Seite 1 von 1

Welche soll man kaufen?

Verfasst: 26.05.2019 16:05
von Bobbel
Liebe Freunde der Nadeln - welcher auch immer - :) ,

ich war lange nicht mehr hier, früher aber etwas aktiv(er) im "Wolle- und Garn-Teil", oh ja! :D

Nun bin ich schon geraume Zeit auf der Suche nach einer neuen Nähmaschine, will sagen, ich hab's im Kopf, aber mit der Ausführung hapert es noch.
Meine alte Pfaff 295 näht immer noch - und das schon ca. 40 Jahre lang - aber die Oberfadenspannung macht mir seit geraumer Zeit Kopfzerbrechen. Vor ein paar Jahren hatte ich sie aus diesem Grund beim Händler, er hat dran rumgeschraubt, einen stolzen Betrag kassiert und nach ein paar Monaten war das Elend dasselbe.
Eigentlich möchte ich gerne bei Pfaff bleiben. Ich hab mir von diesem IDT(?)-System erzählen lassen und das klingt schon sehr verlockend.
Wer hat Erfahrungen mit dem Wechsel auf eine total andere Marke und wer ist zufrieden oder eher unzufrieden damit?
Also - langer Rede bzw. Schreibe kurzer Sinn: Ich brauche etwas Praktisches, ganze Kleider nähe ich auf keinen Fall, obwohl ich mich früher schon erfolgreich an Blusen und Nachthemden im Kaftan-Stil versucht habe :wink: .
Meine Pfaff hat alles genäht, von Jersey, Jeans und Co. über Chenille bis hin zum feinsten Vorhangstoff; sie ist vor nichts zurückgeschreckt.
Nun weiß ich schon, dass die Technik und / oder Technologie nicht stehengeblieben sind und alles nur noch besser ist als früher.
Sei's drum - hat jemand einen Tipp, mit welcher Maschine ich evtl. an meine alte anknüpfen könnte?
Ich freue mich schon auf eure Meinungen!

Viele liebe Grüße vom
Bobbel

Re: Welche soll man kaufen?

Verfasst: 26.05.2019 19:29
von Nicki47
huhu Bobbel,
Ich bin umgestiegen. Von Elan auf Pfaff passpoert und einer neuen Ausgabe der PFaff 720. Mit dem IDT bin Ich sehr zufrieden.
Wenn du nicht so eine große MAschine brauchst wie dei 720(obwohl Ich dazu raten würde) Also große Maschinen, dann würde Ich dir die PFaff passport 2.0 oder 3.0 empfehlen.
Es gibt aber auch andere MArken, die nicht alle so ein IDT besitzen, die gut sind. Noch eins.
Das IDT der Pfaff was fürher pattentiert war das gibt es heute nich tmehr. Immer mehr Maschinenbauer haben nun auch, nach und nach, dieses IDT.
So und wenn du nicht so viel Geld in die Hand nehmen willst, es gibt bei W6 tolle Maschinen.
Ab der Baureihe 3000, sind auch nicht so teuer. Für diese MAschine muss man sich allerdings den Obertransport dazu kaufen.
Das ist ein gesondertes Zubehör.

Noch Fragen? Ich kann Dir noch 2 Tage alles beantworten, hihi.

lg Nicki

Re: Welche soll man kaufen?

Verfasst: 26.05.2019 19:35
von Nicki47
Schau mal
https://www.w6-wertarbeit.de/angebote/w ... hnaeppchen

Gerade im Angebot. 10 Jahre Garantie. Man kann den Nähfußdruck manuell verändern und die MAschine hat eine Schere. Für mich immer wichtig das es alles da ist. Oh, und ein Geschwindigkeitsregler ist auch noch integriert.

Re: Welche soll man kaufen?

Verfasst: 27.05.2019 01:02
von Bobbel
Hallo Nicki,

voll lieb, dass du so ausführlich geantwortet hast, Danke!
Uijuijui - die 720 liegt aber schon wirklich im höheren Preissegmet - mei, so viel will ich ja nicht ausgeben, allenthalben um die 500 €.
Ich hatte mich ja auf eine von den smarter eingeschossen, aber dann hab ich mir sagen lassen, dass die eher etwas für Kinder und Anfänger seien. Na ja, blutiger Anfänger bin ich ja nun nicht!
Was hältst du grundsätzlich von den Pfaff select-Teilen? Kommen die in etwa an die Passport ran oder umgekehrt?
Puuh, ich hoffe ich nerve nicht allzu sehr :( !?

Steht bei dir Urlaub an, weil du nur noch zwei Tage antworten kannst?

LG
Bobbel :)

Re: Welche soll man kaufen?

Verfasst: 27.05.2019 09:12
von Nicki47
Huhu Bobbel,
Die Pfaff Select habe Ich noch nie ausprobiert. Da Ich mehr Patchworke und Taschen gerne Nähe würde die Select bei mir hinten anstehen. Mir fehlt da der Kniehebel.
Aber, das soll nicht heissen das Sie schlecht ist.
Zu der passport 2.0 und 3.0. An beiden Maschinen habe ich gesessen. Zuerst an der 3.0. Ich war hellauf begeistert.
Sie hat alles was das Herz begehrt und liegt Preislich auch in einem normalen Rahmen.
Da Ich eine Maschine für unterwegs brauchte, reichte mir schon die 2.0.
Sie kommt mit dickeren Stoffen gut zurecht und geht auch super durch stärkeres Leder. Ihre grosse Schwester 3.0 hat noch die Schere dabei und ein paar Stiche mehr.

