Kladdenhülle (variabel)

Moderatoren: Moderator Marie, Moderator Karina

Antworten
Benutzeravatar
knittingdaisy
Beiträge: 1567
Registriert: 20.09.2011 09:44
Wohnort: südlich von Heidelberg

Kladdenhülle (variabel)

Beitrag von knittingdaisy » 20.03.2017 18:55

Hallo,

ich nähe ja selten, aber gestern ist es passiert. (Das hat man davon, wenn man am Samstag vor Mitternacht ins Bett geht :))

Ich schleppe "immer" ein Notizbuch mit mir herum, und da mischen sich dann fröhlich Strickanleitungen und -muster und Elternabendmitschriften. Allerdings hatte ich keine Hülle dazu, und die mit Gummi leiern irgendwann und gehen auch immer auf, die Kladde sieht sehr schnell schmuddelig aus. Und ist doch erst nach ein paar Jahren voll.
Meine Hülle sollte also das Büchlein schützen und geschlossen halten. Stift habe ich immer extra, muss also nicht dazu. Dafür soll die Hülle auch die jeweils neue Kladde aufnehmen können, wenn die alte voll ist und in den Schrank kommt, und ich finde nie die gleiche wieder, die ich schon mal hatte. Die nächste könnte also dicker oder dünner oder ein wenig größer oder ... sein.

Nachdem ich mich bei anderen Anleitungen und Kaufhüllen umgesehen habe, entstand diese aus einem Stoffrest. Trotz zwei kaputter Nähmaschinen habe ich es geschafft!
Ich bin so stolz auf mich :D

Kladdenhülle geschlossen
Bild

Der Verschluss ist einfach ein Band, mehrfach herumgewickelt und dann fixiert
Bild

offen
Bild

zugeklappt, aber nicht gebunden
Bild

Viele Grüße,
Gundula

Benutzeravatar
vischilover
Beiträge: 6876
Registriert: 12.07.2010 21:57

Re: Kladdenhülle (variabel)

Beitrag von vischilover » 20.03.2017 21:26

eine hübsche Hülle hast du da genäht, wo ich doch auf Pünktchen jeder Art stehe.

Ich habe solche Hüllen auf Weihnachten aus Kunstleder genäht. Die werden auch sehr geliebt und haben den Vorteil, dass sie abwaschbar, bzw sehr robust sind :wink:
Fröhliches Nähen,Stricken, Weben, Spinnen, Färben...........


Susanne

--- when nothing goes right..... go left! ---

visit me on Ravelry

Benutzeravatar
knittingdaisy
Beiträge: 1567
Registriert: 20.09.2011 09:44
Wohnort: südlich von Heidelberg

Re: Kladdenhülle (variabel)

Beitrag von knittingdaisy » 21.03.2017 11:19

Danke :)

Ist Kunstleder nicht schwieriger zu verarbeiten?
Dass es robuster ist, glaube ich.
Immerhin ist die Baumwollhülle waschbar.

Nicki47
Beiträge: 15637
Registriert: 28.02.2011 19:13
Wohnort: Rappe

Re: Kladdenhülle (variabel)

Beitrag von Nicki47 » 21.03.2017 11:22

Ja und Nein. Esgibt weiches Kunstlder und etwas festeres.
Mit einem Antihaftfuss lassen sie sich sehr gut verarbeiten.

Benutzeravatar
vischilover
Beiträge: 6876
Registriert: 12.07.2010 21:57

Re: Kladdenhülle (variabel)

Beitrag von vischilover » 21.03.2017 11:46

ich habe es sogar mit dem normalen Fuß genäht und meine Maschine ist da sonst sehr empfindlich, aber das ging echt gut. Innen habe ich Baumwollstoff. Ich schau mal ob ich noch Fotos finde


tada,

die Hülle mit den Äpeln ist aus Baumwolle, die anderen aus verschiedenem Kunstleder :wink:

Bild

Bild
Fröhliches Nähen,Stricken, Weben, Spinnen, Färben...........


Susanne

--- when nothing goes right..... go left! ---

visit me on Ravelry

Benutzeravatar
knittingdaisy
Beiträge: 1567
Registriert: 20.09.2011 09:44
Wohnort: südlich von Heidelberg

Re: Kladdenhülle (variabel)

Beitrag von knittingdaisy » 21.03.2017 12:50

Hallo Susanne,

die sehen echt klasse aus.
Wie hast du denn jeweils den Verschluss gemacht?

Viele Grüße,
Gundula

Benutzeravatar
vischilover
Beiträge: 6876
Registriert: 12.07.2010 21:57

Re: Kladdenhülle (variabel)

Beitrag von vischilover » 21.03.2017 13:22

die meisten haben gar keinen Verschluß und wenn, dann ist das einfach ein breites Gummiband das man drüber zieht, wenn es offen ist, dann kommt es einfach über den "Deckel". Die Herren wollten lieber ohne Verschluß :lol:
Fröhliches Nähen,Stricken, Weben, Spinnen, Färben...........


