort: Rappe

Re: Alles rund ums Färben

Beitrag von Nicki47 » 01.05.2015 06:57

Dankeschön ;)

Benutzeravatar
Beyenburgerin
Beiträge: 2860
Registriert: 08.10.2007 15:38
Wohnort: Wuppertal
Kontaktdaten:

Re: Alles rund ums Färben

Beitrag von Beyenburgerin » 07.01.2016 11:37

Ich habe das letzte Jahr sozusagen "ausgefärbt", einen Tag vor Silvester, weil ich noch Wolle zum Verschenken brauchte. Und da ich die Lösung so manchen Problems für das neue Jahr erhoffe, habe ich grün gefärbt, denn grün ist die Hoffnung.

Links Lincoln Wolle (Langwoller, superweich), Mitte hinten graue Corriedale überfärbt und rechts La Plata südamerikanische Wolle

Bild

Die Lincoln wolle ist so glänzend, dass sie auf dem Foto überstrahlt

Bild

Die Corriedale hat ein glückliches Geburtstagskind gefunden

Bild

LG Brigitte
Grüße aus dem Woll-Bergischen Brigitte
Fotos: http://www.flickr.com/photos/37598471@N00/
Blog: http://beyenburgerin.wordpress.com/

italia
Beiträge: 178
Registriert: 27.02.2011 19:49

Re: Alles rund ums Färben

Beitrag von italia » 07.01.2016 20:37

Brigitte mein Grün!!Ganz sicher hast Du mit den Ashford Farben gefärbt.
Ich habe die Luvotex da bekommt man auch dieses schöne Grün hin?
Wie schön ist diese Farbe.
Grüße
italia

Benutzeravatar
Beyenburgerin
Beiträge: 2860
Registriert: 08.10.2007 15:38
Wohnort: Wuppertal
Kontaktdaten:

Re: Alles rund ums Färben

Beitrag von Beyenburgerin » 08.01.2016 10:50

Ja, ich färbe mit Ashford Farben und habe als Basis für die Grüntöne Emerald/Smaragd genommen. Vorne links ist aber auch z.T. Teal/Türkis dabei.

LG Brigitte
Grüße aus dem Woll-Bergischen Brigitte
Fotos: http://www.flickr.com/photos/37598471@N00/
Blog: http://beyenburgerin.wordpress.com/

italia
Beiträge: 178
Registriert: 27.02.2011 19:49

Re: Alles rund ums Färben

Beitrag von italia » 05.02.2016 22:02

Färb niemand mehr?

Nicki47
Beiträge: 15653
Registriert: 28.02.2011 19:13
Wohnort: Rappe

Re: Alles rund ums Färben

Beitrag von Nicki47 » 05.02.2016 22:33

:mrgreen: doch bald, wenn es draussen wärmer wird oder besser trocken bleibt. Ich habe es nciht gerne, wenn ich Garn färbe und es in der Wohnung hängt

italia
Beiträge: 178
Registriert: 27.02.2011 19:49

Re: Alles rund ums Färben

Beitrag von italia » 05.02.2016 23:46

Fünf Tage, hat das bei mir gedauert in der Wohnung, bis alles gut getrocknet
hat.
Grüße
italia

Benutzeravatar
Lille
Beiträge: 1482
Registriert: 07.01.2010 21:03
Wohnort: zwischen Köln und Frankfurt

Re: Alles rund ums Färben

Beitrag von Lille » 06.02.2016 13:35

ich färbe am Liebsten in der der kalten Jahreszeit - die Wolle ist nämlich ratzfatz ausgekühlt ;-)
und sollte der Geruch in der Wohnung stören, ist der auch schnell beseitigt, weil man mal eben 'auf Durchzug stellen' kann

Gestern früh hab ich mich sehr spontan entschieden zu färben,
bei Schneeregen im Garten Regenwasser abgezapft
- Kammzug und Batts rausgesucht und auch noch Locken gefunden :mrgreen:

Bild

abends war schon alles einigermaßen trocken
Bild

und heut kann kardiert und gesponnen werden ;-)
Bild

Bild

Bild

@italia
fünf Tage bis die Wolle trocken ist? :shock: Wie färbst du?
Hier eine kurze Anleitung von mir:
- Wolle färben
- abkühlen lassen
- ausspülen
- in ein Kartoffel- oder Wäschenetz (und Kissenbezug) stecken
- in der Waschmaschine bei 600 Umdrehungen schleudern
- aufhängen/auslegen
- am nächsten Tag ist sie trocken

Benutzeravatar
Sottrumerin
Beiträge: 3657
Registriert: 05.07.2010 23:06
Wohnort: Niedersachsen

Re: Alles rund ums Färben

Beitrag von Sottrumerin » 06.02.2016 20:13

Oh Lille, Du in Bunt?

Die beiden auf dem unteren Bild sind voll meine!!! Sehen einfach toll aus.

Und du traust Dich Kammzüge in der WAMA zu schleidern? das sollte ich vielleicht einfach mal mit einer Fehlfärbung ausprobieren.....
Ganz liebe Grüße und viel Zeit zum Stricken
Kerstin

italia
Beiträge: 178
Registriert: 27.02.2011 19:49

Re: Alles rund ums Färben

Beitrag von italia » 07.02.2016 01:34

Ja lille 5 Tage hats gedauert,ich habs sie fast patschnass in die Dusche
gehängt.Ich heize nicht so lange die Wohnung ich rauche auch.Dann
schleudern in der WaMa mach ich nicht mehr denn ich "verfilze so gerne".
Habe eben im www gelesen dass ein Natur-Färbekurs geben in Nord-
Deutschland im Sommer, ich muss und will hingehen.Muss auch erst
ausrechnen und informieren für die Fahrt.Die Küpe macht mich an, ich
möchte endlich mal etwas tun für mich was mich reizt.
Diese Woche färbe ich noch mal und dieses mal dunkleres blau und
weinrot(Luvorex)
Grüße
italia

Benutzeravatar
Beyenburgerin
Beiträge: 2860
Registriert: 08.10.2007 15:38
Wohnort: Wuppertal
Kontaktdaten:

Re: Alles rund ums Färben

Beitrag von Beyenburgerin » 07.02.2016 12:38

Traumhaft schöne Färbungen, Lille.

LG Brigitte
Grüße aus dem Woll-Bergischen Brigitte
Fotos: http://www.flickr.com/photos/37598471@N00/
Blog: http://beyenburgerin.wordpress.com/

Benutzeravatar
Lille
Beiträge: 1482
Registriert: 07.01.2010 21:03
Wohnort: zwischen Köln und Frankfurt

Re: Alles rund ums Färben

Beitrag von Lille » 07.02.2016 14:01

danke Brigitte :)

@kerstin

ja, manchmal packt mich das Färbefieber und dann wird mehr gebuntet, als ich spinnen kann :roll:
Meine ersten Kammzüge haben sich beim Ausspülen durch die Last des Wassers aufgelöst
- typische Anfängerfehler, daher mache ich es jetzt so:

- Kammzug flechten und über Nacht in Wasser einweichen
- Kammzug ausdrücken, 'entflechten', damit nicht zuviele weiße Stellen bleiben, fixieren, auskühlen lassen
- Kammzug in eine Schüssel mit Wasser geben, spülen, vorsichtig herausnehmen und ausdrücken
- in ein Wäschenetz geben, bei 600 Umdrehungen schleudern und zum Trocknen aufhängen
Einzig bei den feinen Kammzüge (16 / 18mic) gehört etwas mehr Fingerspitzengefühl dazu,
da sie beim Spülen gerne mal auseinanderflutschen


@ italia,
Wolle filzt nicht, wenn man bei wenigen Umdrehungen Wasser rausschleudert! :wink:

italia
Beiträge: 178
Registriert: 27.02.2011 19:49

Re: Alles rund ums Färben

Beitrag von italia » 07.02.2016 16:44

Lille sind das schöne Farben!
Grüße
italia

Antworten