Und wenn du ein Geschäft vor Ort hast und Dir die Modelle ansehen und testen kannst, wird es eh darauf hin führen: die kam eh schon in die engere Auswahl. Und wenn die Maschine auch noch alles hat womit du zufrieden bist, ist es schon entschieden.
Nicht vergessen, wenn du kaufst, handelnnnnn. Trau dich. Ich mache es auch immer :mrgreen:

Ja, es geht in Urlaub. Erst ein verlängertes WE und nächsten Monat der große bei der Familie im Süden.

LG Nicki

Re: Welche soll man kaufen?

Verfasst: 27.05.2019 10:42
von Bobbel
Vielen Dank, liebe Nicki,

ich melde mich auf jeden Fall, wenn ich etwas gefunden habe. Wenn nur der Gang zu diesem Händler, der wirklich ein HÄNDLER - aber weniger im positiven Sinne ist - nicht so schwer wäre :roll: ! Vielleicht lass ich mir auch eine kommen. Auf jeden Fall hab ich jetzt schon mal ein etwas klareres Bild.
Dir wünsche ich von ganzem Herzen eine tolle Zeit - ob mit oder ohne die ganze family - bei wunderschönem Wetter!

Liebe Grüße
Roxeanne

Re: Welche soll man kaufen?

Verfasst: 27.05.2019 11:44
von Nicki47
:D Dankeschön.

Du kannst sie ja beim Händler anschauen und testen. Musst sie nicht dort kaufen. Wo ist der denn, Stadt, zu finden.

Re: Welche soll man kaufen?

Verfasst: 28.05.2019 12:54
von Krinya
Hallo,
... Wenn du bei Pfaff bleiben willst, sind auch die anderen Serien interessant.
Auf das IDT mag ich persönlich nicht mehr v
erzichten.
Ich besitze eine Pfaff ambition 1.0 und die macht alles was sie soll.

Da hilft nur ne Liste:
... Was ist dir wichtig
... Wie viel magst du ausgeben
... Welche spielerischen Details wären interessant (z.B. Erkennen, dass der Unterfaden zu Ende ist)

Dann reduzieren sich die möglichen Hersteller und Modelle von allein 😁
... Bei mir blieb zum Schluss die oben erwähnte Pfaff.

Liebe Grüße
Kathrin

Re: Welche soll man kaufen?

Verfasst: 28.05.2019 19:48
von Bobbel
Danke, liebe Krinya, das mach ich jetzt auch, denn anders komm ich nicht zu Potte :) !

Vielen Dank für deinen Tipp, den werde ich mit einbeziehen!

LG
Bobbel

Re: Welche soll man kaufen?

Verfasst: 05.07.2019 20:13
von Nicki47
Ich schiebe hier mal. Wie kommst du nun mit deiner neuen zurecht? Bin nicht Neugierig, flöttttttttt :mrgreen:

Re: Welche soll man kaufen?

Verfasst: 10.09.2019 17:29
von Riger
Oh gute Frage..mit der ich mich auch herum gequält habe :D
Aber es gibt verschiedene Nähmaschinen die man sich anschauen kann, da muss man sich dann einfach mal umschauen und gucken, was man finden kann bzw. was man auch ausgeben kann und was man für Vorstellungen hat.

-Singer
-W6
-PFAFF

Und viele mehr kann man sich im Web anschauen. Ich denke, dass ein Vergleich helfen kann, da muss man sich dann einfach mal umschauen :)

Ich persönlich habe auch nach einer gesucht und bin dann auf die freiarm Nähmaschine gestoßen. Bei https://einfach-basteln.com/freiarm-naehmaschine/ habe ich mich auch dazu informieren können, genau für meine Ärmel, Hosenbeine usw. :)
Hatte mir auch unterschiedliche Modelle angesehen um einfach die beste Wahl für mich zu treffen.

Aber alle Nähfreunde haben da andere Vorstellungen.

LG

Re: Welche soll man kaufen?

Verfasst: 13.09.2019 10:09
von Nicki47
So sieht es aus Riger,
wir sind alle individuell was Nähmaschinen angeht. Manche mögen Pfaff, manche Singer manche Ena u.s.w.
Was Ich immer schade finde, das manche gern enähen möchten sich aber dann erst an eine Preiswerte stürzen. Manchmal ist es ja auch so, das es vom Geld her nicht reicht.
Freiarm ist auch so ein Thema. Alle haben einen. Was mir zu den früheren Modellen aufgefallen ist: Der Fuß war weiter am Rand wenn man den Freiarm eingestellt hat. Heute sind die meisten Maschinen so gebaut das der Fuß von der linken Kante des Freiarms weiter innen liegt.
Bei Babysachen finde Ich so etwas etwas Umständlich.
Ansonsten stehe Ich zu der Meinung: Ab 500 Euro bekommst du schon eine super Nähminna die dich begleitet.
Hier schreibe Ich von der Haushaltsmaschine. Eine Quiltmaschine kann man schon ab 900€ bekommen.
:mrgreen: Ich bin dann mal im Stoffladen, der mag heute mien Geld haben, lach

lg Nicki