Susanne

--- when nothing goes right..... go left! ---

visit me on Ravelry

Benutzeravatar
strick-gela
Beiträge: 2842
Registriert: 24.11.2010 23:14
Wohnort: im Leintal

Re: Kladdenhülle (variabel)

Beitrag von strick-gela » 16.04.2017 10:34

Eure Hüllen sehen toll aus! Habt ihr die Innen noch irgendwie verstärkt mit Schabrackeneinlage oder sowas?
Grüße aus dem Leintal von GELA

Ich stricke von Hand und mit Brother KH-860 & KR-830 und KH-230 & KR-230 ;-)

Bilder lade ich mit http://picr.de/ hoch.

Benutzeravatar
vischilover
Beiträge: 6876
Registriert: 12.07.2010 21:57

Re: Kladdenhülle (variabel)

Beitrag von vischilover » 16.04.2017 14:43

die aus Kunstleder habe ich nicht verstärkt, die aus Baumwolle sind verstärkt und zusätzlich habe ich noch einen Karton in die vordere Hülle, die Blocks haben ja hinten eh einen Karton, da braucht man zusätzlich nichts.
Fröhliches Nähen,Stricken, Weben, Spinnen, Färben...........


Susanne

--- when nothing goes right..... go left! ---

visit me on Ravelry

Benutzeravatar
knittingdaisy
Beiträge: 1567
Registriert: 20.09.2011 09:44
Wohnort: südlich von Heidelberg

Re: Kladdenhülle (variabel)

Beitrag von knittingdaisy » 18.04.2017 15:02

Hallo Gela,

ich habe nicht verstärkt. Das Notizbuch, das darin ist, hat einen festen Einband.

Viele Grüße,
Gundula

Benutzeravatar
strick-gela
Beiträge: 2842
Registriert: 24.11.2010 23:14
Wohnort: im Leintal

Re: Kladdenhülle (variabel)

Beitrag von strick-gela » 21.04.2017 08:49

Ok, ich danke euch :-)
Ich habe jetzt bei meinen Wohnwagenvorhängen einen Streifen decovil verwendet und muß sagen, bis jetzt läufts gut damit. Wie es nachher aussieht, wenn die Stoffe hängen, weiß ich noch nicht.
Grüße aus dem Leintal von GELA

Ich stricke von Hand und mit Brother KH-860 & KR-830 und KH-230 & KR-230 ;-)

Bilder lade ich mit http://picr.de/ hoch.

Benutzeravatar
vischilover
Beiträge: 6876
Registriert: 12.07.2010 21:57

Re: Kladdenhülle (variabel)

Beitrag von vischilover » 21.04.2017 09:02

knittingdaisy hat geschrieben:Hallo Gela,

ich habe nicht verstärkt. Das Notizbuch, das darin ist, hat einen festen Einband.

Viele Grüße,
Gundula

so Eins habe ich auch in Einem, die sind klasse, aber leider bekommt man die recht schlecht, bzw die normalen Collegeblocks wie sie die Kinder verwenden haben vorne so weiche Deckel, deshalb habe ich da einfach noch ein Stück Karton dahinter, sieht man ja nicht macht aber einen großen Unterschied.
Fröhliches Nähen,Stricken, Weben, Spinnen, Färben...........


Susanne

--- when nothing goes right..... go left! ---

visit me on Ravelry

Benutzeravatar
knittingdaisy
Beiträge: 1567
Registriert: 20.09.2011 09:44
Wohnort: südlich von Heidelberg

Re: Kladdenhülle (variabel)

Beitrag von knittingdaisy » 24.04.2017 17:55

Hallo Susanne

ich habe auch Jahre lang vergeblich versucht, ein solches Notizbuch zu kaufen. Bei den meisten sind die Karovordrucke auf den Seiten viel zu dunkel.
Und dann kam ein Tag der offenen Tür für angehende Studenten an einer Uni in meiner Nähe. Im Gegensatz zu Ausbildungstagen sind dort Eltern nichts Ungewöhnliches.
Und so kam ich zu einem wunderbaren Werbegeschenk.
Am Tag darauf wurde dann genäht.
Der erste Eintrag ist übrigens ein Plätzchenrezept hier aus dem Forum :)

Viele Grüße,
Gundula

Benutzeravatar
vischilover
Beiträge: 6876
Registriert: 12.07.2010 21:57

Re: Kladdenhülle (variabel)

Beitrag von vischilover » 24.04.2017 19:17

knittingdaisy hat geschrieben:Hallo Susanne

ich habe auch Jahre lang vergeblich versucht, ein solches Notizbuch zu kaufen. Bei den meisten sind die Karovordrucke auf den Seiten viel zu dunkel.
Und dann kam ein Tag der offenen Tür für angehende Studenten an einer Uni in meiner Nähe. Im Gegensatz zu Ausbildungstagen sind dort Eltern nichts Ungewöhnliches.
Und so kam ich zu einem wunderbaren Werbegeschenk.
Am Tag darauf wurde dann genäht.
Der erste Eintrag ist übrigens ein Plätzchenrezept hier aus dem Forum :)

Viele Grüße,
Gundula


:D :D :D :D :D :D :D :D
Fröhliches Nähen,Stricken, Weben, Spinnen, Färben...........


Susanne

--- when nothing goes right..... go left! ---

visit me on Ravelry

Antworten